Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von Nostromo
    Im Forum dabei seit
    30.08.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Auf den Roller gekommen!

    Hallo erstmal,

    nachdem ich im Internet Berichte zu Canicross und Dogscooter gelesen hatte habe ich dieses Rollerforum endeckt, geschmöckert und mich in einen grünen Morxes XC verschaut.

    Geworden ist es schlussendlich ein Gravity M10 aus der näheren Umgebung. Die ersten hundert Kilometer sind abgespult und nun ist optimieren angesagt.
    Was sind sinnvolle und bei euch bewährte Komponente? Hätte gern als Neuling ein paar Tips.

    Gewechselt habe ich bisher auf Ergogriffe. Anschaffen will ich ein Hinterradschutzblech (Reifen Ø 20" x 2,0") vermutlich Zefal No Mud,
    ein Frontschmutzfänger, eine Ahead Vorbauerhöhung (gibt es Qualitätsunterschiede?), Beleuchtung mit Ladefunktion, eine Möglichkeit einen Flaschenhalter zu befestigten und eventuell leicht laufende Bereifung für die Straße und eine Bikeantenne für meinen „Hybridantrieb“.


    Gruß aus dem Ruhrpott
    Nostromo

  2. #2
    Tretrollerfahrer
    Im Forum dabei seit
    22.02.2012
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    154
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Was ich bei jedem meiner Roller geändert habe ist der Lenker. Die Originallenker sind mir persönlich zu kurz und die Steuerung damit zu nervös. Das ist aber Geschmackssache. Ich kenne auch den Lenker des M10 nicht.

    Gruß Markus

  3. #3
    Avatar von jssph
    Im Forum dabei seit
    28.08.2015
    Ort
    Steinen
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    39

    Standard

    Für mich als Alltagsfahrer ganz wichtig neben Schutzblechen, Gepäckträger und Licht: Barends / Hörnchen!

    Habe an allen Rollern verschiedene dran, das hier sind meine Favoriten:

    XLC Comp Barends BE-A08 Aluminium 125 mm Länge

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	XLC Bar-Ends.jpg 
Hits:	38 
Größe:	21,0 KB 
ID:	68134

  4. #4
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von Nostromo Beitrag anzeigen
    Anschaffen will ich ein Hinterradschutzblech (Reifen Ø 20" x 2,0") vermutlich Zefal No Mud,
    ein Frontschmutzfänger, eine Ahead Vorbauerhöhung (gibt es Qualitätsunterschiede?), Beleuchtung mit Ladefunktion, eine Möglichkeit einen Flaschenhalter zu befestigten und eventuell leicht laufende Bereifung für die Straße und eine Bikeantenne für meinen „Hybridantrieb“.
    Bei beiden Kickbikes „Clix“ und meinem Cross Max haben wir diese Trinkflaschenhalter montiert
    SKS Germany Artikel Nr. 11231 Halterung ANYWHERE
    https://www.sks-germany.com/produkte/anywhere/

    Den regulären Trinkflaschenhalter beim Crossroller musste ich abbauen, da meine Schienbeine während
    des Fahrens immer die Flasche berührten. Der SKS-Halter wurde nachgerüstet - funktioniert bestens.

    Die Montage mit den Klettbänder arbeitet solide - noch nie mussten wir eine der Halterung nachziehen.
    Unsere Roller werden häufig auf buckeligen Strecken eingesetzt Pfaden, Feldwegen, Kopfsteinpflaster....

    Greets Uli (FunkyBunny)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #5
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    838
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Den regulären Trinkflaschenhalter beim Crossroller musste ich abbauen, da meine Schienbeine während
    des Fahrens immer die Flasche berührten
    Vermutlich stehst du (zu) weit vorne, anders kann ich mir das nicht erklären. Vielleicht mal kürzen Vorbau montieren?

    Davon abgesehen: Flasche unten wird erfahrungsgemäß sowieso schneller schmutzig, da wäre eine (praktische?) Schutzkappe fürs Mundteil vorteilhaft.
    Benutzerkontrollzentrum > Einstellungen ändern ||| Anzeige von Themen | Sichtbare Elemente in Beiträgen: [ ] Signaturen anzeigen || […speichern]

  6. #6
    Avatar von Nostromo
    Im Forum dabei seit
    30.08.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mittlerweile habe ich eine Aheaderhöhung gefunden die nicht ganz so klobig wirkt, in etwa der Länge des verstellbaren Vorbaus.
    Der geschwungene MTB Lenker mit abgesenkten Vorbau hat das Lenkverhalten gravierend verbessert. Platz für eine Bikeantenne bleibt auch noch.
    Für Barends muss ich wohl noch ein wenig an der Grundkondition arbeiten , behalte es aber im Hinterkopf.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vorbau.jpg 
Hits:	28 
Größe:	78,9 KB 
ID:	68152
    Wenn der Trinkflaschenhalter Anywhere am glatten Rahmen hält kann ich mir den Adapter mit Metalschlaufe sparen und hab so vermutlich weniger Probleme mit dem befestigen vom Roller auf dem Fahrradträger. Prima Tip.

    Für das Hinterrad hab ich mich für den schmalere No Mud entschieden. Das Anbringen war aber totale Fummelarbeit. Mal schaun wie sich die schmale Variante bei Ø 20" x 2,0" im Regen bewährt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schutzblech hinten No Mud.jpg 
Hits:	28 
Größe:	115,9 KB 
ID:	68153

    Im Fuhrpark von Rolleroma befindet sich auch ein M10, wie ist denn der ausgestattet?


  7. #7
    Avatar von Nostromo
    Im Forum dabei seit
    30.08.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,
    hat jemand ein Tip für Bezugsquellen für 26 / 20 Zoll Laufräder?

    Gruß
    Nostromo

  8. #8
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.631
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    26 Zoll gibts in jedem Fahrrad-Zubehör-Handel, aber 20 Zoll könnte schwieriger werden, wenn es höherwertig sein soll. Wichtig ist hier auch, ob Dein Roller eine normale Einbaubreite von 100mm für das Hinterrad hat. Falls nicht, wird es richtig schwer, wobei man bei Kostka oder stepshop.nl fündig werden könnte.

    Um diesen Problemen aus dem Weg zu gehen, kaufe ich nur noch Roller mit identischen Laufradgrößen vorne und hinten und auch nur ab 26" aufwärts. Somit keine Ersatzteilprobleme.

  9. #9
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.043
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    107

    Standard

    Da bräuchte man nähere Angaben. 26" gibt es wie Sand am Meer, also bei allen gängigen Versendern wie Bike Discount, Bike-Components, Rose Versand, Brügelmann etc. Einzelne Vorderräder findet man evtl. reduziert, zumal 26" beim MTB ja langsam ausstirbt. Wenn es also für diesen Tektoss-Rahmen sein soll, dann musst du überlegen, sollen die Teile leicht sein oder bist Du schwer und es soll eher robust sein. Oder soll es farblich was besonderes sein, eine Industrielagernabe oder normale Shimano-Nabe, billig oder teuer. Dann gibt es noch die Systemlaufräder mit wenig Speichen, die optisch was besonderes sind und leicht, aber schwerer zu reparieren. Dann soll es ja auch farblich zum Hinterrad passen. Also erst mal ein Hinterrad suchen. Jetzt auf die Schnelle fällt mir nichts zu 20" ein, zumal es ja wahrscheinlich mit Scheibenbremsaufnahme sein soll. Es gab aber schon Threads wo jemand 20" gesucht hat. Ob es überhaupt Scheibenbremsfelgen für 20" gibt? Mein Hinterrad vom Tektoss hat eine Felge mit Bremsflanke Remerx RMX L719 und Scheibenbremsnabe. Also hat Tektoss anscheinend auch keine Quelle für Scheibenbremsfelgen in 20". Da fällt mir ein, Tretroller.de baut ja den XH-10 hinten mit Scheibenbremse und 100 mm-Nabe, der könnte so ein Hinterrad verkaufen.

  10. #10
    Avatar von Nostromo
    Im Forum dabei seit
    30.08.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit dem Tektoss Rahmen hat sich zunächst erledigt da er mir nicht richtig gefiel.
    Ich suche jetzt ein 20" Laufrad mit Scheibenbremsenaufnahme der Mittelklasse, gern farbig fürs Auge (zB Rot) wie in einigen Kostkarollern. Das 26er wird sich dann wohl passend ergeben. Ich wiege 83 kg und bin mehr Freizeitsportler, brauche also keine Downhillqualität. Ich check mal die genannten Seiten.
    Danke Karin

  11. #11
    GravityFan
    Im Forum dabei seit
    11.07.2017
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hinterrad 20 Zoll , Scheibenbremse bummelig 50€

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    11.10.2017
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    3

  13. #13
    Kickbikerin Avatar von KarinB
    Im Forum dabei seit
    23.07.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.043
    'Gefällt mir' gegeben
    139
    'Gefällt mir' erhalten
    107

  14. #14
    Avatar von Nostromo
    Im Forum dabei seit
    30.08.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die ganze Quellen! Da habe ich ja die Qual der Wahl und muss mir überlegen ob ich den gleichen farbigen Laufradsatz hole oder was anderes ausprobiere.

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    11.10.2017
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Nostromo Beitrag anzeigen
    Da habe ich ja die Qual der Wahl ...
    Das Leben kann manchmal so hart sein …

  16. #16
    Avatar von Rollmops
    Im Forum dabei seit
    09.03.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen, ich bin noch auf Südpfalz Adventures gestoßen:

    https://www.tretrollershop.de/de/zub...laufraeder-45/

    Wer 66 mm oder 76 mm Einbaubreite braucht, bekommt vielleicht hier, was er sucht.

    Grüßerchen Klaus
    "Wenn schon in Hundehaufen treten, dann mit Schwung!"

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie ich auf den Roller gekommen bin...
    Von RheinBergRoller im Forum Tretroller Talk
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.01.2018, 10:48
  2. Auf den Geschmack gekommen
    Von GreenMartin im Forum Mitglieder - Kurz vorgestellt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 09:22
  3. Wie auf laufen-aktuell gekommen?
    Von clemme im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 19:00
  4. auf den Hund gekommen...
    Von neamarathon im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 18:59
  5. Wie auf`s Forum gekommen?
    Von clemme im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 01:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft