Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 25 von 30

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    10.08.2018
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard Wie war das bei euch am Anfang?

    Liebe Leute,

    ich bin neu hier und stelle mich einmal vor.
    ich, weiblich, bin 45 Jahre alt und habe vor ca 4 Monaten den Laufsport für mich entdeckt . Normalerweise (also bevor ich Laufen ging) mache ich schon seit zig Jahren 5-7 mal pro Woche ambitioniert abwechselnd HIIT/Grit, Kraft, Fitness und im Alltag gern SUP, Bergwandern, Schwimmen und auch sonst bin ich ein aktiver Mensch. Deswegen dachte ich immer ich wäre grundsätzlich sportlich.
    Allerdings zeigt sich beim Laufen ein ganz anderes Bild von mir. Ich laufe als hätte ich niemals im Leben je Sport getrieben, jedenfalls fühlt es sich so herausfordernd an, das habe ich überhaupt nicht erwartet. Und das macht mir trotz der grundsätzlichen Freude am Laufen, mental zu schaffen. Ich verstehe nicht warum ich beim Laufen nicht an mein Leistungsniveau aus den anderen Sportarten anknüpfen kann, bzw sogar noch Lichtjahre davon entfernt bin.

    Ich bin verstört wenn ich sehe wie andere mit graziler Leichtfüßigkeit plaudernd an mir vorbeitraben. Andere, die älter, kleiner unsportlicher scheinen als ich, während ich hoffe das niemand mein elendes Gekeuche hört.

    Angefangen habe ich mit 3 km mit Gehpausen, und erschöpfenden 8 min/km.Ich bin 3 -4 mal pro Woche laufen gegangen und habe mich mühsam gesteigert auf heute 5-8 km weitgehend ohne Gehpausen und gut gemeinten 7min/km. D.h ich laufe 2-3 x pro Woche ca 5-6 km und einmal pro Woche noch langsamere 7-8 km (je nach dem, vor allem ca 50-60 Minuten am Stück)
    Nächste Woche findet mein erster 5 KM Lauf statt und meine Bestzeit auf 5 km sind 35 Minuten,
    und das verlangt mir wirklich meine ganze Kraft ab.

    Nun weiß ich bereits das meine Grunldagenausdauer das Problem ist. Aber ich verstehe nicht warum meine Grundlagenausdauer überhaupt so schlecht sein kann und ob ich überhaupt noch „mehr“ erwarten kann? Was kann ich tun um meine Grundlagenausdauer wirklich zu verbessern?

    Ach ich weiß nicht ob ich mich verständlich ausdrücken konnte, im Grunde genommen würde ich gern von anderen Späteinsteigern hören wie es zu Anfang gewesen ist. Vielleicht erging es ja irgendwem hier auch so oder so ähnlich?
    Ich würde mich freuen von euch zu hören.

    Friedalerntlaufen

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Friedalerntlaufen:

    DrProf (10.08.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Abergläubisch? Wie ist das bei euch?
    Von Wasti-81 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.03.2015, 22:51
  2. Wer von euch war das ?
    Von nachlangerpause im Forum Tretroller Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2014, 17:30
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 08:32
  4. Lange Läufe und Gehirnmatschigkeit - wie war's bei euch?
    Von MissBlümchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 17:27
  5. Wer von euch war das ??
    Von StTom im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 13:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft