Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.08.2008
    Beiträge
    434
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard Über die Alpen - nonstop-solo

    Vergangene Woche versuchte ich mich an einem kleinen Abenteuer:

    Ohne Plan B über die Alpen - alleine und vor allem nonstop

    Daraus geworden ist ein eindrucksvolles Erlebnis mit vielen unvergesslichen Eindrücken!
    Wer sich dafür interessiert, hier gehts zu meinem Bericht:
    http://laufkultur.de/transalpine---nonstop-solo.html

    Viel Spaß beim Lesen!

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von laufkultur:

    binoho (30.08.2018), Kerkermeister (30.08.2018), Krisrennt (04.09.2018), Peters (30.08.2018)

  3. #2
    Avatar von 3fach
    Im Forum dabei seit
    04.06.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    8.929
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Toller Lauf, danke für den Bericht. (Ob von Schruns oder Gargellen, ist mir persönlich egal, ich finde die Leistung klasse!)

    LG 3fach

    Rheinhessen, jetzt bist du gefragt: Mitmachen beim km-Spiel

    Some say there's no magic formula. I say there is. It's just that the magic is different for everyone. Keith Dowling

  4. #3
    Du brauchst kein fantastischer Held zu sein, bloß ein ganz normaler Kerl mit ausr.großer Motivation Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    2.917
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Hallo Dieter,

    schade das, dass Wetter ausgerechnet an den Tagen nicht so "dolle" war. Ansonsten finde ich deinen Plan und wie du das umgesetzt hast einfach klasse. So über die Alpen im Lauf- resp. flotten Wanderschritt ist schon ein Traum. Habe ich ab und an auch schon dran gedacht. Würde das mir aber allein nicht zutrauen und schon gar nicht Nonstop. Nachts, alleine im Hochgebirge ist mir dann doch zu "heavy". Bei körperlicher und geistiger Ermüdung hätte ich zuviel Schiß vorm stolpern. (Ist mir erst jetzt in Berlin bei den 100 Meilen wieder passiert, dass ich durch mein Geschlurfe an einer winzigen Wurzel bzw. einmal an einer Gewegunebenheit hängenblieb und mich dadurch 2 mal langlegte. Zum Glück ohne ernsthafte Folgen.) Von der mentalen Herausforderung alleine des nächtens im Hochgebirge unterwegs zu sein mal ganz abgesehen

    Hab leider erst gerade gesehen, das es einen 2.RUNmob geben wird. Schade, bin wahrscheinlich zu spät (zumindest Warteliste).
    Vielleicht kann ich außer Konkurrenz ein Stück des Rösslewegs mitlaufen. Wird sich eh zeigen wie es nach dem Sparta um meine "Lauflust" bestellt ist.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03
    2018Aktuell

    17.03. 24 h Lauf Heilbronn 125,46 (in 16:30 Laufzeit)
    08.04. DM 50 km Ebershausen 4:38:22
    15.04. LIWA Marathon 4:06:27
    22.04. Ditzinger Lebenslauf 57,5 km, 6:08:22
    06.05. Trollinger Marathon 4:03:03
    10.05. 24 h Wanderung Remstal (65km) 16:04:20 im Ziel
    12.05. Halbtraum, 57 km 1700 hm 8:27
    26.05. Hollenlauf 2018, 101 km 12:20:06
    02.06. Rekener Tower Run, Marathon, 7:38:11
    09.06. 100 km Biel, 10:38:32
    30.06. 24 h Lauf Reichenbach, 176,1 km
    03.08. Ottonenlauf 08:05:27
    11.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf 21:04:44
    09.09. ebm papst Marathon, niedernhall, 4:13:19
    29.09. Spartathlon

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    1.123
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    Ein sehr schöner Bericht, der mir wieder Lust auf Berge macht! Ich würde aber eine Hüttentour im Wandertempo machen und nur tagsüber laufen wollen. Hut ab vor dieser Leistung! Das muss ein wundervolles Erlebnis gewesen sein!

    Danke, dass du uns an deinem Erlebnis teilhaben lässt!

    LG, Katz
    Meine Freundin / Trainerin: "Mach doch einfach mal, was ich dir sage..."
    Running Potatoe: "Ist das der Plan deiner Freundin??"

  6. #5
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.231
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Wow, was für eine klasse Aktion, danke für's Mitnehmen ... genial.

    Und Schrunz, um es mal mit Trappatoni zu sagen: “Schruuunz! Was erlaufen von Schrunz!? Schrunz ist flach wie Flasche leer.“

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    05.08.2008
    Beiträge
    434
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen
    Wow, was für eine klasse Aktion, danke für's Mitnehmen ... genial.

    Und Schrunz, um es mal mit Trappatoni zu sagen: “Schruuunz! Was erlaufen von Schrunz!? Schrunz ist flach wie Flasche leer.“

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    05.08.2008
    Beiträge
    434
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Das muss ein wundervolles Erlebnis gewesen sein!
    Das war es definitiv!

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Danke, dass du uns an deinem Erlebnis teilhaben lässt! LG, Katz
    Gern geschehen...

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    05.08.2008
    Beiträge
    434
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Nachts, alleine im Hochgebirge ist mir dann doch zu "heavy". Bei körperlicher und geistiger Ermüdung hätte ich zuviel Schiß vorm stolpern.
    Genau das fand ich besonders... die Ruhe, die Einsamkeit, die Konzentration auf das Wesentliche...

    Zitat Zitat von schauläufer Beitrag anzeigen
    Hab leider erst gerade gesehen, das es einen 2.RUNmob geben wird. Schade, bin wahrscheinlich zu spät (zumindest Warteliste).
    Vielleicht kann ich außer Konkurrenz ein Stück des Rösslewegs mitlaufen. Wird sich eh zeigen wie es nach dem Sparta um meine "Lauflust" bestellt ist.
    Wir waren innerhalb von Stunden "ausverkauft" und sind begeistert von der Resonanz. Leider bietet sich das Rössle nicht als offizielles Race an, insofern müssen wir bei den TN sehr restriktiv sein.

    Wenn aber "gaaaaanz zufällig jemand gleichzeitig auf der Strecke ist, würden wir ihn nicht ins Gebüsch schubsen...

  10. #9
    Du brauchst kein fantastischer Held zu sein, bloß ein ganz normaler Kerl mit ausr.großer Motivation Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    2.917
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Wie gesagt, ob das ganze "Rössle" so relativ kurz nach meinem grössenwahnsinnigen Hauptevent überhaupt möglich ist, (körperlich und mental werde ich dann ziemlich ausgelaugt sein. Wenn ich mich auf die Runde mache dann höchstens im Trapp. Von daher ist es erst mal nur im Hinterkopf. Da ich ein FB Verweigerer bin krieg ich halt so gar niv mit von den spontanen Läufen dort. Und für 2019 wäre es so zwischendrin enstpannt auch mal ganz nett.
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03
    2018Aktuell

    17.03. 24 h Lauf Heilbronn 125,46 (in 16:30 Laufzeit)
    08.04. DM 50 km Ebershausen 4:38:22
    15.04. LIWA Marathon 4:06:27
    22.04. Ditzinger Lebenslauf 57,5 km, 6:08:22
    06.05. Trollinger Marathon 4:03:03
    10.05. 24 h Wanderung Remstal (65km) 16:04:20 im Ziel
    12.05. Halbtraum, 57 km 1700 hm 8:27
    26.05. Hollenlauf 2018, 101 km 12:20:06
    02.06. Rekener Tower Run, Marathon, 7:38:11
    09.06. 100 km Biel, 10:38:32
    30.06. 24 h Lauf Reichenbach, 176,1 km
    03.08. Ottonenlauf 08:05:27
    11.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf 21:04:44
    09.09. ebm papst Marathon, niedernhall, 4:13:19
    29.09. Spartathlon

  11. #10
    Avatar von phildar
    Im Forum dabei seit
    17.11.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Salut Dieter,

    chapeau !! " ein bisschen Held zu sein !" ja absolut "
    Grüsse Philippe (TF)

  12. #11
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.796
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Sehr schöner Bericht, Dankeschön! Wir sind vor einer Woche in Meran eingelaufen, nachdem wir den E5 ab Oberstdorf gemacht hatten. Wir hatten uns für Tagesetappen entschieden und Übernachtungen in der Hütte, was auch wunderbar war, wenn sicher nicht so einzigartig. Wir waren auch laufend oder eilwandernd unterwegs, so dass wir immer sehr schnell aus den Massen raus waren. Und dann genossen wir es, entweder so früh auf der Hütte einzulaufen, dass wir noch in Ruhe duschen konnten, oder machten auch mal aus drei Etappen zwei. Jedenfalls waren wir mit unseren unvernünftigen Schuhen und dem kleinen Gepäck immer eine Attraktion.

    Egal wie, laufend in den Bergen unterwegs zu sein ist jedenfalls einmalig schön und befried(ig)end. Das war echter Urlaub!

    Genieß ruhig dein Heldsein und einfach das gute Gefühl, für dich das richtige gemacht und geschafft zu haben.

  13. #12
    mag Matsch Avatar von Krisrennt
    Im Forum dabei seit
    06.07.2005
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    976
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Danke für den wunderbaren Bericht! Grandiose Leistung. Ich bin schon so froh, wenn ich meine Hügel hier in der Gegend in Angriff nehmen kann

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spektakuläres Rennrad-Abenteuer über die Alpen
    Von autopost im Forum Leser-Kommentare
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 20:09
  2. Bergtrail am Nebelhorn - free-solo!
    Von laufkultur im Forum Trainingsplanung für sonstige Distanzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 22:58
  3. Trainingsplan für die Alpen
    Von samaso im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:25
  4. Hunde-Pensionierung;Leider wieder Solo-Läufer
    Von Björn Tepper im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 10:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Eliud Kipchoges „Mondlandung“ beim Berlin-Marathon
Eliud Kipchoge wird nach seinem Weltrekord in Berlin gefeiert.

Foto: photorun.net

Deutschlands spektakulärstes Straßenrennen war die Bühne für eine „Mondlandung“ des Marath... ...mehr

Die Video-Highlights von Eliud Kipchoges Weltrekord
Der Berliner Weltrekord-Lauf im Video

Foto: Norbert Wilhelmi

Eliud Kipchoge krönte den Berlin-Marathon mit seinem famosen Weltrekord in 2:01:39 Stunden... ...mehr

Eliud Kipchoge pulverisiert den Weltrekord
Eliud Kipchoge knackt den Marathon-Weltrekord

Foto: Norbert Wilhelmi

Historisches gelang Eliud Kipchoge und Gladys Cherono beim 45. Berlin-Marathon. Cherono li... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft