+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard Arsch hoch und runter von der Couch …

    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

    Das habe ich seit einiger Zeit in meiner Signatur stehen und so soll es endlich auch umgesetzt werden. Und damit ich zumindest einen virtuellen Tritt in den Allerwertesten bekomme, wenn ich mal einen Durchhänger habe, schreibe ich hier mehr oder weniger regelmäßig mein Lauftagebuch.

    Bitte erwartet keine Wunder, ich werde wieder bei fast null/zero/nada/niente anfangen und – sobald ich eine solide Strecke durchlaufen kann – das ganze weiter ausbauen, bis mindestens 10km, eventuell auch auf HM-Distanz, natürlich gerne schneller als Schneckentempo . Hoffnungsvollerweise wird als Nebeneffekt auch mein „Zusatzgepäck“ um etwa 15kg verringert, dann sollte es sich auch leichter laufen .

    Und damit ich nicht gleich wieder alles auf „irgendwann“ verschiebe, wird morgen die erste Laufeinheit des neuen Lauflebens angegangen

    Auf geht’s, in das zweite Laufleben
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  2. #2
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    596
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Von Rennschnecke zu Rennschnecke
    bittesehr, hier der 1. virtuelle Tritt,
    wenn weiterhin Bedarf besteht, stehe ich gerne zur Verfügung
    Gruß 156

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.672
    'Gefällt mir' gegeben
    1.863
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Beide Daumen fürs Wiederanfangen sind gedrückt :-)


    Ich muss mal so blöd nachfragen, hattest/hast du eine Krankheit oder Verletzung, so dass du nicht laufen konntest oder hattest du schlichtweg kein Bock? :-)

    Was mir persönlich immens geholfen hat, waren feste Sport-Tage und eine eigene Vorgabe, wie oft ich pro Woche laufen möchte.
    An den festen Sporttagen versuche ich mir keine Termine zu legen. Du willst ja nicht jeden Tag trainieren, also kann man sich die Termine ja auch auf die anderen Tage der Woche legen.
    Durch die eigene "Vorgabe", wie oft ich pro Woche mindestens laufen möchte, erreiche ich eine bestimmte Kontinuität. Und wenn ich Samstag abends merke, dass ich noch viel zu wenig in der Woche gelaufen bin, dann kann ich slebst im Dunklen noch zumindest eine Runde durchs Dorf laufen. Und wenn man "nur" zur nächsten Tankstelle läuft, sich dort ein kühles Bier (oder was auch immer man gerne trinkt) kauft, das in den Rucksack packt, wieder zurück läuft und zuhause auf der Couch trinkt... Selbst dann BIST DU GELAUFEN!
    Du hast den Vorteil, dass du am Anfang gar nicht so viel Zeit für ein Training benötigst. In den ersten Wochen bist du bei vielleicht 30 Minuten pro Einheit. Und selbst, wenn du "nur" 15 Miunten Laufen+Gehpausen gemacht hast, nimm es als Motivation, dass du dich aufgerafft und du dir die Laufschuhe angezogen hast!!! :-)
    Alles andere kommt von selbst... :-)

    Was ich noch von einem Sportler gehört habe, den ich mal betreut habe: der hat sich an die Tür zu seinem Zimmer einen Motivationsspruch gehängt "Ich werde alles geben um zur WM zu fahren!" Und der Junge hat in dem Winter sowas von akkribisch und zielstrebig trainiert, das glaub´ ma ;-)
    Einen für dich passenden Spruch hast du ja eigentlich schon. Du müsstest ihn nur handschriftlich aufschrieben und entsprechend an einer Stelle aufhängen, wo du oft dran vorbei kommst ;-)

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.323
    'Gefällt mir' gegeben
    82
    'Gefällt mir' erhalten
    249

    Standard

    Läufst du nach einem Plan?

  5. #5
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Hallo Rennschnecke2 (Rennschnecke1 ist ja eigentlich die Rennschnecke...oder ist die jetzt Rennschnecke0? egal...)

    Also Hallo auf jeden Fall

    "Juhu jetzt gehts endlich (wieder) los und als Motivator für den eigenen Antrieb mach ich mal ein Tagebuch auf"

    In dieser Art hatten wir in den letzten Jahren sehr viele neue Tagebücher.
    Die wenigsten Schreiber haben das durchgezogen und sind nach wenigen Tagen, bestenfalls Wochen wieder in der Versenkung verschwunden.
    Ich schreibe das nicht, um Dir ein Scheitern zu prognostizieren, sondern um Dir einen Erfolg leichter zu machen und Dir einen eben solchen auch zu wünschen!

    Der größte Fehler, der bei einem Wieder/Neu/einstieg gemacht wird, ist Übermotivation gepaart mit einer Erwartungshaltung für supertolle Fortschritte.
    Wenn dann der erste Schwung abgeklungen und das Laufen immer noch anstrengend ist, ist oftmals die Luft wieder raus, bevor sie richtig drin war.

    Ich möchte Dir raten, Deine Ziele moderat zu stecken und auf Konstanz zu setzen!
    Also lieber 2x die Woche, aber dafür auch wirklich, als jeden zweiten Tag zu Laufen und nach drei Wochen die Nase voll zu haben.
    Denn irgendwann lässt man die erste Laufeinheit ausfallen, was sogleich zu einem schlechten Gewissen führt, was wiederum in Frust mündet weil man ja wieder mal was nicht geschafft hat und schließlich schlägt genau das dann in Trotz um (Blödes Laufen, ist sowieso nie meins gewesen)

    Das wäre sehr schade.
    Du bist ja keine Anfängerin (Zumindest nicht hier im Forum)
    Ein paar Hintergründe wären trotzdem nett, dann kann man besser einschätzen, was einen hier zu lesen erwartet

    Never Stop!
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  6. #6
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.224
    'Gefällt mir' gegeben
    132
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen

    Und wenn man "nur" zur nächsten Tankstelle läuft, sich dort ein kühles Bier (oder was auch immer man gerne trinkt) kauft, das in den Rucksack packt, wieder zurück läuft und zuhause auf der Couch trinkt... Selbst dann BIST DU GELAUFEN!
    An dem gleichen Abend trinkst das dann aber sicher nicht mehr.... das schäumt ja wie Bolle...

    Aber auch von mir einen guten Wiedereinstieg!
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.672
    'Gefällt mir' gegeben
    1.863
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    An dem gleichen Abend trinkst das dann aber sicher nicht mehr.... das schäumt ja wie Bolle...

    Aber auch von mir einen guten Wiedereinstieg!
    Ach Menno, das war doch nur als Motivationshilfe gedacht ; -)

    Man kann auch sagen "dann kauf dir nen stilles Wasser bei der nächsten Tankstelle..."^^
    Sprudelt nicht und is aber auch irgendwie langweilig ; -)

  8. #8
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.224
    'Gefällt mir' gegeben
    132
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ach Menno, das war doch nur als Motivationshilfe gedacht ; -)

    Man kann auch sagen "dann kauf dir nen stilles Wasser bei der nächsten Tankstelle..."^^
    Sprudelt nicht und is aber auch irgendwie langweilig ; -)
    Stimmt, für´n stilles Wasser würd ich nicht zur Tanke sondern zum Wasserhahn laufen..... ist dann auch nicht so weit....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  9. #9
    Avatar von Laufmops64
    Im Forum dabei seit
    28.12.2017
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    566
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Rennschnecke1 Beitrag anzeigen
    Und damit ich nicht gleich wieder alles auf „irgendwann“ verschiebe, wird morgen die erste Laufeinheit des neuen Lauflebens angegangen
    Und, wie war Dein Start ins neue Laufleben, alles gut? 🏃
    Wenn Plan A nicht klappt - egal, das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

  10. #10
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    hui, soviel Motivation, die habe ich dann mal gleich genutzt *grins* ... habe wirklich mit dem Anfängerplan von U_D_O wieder bei null angefangen, 2 Minuten laufen, 1,5 Minuten gehen im Wechsel, das für 42 Minuten. Es war bei der Wärme nicht so dolle und recht langsam, aber ich habe es durchgezogen.

    Ja, stimmt, ich hätte gleich etwas mehr über meinen Werdegang schreiben sollen, wird hiermit nachgeholt

    Zum Laufen gekommen bin ich 2006/07, als meine liebe Kollegin mich überredet hat, einen Firmenlauf mitzulaufen, wären ja nur 5km, die schafft doch jeder ... ne ist klar, ich bin halt nicht jeder. Also beim Lauftreff angemeldet und los ging es. Leider ziemlich ohne Plan und dementsprechend hat es nicht so geklappt, wie ich es gerne gehabt hätte, mal konnte ich gut durchlaufen, mal kam ich keine 100 Meter weit. Und der Wettkampf kam näher. Ich bin ihn gelaufen, viel zu schnell angegangen, es waren auch keine 5, sondern 10km, die ich damals alleine - die Kollegin hat gekniffen - überlebt hatte mit einer Zeit von 1:19,irgendwas. Ich musste in der zweiten Hälfte viel gehen, aber ich kam an und hatte eine Zeit. Und mein Ehrgeiz wurde geweckt, es nächstes Jahr besser zu machen, also her mit dem Laufplan von U_D_O (ja, genau demselben, den ich jetzt nutze ) und 3x/Woche raus zum laufen ...

    ... und nach den 8 Plan-Wochen bin ich die 30 Minuten durchgelaufen, habe dann nach und nach die Strecke verlängert und ein klein wenig am Tempo geschraubt. Alles sah gut aus, die 10km in 2008 in knapp 60 Minuten durchlaufen zu können ... bis, ja bis mir ein Skiunfall dazwischenkam Kreuzbandriss, Vastus Medialis angerissen, Knochenödem und Haarrisse im Schienbeinkopf sowie noch irgendwas, dass ich wieder verdrängt habe. OP ging leider erst drei Monate später, in der Zeit bin ich aber vorsichtig wieder gelaufen, hat auch einigermaßen gut geklappt. Nach der OP war erst einmal wochenlang totale Schonung angesagt, ich musste fast 16 Wochen diese doofe Orthese tragen, meine erste Physio war eine Katastrophe und hat mich völlig falsch behandelt (wusste ich aber nicht, war ja mein erster Kreuzbandriss ... ihrer auch, wie ich gegen Ende erfahren habe). Es hat knappe 18 Monate gedauert, bis mein Knie und das ganze Bein wieder einigermaßen das tat, was es eigentlich tun sollte.

    Leider habe ich danach nie wieder richtig den "Laufflow" gefunden, bin zwar immer mal wieder ins Training eingestiegen ... und wieder ausgestiegen ... und wieder ein- und ausgestiegen. Das Gewicht auf der Waage plus massiver Eisenmangel hat dann sein übriges getan, mir irgendwie die Lauflust zu vermiesen. Komischerweise mag ich dennoch nicht auf die Lauferei verzichten, da ich weiß, dass sie mir guttut, dass ich dabei super abschalten kann (wenn es denn endlich wieder läuft) und es mir gegen den Alltagsstreß hilft.

    Ab und an laufe ich mit meiner Schwester (also "Laufen" ist da zuviel gesagt, sie walkt und ich trabe langsam nebenher), dabei schaffe ich sogar 5km am Stück, leider für meinen Geschmack viel zu langsam! Lege ich aber an Tempo zu, bin ich nach wenigen Minuten sowas von am Ende, dass ich Gehpausen einlegen muss. Vermutlich habe ich mir durhch die "Walk-Schlurferei" einen miesen Laufstil angewöhnt, den ich nun mühsam wieder loswerden muss.

    Daher auch der Neustart nach Anfängerplan, mit dem hoffe ich, dass ich - durch die kürzeren Laufetappen bedingt - wieder etwas zügiger durch die Gegend trabe und mir so ein besseres Lauftempo angewöhne.



    Und keine Sorge, das Bier von der Tanke wäre mal so gar keine Motivation, unsere Tanke hat kein Guinness ... heute habe ich meinen ISH (einen Namen krieg der nicht, damit er sich gar nicht an mich gewöhnt ) ausgetrickst, indem ich direkt in die heute früh schon bereitgelegten Laufklamotten gehüpft bin, als ich nach Hause kam. Ehe er sich es versah, waren wir beide schon wieder zur Türe raus und unterwegs

    So, jetzt gibt es noch Quark mit Pfirsich und Apfel, dann ist Schluß für heute ... nächster Lauf Freitag oder Samstag, je nachdem, wie ich Freitagabend heimkomme ...
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  11. #11
    Avatar von Andy67
    Im Forum dabei seit
    19.03.2008
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    179
    Blog Entries
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Rennschnecke,

    wenn Du den Anfang geschafft hast, dann kannst Du die virtuellen A...tritte gerne an mich weiter geben da ich nach einer echt miesen Triathlonsaison gerade im Motivationsloch festsitze und keine Leiter zum Rausklettern habe...

    Viele Grüße

    Andy

  12. #12
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    na toll ... die zweite Laufeinheit lief noch gut, danach erst einmal wieder ausgebremst durch eine Nierenbeckenentzündung inkl Antibiotika und Schmerzmittel so kann man doch keine Motivation bekommen *seufz*. Aber was solls, meckern hilft ja auch nicht. Also gesund werden und weitermachen ...
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  13. #13
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.435
    'Gefällt mir' gegeben
    1.256
    'Gefällt mir' erhalten
    895

    Standard

    Puh, Du willst es aber wissen

    Sieh es mal so, je öfter Du den ISH besiegen musst, desto mehr steigt die Gewissheit es zu schaffen .

    Drück Dir die Daumen, dass die Heilung schnell vonstatten geht.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  14. #14
    Avatar von Rennschnecke 156
    Im Forum dabei seit
    23.05.2011
    Beiträge
    596
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Ach je, schon wieder ausgebremst.
    Dann mal gute Besserung
    Gruß RS 156

  15. #15
    Avatar von Andy67
    Im Forum dabei seit
    19.03.2008
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    179
    Blog Entries
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gute Besserung

  16. #16
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Sodele, da ist ein Jahr rum und ich habe mich - nach ein paar Rückschlägen (Nierenbecken, Knie, massiver Eisenmangel (mal wieder) etc pp) - erst einmal hier still verhalten, bis ich wirklich was zu vermelden habe:

    taddaaaaaaa, ich bin Sonntag die 5km durchgelaufen

    Im August war ich auf Radtour, danach hatte ich eine Woche übelst Muskelkater (auch zusätzlich durch meinen Sportkurs bedingt), also erst nach 14 Tagen wieder gelaufen und da fühlte es sich schon gut an, auch wenn ich noch 2 kurze Gehpausen eingebaut habe (irgendwie habe ich dem Braten nämlich nicht getraut ). Und am Sonntag hab ich mir gesagt scheiß drauf, jetzt läufst du solange, bis es wirklich nicht mehr geht ... und siehe da: ich bin die kompletten 5km durchgelaufen. Und mir ging es die ganze Zeit super, bin zwar nicht mega schnell, aber das kommt schon noch. Es hat richtig Spaß gemacht und wenn ich nicht nach den 5km bereits vor der Haustüre gewesen wäre, wer weiß ...
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    393
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    122

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch zu den 5 Kilometern.

    Jetzt aber nicht übermütig werden und zu viel auf einmal wollen, sondern ganz langsam weiter. Lieber in kleinen Stücken Tempo und Kilometer steigern und so lange Spaß am Laufen haben als zu schnell zu viel wollen und den Körper überlasten.

    Ich wünsche Dir, dass Du gesund bleibst und Du weiterhin Spaß am Laufen hast.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:48 (Remstal 2019) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  18. #18
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Danke danke!

    Keine Sorge, ich kenne das von meinen ganzen Wiedereinstiegsversuchen. Zuviel auf einmal geht garantiert schief, daher bleibe ich erst einmal bei 5km und freue mich, dass die gut laufen. Streue ab und an ein wenig mehr Tempo ein (Fahrtspiel), ab und an ein paar Meter mehr und freue mich einfach an der wiedergewonnenen Lauflust ... der Rest kommt hoffentlich von ganz alleine ...
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  19. #19
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.283
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Tja, so ist das im Leben ... kaum klappt was, kommt der nächste "Nackenschlag", diesmal in Form einer Erkältung. Also schön langsam gemacht, erst wieder gelaufen, als es nicht mehr rotzte und bellte. Leider hat es da nicht mal für 2km gereicht, ich hatte schon befürchtet, dass ich wieder lange auf die durchgelaufenen 5km warten muss

    Aaaaaber es kommt manchmal auch wieder anders, als man denkt. Am WE war in Paris der 3tägige Disneyrun, Freitagabend die 5km, Samstagfrüh die 10er und Sonntagfrüh der HM. Ich war eigentlich auf 10km gemeldet (die Anmeldung lag über ein Jahr zurück, da war ich noch guter Dinge), ich habe dann glücklicherweise mit einer Teamkollegin den Startplatz auf die 5km tauschen können. Mit zwei anderen Teamkollegen dann freudig am Start gestanden und dann ging es auch schon los auf die Strecke ... was ein geiles Gefühl, durch den Disneypark zu laufen, die Beleuchtung, die vielen Menschen, die super Stimmung ... einfach nur obergeil. Und - was soll ich sagen - am Ende hatte ich 5 durchgelaufene sehr spaßige, Gänsehaut-km auf der Uhr ... ich kann jetzt noch grinsen, wenn ich daran denke :-)
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Halbe Größe hoch oder runter?
    Von neo7x im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2017, 15:18
  2. Von der Couch zu 10 km sub 50
    Von sayuri im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.01.2016, 04:40
  3. Von der Couch in die Laufschuhe
    Von Shajana im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 14:29
  4. Spritpreise -hoch und runter
    Von Traveläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 23:06
  5. Von der Couch zum ersten Lauf
    Von Jassi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 09:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •