+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 466
  1. #51
    ...formerly known as LiveLoveRun Avatar von Gid
    Im Forum dabei seit
    08.08.2014
    Ort
    an der Mosel
    Beiträge
    1.903
    'Gefällt mir' gegeben
    64
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Saucony habe ich, als ich im Frühjahr nach Schuhen für den Marathon suchte, auch probiert. Irre bequem, eigentlich unfassbar bequem, aber zumindest für mich in sich viel zu instabil. In dem Schuh hatte ich Angst um meine Sprunggelenke von wegen Umknicken.
    Ich bin früher in Stabi-Dämpfungsmonstern relativ häufig umgeknickt. Ich bin irgendwann auf 'normale' Laufschuhe umgestiegen. Ich laufe u.a. auch in Nike Free Flyknit (früher in Free 3.0), die eher an einen Strumpf als einen Schuh erinnern. Damit bin ich noch nie umgeknickt. Das ist irgendwo auch selbstverstärkend. Je weniger Stütze, desto mehr trainierst du deine Muskeln ums Gelenk, desto geringer die Gefahr des Umknickens.

  2. #52
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Hab gerade gesehen, es muß Brooks Glycerin 15 heißen, nicht 17.

    @Gid: Ich laufe Neutralschuhe, keine Stabilschuhe. Dämpfung ist allerdings ein Muß, meine Knie haben Vorschäden und ich bin kein Leichtgewicht. Ungedämpft Schuhe, wie meine Asics -LD- Spikes, halte ich nicht aus.

    Meine Kritik an den Saucony ist, daß sie bei mir ein unsicheres Gefühl erzeugen. Ich schwimme darin haltlos in jede Richtung, ohne das sie mir wirklich zu groß wären.

    Gerade steil bergab auf Schotter (oder Trailpassagen), wenn die pace um die 3:30 geht und ich große Schritte mache, muss ich mich 100% auf den Sitz des Schuhs verlassen können - da sind bisher die Asics Gel Nimbus 19 Light Show unschlagbar gewesen, auch wenn sie dafür nicht wirklich gemacht sind.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  3. #53
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.658
    'Gefällt mir' gegeben
    1.843
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Die Kniegeschichte meiner Frau geht schon etwas länger. Vom Orthopäden kam wenig Brauchbares. Ich habe als ein mögliches Problem die Schuhe vermutet, wir haben nach einer Laufbandanalyse andere gekauft. Bis jetzt sieht es gut aus.
    Dann habt ihr hoffentlich die Lösung. Eine Laufbandanalyse habe ich noch nie gemacht, ich Schuhen wie den Glycerin kann ich jedoch nicht laufen, sind mir zu gedämpft. Ähnliche Schuhe hatte bei mir zu Knieproblemen geführt. Mit brettharten Schuhen komme ich jedoch sehr gut zurecht. Wahrscheinlich würden heute auch gedämpftere gehen, da eine ganz andere muskuläre Basis als früher vorhanden ist, ich mag es jedoch so gar nicht auf "Wolken zu laufen".
    So sportlich wie ihr alle seid, gehe ich jedoch davon aus dass deine Frau auch genug zur Kräftigung als Stabi Übungen macht bzw. sportlich aktiv genug ist, dass da kein Nachholbedarf besteht. Ansonst unbedingt ins Programm aufnehmen.

  4. #54
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich bin in Düsseldorf in der Halle mal 800 m in " brettharten" Schuhen gelaufen. Das war schrecklich. Hatte ich schlimme Knieschmerzen danach. Ich bleibe lieber bei meinen Wolken.

    Meine Frau macht zweimal die Woche Zirkeltraining im Fittnesstudio, mit Schwerpunkt Rückenmuskulatur.

    Montag, 27.08.18

    VfL Training - Metabolon Treppenlauf

    Heute Nachmittag, etwa eine Stunde nach dem Mittagessen, bekam ich an beiden Unterarmen rote Friesel und zunehmend schlecht Luft. Mittagessen nicht vertragen? Keine Ahnung. Das waren dann natürlich beste Voraussetzungen, um den heute geplanten Treppenlauf voll in den Sand zu setzen. Es gibt auch schlimme Tage. Und dies war einer. Wie beim HM in Porz im vergangenen Winter ging gar nichts mehr.
    Ich habe jetzt noch eine Woche, mit der chemischen Keule meine Atemwege in den grünen Bereich zu kriegen. Ansonsten lasse ich den Grengellauf sausen. Nervig.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  5. #55
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.940
    'Gefällt mir' gegeben
    482
    'Gefällt mir' erhalten
    504

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Ich sag mal, da ist so eine SUV - fahrende solvente, aber nicht unbedingt hochintellektuelle Mutter, die ihren Jerome-Pascal aufgrund Halbwissen aus Bild, Taff und Apothekenzeitung beim kleinsten Huster in der Schule sofort krank meldet, damit er sich keine Lungenentzündung holt.
    In der Fußball-WhatsApp-Gruppe schreibt sie Sachen wie: "Ist heute Training, es sind Unwetter angesagt?". Wo ich auf dem Platz im Sonnenschein stehe, nachdem es mal zehn Minuten geregnet hat. Oder: "Jean-Pascal kommt heute nicht. Es ist zu - bitte wahlweise einsetzen- naß - heiß - kalt - stürmisch. JP ist blaß, übergewichtig und hat Luft für fünf Minuten. Dann kann er nicht mehr. Übrigens ist er tatsächlich dauernd krank, weil er ja null abgehärtet ist. JP beschwert sich bitter über seine Auswechslung nach zehn Minuten und veranstaltet in etwa, was bockige Dreijährige schon mal im Supermarkt machen. Ich suche das Gespräch mit der Mutter: Der Junge muss sich bewegen. Schwimmen, Fahrrad fahren, irgendwas. Denn Fußball ist ein Lauf- und kein Stehsport. Wer nicht länger als 5 Minuten Laufen kann, kann auch nicht länger spielen. Die Mutter nickt verständnisvoll und meldet ihren Sohn eine Woche später vom Training ab, nicht ohne jedem, den sie kennt, zu berichten, wie schlimm es ihrem verkannten Ronaldo unter mir als Trainer ergangen ist. Diese Geschichte ist mit Ausnahme des Namens authentisch. Und diese Mutter ist kein Einzelfall.
    Diese Geschichte schockt mich, ich glaube gerne, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt. Mit Grausen male ich mir gerade aus, wie JP sich entwickeln dürfte, wenn er heranwächst. Ganz anders als meine Generation, die mit dem Bewusstsein groß geworden ist, sich jeden kleinen Erfolg hart erarbeiten zu müssen. Passend zu dem Thema habe ich das hier gefunden:

    http://www.faz.net/aktuell/gesellsch...985632-p3.html
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  6. #56
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.658
    'Gefällt mir' gegeben
    1.843
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    @Czynnempere
    Gute und vor allem schnelle Besserung.

  7. #57
    Avatar von Laufmops64
    Im Forum dabei seit
    28.12.2017
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    566
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @Czynnempere
    Gute und vor allem schnelle Besserung.
    +1 alles Gute lieber Markus 👍

    Könnt Ihr nicht noch ein bisschen weiter über Laufschuhe schreiben? 😉
    Erstens war es sehr interessant zu lesen und zweitens bin ich gespannt, welche Favoriten Ihr bei leichten Stabilaufschuhen habt.
    Wenn Plan A nicht klappt - egal, das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

  8. #58

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.421
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Wie geht es dir inzwischen? Ich hoffe, besser...

  9. #59
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Danke für die Wünsche.

    Es ist wieder wie so oft. Ich wache auf und es ist, als wäre gestern nichts gewesen. Mit sowas brauche ich nicht zum Arzt gehen, der hält mich doch für einen Simulanten. Ich habe ja gleich Fußballtraining und da ist heute der Testlauf für den Grengellauf der Jungs und Mädels dran. Da werde ich am Schluß mal auf Tempo gehen und schauen, was passiert. Und ich stecke das Spray ein, mache ich sonst nicht.

    @Laufmops: Sorry, bei Stabilschuhen kann ich nicht mitreden.

    @Maddin85: Der Link ist in Teilen veraltet, weil die Leute, um die es da geht, jetzt halt fast zehn Jahre weiter sind.

    Aber zur mit dem SUV vor dem Bioladen vorfahrenden Helikoptermutter gibt es genug Beiträge und auch genug Klischees.
    JP gibt es bei uns auch als Mädchen. Prinzessin musste unbedingt ans Gymnasium, obwohl sie dafür viel zu faul ist, darf alles, hat jedes erdenkliche Haustier, kriegt jeden Wunsch erfüllt und fängt alles an, aber bringt nichts zu Ende. Sie war/ ist beim Tischtennis, Reiten, irgendein Kampfsport, Fußball und was weiß ich noch. Da wird sündhaft teures Equipment gekauft und dann liegt es in der Ecke. Anwesenheit ist reine Glückssache. Mal hat Prinzessin keinen Bock, mal "schaffen wir es heute nicht", was auch immer das heißt. Für einen Mannschaftssport braucht es aber gemeinsames Training und Teamgeist. Eltern sind gefordert, ihrem Kind zu vermitteln, das man im Leben auch Pflichten hat, das Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit Tugenden sind und das es manchmal auch erforderlich ist, sich richtig anzustrengen, um etwas zu erreichen.
    Ich habe mit diesen Leuten so einige Probleme; die egozentrische Gleichgültigkeit, mit der sie so durchs Leben steuern und die Arbeit anderer Leute als selbstverständlich nehmen. Weder Kindergärtnerin, noch Lehrer, noch ich als Trainer haben ein Schild "Bediensteter " um den Hals.
    Zuletzt überarbeitet von Czynnempere (28.08.2018 um 16:54 Uhr)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    Katz (29.08.2018)

  11. #60
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.464
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    927

    Standard

    Ich ziehe vor jedem Ehrenamtlichen den Hut. Mein Sohn spielt auch Fußball und ich bin eine zeitlang Betreuerin für die Mädels der Mannschaft gewesen. Es ist erstaunlich und erschreckend was man da alles erleben darf.

    Es macht mich im Umkehrschluss aber dafür saustolz auf meine bombastisch tollen Kinder.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  12. #61
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Dienstag, 28.08.18

    Training mit der C -Jugend

    Wie angekündigt habe ich mich heute doppelt gedopt und hatte zusätzlich für alle Fälle das Spray im Gepäck. Ich habe es nicht gebraucht.

    Für meine Mädels und Jungs stand heute ein Testlauf für den Wettkampf in 10 Tagen an. Ein Trainer vorne weg (ich), einer mittendrin, einer als Lumpensammler. Ansage war 80%, aber was heißt das schon. Es waren die üblichen Kandidaten dabei, die schnell anfangen (wo ich dann anfangs dachte, na das könnte doch anstrengend werden)
    und dann schnell nachlassen. Drei waren ganz gut, der Rest immerhin ok.

    Ansonsten war heute einziges Thema Viererkette 6 vs 6, Abwehr vs Angriff. Und dann auch mal mit vertauschten Rollen.

    Daten der Laufeinheit: 2,1 km, ~ pace 4:46, ~ HF 168
    Eigentlich müssen die Kids nur 1,6 km laufen. Aber bißchen mehr schadet ja nicht.


    @Friemel: Wenn ich auf meine Mannschaft schaue, sind die meisten Kids schon in Ordnung. (Und irgendwo erzieht man als Trainer ja mit.) Die Minderheit, die nervt, kostet allerdings wesentlich mehr Nerven als der komplette Rest.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  13. #62

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.421
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Hier ziehen gerade Wolken auf - es verspricht, ein für dich angenehmeres Wetter aufzuziehen... Toitoitoi...
    sportliche Ziele 2020: 2:10 oder besser - man wird ja noch träumen dürfen...

    Trolli 17.05.2020
    Stuttgartlauf 28.06.2020
    Baden(halb)marathon 20.09.2020
    Schwarzwald(halb)marathon 11.10.2020

  14. #63
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Es sind aktuell etwa 27 Grad und es regnet kräftig. Hat was von Tropen. :-)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  15. #64
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Und wegen eben dieses Wetters fiel mein Lala am Mittwoch flach. Der Regen wäre mir ja egal gewesen, aber nicht die Temperatur. Mein Schweinehund und ich dachten beim vor die Tür gehen beide sofort "Nö." Er musste mich also gar nicht erst überzeugen...

    Donnerstag, 30.08.18

    Training mit der C -Jugend

    Ich staune immer wieder, wie viele Schritte ich rund um das Training mache. Auch wenn ich diesmal nicht viel mitgemacht habe. 20 Spieler beim Training. So kann man arbeiten.

    Habe meine beiden Co- Trainer davon überzeugt, daß nicht nur die Kids am 08.09. am Grengel laufen, sondern die Trainer auch. Mein Sohn gibt den vierten Läufer, so kommen wir in die Teamwertung. Muss ich mich wieder voll reinhängen, vor ihm im Ziel zu sein.

    Freitag, 31.09.18

    Apfelbaum - Lambachtal - Aggertal

    Maximal 18 Grad, leichter Wind, Mix aus Sonne und Wolken. Nahezu perfektes Laufwetter.

    Nur meine Bronchien sind nicht auf Grün. Also fahre ich die ganz große Dopingkanone auf und schieße auf das Asthma. Mit Erfolg. Nach einer halben Stunde pfeift nichts mehr und ich bin zu allen Schandtaten bereit. Bleibt nur die Frage, Lala oder TDL? Ich entscheide mich für Ersteren, auch weil der Puls durch die Medikamente sichtbar erhöht ist. Da mag ich nicht an der Schwelle langhecheln, weil ich auch nicht weiß, ob da was Sinnvolles bei herauskommt. Lieber keine hohe Belastung.

    Es geht auf meine Hausstrecke zum Apfelbaum, dann weiter das Lambachtal hinauf, einen Höhenrücken hinab und durch das recht flache Aggertal zurück.
    Die positiven Höhenmeter stecken in relativ wenigen Kilometern, der Großteil in der ersten Hälfte, wobei Kilometer 7 mit + 56 m am steilsten ist und Kilometer 20 und 21 mit insgesamt + 49 m am lästigsten.
    Normalerweise trinke ich so bei Kilometer 17 aus einer Quelle, aber die ist momentan versiegt.

    21,1 K, 02:13:52, ~ pace 6:20, ~ HF 156, + 385 hm

    Alles in allem geht es wirklich gut, ich lasse einfach laufen,
    halte mich am Berg und auf den Gefällestrecken zurück. Mit der HF bin ich ziemlich zufrieden, mit Ausnahme der letzten beiden Kilometer, wo ich einfach nur noch nach Hause will, bleibe ich zumeist deutlich unter 160. Luft ist gut, Füße tun ein bisschen weh- blöder Schotter.

    Bei Kilometer 15 kriege ich einen schlimmen Anfall von Diesel - Tourette, denn hier geht es an der Straße lang und ich kann den Krebsschleudern nicht entkommen. Schimpfe vor mich hin, bis ich wieder im Wald bin.
    Zuletzt überarbeitet von Czynnempere (31.08.2018 um 21:44 Uhr)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Czynnempere:

    RunningPotatoe (31.08.2018)

  17. #65
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Samstag, 01.09.18

    Schiedsrichter JSG Aggertal vs Heiligenhaus II, C-Jugend

    Heute, knapp zwei Wochen vor Saisonstart, stand das erste Testspiel meiner Mädels und Jungs an. Mangels anderer Anwesender - mein Sohn, der eigentlich pfeifen sollte, hatte selbst ein Spiel - durfte ich den Schiri geben. Ich gebe zu, das ich mit schweren Beinen von gestern nicht immer auf Ballhöhe war... Aber zum Glück gab es wenig Abseitssituationen.

    70 Minuten, 4,7 km.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  18. #66

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.421
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    2:13 bei 385 Höhenmetern ??
    Alter Schwede! Sehr schön!

  19. #67
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ich habe hier verschiedene Runden für den Lala zur Auswahl, flach ist nur eine und da ist mir zu viel Straße im Spiel, macht keinen Spaß.
    Die obige ist die zweit flachste, ansonsten liegen die zwischen 460 und 650 HM.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  20. #68
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.397
    'Gefällt mir' gegeben
    493
    'Gefällt mir' erhalten
    537

    Standard

    Au weia.

  21. #69

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.421
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Wenn wir da wohnen würden, wären wir längst fit für den Trolli, Christoph :-D

  22. #70
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Das ist das Höhenprofil der Hausstrecke :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-111425.png 
Hits:	16 
Größe:	81,5 KB 
ID:	67993


    Das ist die Runde über Nordhelle und Gummershardt :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-111806.png 
Hits:	10 
Größe:	85,0 KB 
ID:	67994

    Das ist die Runde durch das größte Waldgebiet hier, über den Schimmelshau. Kilometer 2 bis 5 sind "hübsch".

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-112050.png 
Hits:	6 
Größe:	82,8 KB 
ID:	67995

    Gimborn Runde :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-112408.png 
Hits:	6 
Größe:	96,3 KB 
ID:	67996

    Loopacabana :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-112954.png 
Hits:	8 
Größe:	83,1 KB 
ID:	67997

    Der Vorteil der Höhenmeter ist, das ich bei den meisten Wettkämpfen dann wesentlich einfachere Strecken zu bewältigen habe als im Training.

    Der Nachteil ist, daß ich mich natürlich schwer tue, auf jedem Kilometer eine konstante pace zu laufen und deshalb primär den Puls für die Trainingssteuerung im Auge behalte.
    Ich habe mich schon durch Übermut an den Steigungen etwa bei der Schimmelshau - Runde zu Beginn oder hinauf auf die Nordhelle abgeschossen, da macht der "Rest" dann wenig Spaß...
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  23. #71

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.421
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    263

    Standard

    Mannomann, da ist der Trolli Kindergarten dagegen...
    sportliche Ziele 2020: 2:10 oder besser - man wird ja noch träumen dürfen...

    Trolli 17.05.2020
    Stuttgartlauf 28.06.2020
    Baden(halb)marathon 20.09.2020
    Schwarzwald(halb)marathon 11.10.2020

  24. #72
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von Czynnempere Beitrag anzeigen
    Das ist das Höhenprofil der Hausstrecke :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180902-111425.png 
Hits:	16 
Größe:	81,5 KB 
ID:	67993
    und zurück gehts im Lift? Irgendwie ist das Ziel 50m weiter im Tal.

  25. #73
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Die anderthalb Kilometer, die über 21 k hinausgehen (bis vor die Haustür) gehe ich meistens, um auszudampfen, mache noch ein paar Übungen, zeichne ich aber nicht auf. Den Anstieg, den muss ich als Abschluss für einen Lala nicht haben...

    Hier sind die fehlenden HM :

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_20180903-174907.png 
Hits:	8 
Größe:	59,1 KB 
ID:	68024
    Zuletzt überarbeitet von Czynnempere (03.09.2018 um 17:51 Uhr)
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

  26. #74
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    😉da wünscht man sich ein Lift😀

  27. #75
    Avatar von Czynnempere
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    1.166
    'Gefällt mir' gegeben
    296
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Ja, ich bin da immer versucht, den Anhalterdaumen raus zu halten... :-)

    Montag, 03.09.18

    VfL Training - Riesenbockmist

    Heute lief es. Gar nicht. Erfolgreich gedopt, Bronchien machen eigentlich einen soliden Eindruck. Eigentlich...
    Bei einer Gymnastikübung, die ich sowieso hasse, weil sie meine ISG reizt, habe ich mir was gezerrt /blockiert / was auch immer und mich dann mit dem linken Oberschenkel herumgeärgert.

    Als das so halbwegs wieder ging, habe ich beschlossen, das es an der Zeit sei für den TDL und zwar den Grengel entlang, als Testlauf für Samstag. Kaum an der Straße, wo ich Gas gebe, um die 4:10 anzusteuern, kommt so ein Drecksmisthaufen von Dreckskrebsschleuder, der Wind steht blöd und ich nehme einen tiefen, medikamentengeweiteten Lungenzug Dieselabgase. Und noch einen. Fiep. Pfeif. Zu. Ende. Nichts geht mehr. Es kann sich keiner vorstellen, wie ich diese gottverdammten Dreckskisten hasse.

    Dann bin ich erst mal rumgelatscht, habe nach Luft geschnappt, den Puls der Uhr gesucht, die keinen Bock hatte und bin wieder angelaufen. Nach einer Weile ging es besser, aber es brannte und die Lunge fiepte. Wieder auf den Grengel? Das ging vom Kopf her nicht.

    Wenn es so ist, geht nur kurz und schnell oder lang und sehr langsam. Ich brauche für Samstag schnell!
    Ich habe dann 5 x 200 m gemacht, die sich anfühlten wie Feuer atmen (~ pace: 2:10, 2:30, 2:50, 3:00, 2:50), 100 m Gehpause, 100 m antraben... Mehr hatte keinen Sinn... und noch ein paar Runden auslaufen, so lange, bis es nicht mehr fiept und pfeift. Das zog sich.

    Es sind irgendwie 9 km zusammengekommen, Spaß ist definitiv anders.

    Ich hasse Diesel. Hab ich das schon erwähnt? Wer das liest und einen fährt, stell die Krebsschleuder Deinem Händler zurück auf den Hof. Ansonsten, falls Dir andere egal sind, weil Diesel ja so schön billig ist und der ja so wenig verbraucht, lass Dir die Clean Diesel Blue Motion Abgase - aufgrund ihrer Partikelgröße nicht nur lungengängig, sondern auch zellwandgängig - doch am besten in den eigenen Innenraum leiten, damit ganz nach Verursacherprinzip der dran verreckt, der das Gift anderen zumutet.
    Vogel 🐦 fliegt
    Fisch 🐠 schwimmt
    Mensch läuft

    https://www.strava.com/athletes/19137562

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ziel: Marathon/Status: Anfänger - Mein Weg zum Läufer
    Von run.the.world76 im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 22.10.2018, 19:15
  2. Burgwald Marathon oder mein langer Weg zum Ziel:-)
    Von Mecke im Forum Laufberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 22:02
  3. Der Weg ist das Ziel
    Von Mi_läuft im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 19:24
  4. Der Weg ist das Ziel...
    Von Betonmischa im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 09:27
  5. Der Weg ist das Ziel....
    Von Claus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 12:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •