+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Frage zu Saucony Kinvara 9

    Hallo Forum

    Ich bin bisher den Saucony Kinvara 7 gelaufen und war immer zufrieden.
    Mittlerweile merke ich jedoch die Ferse und würde gerne ein neues Modell kaufen.

    Habe da an den Kinvara 9 gedacht, kann ich getrost vom 7er auf den 9er umsteigen?
    Irgendwelche großen Änderungen?
    Gibt es Erfahrungen ("Langzeit").
    Schuh ist für Mittelstrecke gedacht 5-10 km.

    Andere Alternative, Vorschläge oder Schuh-Ratschläge?
    Ich bin Neutral-Läufer.

  2. #2
    Best Ager‼ 😈 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.437
    'Gefällt mir' gegeben
    717
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Zitat Zitat von LaufLukeLauf Beitrag anzeigen
    Andere Alternative, Vorschläge oder Schuh-Ratschläge?
    Ich bin Neutral-Läufer.
    Den New Balance Rush bin ich ca 300km gelaufen, ein leichter straff gefederter Trainingsschuh mit 6mm Sprengung laut RW-Datenbank. Der Schuh ist top.

    Den NB Vazee Pace habe ich auch noch ergattert, ähnlich aufgebaut, aber ohne Stütze, der Schuh ist ebenfalls straff gefedert.

    Interessant sind auch einige Modelle von Salming, zum Beispiel der Salming Distance.

    Mir persönlich ist der Kinvara zu weich gefedert und zu schwammig.

  3. #3
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.596
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Also der Kinvara war meiner Frau auf der Ferse zu schwammig, sie hat sich dann für einen Boston6 entschieden. Ich kann dir von Salming den Speed6 und den Race6 empfehlen. Beides tolle, direkte Schuhe.

  4. #4
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    309
    'Gefällt mir' gegeben
    121
    'Gefällt mir' erhalten
    17

  5. #5
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.319
    'Gefällt mir' gegeben
    701
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Kann auch den Speed 6 von Salming empfehlen.
    Genug Raum für die Zehen, super Grip und relativ direkt. Dabei aber nicht extrem hart. Recht stabil (man merkt auch nicht jedes Steinchen) und dabei trotzdem sehr flexibel, gerade im Vorfuß.
    Gestern erst nen 10er WK damit gelaufen und die Schuhe waren das beste am Wettkampf: man merkt sie einfach nicht und kann sich aufs Laufen konzentrieren.
    Ich würde sie sogar bis HM tragen.
    Bei mir haben die Asics-Größen hingehauen.

    Eventuell könnten auch die Race noch hinkommen, die kenne ich aber nicht. Die haben noch weniger Drop, weniger Gewicht und weniger Dämpfung. Upper und Außensohle ist glaube ich die gleiche wie beim Speed.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    JoelH (10.09.2018)

  7. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.596
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Kann auch den Speed 6 von Salming empfehlen.
    Genug Raum für die Zehen, super Grip und relativ direkt. Dabei aber nicht extrem hart. Recht stabil (man merkt auch nicht jedes Steinchen) und dabei trotzdem sehr flexibel, gerade im Vorfuß.
    Gestern erst nen 10er WK damit gelaufen und die Schuhe waren das beste am Wettkampf: man merkt sie einfach nicht und kann sich aufs Laufen konzentrieren.
    Ich würde sie sogar bis HM tragen.
    Bei mir haben die Asics-Größen hingehauen.

    Eventuell könnten auch die Race noch hinkommen, die kenne ich aber nicht. Die haben noch weniger Drop, weniger Gewicht und weniger Dämpfung. Upper und Außensohle ist glaube ich die gleiche wie beim Speed.
    Habe beide, der Race ist noch ein wenig direkter, wobei Salming die Flexibilität der Sohle als gleich angibt, jeweilsTGS 62/75, was auch immer das bedeutet. M.E. ist die Mittelsohle des Race nicht ganz so fest, er ist dadurch auch ein paar Gramm leichter. Dafür spürt man die Steinchen einen Tick eher. Die Aussensohle ist weitgehend gleich.

    Der Unterschied im Drop ist lediglich ein Millimeter und eigentlich nicht erkennbar. Das Obermaterial ist zwar etwas unterschiedlich, m.E. ist der Race da ebenfalls etwas flexibler, aber vom Schnitt her gleich.
    Über mich

  8. #7
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.632
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Also ich mag den Kinvara 9.
    Ist zwar sicher ein eher weicher Schuh, aber nicht auf die unangenehme Weise. Weich ist auch relativ, es bleibt ja ein ~200g Schuh. Recht stabil durch die Breite des Vorfuß.
    Ist mein Schuh für die eher gemütlichen Läufe, wobei das auch lange Läufe mit Endbeschleunigung einschließt. Für 1000er Intervalle würde ich ihn nicht nehmen.

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
    Hab mal bei Salming geschaut, allgemein eine größere Sprengung als der Kinvara und trotzdem direkter?

    Hatte mir auch den Hyperion von Brooks, den Asteria von Brooks und den Type a8 von Saucony. Erfahrungen damit?

  10. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.596
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von LaufLukeLauf Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten.
    Hab mal bei Salming geschaut, allgemein eine größere Sprengung als der Kinvara und trotzdem direkter?
    Der Drop hat ja nicht direkt was mit der Direktheit zu tun, zumal es sich lediglich um 1 (Race6)-2 (Speed6) mm handelt! Der Punkt ist, die Salmingsohle ist insgesamt nicht so dick wie die Everrun des Saucony.
    Zitat Zitat von LaufLukeLauf Beitrag anzeigen
    Hatte mir auch den Hyperion von Brooks, den Asteria von Brooks und den Type a8 von Saucony. Erfahrungen damit?
    Passen mir alle drei nicht, die Sohle ist mir jeweils zu schmal, ich stehe in der Höhe des Ballen auf beiden Seiten über mit dem Fuss. Ist übrigens auch beim On Cloudflash der Fall. Aber vielleicht hast du ja schmalere Füße, ist ja sehr individuell.
    Über mich

  11. #10

    Im Forum dabei seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also, ich habe jetzt den Hyperion, den Asteria, den Fastswitch 8 und den Speed 5 anprobiert.

    Hyperion - Passt mir, also beim ersten Anziehen war das Reinkommen schon strammer, aber sitzt vernünftig. Vielleicht etwas enger als bei anderen Schuhen, aber nicht unangenehm.

    Speed 5 - An sich sitzt er gut, nur wirkt der Schuh selber klobig am Fuß und die Sohle fühlt sich unregelmäßig an (an der Ferse). Obermaterial gefällt mir.

    Asteria / Fastswitch 8 - Die Frage ist da, es sind Schuhe für Überpronierer geeignet. Ist es in meinem Fall als Neutralläufer nicht eher unvorteilhaft oder sogar schlecht? Habe da so meine Bedenken was die "Langzeit" angeht.

    Wie sich die Schuhe längerer Zeit anfühlen kann ich vorher natürlich schlecht sagen.

  12. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.596
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Bin mit dem Fastwitch fast 800km gelaufen und habe noch immer gerade Füße, die Stütze merkst du praktisch nicht, das ist marginal.
    Über mich

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und du warst zufrieden mit dem Schuh?

    Ist immer blöd nur anprobieren. Finde nicht wirklich aussagekräftig, außer ein Schuh passt natürlich sofort nicht. Aber gleich 6 Paare kaufen möchte ich natürlich auch nicht.

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.596
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von LaufLukeLauf Beitrag anzeigen
    Und du warst zufrieden mit dem Schuh?
    Sehr, wenn der im Preis mal etwas fallen würde würde ich ihn nochmal kaufen. Allerdings eine Sache zu dem Schuh. Die Außensohle ist nicht dicht, an zwei Stellen in der Mitte ist sie komplett durchlässig, da ist nur die die Einlage zwischen Fuß und Boden. Sprich der kleinste Kontakt mit stehendem Wasser führt zu einem nassen Fuß. Auf der anderen Seite verlässt das Wasser, wenn es in rauhen Mengen kommt, den Schuh auch wieder rasant schnell. Nur so als Hinweis. Ich hab mich nämlich am Anfang imemr gewundert warum mein Fuss so schnell nass wird obwohl nur marginal Wasser auf der Straße stand.
    Über mich

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    02.09.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Es sind jetzt der Kinvara 9 und der Fastswitch 8 geworden.

    Bin den Kinvara 9 gleich mal gelaufen und mir ist eine Sache aufgefallen. Nach 8 km ungefähr habe ich den Außenrist bzw die Fußsohle unter dem kleinen Zeh an beiden Füßen gemerkt, leichtes Brennen bzw. Ziehen. Das hatte ich beim 7er nicht, weiß natürlich nicht, ob sich das noch legt. Wird sich zeigen. War nach dem Lauf sofort weg. Vielleicht kennt das jemand?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Brooks Pureflow 5 vs. Saucony Kinvara 7
    Von Buckelwal im Forum Laufschuhe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 21:19
  2. Saucony Kinvara 5, Haltbarkeit ?
    Von Läufer66 im Forum Laufschuhe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 12:28
  3. Stabile Alternative zu Saucony Kinvara 6
    Von Mich3l im Forum Laufschuhe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2015, 18:46
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 09:58
  5. Saucony Kinvara
    Von Go Faster! im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 00:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •