+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 43
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.07.2018
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Tipps/Erfahrungsberichte zum Rückwärtslaufen?

    Moin!

    Ich laufe nun seit längerem immer mal wieder längere Strecken rückwärts (um die 5-7 km) und wollte hier einfach mal frei nachfragen, ob auch jemand anders hier damit Erfahrungen gemacht hat, die er/sie weitergeben möchte?

    Ansonsten frage ich mich, ob das Rückwärtslaufen tatsächlich das Verletzungsrisiko steigert: Ist dieser Hinweis, den ich hierzu gehört habe, so gemeint, dass man beim Rückwärtslaufen einfach nicht so genau hinschaut? Ich bin eigentlich immer sehr konzentriert beim Laufen und sehr reaktionsschnell, wenn ich dann doch mal in ein Schlagloch trete, ohne mir dabei den Knöchel zu verstauchen o.ä.
    Oder ist das so gemeint, dass grundsätzlich die Gelenke in einer anderen Stellung sind, was rein physi(kali)sch zu weniger Abdämpfung o.ä. führt?

    Ich merke jedenfalls beim Rückwärtslaufen, dass meine Wadenmuskulatur sehr beansprucht wird und auch, dass meine vordere Fußsohle stärkerer Reibung ausgesetzt ist. Letzteres merke ich dann meist erst am Ende der Laufstrecke.
    Allerdings fällt mir auch auf, dass wenn ich versuche, mehr mit dem Fuß abzurollen, dass dann die Oberschenkelmuskel stärker belastet werden. Würdet Ihr da empfehlen, mal zu variieren? Grundsätzlich aber dürften die Kniegelenke doch eher geschont werden, wenn man nicht abrollt, oder?

    Am schönsten wäre es noch, wenn ich mich nicht so häufig umdrehen müsste beim Laufen. Ich denke gerade darüber nach, mir einen Rückspiegel irgendwie am Torso zu montieren, bloß würde das bestimmt nicht halten… oder würdet Ihr da so einen Spiegel für das Handgelenk empfehlen?

    Vielleicht hat ja jemand Tipps/Hinweise/Erfahrungsberichte? So viel scheint es zu dem Thema nicht zu geben ("Retrorunning" scheint sich ja nur auf kurze Distanzen mit hohen Geschwindigkeiten zu beziehen).

    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand was zu schreiben hat!

    LG

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NeueEinheitMinusKm:

    DrProf (05.07.2018)

  3. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.758
    'Gefällt mir' gegeben
    1.217
    'Gefällt mir' erhalten
    3.184

    Standard

    Zitat Zitat von NeueEinheitMinusKm Beitrag anzeigen
    Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn jemand was zu schreiben hat!
    Das Einzige, was mit einfällt ist, dass vorn paar Jahren mal einer den Berlin-Marathon rückwärts gelaufen ist. Allerdings ist der damals mit einem Team gelaufen, die für ihn geschaut und auf ihn aufgepasst haben. Und wenn du mal gurgelst, findest du noch ein paar mehr solcher Rekorde. Was Verletzungen betrifft, dürfte das genau so sein, wie beim Laufen. Langsam die Distanzen steigern und dann gewöhnt sich der Körper schon daran. Die Unfallgefahr, weil man hinten keine Augen hat, stelle ich mir viel höher vor.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  4. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    19.056
    'Gefällt mir' gegeben
    105
    'Gefällt mir' erhalten
    792

    Standard

    retro running bei youtube: angeblich "Etwa 1.130.000 Ergebnisse"

    Knippi

  5. #4
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.694
    'Gefällt mir' gegeben
    3.795
    'Gefällt mir' erhalten
    991

    Standard

    Während der Sendung "Sommergarten" im öffentl.rechtl. Sender hatte jemand vor ein paar Jahren einenHM- WR in Rückwärtslaufen aufgestellt, der lag damals wohl ungefähr bei 1:45 h.
    Im Interview erzählte er, er trainiert immer mit einem Kameraden der vorwärts läuft und in führt, bzw. auf der Laufbahn.

    Vermute auch wie dicke_Wade geschrieben hat, verletzungstechnisch wird es ähnlich sein wie beim normalen Lauf, alles eine Sache der Gewöhnung.

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.575
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Ist nicht der Mann/Manager einer der Hahners ein Rückwärtsläufer mit mehreren Rekorden?
    Ja:Thomas Dold
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Dold
    Mein Schulweg war zu kurz...

  7. #6
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.998

    Standard

    Also in meiner Gegend gibt es auch einen Rückwärtsläufer (Der Rückwärtsläufer), der im März einen HM in 01:40h gelaufen ist.
    Bei größeren Veranstaltungen (Münster Marathon) wurde er von einem Bekannten von mir auf der Strecke begleitet. In Hannover ist er letztes Jahr den Marathon in 03:38:27 gelaufen.
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (06.07.2018 um 09:35 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  8. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.243
    'Gefällt mir' gegeben
    3.833
    'Gefällt mir' erhalten
    3.186

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Ist nicht der Mann/Manager einer der Hahners ein Rückwärtsläufer mit mehreren Rekorden?
    Ja:Thomas Dold
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Dold
    Die Zeiten sind echt krass.
    Über mich

  9. #8
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.014
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.381
    'Gefällt mir' erhalten
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Also in meiner Gegend gibt es auch einen Rückwärtsläufer (Der Rückwärtsläufer), der im März einen HM in 01:40h gelaufen ist.
    Bei größeren Veranstaltungen (Münster Marathon) wurde er von einem Bekannten von mir auf der Strecke begleitet. In Hannover ist er letztes Jahr den Marathon in 03:38:27 gelaufen.
    Müsste man da nicht schreiben:
    Er ist in Minus 1:40 bzw Minus 3:38 gelaufen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #9
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.998

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Müsste man da nicht schreiben:
    Er ist in Minus 1:40 bzw Minus 3:38 gelaufen?
    Dann hätte er aber auch im Ziel starten und die Strecke entgegengesetzt laufen müssen, oder?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    JoelH (06.07.2018)

  12. #10
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.014
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.381
    'Gefällt mir' erhalten
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Dann hätte er aber auch im Ziel starten und die Strecke entgegengesetzt laufen müssen, oder?
    Stimmt!
    Man müsste ihn auch alle 5 Jahre in den Altersklassen runter qualifizieren... nach M45 in M40 und dann in M35 usw.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. #11
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.781
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Rückwärtslaufen?
    Warum nicht im Handstand, auf allen Vieren oder Sackhüpfend?

    Wenn jemand so etwas bei den Spartaner- oder Breaveherz-Veranstaltungen machen möchte, bitte sehr.
    Aber von der Leichtathletik (z.B.: Volksläufe) mögen sich die Rückwärtsläufer doch bitte fern halten.




    p.S.:
    Hiermit beantrage ich, diesen Faden in den OffTopic-Bereich zu verschieben.
    .

  14. #12
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.998

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Aber von der Leichtathletik (z.B.: Volksläufe) mögen sich die Rückwärtsläufer doch bitte fern halten.

    Warum? Weil andere Starter, die vorwärtslaufend nie diese Zeiten erreichen, sich in ihrem Ego gekränkt fühlen könnten?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Kerkermeister (09.07.2018)

  16. #13
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.781
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Warum? Weil andere Starter, die vorwärtslaufend nie diese Zeiten erreichen, sich in ihrem Ego gekränkt fühlen könnten?
    Ja... auch das ist ein Grund für meine Ablehnung.
    Ich sehe das wie bei dem Läufer im Hasenkostüm.

    Auch wenn es "spaßig" gemeint ist.
    Man macht die Volksläufe damit zu Klamauk-Veranstaltungen.
    Und ja, der ein oder andere Läufer fühlt sich durch so etwas vera...t.

    - - -

    Naja....
    Wenn man sich den Namen des TE anschaut und dazu bedenkt, seine einzige Aktivität in diesem Forum besteht (bis jetzt) darin, dieses Thema anzustoßen.

    Möglicherweise hüpfen wir gerade über ein Stöckchen.
    .

  17. #14
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.014
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.381
    'Gefällt mir' erhalten
    2.922

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Auch wenn es "spaßig" gemeint ist.
    Man macht die Volksläufe damit zu Klamauk-Veranstaltungen.
    Sind Volksläufe keine Spaß-Veranstaltungen? Das wäre mir neu.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #15
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.579
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Macht hier jemand rückwärts schwimmen? Da wäre mal interessant.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  19. #16
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.579
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Rückwärtslaufen war schon 2010 ein Boom und voll im Trend. In meinem Umfeld ist mir das aber völlig entgangen.

    https://forum.runnersworld.de/forum/...C3%A4rtslaufen
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  20. #17
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Macht hier jemand rückwärts schwimmen? Da wäre mal interessant.
    Klar doch. Es gibt sogar Meisterschaften und offizielle Rekorde:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...er_R%C3%BCcken
    Viele Grüße
    Schlaks

  21. #18
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.243
    'Gefällt mir' gegeben
    3.833
    'Gefällt mir' erhalten
    3.186

    Standard

    Ich warte schon auf die ersten Rückwärtstriathleten. Auf'em Rad wird's erst richtig spannend.
    Über mich

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    19Markus66 (07.07.2018), tt-bazille (06.07.2018)

  23. #19
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.579
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Zitat Zitat von Schlaks Beitrag anzeigen
    Klar doch. Es gibt sogar Meisterschaften und offizielle Rekorde:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...er_R%C3%BCcken
    Rückenschwimmen ist doch kein rückwärtsschwimmen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  24. #20
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich warte schon auf die ersten Rückwärtstriathleten. Auf'em Rad wird's erst richtig spannend.
    Möglich.

    http://www.recordholders.org/de/reco...s-cycling.html
    Viele Grüße
    Schlaks

  25. #21
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.579
    'Gefällt mir' gegeben
    1.262
    'Gefällt mir' erhalten
    2.450

    Standard

    Rückwärts Turmspringen - aus dem Wasser auf das Zehnmeterbrett.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Schlaks (06.07.2018)

  27. #22
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Rückenschwimmen ist doch kein rückwärtsschwimmen.
    Definitionssache. Rückwärtslaufen ist wie normales Laufen, nur um 180 Grad gedreht. Rückenschwimmen ist Kraulen, nur um 180 Grad gedreht. Man kann natürlich auch mit den Füßen voran schwimmen. Wären auch 180 Grad Drehung.
    Viele Grüße
    Schlaks

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schlaks:

    JoelH (06.07.2018)

  29. #23
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.243
    'Gefällt mir' gegeben
    3.833
    'Gefällt mir' erhalten
    3.186

    Standard

    oder auf dem Rücken mit den Füssen voraus, doppelt gemoppelt hält besser.
    Über mich

  30. #24
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.277
    'Gefällt mir' gegeben
    3.086
    'Gefällt mir' erhalten
    5.174

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    oder auf dem Rücken mit den Füssen voraus, doppelt gemoppelt hält besser.
    Das machen doch schon die Hochspringer. Irgendwann muss auch mal gut sein.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  31. #25
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    539
    'Gefällt mir' gegeben
    682
    'Gefällt mir' erhalten
    120

    Standard

    Die Kappe nach hinten drehen beim Laufen ist mir klar, aber auch die Hose -falschrum anziehen? ich weiss nicht so recht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 22:20
  2. Rückwärtslaufen
    Von Laufblitz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 10:14
  3. Vom Jogger zum Läufer - suche Tipps zum Trainingsplan
    Von Arngrim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 07:02
  4. Rückwärtslaufen
    Von Streifenhörnchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 22:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2003, 09:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •