Hallo zusammen,

ich trainiere nun seit Monaten für meinen 2ten Berlin Marathon (realistische Zieltzeit 3:45). Nun hab ich mir die letzten 2 Wochen wohl zu viel zugemutet. Zum normalen Trainingsumfang von 60km/Woche kam vor 2 Wochen noch ein eintägiger Aufstieg zur Zugspitze hinzu (2200 HM Wandern) und letzte Woche Montag habe ich einen 9h Klettersteig gemacht.

Nun hatte ich gestern beim Longrun (32km) erhebliche Schmerzen im Bereich der Fussaußenkante, wenn ich nicht belastete habe ich kaum/keine Schmerzen.

Dr. google sagt eventuell einen Knochenhautentzündung.

Was soll ich denn nun machen? Training komplett aussetzen? Hab erst für kommenden Dienstag einen Termin beim Doc bekommen.

:-/

Verzweifelte Grüße!