Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.07.2018
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Wechsel zwischen saucony Typ a und asics gel Zaraca 5

    Moin Moin bin 178 cm groß wiege 70 kg und laufe seit Anfang des Jahres, Januar und Februar 2-3 mal die Woche inzwischen 1 mal die Woche. Im Herbst möchte ich einen 10 km Lauf im Idealfall unter 45 min laufen. Nachdem ich zu Beginn mit dem asics gel Zaraca und Einlagen lief habe ich mit der Zeit versucht auf einen natürlichere schuh zurückzugreifen. Inzwischen laufe ich mit dem saucony Typ A. Nachdem ich vor einigen Wochen 15 km lief und vor zwei Tagen "schnelle" 10 km merke ich doch das meine Waden insbesondere im unteren Teil ziemlich vermuskelkatert sind. Da ich nun aber Plane in den nächsten Woche die Frequenz zu erhöhen, frage ich mich ob es für eine Einheit die Woche auch Sinn machen kann wieder auf den asics zu Wechseln, da in diesen Schuhen meine Wadenmuskulatur deutlich weniger gefordert wird (ich vermute aufgrund der höheren Sprengung)...

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tibr:

    DrProf (03.07.2018)

  3. #2
    Avatar von Ralle7
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Ort
    nähe Graz
    Beiträge
    733
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Warum bist du erst 2-3 mal in der Woche gelaufen, was gut ist und nun nur noch 1x in der Woche?
    Und wie willst du mit einem Lauf in der Woche die 10km unter 45 min schaffen? Meiner Ansicht nach nicht Möglich!
    Aber gut, es geht um den Schuh.

    Für einen Anfänger von 10mm Sprengung auf 4mm Sprengung zu wechseln, kann (ohne extra Training + evtl. Dehnen) auf jeden Fall zu Problemen mit der AS führen.
    Ich würde die Schuhe im Wechsel tragen. Dazu noch Übungen an der Treppe + Dehnen der tiefen Wadenmuskulatur.
    Ansonsten läufst du Gefahr in eine AS-Entzündung zu laufen, was dann eine Pause von Wochen bis Monaten mitsich bringen wird und kann.
    Schöne Grüße aus der grünen Mark Österreichs

  4. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    9.951
    'Gefällt mir' gegeben
    203
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    Und was ist mit den Einlagen? Vielleicht Entzugserscheinungen?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    03.07.2018
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Also. Ich mache das laufen ergänzend zum kraftsport/crossfit. Mein "schneller" 10er war bei 47.30 nachdem ich den Abend vorher dem rauchwerk zugesprochen habe. In drei Wochen startet zudem ein gezieltes Training mit einem tempodauerlauf, einer intervalleinheit und einem langen regenerativen Lauf sonntags (wobei ich den vielleicht skippe). Da ich letztes Jahr nen bsv hatte war ich zu Beginn des Jahres sehr Vorsocjtig was Krafttraining anging und daher häufiger laufen.
    Das die "Probleme" An den fehlenden Einlagen Liegen glaube ich nicht, da ich bereits mit den asics ab einem gewissen Zeitpunkt ohne Einlage lief und keine Probleme auftraten (Nach kurzer umgewohnungsphase). Ich werde euren Tipps folgen und den Asics wieder einbinden. Habe mr außerdem den fastwitch bestellt der ja bei gleicher Sprengung ein wenig mehr Dämpfung bietet als der Typ a und außerdem auch eine ganz leichte pronationsstütze bietet. Auserdem werde ich die Waden Rollen und zB an der Treppe trainieren und zudem verstärkt durch Seilspringen.

  6. #5
    Avatar von PinkybadBrain
    Im Forum dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    151
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Ich sag einfach mal meine Meinung - unabhängig vom Trainingsumfang - Schuhe wechseln ist immer gut. Ich mach 2-3 Einheiten pro Woche und wechsle praktisch jedes Mal die Schuhe. Ich hab 4 paar so das nicht jedes Paar in der Woche in den Genuss kommt. Aber ich wechsle zwischen 9mm und 0mm und dabei zwischen 10 bis 28km.

    Alles eine Frage des Trainings - bei kleinerer Sprengung einfach weniger laufen und die Muskeln trainieren dann klappt es auch bei längeren Strecken.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    03.07.2018
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Danke für die Antworten! War heute Morgen 5 km mit dem asics laufen und habe im Vergleich zum saucony Typ a das Gefühl, dass ich mit dem asics eine vergleichbare vielleicht leicht schnellere Pace wie mit dem saucony laufen kann, aber mit weniger Anstrengung. Könnte das an der stärkeren Dämpfung liegen oder an der stärkeren Sprengung ? Ich versuche Auch im asics eher auf dem Mittelfuß zu laufen.

  8. #7
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    9.951
    'Gefällt mir' gegeben
    203
    'Gefällt mir' erhalten
    430

    Standard

    In einem Schuh, mit dem Du Dich wohlfühlst, läuft es sich immer leichter. Unnütze Dämpfung, die man erst platttreten muß und die einen dynamischen Laufstil behindert, macht keine Freude. Wenn die aufgewendete Kraft im Schuh verpufft und nicht auf die Strasse kommt, ist das Laufgefühl eher schwerfällig. Dazu noch eine überflüssige Stütze.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    PinkybadBrain (04.07.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asics Gel Zaraca 3 - Gr. 9 1/2 - 43.5
    Von RayStinson im Forum Flohmarkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 13:34
  2. User-Bewertung des Laufschuhs Asics Gel-Zaraca 3
    Von autopost im Forum Laufschuh-Rezensionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 15:26
  3. Verkaufe Asics GEL Fujitrabuco und Saucony Triumpf 8
    Von Lauf Bubi lauf! im Forum Flohmarkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 10:58
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 18:13
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 12:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Alina Reh triumphiert mit 10-km-Topzeit
The Bridgestone Great 10k in Berlin.

Foto: BERLIN LÄUFT/Action Photo

Alina Reh ist beim „The Bridgestone Great 10k“ in Berlin am Sonntag in die europäische Spi... ...mehr

Herbst-Hitze in München
Der München-Marathon 2018.

Foto: Norbert Wilhelmi

Die 33. Auflage des München-Marathons überraschte bei hohen Temperaturen mit einem Teilneh... ...mehr

Herbst-Halbmarathon bei Sommerwetter
Der VIACTIV Rhein-City-Run 2018.

Foto: Ortwin Roye

Von Düsseldorf nach Duisburg führte die Strecke beim 3. Rhein City Run. 2018 rannten Andre... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft