Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Kleinkind Mitnahme mittels tragerucksack?

    Hat jemand von euch Erfahrungen bei der Mitnahme von Kleinkindern mittels Tragerucksack?

  2. #2
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Hallo Effchen83,

    meinst Du damit diese Tragesysteme, die es von diversen Herstellern gibt? Ich denke da z. B. an Manduca, Ergobaby usw.

    Ja, wir haben unsere Kinder - als sie noch klein und handlich(er) waren, damit durch die Gegend getragen. Aber nicht auf dem Roller. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das für Mama/Papa oder Kind ein Vergnügen sein soll. Zum einen wegen der Wärmeentwicklung, zum anderen wegen dem stetigen Auf und Ab.

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  3. #3
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von frog'n'roll Beitrag anzeigen
    Hallo Effchen83,

    meinst Du damit diese Tragesysteme, die es von diversen Herstellern gibt? Ich denke da z. B. an Manduca, Ergobaby usw.

    Ja, wir haben unsere Kinder - als sie noch klein und handlich(er) waren, damit durch die Gegend getragen. Aber nicht auf dem Roller. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das für Mama/Papa oder Kind ein Vergnügen sein soll. Zum einen wegen der Wärmeentwicklung, zum anderen wegen dem stetigen Auf und Ab.

    Gruß, Steffen
    Ja genau das meinte ich.. ... Die Lenkersitze finde ich auch irgendwie nicht so praktisch... Aber Rückentrage überzeugt mich auch nicht 100;%

  4. #4
    Avatar von Kahli
    Im Forum dabei seit
    04.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern! Für´s Auto die Kindersitze mit "Testurteil sehr gut" kaufen und auf dem Zweirad die Kids in einen Rucksack stopfen. Bei einem Sturz klatschen die Kinder aus einer Höhe von ca. 1,70-1,80m auf den Asphalt - Ohne Helm! Fragen hierzu ?
    Nach 35 Jahren bei der Berliner Feuerwehr und als u.a. Rettungsassistent auf Notarztwagen weiß ich wovon ich rede.
    Mibo Malaga, Mibo GT, Kickbike Cross Max D, XH 4

  5. #5
    Tretrollerfahrer
    Im Forum dabei seit
    22.02.2012
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, wie ich unsere Tochter (aktuell 10 Monate) später auf dem Roller mitnehmen kann. Dabei habe ich auch kurz an einen Tragerucksack gedacht. Diese Idee habe ich aber direkt wieder verworfen. Die Gründe dafür wurden oben schon genannt. Ich bin bis jetzt noch nicht mit dem Tretroller gestürzt, aber wenn es passiert, weisst du nicht wie du landest und ich bin mir sicher, du möchtest deinen Kind nicht zwischen dir und dem Asphalt haben.
    Da würde ich eher über einen Frontgepäckträger nachdenken, auf dem ich einen Kindersitz befestige. Allerdings gibt es dafür wahrscheinlich keine Zulassung seitens der Hersteller.

    Gruß Markus

  6. #6
    Avatar von Kahli
    Im Forum dabei seit
    04.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Was würde denn bei einem Ausweichmanöver passieren, wenn man ein so großes Gewicht mit hohem Schwerpunkt auf einem Frontgepäckträger transportiert?
    Was passiert bei einer Notbremsung ? Steigt ihr dann beide über den Lenker ab?
    Eine zweite Person hat auf einem Tretroller einfach nichts zu suchen. Dafür isser nich da ! Dafür isser nich jebaut!
    Mibo Malaga, Mibo GT, Kickbike Cross Max D, XH 4

  7. #7
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von Kahli Beitrag anzeigen
    Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern! Für´s Auto die Kindersitze mit "Testurteil sehr gut" kaufen und auf dem Zweirad die Kids in einen Rucksack stopfen. Bei einem Sturz klatschen die Kinder aus einer Höhe von ca. 1,70-1,80m auf den Asphalt - Ohne Helm! Fragen hierzu ?
    Nach 35 Jahren bei der Berliner Feuerwehr und als u.a. Rettungsassistent auf Notarztwagen weiß ich wovon ich rede.
    Hallo Kahli,

    im ersten Beitrag wurde zunächst ganz offen nach Erfahrungen gefragt. Dann mit so einer verbalen Keule zu kommen, finde ich - unabhängig davon, ob Deine Argumente berechtigt sind oder nicht - unangemessen. Wie heißt es so schön? Der Ton macht die Musik.
    Zudem darf ich Dich darauf hinweisen, dass es auch Mitmenschen gibt, die für Ihre Kinder gar keine Autokindersitze kaufen - nicht einmal die mit einem Testurteil "sehr gut". Weil sie schlicht kein Auto haben...

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von frog'n'roll:

    Effchen83 (15.07.2018)

  9. #8
    Der-mit-dem-Mibo-Malaga+Crazy-rollt Avatar von D-Roller
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    399
    'Gefällt mir' gegeben
    78
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    In Tschechien gibt es bei Mibo diese Angebote:
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...rodice-s-detmi
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...tskou-sedackou
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...tskou-sedackou

    Einen Blog gibt es hier:
    http://www.kolobehsport.cz/2016/06/k...-sedackou.html
    Hier hilft eine Übersetzung mit S3.Translater. Bei mir funktioniert das gut.
    Das sieht solide aus und ist meiner Meinung nach weniger gefährlich als mit dem Fahrrad. Mit vor- und umsichtiger Fahrweise ist es nicht gefährlicher als eine joggende Mama mit Kinderwagen. Jeder muss das Risiko selbst einschätzen. Ich halte es für kalkulierbar.

    Kinder können auch bei entsprechender Größe passiv vorne auf dem Trittbrettstehen und sich am Lenker innen festhalten während der Elternteil bei ausreichend langem Trittbrett den Roller fährt. Gesehen habe ich aber auch schön Mütter mit ihrem Baby vor der Brust mit der entsprechenden Umhängevorrichtung/Tragesackgurt?

    Für Fahrräder gibt es Anhänger für Kinder. Ich habe auch schon Gepäckanhänger für Tretroller gesehen ... jetzt überlasse ich euch den Rest der Phantasie. Einen Tandemroller habe ich irgendwo im Internet auch schon gesehen, aber das wird für Kleinkinder/Babies wohl nichts sein. Ich fuhr schon im Alter von drei Jahren luftbereifte Tretroller.
    Zuletzt überarbeitet von D-Roller (14.07.2018 um 22:14 Uhr)
    Gruß
    Uli


    Tretrollerfahren ist besser als ...
    ehrlich

  10. #9
    Avatar von Kahli
    Im Forum dabei seit
    04.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    War mir schon klar das da einem der Ton nicht passt, verbale Keule ..bla bla. Ich musste solche Kinder schon reanimieren!
    Mibo Malaga, Mibo GT, Kickbike Cross Max D, XH 4

  11. #10
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Kahli Beitrag anzeigen
    Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern! Für´s Auto die Kindersitze mit "Testurteil sehr gut" kaufen und auf dem Zweirad die Kids in einen Rucksack stopfen. Bei einem Sturz klatschen die Kinder aus einer Höhe von ca. 1,70-1,80m auf den Asphalt - Ohne Helm! Fragen hierzu ?
    Nach 35 Jahren bei der Berliner Feuerwehr und als u.a. Rettungsassistent auf Notarztwagen weiß ich wovon ich rede.
    Uiuiui... Ich denke du in dir ist im ersten Moment wirklich der Sicherheitsaspekt in den Kopf geschossen.. und auf Grund deiner Erfahrung im Sanitäter Bereich die damit verbundenen Emotionen... Ich würde niemals mein Kind Gefahren aussetzen wollen. Ohne Helm geht bei meinen beiden Kindern nichts. Darauf achten wir stets. Ich weiß, dass in Tschechien die Kinder sich mit drauf Stellen. Zum Teil zu zweit mit Einem Elternteil. Um damit zum Kindergarten, Spielplatz oder sonstige Fahrten. Und um mein zukünftiges Footbike auch mit Kindern sicher nutzen zu können suche ich nach sinnvollen Möglichkeiten. Darum fragte ich hier im Forum nach Erfahrungen.

  12. #11
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Markusch Beitrag anzeigen
    Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, wie ich unsere Tochter (aktuell 10 Monate) später auf dem Roller mitnehmen kann. Dabei habe ich auch kurz an einen Tragerucksack gedacht. Diese Idee habe ich aber direkt wieder verworfen. Die Gründe dafür wurden oben schon genannt. Ich bin bis jetzt noch nicht mit dem Tretroller gestürzt, aber wenn es passiert, weisst du nicht wie du landest und ich bin mir sicher, du möchtest deinen Kind nicht zwischen dir und dem Asphalt haben.
    Da würde ich eher über einen Frontgepäckträger nachdenken, auf dem ich einen Kindersitz befestige. Allerdings gibt es dafür wahrscheinlich keine Zulassung seitens der Hersteller.

    Gruß Markus

    Danke Markus, genau das ist das was ich meinte. Über den Frontgepäck Träger wurde mir von jemand abgeraten dass er deswegen mit seinem Kind stürzte...

  13. #12
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von D-Roller Beitrag anzeigen
    In Tschechien gibt es bei Mibo diese Angebote:
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...rodice-s-detmi
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...tskou-sedackou
    http://www.kolobezky-plzen.cz/canard...tskou-sedackou

    Einen Blog gibt es hier:
    http://www.kolobehsport.cz/2016/06/k...-sedackou.html
    Hier hilft eine Übersetzung mit S3.Translater. Bei mir funktioniert das gut.
    Das sieht solide aus und ist meiner Meinung nach weniger gefährlich als mit dem Fahrrad. Mit vor- und umsichtiger Fahrweise ist es nicht gefährlicher als eine joggende Mama mit Kinderwagen. Jeder muss das Risiko selbst einschätzen. Ich halte es für kalkulierbar.

    Kinder können auch bei entsprechender Größe passiv vorne auf dem Trittbrettstehen und sich am Lenker innen festhalten während der Elternteil bei ausreichend langem Trittbrett den Roller fährt. Gesehen habe ich aber auch schön Mütter mit ihrem Baby vor der Brust mit der entsprechenden Umhängevorrichtung/Tragesackgurt?

    Für Fahrräder gibt es Anhänger für Kinder. Ich habe auch schon Gepäckanhänger für Tretroller gesehen ... jetzt überlasse ich euch den Rest der Phantasie. Einen Tandemroller habe ich irgendwo im Internet auch schon gesehen, aber das wird für Kleinkinder/Babies wohl nichts sein. Ich fuhr schon im Alter von drei Jahren luftbereifte Tretroller.
    Ah, den Blog lasse ich mir von meiner tschechischen Freundin übersetzen ����
    Danke für deine Nachricht und die Links ��

  14. #13
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Kahli Beitrag anzeigen
    War mir schon klar das da einem der Ton nicht passt, verbale Keule ..bla bla. Ich musste solche Kinder schon reanimieren!
    Ja, zu Beginn war ich schon mit dem "Ton" etwas überfahren worden. Aber ich weiß wie du es meinst. Ich nehme es nicht persönlich. Darum nutze ich ja schließlich dieses Forum um Erfahrungen, Tipps und Input zu bekommen für mich als absoluter Beginner.

  15. #14
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    262
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Als Mitleser dieses Thread möchte ich eine Rückmeldung einbringen.

    Kahli Beitrag war für mich auch mit den bitteren Worten auf Grund seiner gemachten Erfahrungen nachvollziehbar. Seine Äußerungen bezüglich der Kindersitzes hatte ich als ironische rhetorische Komponente verstanden.
    Frog‘n‘roll hatte sich einen verbindlicheren Beitrag gewünscht.....

    Eine Meinungsäußerung wird von verschiedenen Personen immer unterschiedlich wahrgenommen.
    Schließlich prägt unser Umfeld auch unsere Alltagssprache und
    oft fehlt auch eine einheitliche Begriffsverwendung.

    Ein dickes Kompliment an alle Beteiligten!
    Alle haben sich offen geäußert. Zudem eskalierte die Situation nicht.
    Im Forum meines beruflichen Umfeldes mussten sich zuweilen die Moderatoren einschalten oder gar den Thread schließen. Schön, dass hier anders ist!

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von FunkyBunny:

    Effchen83 (17.07.2018)

  17. #15
    Kickbike 2 x 28 = 56 + Kostka Hill 2 x 20 = 40 = 96 Avatar von frog'n'roll
    Im Forum dabei seit
    27.05.2009
    Ort
    Weimar (Thüringen)
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Frog‘n‘roll hatte sich einen verbindlicheren Beitrag gewünscht...


    Hallo,

    da es einige in unserer Runde offensichtlich nicht verstehen wollen:

    Beiträge wie von Kahli mit Formulierungen wie "Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern!" sind für mich indiskutabel und nicht zu tolerieren. Das habe ich meines Erachtens in meiner Reaktion darauf auch inhaltlich deutlich gemacht. Wenn in der folgenden Antwort von Kahli zu lesen ist "War mir schon klar das da einem der Ton nicht passt, verbale Keule ..bla bla." dann macht mir das deutlich, dass er/sie das gerade nicht verstanden hat oder nicht verstehen will. Ich hätte es an dieser Stelle auch sehr wohl verstanden, wenn mal ein Moderator eingreift, den verbal sind das schon Entgleisungen. So etwas hat mit einer "Meinungsäußerung" nicht mehr viel gemein.

    Und: Ich habe nicht die Argumente von Kahli angezweifelt, mir ging es einzig und allein um die Tonart. Und wenn das als "schön" bezeichnet wird, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Aber ein Forum ist ja auch nur ein Ausschnitt aus der Gesellschaft...

    Gruß, Steffen
    Wer Rückenwind hat, der rollert zu langsam!

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von frog'n'roll:

    Effchen83 (17.07.2018)

  19. #16
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Als Mitleser dieses Thread möchte ich eine Rückmeldung einbringen.

    Kahli Beitrag war für mich auch mit den bitteren Worten auf Grund seiner gemachten Erfahrungen nachvollziehbar. Seine Äußerungen bezüglich der Kindersitzes hatte ich als ironische rhetorische Komponente verstanden.
    Frog‘n‘roll hatte sich einen verbindlicheren Beitrag gewünscht.....

    Eine Meinungsäußerung wird von verschiedenen Personen immer unterschiedlich wahrgenommen.
    Schließlich prägt unser Umfeld auch unsere Alltagssprache und
    oft fehlt auch eine einheitliche Begriffsverwendung.

    Ein dickes Kompliment an alle Beteiligten!
    Alle haben sich offen geäußert. Zudem eskalierte die Situation nicht.
    Im Forum meines beruflichen Umfeldes mussten sich zuweilen die Moderatoren einschalten oder gar den Thread schließen. Schön, dass hier anders ist!
    Das liegt immer im Auge des Betrachters... bzw im Ohr des Hörers... Und ja man kann es eskalieren lassen... Frog'n Roll teilt da meine Ansicht...

  20. #17
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von frog'n'roll Beitrag anzeigen


    Hallo,

    da es einige in unserer Runde offensichtlich nicht verstehen wollen:

    Beiträge wie von Kahli mit Formulierungen wie "Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern!" sind für mich indiskutabel und nicht zu tolerieren. Das habe ich meines Erachtens in meiner Reaktion darauf auch inhaltlich deutlich gemacht. Wenn in der folgenden Antwort von Kahli zu lesen ist "War mir schon klar das da einem der Ton nicht passt, verbale Keule ..bla bla." dann macht mir das deutlich, dass er/sie das gerade nicht verstanden hat oder nicht verstehen will. Ich hätte es an dieser Stelle auch sehr wohl verstanden, wenn mal ein Moderator eingreift, den verbal sind das schon Entgleisungen. So etwas hat mit einer "Meinungsäußerung" nicht mehr viel gemein.

    Und: Ich habe nicht die Argumente von Kahli angezweifelt, mir ging es einzig und allein um die Tonart. Und wenn das als "schön" bezeichnet wird, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Aber ein Forum ist ja auch nur ein Ausschnitt aus der Gesellschaft...

    Gruß, Steffen

    Das stimmt bei diesen Passagen war ich für einen Moment echt wütend. Aber wie du schon schreibst, es ist die Tonart... Aber mei.... Er schrieb jetzt nichts mehr. Es ist ja auch egal. Dankeschön für deine sinnvollen Beiträge ��

  21. #18
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    262
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    130

    Standard

    Zitat Zitat von frog'n'roll Beitrag anzeigen


    Hallo,

    da es einige in unserer Runde offensichtlich nicht verstehen wollen: (1)

    Beiträge wie von Kahli mit Formulierungen wie "Wer so mit Klein(st)kindern Roller oder Fahrrad fährt, dem fehlt doch wohl die geistige Reife zum Aufziehen von Kindern!" sind für mich indiskutabel und nicht zu tolerieren. Das habe ich meines Erachtens in meiner Reaktion darauf auch inhaltlich deutlich gemacht. Wenn in der folgenden Antwort von Kahli zu lesen ist "War mir schon klar das da einem der Ton nicht passt, verbale Keule ..bla bla." dann macht mir das deutlich, dass er/sie das gerade nicht verstanden hat oder nicht verstehen will. Ich hätte es an dieser Stelle auch sehr wohl verstanden, wenn mal ein Moderator eingreift, den verbal sind das schon Entgleisungen. So etwas hat mit einer "Meinungsäußerung" nicht mehr viel gemein.

    Und: Ich habe nicht die Argumente von Kahli angezweifelt, mir ging es einzig und allein um die Tonart. Und wenn das als "schön" bezeichnet wird, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. (2) Aber ein Forum ist ja auch nur ein Ausschnitt aus der Gesellschaft...

    Gruß, Steffen

    zu 1
    Kahlis Betrag ist bei mir ganz anders angekommen. Ein Rettungsassistenten hat sicherlich Dinge erlebt, die schwer zu ertragen sind. Da verwundert mich die drastische Äußerung in dem Zusammenhang gar nicht,...es ist seine eigene Meinung.

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Eine Meinungsäußerung wird von verschiedenen Personen immer unterschiedlich wahrgenommen.
    Schließlich prägt unser Umfeld auch unsere Alltagssprache und
    oft fehlt auch eine einheitliche Begriffsverwendung.

    zu 2

    Schön finde ich, dass sich alle offen geäußert haben!

    Ja, ich mag Menschen, die sich authentisch verhalten. Sie reden Mitmenschen nicht nach dem Mund, legen es nicht darauf an jedermanns Liebling zu sein und stehen zu Ihren Überzeugungen.
    Ich mag Kahli, der einfach platt mit „Berliner Schnauze“ seine Ansicht mitteilt.
    Ich mag frog‘n‘roll, der für gute Umgangsformen eintritt und beharrlich zu seiner Überzeugung steht.
    Außerdem mag ich Aphorismen....

    »Ich mag verdammen, was du sagst,
    aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.«
    Voltaire

    Ich rede nicht gern mit Leuten, die stets meiner Meinung sind.
    Eine Zeitlang macht es Spaß mit einem Echo zu spielen,
    auf die Dauer aber emüdet es.
    Thomas Carlyle

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von FunkyBunny:

    Effchen83 (24.07.2018)

  23. #19
    Tretrollerfahrer
    Im Forum dabei seit
    22.02.2012
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich wollte dieses Thema nochmal kurz nach oben holen. Auf der Seite von MIBO gibt es beim MIBO Express ein Bild, bei dem ein Kindersitz vorne am Steuersatz befestigt wird. Die Idee finde ich gar nicht mal so schlecht. Ich habe aber keine Vorstellung davon wie sich das Fahrverhalten damit ändert und ob der Sitz beim treten stört.

    Gruß Markus
    Aktueller Fuhrpark:
    2x XH4A
    1x Mibo Geroy 2013

  24. #20
    Avatar von Effchen83
    Im Forum dabei seit
    10.07.2018
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Dankeschön Markus. Mittlerweile bin ich von dem Thema Kleinkinder-Mitnahme völlig angekommen.... Ich habe einen Fahrradkorb schwer beladen Mal montiert um die Fahreigenschaften zu testen. Es fährt sich furchtbar. Wenn ich dann meine 12 Kilo-Motte mir vorstelle.... Oh Gott 😆

    Nein es bleibt jetzt beim kinderfreien Fahrvergnügen für mich ganz alleine 😋😎

    Dennoch Danke an alle die netten Anregungen

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Effchen83:

    Kahli (20.11.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arthrosebehandlung mittels Stammzellen
    Von sergej2013 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 13:39
  2. Was wär denn was für mich ... Kleinkind und lange sportlos
    Von neuhier im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 19:32
  3. Mitnahme einer (Regen-)Jacke beim langen Lauf?
    Von freakyjay im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 14:04
  4. Streckenmessung mittels Fahrrad
    Von Heureka im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 15:21
  5. gezielt Abnehmen mittels Druck/Wärme
    Von Heureka im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 18:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft