+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Avatar von PinkybadBrain
    Im Forum dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    198
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard Laufcap hell oder dunkel ?

    Guten Tag,

    aufgrund der Werbung hier auf der Seite fällt mir gerade mal wieder meine Frage ein die ich mir beim letzten laufen gestellt habe.

    Ich habe ein schwarzes Laufcap das ich gerne und auch oft nutze. Sei es zum laufen wie auch zum radfahren wenn es regnet. Im Sommer knallt die Sonne ja öfters mal ordentlich drauf. Ich finde das dass Cap durchaus hilft und auch den Kopf einigermaßen kühl hält.

    Da es schwarz ist wird es aber vermutlich auch die Sonneneinstrahlung gut aufnehmen. Obwohl sich das vielleicht wieder ausgleicht da er ja dünn und luftig ist.

    Daher frage ich mich ob jemand von euch einen direkten Vergleich zwischen hellen und dunklen Capis hat und kann mir sagen ob das ein fühlbarer Unterschied ist was die Kühlung angeht?


    viele Grüße
    Micha

  2. #2
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.775
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von PinkybadBrain Beitrag anzeigen
    ....
    Da es schwarz ist wird es aber vermutlich auch die Sonneneinstrahlung gut aufnehmen. Obwohl sich das vielleicht wieder ausgleicht da er ja dünn und luftig ist.

    Daher frage ich mich ob jemand von euch einen direkten Vergleich zwischen hellen und dunklen Capis hat und kann mir sagen ob das ein fühlbarer Unterschied ist was die Kühlung angeht?
    Nass oder trocken ist der entscheidende Faktor.
    Die Farbe der Mütze kann man dann vernachlässigen.
    .

  3. #3
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.312
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Habe mir im Urlaub leichten Sonnenbrand auf dem Kopf zugezogen und bin deshalb auch zum Cappi übergegangen, allerdings eines in rosa. Das ist eigentlich schon angenehm bringt aber hier nicht weiter. Ich habe allerdings in einem anderen Bereich folgende Erfahrung gemacht. Meine Friseurin hat ein schwarzes und ein hautfarbenes Cape. Beide sind hauchdunn,aber unter dem Schwarzen schwitzt man in der Sonne deutlich mehr als unter dem anderen. Von daher ist zu vermuten, dass auch das schwarze Cappi eher die Birne zu glühen bringt als ein Farbenfroheres.

  4. #4
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.314
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    528

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Die Farbe der Mütze kann man dann vernachlässigen.
    Nein, muss unbedingt zur Farbe der Boxershorts unter den Tights passen.

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Nass oder trocken ist der entscheidende Faktor.
    Bin jahrzehntelang ohne Kappe gelaufen (nur Mütze im Winter). Dieses Jahr wegen der Hitze und der lichter werdenden Haare erstmals eine luftige Kappe getragen. An deren Schirm kann ich die Tageslaufleistung ablesen: Schirm bis zur Hälfte schweißnass - 5 km. Schirm bis zum vorderen Rand nass - 10 km. Schweiß vorne am Schirmrand herunter tropfend - 12 km und mehr. Daher: trockene Mütze, was ist DAS denn ?

  5. #5
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.198
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Dunkel und luftig.

    Knippi

  6. #6
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.339
    'Gefällt mir' gegeben
    1.213
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Nass oder trocken ist der entscheidende Faktor.
    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    An deren Schirm kann ich die Tageslaufleistung ablesen: Schirm bis zur Hälfte schweißnass - 5 km. Schirm bis zum vorderen Rand nass - 10 km. Schweiß vorne am Schirmrand herunter tropfend - 12 km und mehr. Daher: trockene Mütze, was ist DAS denn ?
    Theoretisch würde ich sagen, da dunkle Farben die Sonneneinstrahlung stärker aufnehmen und wärmer werden, würde auch eine verstärkte Verdunstung eintreten.
    Eine verstärkte Verdunstung würde aber wiederum zu einer verstärkten Kühlung führen (Verdunstungskälte).

    Wenn ich also RunningPotatoe Beispiel nehme,
    müsste er durch sein Trainingsfleiß für genügend Feuchte seiner Schirmmütze sorgen, die notwendig wäre, damit durch die absorbierte Sonneneinstrahlung seines Capi genug Wärmeenergie zur Verfügung steht, um damit genügend Verdunstungskälte zu erzeugen, damit er nicht unter einem Hitzschlag zu leiden hat.

    Wenn diese Theorie stimmt, müsste Knippi recht haben: dunkel und luftig

    Also RunningPotatoe,
    offenbar ist Dein Capi nicht dunkel genug, wenn Dein Schweiß nicht schnell genug verdunstet.
    Dunkleres und luftigeres Capi, dann schwitzt Du weniger ( theoretisch)
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (02.08.2018 um 17:51 Uhr)

  7. #7
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.314
    'Gefällt mir' gegeben
    481
    'Gefällt mir' erhalten
    528

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Also RunningPotatoe,
    offenbar ist Dein Capi nicht dunkel genug, wenn Dein Schweiß nicht schnell genug verdunstet.
    Dunkleres und luftigeres Capi, dann schwitzt Du weniger ( theoretisch)
    Wow, ich bin platt über diese geniale Analyse.

    Auflösung:

    Name:  DSC_0796_01.jpg
Hits: 377
Größe:  272,0 KB

    Gleich morgen werde ich hergehen und die Kappe nachteeren.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (02.08.2018)

  9. #8
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Nass ist auf jeden Fall wichtig. Wenn es heiss ist gerne mal einen Becher Wasser drüber kippen oder die Mütze irgendwo in einen Brunnen tunken falls einer vorhanden.

    Ob die Verdungstungskälte die zusätzlich absorbierte Wärme durch das schwarze Cap kompensiert oder sogar mehr kühlt kann ich nicht sagen und das hängt wohl auch vom CAP ab. Ich setze meist auf dünne weisse Caps.
    Irgendwas in der Art
    https://www.amazon.de/Asics-Mesh-Lau.../dp/B00WYR2M8K

    Da so ein Laufcap nicht alle Welt kostet kannst du dir ja auch einfach beides holen und selber testen was dir besser passt

  10. #9
    Avatar von PinkybadBrain
    Im Forum dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    198
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Danke für die Antworten!

    Also nassgeschwitzt ist mein Capi auf jeden Fall. Vermutlich ist es daher auch trotz der Farbe noch bei den Temperaturen zu handeln. Bei mir zeigt sich die Kilometerleistung dann übrigens nach dem laufen und trocken in Form von weissen Streifen - auswringen musste ich es noch nie.

    An der stelle wäre dann ein weisses Capi vielleicht von doppeltem Vorteil

    Vielleicht radel ich nachher mal zum großen Sportartikel Anbieter und schau mal nach entsprechend Sachen. Ich bin immer recht sparsam was Laufsachen angeht und wollte daher erstmal fragen. Ich kaufe in der Regel nur etwas wenn ich es brauche - letzte Woche hab ich mir ein paar Socken gekauft um mein Vorrat wieder auf 2 Paar zu bringen ;-)

  11. #10
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard

    Was es doch für Fragen gibt...

    Es gibt einen Ultramarathon im Death Valley, einem der heißesten Orte der Welt. Hier sind ein paar Bilder. Such dir eine Farbe aus.

    https://www.google.de/search?q=badwa...=1866&bih=1021
    Viele Grüße
    Schlaks

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schlaks:

    nachtzeche (03.08.2018)

  13. #11
    Avatar von PinkybadBrain
    Im Forum dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    198
    'Gefällt mir' gegeben
    102
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Also an erster Stelle seh ich weiss, weiss und dann noch ein bisschen weiss. Ein Grund mehr mal weiss zu testen

  14. #12
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.623
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von Schlaks Beitrag anzeigen
    ... Es gibt einen Ultramarathon im Death Valley, einem der heißesten Orte der Welt. Hier sind ein paar Bilder. Such dir eine Farbe aus. https://www.google.de/search?q=badwa...=1866&bih=1021
    Und lange(!) Ärmel und lange(!) Hosenbeine, unbedingt!
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufcap, die nicht rutscht?
    Von SmallestRunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 10:46
  2. Original RunnersWorld Laufweste & LaufCap
    Von SlowMo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 07:46
  3. Laufcap gesucht
    Von Buzi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 18:44
  4. Suche noch ne luftige Laufcap!
    Von joa034 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 15:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •