Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    31.07.2018
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fragen zu Trainingsplan

    Hallo!

    Ich laufe nun schon einige Jahre. Anfangs nur so. Ohne Plan. Ohne Steigerung. Voriges Jahr dann mit dem Programm von Polar kam ich etwas weiter. Jetzt trainiere ich nach dem Marathon Buch von Beck. Mein Ziel sind heuer Kärnten läuft HM, Graz HM und die 66Minuten von Leoben.

    Was ich an den Plänen nicht verstehe- Die Prozentangabe der max. Herzfrequenz in den einzelnen Trainings. Man soll sich bei der 2.Hälfte ja steigern. Wie soll das gehen wenn ich Zielpuls 75% habe? Da muss ich mit zunehmenden km ja langsamer werden da ich nach z.B. 12km bei 80% angekommen bin.

    Und manche Einheiten soll man in der bisher besten Viertel Marathon Zeit laufen. Aber dahinter dann die % Angabe mit z.B. 85%.
    Mein Beste Viertel Marathon war mit 4:41 Schnitt. Da hatte ich mehr als die 85%.
    5km mit 4:08 Schnitt

    Könnt ihr mir da weiterhelfen?

    Lg
    Michi

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    2.379
    'Gefällt mir' gegeben
    512
    'Gefällt mir' erhalten
    223

    Standard

    Zitat Zitat von waterfreak Beitrag anzeigen
    Mein Beste Viertel Marathon war mit 4:41 Schnitt. Da hatte ich mehr als die 85%.
    5km mit 4:08 Schnitt

    Könnt ihr mir da weiterhelfen?
    Da fehlt jemanden die Ausdauer. Davon ab, ich pfeife auf das HF-Gedöns und rechne mir solche Pläne einfach in Paceangaben um. Dafür nutze ich den vDot-Wert von Daniels. Geh einfach mal auf diese Seite http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws dort kannst du dann deine 10km Zeit von ca. 46:50 Min eingeben, was etwas Viertelmarathon in 4:41 entspricht und erhältst folgende Trainingswerte

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....race=berechnen

    In diesen Pacewerte machst du jetzt deine Planeinheiten. Ist viel einfacher.

  3. #3
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    590
    'Gefällt mir' erhalten
    881

    Standard

    Zitat Zitat von waterfreak Beitrag anzeigen
    Was ich an den Plänen nicht verstehe- Die Prozentangabe der max. Herzfrequenz in den einzelnen Trainings. Man soll sich bei der 2.Hälfte ja steigern. Wie soll das gehen wenn ich Zielpuls 75% habe? Da muss ich mit zunehmenden km ja langsamer werden da ich nach z.B. 12km bei 80% angekommen bin.
    Entweder wie JoelH sagt nach Pace trainieren oder die Ziel-Pulsvorgabe nur als Schnitt ansehen, am Anfang "darf" man problemlos 10 Schläge drunter liegen, am Ende 10 Schläge drüber. Sowas schreiben gute Trainingsplanersteller auch in ihre Begleittexte. Das Buch von Beck kenne ich nicht, Steffny erwähnt es.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  4. #4

    Im Forum dabei seit
    31.07.2018
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok. Danke euch!

    Lg
    Michi

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    2.379
    'Gefällt mir' gegeben
    512
    'Gefällt mir' erhalten
    223

    Standard

    Du musst ja auch bedenken, dass diese Daten für eine flache, Wind und Wetter freie Strecke im Buch stehen. Wer hat so was schon vor der Haustür? So wie ich deinen Rennkalender dekodiere lebst du wohl auch nicht gerade im Flachland, von daher musst du sowieso am Berg zu- und bei Downhill abgeben.

    Viel wichtiger als sich sklavisch an Puls oder Pacevorgaben zu halten ist es mit zu denken und zu verstehen was die Einheiten bezwecken sollen. Dann kann man viel besser damit umgehen.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    31.07.2018
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Grad nachgeschaut bei Polar Flow.
    176 HF Schnitt hatte ich bei einer pace von 4:41 auf 14km beim Sorger Lauf in Graz.

    Lg
    Michi

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan MRT 3:30 laufszene.de - Fragen zu Nutzen von Trainingseinheiten
    Von Brotspinne79 im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 16:03
  2. Mehr Ausdauer fürs Boxen / Fragen zu Trainingsplan und Pulsbereichen
    Von TimTorteloni im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:00
  3. fragen zu hm trainingsplan und zum hm allgemein
    Von achio im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 12:27
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 22:31
  5. Fragen zu meinem Trainingsplan
    Von bamf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 01:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Sightrunning und Sightjogging
Running Cologne Sightrunning

Foto: Running Cologne

In immer mehr Städten können Besucher eine touristisch geführte Sightseeing-Tour laufend e... ...mehr

Gesa Krause verteidigt Hindernis-Titel eindrucksvoll
Auf den Arm genommen in Berlin: Gesa Krause lässt sich nach ihrem Sieg vom Berliner Maskottchen feiern.

Foto: Berlin 2018 - Getty Images

Gesa Krause hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin ihren Titel über 3.... ...mehr

Weißrussin siegt in Berlin
Weißrussin gewinnt im hitzigen Berlin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Volha Mazuronak gewinnt bei der Leichtathletik-EM im Marathon der Frauen trotz zeitweilig ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG