Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.08.2018
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufanfänger / Training optimieren

    Hallo zusammen!
    Das ist mein erster Beitrag in diesem Forum und ich hoffe das ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

    Erstmal kurz zu mir:
    Ich bin 25, komme eigentlich eher aus dem Kraftsportbereich und laufe seit etwa zwei Monaten, jeden zweiten Tag eine Strecke von ca. 10km (anfangs waren es vielleicht etwas mehr als 5km). Zu Beginn bin ich einfach so gelaufen, mittlerweile mit Pulsuhr.

    Die ersten zwei bis drei Wochen lief ich 5-6km fast durchgehend mit (für mich) sehr hohem Tempo und gefühlt auch sehr hohem Puls, bis ich mich informierte und auf mehrere Internetbeiträge stieß die einem vermittelten wie wichtig langsames Laufen doch sei. Daraufhin hab ich mein Training entsprechend angepasst.

    Die Strecke laufe ich momentan etwa mit 6:05/km - 6:20/km und meistens mit einem mittleren Puls von ca.145 was dann ja knapp 75% wären bei meinem errechneten Maximalpuls von 196.



    Nun zu meiner Frage:
    Ich weiß das Grundlagenausdauer sehr wichtig ist, aber es ist mir auch bewusst das ich in irgendeiner Weise schnellere Läufe einfügen muss wenn ich mich langfristig steigern möchte. Doch wie mache ich das am besten ?

    Ist es sinnvoll 2 langsame Läufe zu machen ca 75% und dann vielleicht einen schnelleren Lauf mit einem anderen Pulsbereich zu laufen ? (Wenn ja, wie hoch 80, 85% ?) oder sollte ich zunächst so weiter trainieren und mir später nochmal Gedanken darüber machen?

    LG David

  2. #2
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.244
    'Gefällt mir' gegeben
    897
    'Gefällt mir' erhalten
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Heisenberg48 Beitrag anzeigen
    Die Strecke laufe ich momentan etwa mit 6:05/km - 6:20/km und meistens mit einem mittleren Puls von ca.145 was dann ja knapp 75% wären bei meinem errechneten Maximalpuls von 196.
    Maximalpuls errechnet man nicht, den ermittelt man. Nach errechnetem Maximalpuls bin ich öfters mit >100% unterwegs. Wenn bei Dir die Rechung stimmt, ist es purer Zufall.

    Was Du fragst wird hier gefühlt alle 2 Tage gefragt. Schau Dir beispielsweise diesen Thread an, da steht alles drin:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...15593-Neustart

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    JoelH (21.08.2018)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Training optimieren für Strongmanrun 2015
    Von fabolous19 im Forum Adventure Running
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 17:57
  2. Training optimieren?
    Von darkcava im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 18:54
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 10:25
  4. Training optimieren?
    Von Evolver im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 12:06
  5. Training bei kleinem Umfang optimieren?
    Von wetterauer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 11:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft