Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 86
  1. #51
    Avatar von MDeus
    Im Forum dabei seit
    29.05.2003
    Ort
    Da wo ich viel laufen kann
    Beiträge
    826
    'Gefällt mir' gegeben
    31
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Anscheinend kann sich der Veranstalter in Köln solche Extratouren leisten. Das merkt man ja daran, das so wenige Menschen so etwas hinterfragen oder beanstanden. 95% der Läufer haben ja vollstes Verständnis für sowas, weil der arme Veranstalter ja so schon nix verdient.
    Ich find es wirklich eine sehr schwache Leistung. Und warum wird um Köln eigentlich so ein Hype veranstaltet? Klar, es sind Stimmungsnester an der Strecke, aber nur dafür in Köln laufen zu wollen???

    Ich für meinen Teil laufe viel lieber bei kleinen, regionalen Volksläufen mit einem kleine Starterfeld mit. Da unterstütze ich kleine Vereine mit meinem Startgeld, und landschaftlich ist es für mich auch reizvoller, durch Wälder und Felder zu laufen, als durch eine Innenstadt.
    Was nicht heisst, das ich keinen größeren Lauf mehr mitlaufen möchte, sondern es fällt für mich nur Köln raus aus der Liste.
    Wegen Kundenunfreundlichkeit.
    Total genervt von der penetranten Werbung hier im Forum



    Hünsborn 2be Wild Radsplit 2016 ----> 01:16:13 --------------->20 km
    Osterlauf Paderborn 2017 -------------> 00:30:54---------------> 5 km
    SKS Bike Marathon Sundern 2017 ---> 02:11:37 --------------> 30 km
    MTB Marathon Neheim 2017----------> 02:27:53 --------------> 35 km
    10 km Plonka Lauf Salzkotten 2017---> 01:06:48--------------> 10 km
    Deutsche Post Ladies Run 2017--------> 01:03:59 -------------> 10 km
    SKS Bike Marathon Sundern 2018 ----> 02:28:09 -------------> 32.3 km
    Osterlauf Paderborn 2018 -------------> 01:03:48--------------> 10 km
    Deutsche Post Ladies Run 2018--------> 01:05:53 -------------> 10 km
    Münsterland Giro 2018-----------------> 02:29:08 -------------> 65 km

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Köln kann sich gar nichts leisten, in NRW ist in jeder großen Stadt ein guter Stadtmarathon und Ich kann mir jedes Wochenende Übernachtungen leisten, ich war gerade vor dem Bregenz Marathon 4 Tage in Tübingen beim Bachfest und davor 2 Tage beim Mozartfest in Schwetzingen.
    Bach war einfach ein Genie und das Bachfest gigantisch, morgens, mittags und abends Bachinterpretationen von Spitzenleuten
    aber ich lasse mir von keinem Veranstalter vorschreiben,, wann ich zu übernachten habe, nur weil er kein Personal hat, soll ich ein Tag früher den Zettel abholen. Ich habe dafür keine Zeit, ich bin das ganze Jahr über an jedem Wochenende unterwegs

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bio:

    MDeus (10.10.2018), zimbo68 (10.10.2018)

  4. #53

    Im Forum dabei seit
    26.11.2005
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ Bio: Ich empfehle noch die Händel-Festspiele in Halle. Bin da vor vielen Jahren mal unter Peter Neumann aufgetreten...

  5. #54

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Letztendlich bleibt es doch jedem selbst überlassen: dem Veranstalter was er anbietet und den potentiellen Kunden ob sie es annehmen.
    Ich war auch verwundert, dass es in Köln keine Ausgabe am Sonntag gab, aber da es für mich sowieso so weit entfernt ist, dass ich am Vortag anreisen musste, war das für mich kein Ausschlusskriterium, zumal ich in diesem Jahr nichts für den Startplatz bezahlt hatte.

    Ich fand Köln wie gesagt nicht so stimmungsvoll wie ich es nach Erzählungen anderer erwartet und erhofft hatte. Klar gab es Stimmungsnester, aber die gibt es letztlich bei den meisten Läufen irgendwo.

    Um die positiven Aspekte aufzuzählen sei erwähnt, dass die Startunterlagenausgabe rasend schnell vonstatten ging, so etwas habe ich bei einer so großen Veranstaltung noch nie erlebt. Verpflegung im Ziel war auch anders und abwechslungsreich, leider hab ich außer zwei Äpfeln und Wasser gar nix vertragen. Die Informationen die man im Vorhinein bezüglich des Marathons bekommen hat waren sehr eindeutig und klar.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  6. #55

    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    263
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Zitat Zitat von meepmeep Beitrag anzeigen
    @ Bio: Ich empfehle noch die Händel-Festspiele in Halle. Bin da vor vielen Jahren mal unter Peter Neumann aufgetreten...
    Mit welchem Chor denn?

  7. #56

    Im Forum dabei seit
    26.11.2005
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kölner Kammerchor.

  8. #57

    Im Forum dabei seit
    23.10.2017
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Fakt ist ja das ich für 14€ nirgendwo übernachten kann, außer ich möchte es!!! Ich persönlich finde es von Vorteil wenn ich am WK Tag meine Unterlagen schon alle dabei habe. Alle die jetzt sagen da Laufe ich nicht mehr mit, denen waren die Umstände auch vorher bekannt.
    Entweder ich mache es dann oder ich lasse es bleiben.

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Laufralle:

    JoelH (11.10.2018), ruca (11.10.2018)

  10. #58
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.273
    'Gefällt mir' gegeben
    244
    'Gefällt mir' erhalten
    526

    Standard

    Fakt ist offensichtlich auch, dass die Zusendungsmöglichkeit der Startunterlagen limitiert und ausgebucht war. Und was ist an der Kritik bekannter Umstände so verwerflich? Friss oder stirb? Ich habe kein Interesse am Köln Marathon und lasse ihn ganz bestimmt bleiben, finde die Regelung aber auch ziemlich schlecht
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    MDeus (11.10.2018)

  12. #59
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.211
    'Gefällt mir' gegeben
    880
    'Gefällt mir' erhalten
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Friss oder stirb?
    Exakt. Vorher informieren, ob einem die Umstände passen und sich dann entweder anmelden oder "mit den Füßen abstimmen". Ist doch das Gleiche mit dem Thema "Fahrkarte mit im Preis enthalten oder nicht". Darum gibt es jedesmal wenn sie nicht drin ist großes Geschrei, ich sehe es ganz pragmatisch. Wenn sie nicht drin ist und ich sie brauche, wird sie mit in das Budget eingerechnet. Und ob jetzt 50€ Marathon + 5€ Fahrkarte oder 55€ Marathon macht für mich keinen Unterschied.

    Da die 14€-Möglichkeit gut angenommen wurde und auch mehr als kostendeckend sein dürfte, kann ich mir gut vorstellen, dass das in nächster Zeit häufiger kommen wird - und mit dann vorliegenden Erfahrungswerten auch mit höherem Limit oder unlimitiert.

    Für den Berliner Marathon ist das Ganze sogar noch eine Nummer heftiger: Man muss selbst spätestens am Vortag persönlich auf die Messe, Vollmacht geht nicht.

    Ich habe mich gerade für den Barcelona-HM angemeldet. Auch dort ist es so, dass man am Veranstaltungstag nix mehr bekommt. Außerdem gibt es keine Duschen im Ziel. Und? Wenn ich es nicht hinbekommen würde, dort am Vortag die Unterlagen zu holen und hinterher an eine Dusche zu kommen, hätte ich mich da nicht angemeldet - ganz einfach.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Bewapo (11.10.2018), JoelH (11.10.2018)

  14. #60

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Ja kommt nur immer mit Berlin, dem großen Sonderfall. In Deutschland ist der Marathon seit Jahren ein Rückzugs- und Rückgangsgeschäft, bestenfalls noch als Stagnationsgeschäft einigermaßen glaubhaft nach außen hin vermittelbar. Köln mit seinen 5 000 Marathonis ist ein mittelgroßer Marathon geworden etwa wie München, Frankfurt hat doppelt so viele TN und die bekommen das alle hin. Köln ist wie ein Bäcker mit schlechten Öffnungszeiten und mittelmäßigen Backwaren sowie teuren Preisen im Angebot und daneben sind überall andere Bäcker mit besserem Service

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bio:

    MDeus (11.10.2018)

  16. #61
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.325
    'Gefällt mir' gegeben
    874
    'Gefällt mir' erhalten
    455

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    [...] wie ein Bäcker mit schlechten Öffnungszeiten und mittelmäßigen Backwaren sowie teuren Preisen im Angebot und daneben sind überall andere Bäcker mit besserem Service
    Die Frage die sich mir dann stellt. Wenn man das alles weiß und trotzdem dort einkauft und sich erst danach aufregt. Wer ist dann der Doofe?

    Ich bin da ganz bei ruca, was mir vorher 100% bekannt ist, darüber sollte ich mich im Nachhinein nicht aufregen. Das ist einfach unnötiges Nachgetrete. Anders wenn irgendwas nicht passt was man vorher nicht wusste. Was weiss ich, alle Dixiklos waren verschlossen, die Duschen alle kalt etc. etc.

    Wie z.B. ruca oben schreibt mit den Duschen, wenn es die im Ziel nicht gibt ist das für mich ein Ausschlusskriterium, dann fahre ich da erst gar nicht hin. Finde ich nichts in der Ausschreibung dazu, dann unterlasse ich die Anfahrt. Aber ich rege mich nicht im Nachhinein darüber auf, sondern vorher schon.

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Marsupilami82 (11.10.2018), ruca (11.10.2018)

  18. #62

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Ich persönlich kaufe in Köln grundsätzlich nicht mehr ein, weil zum schlechten Service eine gewisse " Köln Müdigkeit " eingetreten ist Ich bin den Köln Marathon schon oft mitgelaufen, bin in den 90gern glaube 9 Mal beim 24h Einzellauf mitgelaufen und andere Gründe, mir gefällt die Kölner Philharmonie nicht besonders für mein Rahmenprogramm, zwar ein gutes Programm, hochkarätig würde ich es zwar nicht nennen wollen, aber dennoch gut, aber auch hier überteuert und architektonisch sowie akustisch trifft es nicht meinen Geschmack, zudem habe ich in den 80ger in Bonn gewohnt und gearbeitet , da gab es weder den Köln noch den Bonn Marathon, aber touristisch habe ich damals alles schon in Köln gesehen und erlebt was mich reizen tut

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bio:

    zimbo68 (11.10.2018)

  20. #63
    Avatar von zimbo68
    Im Forum dabei seit
    01.10.2006
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    230
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    ..., Frankfurt hat doppelt so viele TN und die bekommen das alle hin. Köln ist wie ein Bäcker mit schlechten Öffnungszeiten und mittelmäßigen Backwaren sowie teuren Preisen im Angebot und daneben sind überall andere Bäcker mit besserem Service
    Das kann ich bestätigen, weil ich schon in Frankfurt und Köln gelaufen bin, der Frankfurt-Marathon befindet sich meiner Meinung nach vom Niveau her eine Stufe höher.

    Keine Startnummerausgabe am Veranstaltungstag, für eine evtl. krankheitsbedingte Absage muss man im Vorhinein eine Rücktrittsversicherung abschließen und, das habe ich gerade zum ersten Mal gelesen, für den Versand der Startunterlagen 14EUR zu berechnen, da betreiben die Kollegen in Köln sicherlich keine Eigenwerbung!

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von zimbo68:

    MDeus (11.10.2018)

  22. #64

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Ich glaube, dass man in Köln den " Zustellservice " wieder abstellen wird mittelfristig und den Sonntagsabholservice wieder einführen wird.
    Warum, weil erstens in der Branche nichts in Stein gemeißelt ist und zweitens man bei einem Rückläufigen oder Schrumpfenden Markt sich im Alleingang schwer tut;, Dinge zum Nachteil der Kunden zu behaupten
    Und Köln macht hier einen Alleingang, Berlin ist ein Sonderfall und so war es auch 2012, wo ich zum letzten Mal den Köln Marathon mitgelaufen bin. Damals bin ich den Hamburg Marathon gelaufen und samstags auf der Messe wurde ich am Köln Stand von sympathischen Männern zu einem Kölsch mit Glas eingeladen, einen Messerabatt bei Anmeldung gewährt und die Sonntagsabholung der Unterlagen bestätigt
    Die meisten Marathonläufer laufen nicht erst seit gestern und mit solchen Meldungen postalisches Zustellservice Kontingent beim Köln Marathon ausgebucht macht man sich nur lächerlich, wer soll denn so etwas bitte schön ernst nehmen ?

  23. #65

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.466
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    Ich habe mich gerade für den Barcelona-HM angemeldet. Auch dort ist es so, dass man am Veranstaltungstag nix mehr bekommt. Außerdem gibt es keine Duschen im Ziel. Und? Wenn ich es nicht hinbekommen würde, dort am Vortag die Unterlagen zu holen und hinterher an eine Dusche zu kommen, hätte ich mich da nicht angemeldet - ganz einfach.
    ....doch, es gibt Duschen in Barcelona nach dem Marathon....
    Saarotti

  24. #66

    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    484
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Bin am Sonntag ganz spontan zum ersten Mal den Köln Marathon gelaufen. Natürlich kann diese Regionalveranstaltung in keinster Weise mit dem Weltevent Frankfurt Marathon verglichen werden. Dort laufen Spitzenathleten Spitzenzeiten, fast 3 mal so viele Teilnehmer und wird 4h live im TV übertragen, in Australien auch auf einem Sportsender. Messe und Infrastruktur sind internationales Niveau und von der Tradition ganz zu schweigen. Dazu kommt dass Köln wirklich in allen Winkeln eine architektonisch hässliche Stadt ist und eigentlich nur die Menschen für ein besonderes Flair sorgen (ich könnte die Stadt ohne Kölsch auch nicht ertragen). Und dafür dann 111 EUR für Nachmelder! Das ist die eigentlich Frechheit, nicht Versandgebühren in Höhe von 14 EUR.
    PB 5km: 22:02; PB 10km: 44:08
    PB HM: 1:43:21 PB M 3:43h
    Wettbewerbe 2018:
    Barcelona HM (11..02.), Frankfurt HM (11.03.), Düsseldorf Marathon (29.04.), Dämmermarathon Mannheim (HM, 12.05.), Basel Brückenlauf (26.08.), Köln Marathon (07.10.) Frankfurt Marathon (28.10.), Malaga Marathon (09.12.)



  25. #67
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.211
    'Gefällt mir' gegeben
    880
    'Gefällt mir' erhalten
    1.263

    Standard

    Zitat Zitat von saarotti Beitrag anzeigen
    ....doch, es gibt Duschen in Barcelona nach dem Marathon....
    Saarotti
    Mag sein, ich redete aber vom HM - eine eigene Veranstaltung im Februar mit über 20.000 Anmeldungen im letzten Jahr (keine Staffeln und andere Distanzen dabei).

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  26. #68
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.325
    'Gefällt mir' gegeben
    874
    'Gefällt mir' erhalten
    455

    Standard

    Zitat Zitat von gerry1976 Beitrag anzeigen
    Und dafür dann 111 EUR für Nachmelder!
    Jeder wie er will.

    Also ich starte am Sonntag für 8 Euronen bei einem HM. Wahrscheinlich aus der ersten Startreihe ohne Bremsklotz zu sein. Duschen gibts direkt beim Ziel. Und die Startunterlagen kann man bis 15 Min. vor dem Lauf abholen, ganz ohne Gebühr.

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    HTS (12.10.2018)

  28. #69
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.367
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    151

    Standard

    Ich habe mich auch am Sa spontan nachgemeldet, immer wieder schön durch seine Stadt zu laufen ... auch ohne Kölsch, obwohl mir mehrmals ein Glas angereicht wurde.

  29. #70
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.420
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von gerry1976 Beitrag anzeigen
    Dazu kommt dass Köln wirklich in allen Winkeln eine architektonisch hässliche Stadt ist und eigentlich nur die Menschen für ein besonderes Flair sorgen (ich könnte die Stadt ohne Kölsch auch nicht ertragen).
    + 1
    Dummerweise kann ich weder mit Karneval noch mit Kölsch was anfangen. Bin halt doch nur eine Zugezogene in der Region. Das ist für mich bisher der Hauptgrund, warum ich Köln für mich bisher ausschließe. Vielleicht ändert sich das auch mit der Zeit.

  30. #71

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Leute, 111 € sind ein stolzer Preis

    ich habe gerade ein Glas edler Rotwein aus Sachsen !! mir eingeschenkt, Weingut Matyas ein Regent 2014 um das zu verdauen, war auch nicht billig
    In Berlin zahlen das 35 oder 40 tsd Leute ganz regulär 11 Monate im Voraus und sind noch glücklich, dass sie so einen edlen Platz bekommen haben.
    Wenn die in Köln auch 8 Weltrekorde vorweisen könnten, dann bräuchten sie niemals mehr sonntags früh den Wecker zu stellen , könnten ausschlafen wie die Berliner, so versuchen sie es eben mit alternativen Methoden, aber sie werden damit scheitern, wenn nicht in 2, dann in 5 oder in 8 Jahren, denn Berlin hat ein einzigartiges, unverwechselbares Produkt und Köln hat das nicht

    und damit wohl bekommt`s

  31. #72

    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    263
    'Gefällt mir' gegeben
    20
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Jeder Jeck ist eben anders. Mir hat der HM und die ganze Atmosphäre wirklich gut gefallen.
    Meine persönliche Entdeckung des Tages: Alkholfreies Reissdorf Kölsch!
    Das erste alkholfreie Bier was mir auch wirklich schmeckt

  32. #73

    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    484
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Das Reissdorf Kölsch alkoholfrei fand ich auch klasse und habe mir am Montag vor der Abreise noch 2 Fläschchen mitgenommen. Die Leute allgemein, die Helfer, die Orga und die Getränkestände auf dem Parcours waren klasse...
    PB 5km: 22:02; PB 10km: 44:08
    PB HM: 1:43:21 PB M 3:43h
    Wettbewerbe 2018:
    Barcelona HM (11..02.), Frankfurt HM (11.03.), Düsseldorf Marathon (29.04.), Dämmermarathon Mannheim (HM, 12.05.), Basel Brückenlauf (26.08.), Köln Marathon (07.10.) Frankfurt Marathon (28.10.), Malaga Marathon (09.12.)



  33. #74
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.367
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    151

    Standard

    @Bio, keine 8 Weltrehkorde, aber ein Reh ist diesmal im HM die achtbeste je von einer Deutschen gelaufenen Zeit gelaufen ... sooo langsam ist dann die Strecke auch nicht. Berlin ist halt Berlin und Köln ist ein Gefühl.

  34. #75

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    899
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Mit den Leuten kann man klarkommen, ich war im Sommer auch einen Tag nach dem Duisburg Marathon in Köln, weil ich abends ein Ticket für die Philharmonie hatte. Danach ging ich am Rhein, es war schon nach 22 Uhr in eine Kneipe , ziemlich leer, 1 kleines Kölsch 2, 50 € und dann fing ein Mann neben mir zu erzählen, offenbar ein Engländer, der tatsächlich Deutschland oder Westfalenurlaub machte
    " today I visited Duisburg, the German Steel City " und ich " aha " I just came from Duisburg as well, I made a boat trip with the vessel through the Harbor which was very nice und dann noch ein Kölsch bestellt , die Stadt macht mir immer einen umgänglichen Eindruck

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Marathon am 21.10.2018
    Von Ladyinpink im Forum Trainingspläne
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 10:09
  2. Köln Marathon am 1.10.2017
    Von Renn-Laus im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 30.01.2018, 22:18
  3. Köln Marathon 04.10.2015
    Von Dipsydrummer im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.10.2015, 17:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft