Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 81516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 426 bis 450 von 455
  1. #426
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich habe massive Zweifel, daß ich mich in nächster Zeit wieder mit dem Thema Marathon beschäftige.

    Die ersten vier Monate in diesem Jahr waren extrem frustrierend und haben meine Laufmotivation so tief in den Keller gebombt, wie ich es absolut nicht für möglich gehalten hätte. Mein Bedarf an Planzwang ist erst mal gedeckt und ich werde vorerst nur machen, wozu ich Lust habe.

    Mal vom Bronchiendisaster abgesehen, tappe ich noch komplett im Dunkeln, was die Ursachen der multiplen Knie-, Rücken - und Muskelprobleme angeht. Und des Gefühls, dauerhaft müde zu sein. VO2max abgesackt von 51 auf 46. Ausdauerleistung katastrophal.

    Auch wenn es in Anbetracht der Trainingsumfänge anderer hier lächerlich klingen mag, wird Übertraining wohl durchaus eine Rolle spielen.

    Im Prinzip war mein Lauf heute wie ein Neustart.

    Sonntag, 28.04.

    Gelpetal

    DL ; 11,15 k ; +259 HM ; ~pace 5:59; ~ HF 163; HFmax 183

    Kurz vor meinem Lauf hatte es kräftig geregnet. Die Temperaturen waren auf 10 Grad runter und ab und an fielen noch ein paar Tropfen- herrlich.

    Ziel für heute: Konzentration aufs Atmen, auf Körperspannung und einen vernünftigen Laufrythmus. Ich habe festgestellt, daß ich meine Saucony an der rechten Ferse innen überproportional stark verschlissen habe. Also Konzentration auf vernünftiges Abrollen über den Mittlfuß, bergauf konzentriert auf dem Vorfuß, bergab Tempo und jedes Fersengetrümmer vermeiden. Vernünftiges Abstoßen mit dem hinteren Bein, Kniehub...

    Es wird kein sehr schneller Lauf, aber ein ziemlich konzentrierter und recht zufriedenstellender. Darauf lässt sich aufbauen.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  2. #427
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    627
    'Gefällt mir' gegeben
    205
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    Hey Markus,
    drück dir dir Daumen, daß Du schnell wieder in "Tritt" und deine Baustellen in den Griff bekommst, sowie den Spaß am Laufen wiederfindest. Vielleicht ist ja der HM in Leverkusen auch ein interessanter Lauf für dich!
    VG Bernd

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    Czynnempere (28.04.2019)

  4. #428
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Hallo Bernd ,

    Ich bin mir aktuell nicht sicher, wann ich den nächsten HM laufen werde. Wann ist Leverkusen denn?
    Vielleicht laufe ich den Vivawest in Gelsenkirchen, aber nur, wenn ich mich vollkommen fit fühle. Und, wahrscheinlich, nur wenn Regen zu erwarten ist.

    Ich spiele mit dem Gedanken an den Sauerland - Höhenflug - Trailrun in Sundern. Das ist mitten im Wald, da dürfte saubere Luft sein.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  5. #429
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    627
    'Gefällt mir' gegeben
    205
    'Gefällt mir' erhalten
    215

    Standard

    ...am 16.06.! Trailrun ist aber bestimmt auch interessant.

  6. #430
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Am 09.06. ist der Trailrun ( Rothaargebirge bei Sundern, sieht landschaftlich toll aus) und am 23.06. das Seniorensportfest beim TuS Köln rrh, wo ich meine 400 m und 3000 m- Zeiten verbessern möchte. Da ist mir noch was zwischendurch zuviel .
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  7. #431
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.985
    'Gefällt mir' gegeben
    436
    'Gefällt mir' erhalten
    448

    Standard

    Hallo Markus,

    ich wünsche dir vor allem gesundheitlich alles Gute für deine Läufe und das darauf hinführende Training. Ein Jammer, wie du dich durchquälen musst.


  8. #432
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Vielen Dank Christoph und danke gleichfalls! Bei Dir läuft es ja auch nicht wirklich rund.. .
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  9. #433
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.985
    'Gefällt mir' gegeben
    436
    'Gefällt mir' erhalten
    448

    Standard

    Nee, rund läuft's grad nicht. Aber egal, jetzt mach ich erstmal halblang und dann schau'mer mal.

  10. #434
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Montag, 29.04.19


    VfL Training

    Schon weil mein PlayStation verseuchter Sohn seine Hufe schwingen soll, ist Montag ab sofort wieder Trainingstag.

    Vom Lauf gestern habe ich relativ wenig gemerkt. Soweit , so gut.

    Da ich heute einen relativ ungünstig gelegenen Physiotermin hatte, ging nur was relativ kurzes. Und schnelles.

    Erfreulicherweise regnete es leicht und es war kühl. Mit Blick auf meine Bronchien musste ich trotzdem mal wieder in die Dopingkiste greifen. Geholfen hat es, aber keine Wunder gewirkt. Pfeifend über die Bahn, aber genug Sauerstoff war da. Nicht perfekt, aber ok.

    Eingelaufen, anschließend für 10 x 200 m mit je 200 m Trabpause dazwischen auf die Bahn. Ich war mir überhaupt nicht einig bezüglich der pace im Intervall. Es sollte schnell, aber kein Sprint sein.
    Erster Versuch bei ~ 3:00. Normalerweise sollte das gehen, aber mein Fahrgestell funktioniert bei hohem Tempo noch immer nicht wirklich gut. Somit entpuppte sich das als zu schnell. Das nächste ging in 3:45, das war dann irgendwie zu langsam. Bei den folgenden pendelte ich mich etwa zwischen 3:30 und 3:40 ein, das letzte ging dann nochmal in 3:00, sogar knapp drunter. Vor allem das letzte ging von der Technik ziemlich gut und ich war am Ende durchaus zufrieden. Wenn das Atmen nicht so anstrengend gewesen wäre, wäre es ein regelrecht schönes Training gewesen.

    Bei der Physio bzw auf dem Weg dahin zwickte es wieder rechts im Piriformis- Bereich und drumherum. Nicht wirklich schlimm, aber störend. Neben den Bronchien ist das eine dauerhafte Problemzone. Nach der Massage war es besser, aber wieder mal war mein Fahrgestell nicht richtig in Waage und das rechte Bein länger. ISG frei ,keine Rückenwirbel blockiert. Immerhin. Trotzdem ist das wohl eine langwierige Geschichte.

    7 k, ~ HF 161, HFmax 187
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  11. #435
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.409
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    66

    Standard

    Die gute Nachricht ist, dass ordentliche Reparatur zwar langwierig ist, aber dafür auch nachhaltig...

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Durchbeißerin:

    Czynnempere (01.05.2019)

  13. #436

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.130
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Es tut mir leid, wie es gerade läuft, Markus! Ein Marathon ist kein Kindergeburtstag... Vielleicht muss man das einfach mal aussitzen, wenn es nicht läuft und den Kopf anderweitig beschäftigen, bis es wieder besser läuft. Verbissen etwas erreichen zu wollen, ist eh selten von Erfolg gekrönt.
    Aber gerade bei einer so zeitaufwändigen Vorbereitung ist das natürlich sehr bitter... Ich würde entweder ausrasten oder verzweifeln, aber beides bringt ja nichts...
    Alles Liebe! Vielleicht klappt es ha mit dem Gelsenkirchen-HM...
    Deine Katz

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Czynnempere (01.05.2019)

  15. #437
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Liebe Katz,


    Ich bin bzw war beides, ausgerastet und verzweifelt, aber es hilft halt nichts...

    Mit etwas Glück regnet es in der nächsten Zeit öfter mal und es ist weniger heiß...

    Ich werde beim Vivawest HM starten, mit welcher pace, das sehe ich dann... Vor Ort bin ich sowieso. Mein Sohn startet da mit seiner Schulstaffel, Projekt Titelverteidigung. :-)

    Heutige Tat:

    RunUp 2019 mit den VfLern

    10 K im Labertempo, total entspannt mit einem Vereinskollegen. Netter, entspannter Lauf auf den Rommersberg zur Kapelle Remshagen und retour. Bergab auf Asphalt habe ich meine Knie gemerkt - das System ist noch immer nicht völlig in Ordnung.

    10 K, + 221 HM, ~ pace 6:38, ~ HF 155 (76 %)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  16. #438
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Samstag, 04.05.

    Schiri BSV Bielstein vs JSG Aggertal C - Jugend

    Da einer meiner Co- Trainer einen Bänderriss hat und der andere sich verweigert zu pfeifen, blieb der Schirijob. An mir hängen. Letzten Endes musste ich gegen einen überforderten Gegner, der keine Auswechselspieler hatte, gar nicht viel rennen. Vor allem nicht in Halbzeit 2, in der der Gegner aus seiner Hälfte kaum noch raus kam. 10:1 (3:0) am Ende.


    Sonntag, 05.05.

    Gelpetal

    Am Sonntag hatte ich es gar nicht eilig. Das Spiel merkte ich doch in den Beinen ... Konzentriert die Steigungen hoch, runter der Versuch, laufen zu lassen, was mehr schlecht als recht ging. Den Knien gefiel das nicht so recht, rechts ist nach wie vor im Piriformis- Bereich was im Argen. Immerhin habe ich noch einen schönen Weg entdeckt, den ich gar nicht kannte .

    11,5 k, +272 HM, ~HF 160, ~ pace 6:07


    Montag ,06.05.19

    VfL Training

    Im Gegensatz zu meinen Kollegen klinkte ich mich nach dem Warmlaufen aus Laufschule und Gymnastik aus. Bei leichtem Regen und 6 Grad war mir das zu kalt dazu.
    Also direkt ab auf die Bahn.
    Geplant waren 10 x 400 m mit je 200 m Trabpause. Geworden sind es 11 x 400 m, weil ich mich verzählt habe ...
    Zielpace war etwa 4:00, was ich besser mit der Stoppuhr gelaufen wäre, denn auf der einen Platzseite rechnet einen die Uhr schneller, auf der anderen langsamer, obwohl ich versucht habe, konstant durchzulaufen. Da war wohl das GPS eher naja...
    Unterm Strich ging das trotz einer gewissen Müdigkeit ganz gut, auch wenn ich wieder nicht wirklich gut Luft bekommen habe.
    Nächste Woche geht es weiter mit 600, dann 800 und zum guten Schluß 1000ern. Zielpace auch dann ~ 4:00.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  17. #439
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich war zwei Wochen forenabstinent, aber nicht faul. :-)


    Donnerstag, 09.05.19

    Training mit der C

    Bißchen einlaufen, dann eine 400 m Challenge - Ich vs Das Team. Das Einlaufen war auf jeden Fall zu kurz... Und ich bin aktuell einfach langsam. Verdientermaßen waren zwei Spieler schneller als ich und verdienten sich damit Pizza für das ganze Team.



    Sonntag, 12.05.19

    Gelpetal

    DL, 12,7 k, + 287 HM, ~ pace 5:56, ~ HF 166

    Beim Physio am Mittwoch wurde wieder die Region um den rechten Piriformis bearbeitet. Da war ein Muskel verhärtet. Ansonsten ist eine Besserung erkennbar.
    An sich lief es ganz gut im Gelpetal, aber die Piriformis- Geschichte zog schmerzende Knie nach sich - Laufstil nicht ganz ok.


    Montag, 13.06.19

    Gelpetal reloaded

    12 K, + 293 HM, ~ pace 6:09, ~ HF 158

    Weil ich Abends einen Trainerlehrgang hatte, musste das VFL - Training leider ausfallen. Da ich auch ausgesprochen schlecht Luft bekam, habe ich einfach den DL vom Sonntag wiederholt, allerdings ein paar Straßenabschnitte nach Kontrolle bei Google maps durch Feldwege ersetzt. Die Beine waren doch schwer, deshalb und wegen Extrahöhenmetern war ich etwas langsamer.


    Mittwoch, 15.05.19

    E- Bikerunde durchs Gelpetal (14,3 k)



    Da ich wieder einen Physiotermin habe und der dämliche Muskel immer noch oder schon wieder verhärtet ist, erschließe ich mich für eine Erkundungsrunde durch das Gelpetal, da es da immer noch Wege gibt, die ich nicht kenne, weil ich sie wegen starker Anstiege oder aus Angst vor Sackgassen bisher gemieden habe. Ich fahre auf der einen Talseite fast alles ab, was in Frage kommt. Ziel ist es, eine möglichst lange, zusammenhängende Strecke zu finden, bei der ich möglichst wenig an Straßen entlang muss.


    Donnerstag, 16.05.19

    Training mit der C -Jugend

    Normalerweise zeichne ich das gar nicht auf. Heute gehe ich mit auf die kleine Grengelrunde, 1,8 k @ 5:16.
    Anschließend mache ich auch die halbe Stunde Abschlussspiel mit und spiele AV. Ist länger her, das ich soviel Gas gegeben habe. Deshalb...

    ... Habe ich am nächsten Morgen Muskelkater und beidseitig protestiert alles unterhalb der ISG.

    Am Freitag mache ich nichts, weil ich eigentlich am Samstag ein Spiel der D pfeifen soll, was dann aber kurzfristig ausfällt.


    Sonntag, 19.05.19

    Gelpetal - Apfelbaum - Dumpe

    17,5 k, +456 HM, ~ pace 6:31, ~ HF 163

    Die erkundeten Wege werden zu einer fast autofreien Laufstrecke zusammengefügt. Eigentlich wollte ich 21 k laufen, ein Gewitter zwingt mich aber abzukürzen.
    Ich habe anscheinend endlich ein Asthmaspray gefunden, was keine negativen Auswirkungen beim Laufen hat, sieht man mal vom erhöhten Ruhepuls ab.
    Obwohl es auf den ersten Kilometern über 20 Grad im Schatten hat und die Luft ekelhaft schwül ist, läuft es gut. Das Fahrgestell ist brav, ich kriege ganz gut Luft und beschließe, den anstehenden Lala als Vorbereitung auf den Sauerland Höhenflug Trailrun zu gestalten. Höhenmeter und Trailpassagen sind geplant, Straßen werden ziemlich erfolgreich gemieden (wobei da noch optimiert werden kann).
    Ab Kilometer 8 kühlt es sich ab und es läuft ganz wunderbar, keine Probleme mit der Luft oder dem Fahrgestell, es macht trotz der teilweise kaputten Wege, die kein Tempo zulassen und ganz schön schlauchen richtig Spaß.
    Und auch jetzt fühlt sich alles gut an. Prima.

    Am Montag kann ich berufsbedingt nicht zum Training, für Mittwoch ist nur ein kurzer, lockerer Lauf geplant.
    Denn am Freitag ist "Lindlar läuft". Da soll die Kuh fliegen - mal sehen, ob es klappt...
    Zuletzt überarbeitet von Czynnempere (19.05.2019 um 19:43 Uhr)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Catch-22 (19.05.2019)

  19. #440
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.132
    'Gefällt mir' gegeben
    1.290
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Hallo Markus,

    schade, dass du dich auch gegen den HM bei Vivawest Marathon entschieden hast. Immerhin geht es jetzt wieder voran. Liest sich doch ganz optimistisch, Erfolge mit dem Physio, besseres Asthmaspray,

    Dann lass mal die Kuh am Freitag fliegen! Viel Erfolg

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Czynnempere (19.05.2019)

  21. #441
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich habe hin und her überlegt, hinzufahren. Vielleicht wäre es ganz gut gelaufen, aber ich wollte weder Lindlar läuft, noch den Trailrun gefährden und mir mehr Zeit geben. Es fühlt sich auch ganz richtig so an.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  22. #442
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.132
    'Gefällt mir' gegeben
    1.290
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Dann war es so auch sicher die beste Entscheidung.
    So ein Trailrun passt doch sicher auch besser zu deinen Trainingsstrecken

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Czynnempere (20.05.2019)

  24. #443
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Mit kurzer Runde am Mittwoch war nichts.

    Ich habe am Dienstag mit den Jungs etwas Fußball gespielt, am Mittwoch kam mir erst beruflich was dazwischen und dann der Physiotermin, den ich kurzerhand meinem Sohn überlassen habe, weil der sich seit einer Weile mit massiven Knieproblemen herumgeärgert hatte. Zum Glück entpuppte sich das ganze als Schleimbeutelentzündung in Kombination mit wachstumsbedingten Sehnenverkürzungen und zwei blockierten Rückenwirbeln. Stand heute ist alles gut, er ist schmerzfrei.

    Freitag, 24.05.

    Lindlar läuft 4 k + 10 K

    Drei trockene Tage, die Gräserpollen fliegen massiv und der Wetterbericht sagte über 20 Grad voraus. Dazu noch ein Stadtlauf, Dieseldreck allerorten... Ich erwartete für mich nichts gutes. Auf Arbeit inhalierte gegen Mittag den Dreck zweier Euro 5 - Volvo, die auch sofort anschlugen... Ich kam mit pfeifender Atmung nach Hause und war alles, nur nicht gut drauf. Zu allem Überfluss ist es sonnig und deutlich über 20 Grad warm.

    Nach dem Spray ist es deutlich besser... Na dann...

    Der Stadtkurs in Lindlar ist zwei Kilometer lang, nach etwa dreihundert Metern kommt eine unangenehme Steigung, die sich über etwa 600 m kontinuierlich hinzieht, dann geht es ca 300 m bergab, der Rest ist relativ eben. Die gesamte Strecke ist mit Zuschauern gesäumt, die Stimmung ist toll.

    Ich starte für die Mannschaft des Arbeitgebers einer Vereinskollegin. Ein Läufer, der für die 10 K - Mannschaft gesetzt ist, fällt kurzfristig aus und ich lasse mich überreden, nach den 4 k auch noch die 10 K zu laufen.

    Beim Einlaufen fährt ein Diesel nach dem nächsten an mir, vorbei wovon ich schwer angepisst bin. Mein Puls ist aber sowieso schon ziemlich hoch, das Spray haut gut rein. Was positiv ist: Der Bereich um meinen rechten Piriformis ist völlig unauffällig. Das immerhin fühlt sich gut an.

    Irgendwie verschlafen wir es, rechtzeitig zum Start zu gehen und so habe ich in dem relativen engen Startkanal gut 50 Läufer vor mir, darunter etliche kleine Kinder. Insgesamt sind gut 900 Läufer über die 4 k am Start. Normalerweise werden die immer in Blöcken von so 50 Leuten gestartet. Deswegen richte ich mich geistig darauf ein, im zweiten Block aus der ersten Reihe zu starten. Nur wird da nichts draus. Die starten tatsächlich alle auf einmal - weil man als schneller Läufer beim letzten Mal auf die letzten Starter aufgelaufen ist.
    Was ich auch nicht weiß und auch erst nach dem Lauf erfahre, ist, daß die Bruttozeit gewertet wird, was bei nur 4 k unglaublich unfair ist. Da ich das, wie schon gesagt, nicht weiß, gehe ich bis zum "Piep" der Messgeräte durch den Startkanal und im Gewühl wild Zickzack laufender Grundschüler laufe ich auf den ersten 400 m eine pace von etwa 06:30- das hole ich natürlich nicht wieder raus.

    Beim ersten Mal an der Steigung versuche ich die verlorene Zeit wettzumachen und gebe ordentlich Gas. Oben auf der Höhe hat jemand beschlossen, daß es der ideale Zeitpunkt zum Rasenmähen ist und die Diesel stinken vorbei... Schon nach einem Kilometer pfeife ich lustig vor mich hin. Eine 4:43 auf diesen Kilometer im Schnitt ist dann doch überraschend gut. Und beim Gefälle zu Beginn von Kilometer 2 stelle ich fest, daß ich tatsächlich vom Fahrwerk her die Kuh fliegen lassen kann - nichts zwickt, es geht sehr gut voran, ein Schnitt von 4:25 ist mit meinen pfeifenden Bronchien top. Allerdings ist mein Puls zu Beginn von Runde 2 bereits deutlich oberhalb von 190, also oberhalb von 90%. Beim zweiten Mal an der Steigung zahle ich Luftnot und Hitze Tribut, die pace sackt auf 5:07 ab. Kilometer 4 reiße ich mich zusammen und laufe den Kilometer in 4:11, Puls 95%, inklusive 150 m richtig Gas am Ende - und das geht.
    Brutto stehen 18:31, netto 18:16, was dann gut 40 Sekunden langsamer ist als im letzten Jahr.

    Doch weil es, wie schon erwähnt, ziemlich warm ist und alle brutto gewertet werden, langt es für Platz 35 gesamt von 460 Männern, 3. AK 45 und Platz 2 in der Mannschaftswertung. Wenn ich jetzt dran denke, daß es mit einem Start aus Reihe 2 wohl zu einem Platz in den Top 20 gereicht hätte... Nein, die Freude überwiegt. Die Bronchien waren Müll, die Leistung trotzdem gut und nichts hat gezwickt.

    4 k, ~pace 4:37, ~HF181, HFmax 201, + 49 HM


    Zu den 10 K gibt es gar nicht so viel zu erzählen. Ich habe eine gute halbe Stunde, um mich bei Banane und Erdinger zu erholen, dann starte ich mit zwei Teamkollegen (einer ist M60) aus der allerletzten Reihe. Premiere, da stand ich noch nie. Da mir meine Bronchien schwer zu schaffen machen und ich inzwischen pausenlos Schleim produziere, der Hustenreiz verursacht, habe ich in den ersten beiden Runden vor allem bergab richtig Probleme, mitzuhalten. Der Bergaufkilometer geht im Schnitt in 5:50, der bergab knapp unter 5:00. Das ziehe ich vier Runden lang so durch, irgendwann bin ich auf Automatik, das Atmen fällt überraschend sogar zunehmend etwas leichter. Trotzdem kriege ich den Puls ab Kilometer 7 nicht mehr nennenswert unter 190. Den letzten Kilometer reiße ich mich dann nochmal zusammen und laufe ihn in 4:30, inklusive 100m Zielsprint Vollgas, wobei ich tatsächlich eine 2:14 herauskitzeln kann (die sich toll anfühlt) und der Andeutung von Wadenkrämpfen, die sich nicht so toll anfühlen.

    Unterm Strich ein TDL und insgesamt der beste Wettkampf seit Monaten. Heute, am Tag danach, ist körperlich alles prima - das gab es lange nicht.

    10 K, ~pace 5:25, +154 HM, ~HF 183, HFmax 201
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Bewapo (27.05.2019), Catch-22 (26.05.2019)

  26. #444
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.132
    'Gefällt mir' gegeben
    1.290
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Das mit der Bruttozeitnahme ist zwar etwas ärgerlich, aber die Freude sowohl über die Einzel als auch Mannschaftsplatzierung sollte doch wohl größer sein.

    Besonders freut mich, dass du mit deiner Leistung selber zufrieden bist, auch wenn es von der Intensität ein TDL war.

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Czynnempere (26.05.2019)

  28. #445

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.130
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Die Intensität ist doch relativ egal... Hauptsache, du bist wieder auf der Strecke und es geht dir gut dabei! Lass die Zeit, das wird schon werden...

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Katz:

    Czynnempere (26.05.2019)

  30. #446
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Danke, ihr zwei.

    Die allerbeste Idee war es sicher nicht, beide Läufe mitzumachen, andererseits weiß ich jetzt wenigstens, daß ich wieder eine gewisse Leistungsfähigkeit habe. Zum Vorjahreslevel fehlt mir noch einiges, aber die absolute Talsohle (Paderborner Osterlauf) habe ich hinter mir.

    Ich freue mich schon auf den Sauerland Höhenflug Trailrun in zwei Wochen. Wenn ich bei der warmen Witterung am Freitag ohne Luft so eine Belastung gehen konnte und jetzt nichts weh tut, mache ich mir da gar keine Gedanken, das das nicht so läuft wie gewünscht.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Catch-22 (26.05.2019)

  32. #447
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.948
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    911

    Standard

    Ick freu mir och, dass es wieder aufwärts bei dir geht

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Czynnempere (27.05.2019)

  34. #448
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Danke Dir! :-)


    Montag, 27.05.19

    Gelpetal am Morgen

    Ich habe eine Woche frei und möchte die Gelegenheit nutzen, auch mal eher morgens auf die Strecke zu gehen. Nüchternlauf ist angesagt.

    Vom Freitag habe ich ganz schön schwere Beine, vor allem die Oberschenkelmuskulatur fühlt sich nicht taufrisch an. Der Bereich um das rechte ISG / Piriformis scheint etwas verhärtet, aber das kann der Physio heute Abend weich kneten. Meine Bronchien sind trotz des aktuell tollen Laufwetters- Nieselregen bei etwa 15 Grad - eher so naja.

    Ich schleime deshalb wie ein Lama durch den Wald, wüst beschimpft von Amseln, die sich gestört fühlen und argwöhnisch beäugt von einer größeren Anzahl Hirschkühe, die ich bei einer Pinkelpause zwischen den Fichten entdecke.

    Die Luft ist toll, ab und zu kriege ich ein paar größere Tropfen von den Bäumen ab- herrlich erfrischend. So ein Wetter wünsche ich mir für den Trailrun in zwei Wochen.

    Langsamkeit hat auch was für sich, ich stelle fest, daß es bereits relativ viele Pilze gibt, Wulstlinge, Mairitterlinge, ein paar zeitlich verirrte Rötelritterlinge sogar. Auf einem Haufen Holzschnitzel wachsen riesige Ackerlinge, die aus der Ferne wie der Hautptgewinn in der Championlotterie scheinen. Leider schmecken die eher bescheiden...

    Ein rundherum zufriedenstellender Lauf. Hoffentlich geht das an den nächsten Tagen so weiter.

    Das +2000 HM - Ziel für Mai ist bereits erreicht, vielleicht schaffen ich ja noch 2500. Die angepeilten 140 km pro Monat sollte ich jetzt auch wieder hinkriegen.

    12 K, ~ pace 6:23, ~ HF 158, + 291 HM
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  35. #449
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.159
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Mittwoch, 29.05.19

    Rund um das Metabolon

    Ich hatte am Mittwoch Muskelkater und ich habe heute Muskelkater. Insbesondere wieder rechts im Piriformis- Bereich... Nerv...

    Zur Vorbereitung auf den Sauerland Höhenflug Trailrun wollte ich mir am Mittwoch wieder Höhenmeter gönnen. Zu diesem Zweck ging es erstmal drei Kilometer runter ins Leppetal und dann rechterhand des Metabolons (Google: Metabolon Lindlar) hinauf zur Kapelle Remshagen. Fünf Kilometer geht es fast nur bergauf, teilweise über sehr schlechte Wege, der fieseste Kilometer hat +100 HM.
    Belohnt wird der Aufstieg durch die tolle Aussicht bei der Kapelle in Remshagen, bei dem Wetter top Fernsicht.
    Es war ziemlich warm und ich hatte leider nichts zu trinken mit, weshalb ich auf dem Rückweg dann doch ziemlich platt war. Deshalb lief ich auch bergab eher gemächlich, die letzten 2,5 k aus dem Leppetal wieder auf den heimatlichen Hügel hinauf, waren dann doch ziemlich anstrengend.
    Die durchschnittliche HF ist nicht sehr aussagekräftig, bergab kam ich tatsächlich schon mal auf 130, bergauf auch mal auf 175...

    Lala, 15,7 k, ~ pace 6:53, +472 HM, ~HF 156
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  36. #450
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.948
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    911

    Standard

    Ich lese immer wieder von deinem Piriformis. Was tust du denn so alles dagegen? Immerhin trainierst du fleißig und es scheint nicht wirklich besser zu werden.

    Gruss Tommi

+ Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 81516171819 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel: Marathon/Status: Anfänger - Mein Weg zum Läufer
    Von run.the.world76 im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 19:15
  2. Burgwald Marathon oder mein langer Weg zum Ziel:-)
    Von Mecke im Forum Laufberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 22:02
  3. Der Weg ist das Ziel
    Von Mi_läuft im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 19:24
  4. Der Weg ist das Ziel...
    Von Betonmischa im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 09:27
  5. Der Weg ist das Ziel....
    Von Claus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 12:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft