+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von supperheldin
    Im Forum dabei seit
    24.08.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard Durchgebrannte Sicherung bei M400

    Hatte das schon einmal wer...

    Eine durchgebrannte Sicherung bei der M400?

    Im Juli wollte meine Polar nicht mehr laden und sich auch nicht mehr mit dem Rechner verbinden. Soft- und Hardreset haben nix gebracht. Also eingeschickt.

    Nun kriege ich heute den Kostenvoranschlag und bin aus den Latschen gekippt... 70 Euro (+ dazu kommen noch 10 Euro Versand, also 80 Euro) um die Polar M400 reparieren zu lassen weil eine Sicherung durchgebrannt sei. Super. Garantie ist natürlich nicht mehr vorhanden.

    Lohnt sich ja so gut wie... gar nicht mehr. -.-

    Googlen, ob andere Menschen dasselbe Problem hatten (oder ob's da vielleicht Home-Reparing-Tipps gibt oder sonstwas) gab auch 0 Ergebnisse... Deswegen einfach mal hier blöd gefragt, ob wer Ähnliches mal hatte...?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.236
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Nö, das hatte ich noch nicht, aber wie kann das passieren? Wahrscheinlich hast du die Uhr an den Rechner angeschlossen, als der Anschluß / Buchse an der Uhr noch feucht war...
    Mist... Ich glaube, die Uhr ist derzeit ab ca. 100-120 € zu haben. Wollte nicht neulich hier jemand seine M400 verkaufen?
    Der Begriff Training steht laut Wikipedia allgemein für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen. Laut Katz kann "Training" auch durch "Schlafen" oder "Naschen" ersetzt werden.
    sportliche Ziele 2019: Spaß haben

    Trolli
    Stuttgartlauf
    Baden(halb)marathon
    Schwarzwald(halb)marathon

  3. #3
    Avatar von supperheldin
    Im Forum dabei seit
    24.08.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Habe da eigentlich immer drauf geachtet, dass da nix mehr feucht war... Aber ja, war auch für mich die einzige einigermaßen logische Erklärung. Naja, ich denke ich werde es lassen.

  4. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.618
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Mal umhorchen, ob es im Bekanntenkreis einen Elektronik-Bastler gibt. Der könnte dann für ein Taschengeld die Uhr aufmachen und die Sicherung wechseln. Das dürfte für solche Spezies kein Hexenwerk sein.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    supperheldin (05.09.2018)

  6. #5
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Von der Logik her halt ich es für recht unwahrscheinlich, dass Nässe im Anschluss die Ursache ist. Die Uhr "empfängt" den Strom und schickt nicht viel raus (nur ein wenig um Daten zurückzuübertragen). Wenn jetzt der USB-Anschluss nass ist kommt der Strom, der vom Netzteil oder PC geschickt wird, gar nicht bei der Uhr an, sondern nimmt die Abkürzung über den Kurzschluss und fließt (ohne zwischenzeitlichen Verbrauch) zurück zum Netzteil oder Computer. Wenn dabei was kaputtgeht, dann ist es am ehesten der USB-Anschluss auf dieser Seite.

    Daher gibt es meiner Meinung nach andere "Hauptverdächtige":

    - Netzteil (Billigteile liefern gerne mal deutlich mehr als die genormten 5V).
    - Kabel (Kaputte interne Isolierung und auf den falschen Port wird Spannung gejagt...)
    - Die Sicherung selbst. Die sind ja so ausgelegt, dass sie das erste Teil sind, das kaputtgeht, wenn zuviel Strom kommt. Wenn die jetzt minimal schlechter als "erwartet" ist, knallt sie auch mal im Normalbetrieb durch...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polar M400 Warnton bei erreichen des Puls Max.?
    Von real_lucky im Forum Laufuhren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 18:09
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 12:53
  3. Unterschied Polar M400 und M400 HR
    Von sai im Forum Laufuhren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 17:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 14:00
  5. Polar V800/M400 Automatische Rundenzeitnahme bei Phasenwechsel Intervalltraining
    Von LianenSchwinger im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •