+ Antworten
Seite 11 von 32 ErsteErste ... 89101112131421 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 275 von 789
  1. #251

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.049
    'Gefällt mir' gegeben
    190
    'Gefällt mir' erhalten
    630

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Jetzt fehlt noch die Bestätigung von @tmo. Weiß jetzt nicht mehr, ob Losverfahren oder sowieso über Reiseveranstalter geplant? Drücke dir sehr die Daumen hierfür.
    Ich habe wegen Zeitmangel ja nur kurz im SF geschrieben. Ich wurde auch gezogen

  2. #252
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.940
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    1.858

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    Ich habe wegen Zeitmangel ja nur kurz im SF geschrieben. Ich wurde auch gezogen
    Schätzelein, das ist ganz fein und ich freue mich wie Bolle hierüber. Nebenher habe ich deine Frage im SF beantwortet, ausführlich sogar.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  3. #253
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.717
    'Gefällt mir' gegeben
    1.973
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    gibt es eigentlich eine Statistik darüber wie viele Bewerber es gibt und wie viele folglich abgelehnt werden?

  4. #254

    Im Forum dabei seit
    17.04.2015
    Ort
    (Baden-)Württemberg
    Beiträge
    413
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Ich kenn drei die abgelehnt wurden. Statistik gibt es vermutlich keine.
    Don't be scared of failure,the only failure is never to try!

  5. #255
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    2.716

    Standard

    Es gibt nicht mal definitive Teilnehmer- und Finisherzahlen. Ich hatte vor 2 Jahren mal Teilnehmer- und Ergebnisliste mit den veröffentlichten Zahlen verglichen, da passte hinten und vorne nix.
    Und in der TV-Übertragung wird es wieder heißen "Der Berlin-Marathon wird immer beliebter, immer mehr Teilnehmer", obwohl das nur durch die Anzahl der erfolgreichen Lose gesteuert wird...

    Wenn also sowas kommt, würde ich dem nicht unbedingt glauben.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  6. #256
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Im Impressionsheft zum BERLIN-MARATHON werden die offiziellen Zahlen jährlich veröffentlicht. Zumindest die von Anmeldungen, Starts und Finishern. In den letzten Jahren ist die Zahl der Teilnehmer angestiegen.

    Keine Informationen gibt es zur Zahl der Bewerbungen zum Losverfahren. Aber die Zahl der überhaupt verlosten Startplätze wurde genannt. Wenn ich mich recht erinnere. waren es etwa 20.000. Der Rest geht an schnelle Läufer, SCC-Mitglieder, Jubilees, Reiseveranstalter und Charity-Veranstalter.
    Aus den hier im Forum genannten Ergebnissen, scheint die Erfolgsquote in diesem Jahr recht hoch gewesen zu sein.

  7. #257
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    2.716

    Standard

    Zitat Zitat von ickehier Beitrag anzeigen
    Im Impressionsheft zum BERLIN-MARATHON werden die offiziellen Zahlen jährlich veröffentlicht.
    Wie gesagt stimmen die nicht wirklich. Hier meine "Analyse" von 2017:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2428951

    [edit]
    Spannend, der damalige Link funktioniert noch und man kann schön erkennen, wie sich die Zahl während der Messe geändert hat:

    Von den zuvor 50.356 Teilnehmern blieben am Ende 49.404 auf der Liste. Also haben sich grob 1.000 Läufer offiziell abgemeldet.
    Zuletzt überarbeitet von ruca (30.11.2018 um 11:36 Uhr)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  8. #258
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wie gesagt stimmen die nicht wirklich.
    Quatsch. Wenn Merkel von 70.000 Läufern spricht, sind damit auch die Kinder vom Mini-Marathon mit eingeschlossen und möglicherweise auch die Skater.
    Die offiziellen Teilnehmerzahlen stehen erst nach einigen Tagen fest, da gibt es Fehler mit Chips, Betrugsversuche und lauter anders Zeug mit dem sich die Organisatoren nach dem Rennen herumärgern müssen.

  9. #259
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    2.716

    Standard

    Zitat Zitat von ickehier Beitrag anzeigen
    Quatsch.Wenn Merkel von 70.000 Läufern spricht, sind damit auch die Kinder vom Mini-Marathon mit eingeschlossen und möglicherweise auch die Skater.
    Hast Du den Beitrag überhaupt gelesen? Beide waren bei den zusammengezählten 60.000 schon dabei.

    Und um diese Zahl ging es mir auch nur ganz nebenbei (dass bei Politikern aus fast 60.000 gerne mal 70.000 werden weil irgendwas doppelt gezählt wird ist doch nicht wirklich überraschend), viel spannender fand ich den extremen Unterschied zwischen abrufbarer Meldeliste und den offiziellen Zahlen.
    Zuletzt überarbeitet von ruca (30.11.2018 um 12:51 Uhr)

  10. #260
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Die online abrufbare Meldeliste stammt vom Zeitnehmer, die ofiffiziellen Zahlen vom Veranstalter.
    Jetzt die grosse Preisfrage: wessen Zahlen sind offiziell? Wessen Zahlen "stimmen"?

    Im übrigen muss man niemanden doppelt zählen, um auf 70.000 Teilnehmer zu kommen.

  11. #261
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    2.716

    Standard

    Mit den 70.000 hast Du Recht.

    Zum Rest:
    Die gesamte Abwicklung läuft über Mika. Warum sollten in deren Listen immer noch 5.000 nichtexistente Anmeldungen stehen? Und woher sollte der SCC andere Listen haben?

  12. #262

    Im Forum dabei seit
    07.11.2016
    Beiträge
    145
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Ich bin auch dabei.

  13. #263
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    mika ist es egal, ob jemand die Startnummer abholt, dem Veranstalter nicht. Mit den Betrugsversuchen ist es ebenso.

    Aber da Freitag ist, ich Zahlen liebe, und mich dqas schon im letzten Jahr interessiert hat, habe ich die Zahlen aus dem Magazin etwas genauer angesehen. Jetzt kann ich euch beispielsweise verraten, warum Dänemark vor China gelistet wurde. Offenbar ist die Tabelle korrupt, denn aus China stammen angeblich 1,357 männliche Anmelder. Vermutlich waren es 1.357. Wenn alles mit rechten Dingen zugeht kann so ein Fehler eigentlich nicht passieren....

    Aber was mich eigentlich interessiert, ist das prozentuale Verhältnis von Startern und gemeldeten Läufern sowie von Startern und Finishern. Fein gegliedert nach Nationen und Geschlechtern.

    Wie nicht anders zu erwarten, erscheinen Frauen häufiger nicht am Start als Männer (6,13 % zu 5,11 % ) und finishen weniger zuverlässig (3,25 % zu 3,14 %).

    Bei den Nationen hat sich Israel mit 24,68 % DNS als Bummelletzter herausgestellt, bei israelischen Männern waren es sogar 25,78 %.
    Betrachtet man nur die Frauen, erfüllt Griechenland alle Vorurteile: 30 % DNS, aber danch folgt gelich Deutschland mit 21,91 %.

    Am stärksten unter Jetlag litten offenbar die Koreaner: 5,77 % DNF, Koreanische Frauen kommen sogar auf 13,04 %. Bei den Männern geht die rote Laterne an die Schweiz, 5,03 %.

    Die beste Vorbereitung hatten offenbar die Athleten aus Singapur, alle 94 Starter haben das Ziel auch erreicht. Einen solchen Erfolg hatten ausserdem die Kolumbianerinnen und die Sloveninnen.

    Und was sagen uns diese Zahlen? Marathonlaufen ist scheisse anstrengend.

  14. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ickehier:

    MiGu_15 (27.06.2019), Rauchzeichen (30.11.2018)

  15. #264

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Berlin hat ein gutes Klientel mit den vergleichsweise vielen Frauen. Sie erscheinen häufiger nicht und nutzen weniger Sachen,
    sie werden unterwegs weniger verspeisen, ein paar Pfund Bananen kann ich einsparen, sie werden weniger duschen, weil es Ihnen nicht " fein " genug ist, also nicht nur weniger Wasser, ich brauche einige Duschen erst gar nicht mehr aufzubauen, da werden die " Majors " sowieso hinwollen, dass Duschen nicht vorgesehen ist, sollen die im Hotel machen oder sie können stinkig in der U Bahn sitzen,
    das werden die Frauen auch weniger monieren, weil Ihnen der Standard bei Laufveranstaltungen eh zu niedrig ist oder man denke an solche Sachen wie Massagedienst, welche Frau lässt sich schon massieren, am besten nur männliche Masseure anheuern, dann werden nur ganz " besondere Frauen " das in Anspruch nehmen

    Berlin ist eigentlich durch die schwache Konkurrenz erst über die Jahre so groß geworden. Wenn ich am Markt beobachte, dass ein Player zunehmend dominant auftritt, da muß man doch mal deren Erfolg analysieren und ggf. kopieren, aber die Konkurrenz kriegt es nicht hin.
    Die ganzen Musikgruppen an jeder Ecke, das hat eben sonst keiner, wobei mir die Musik nicht gefällt, ich hasse Party und Unterhaltungsmusik,
    aber ehrlicherweise, ich laufe mit meiner Freundin 45 Minuten, wenn ich Sie zu einem Marathon hinbewegen wollte, dann käme ernsthaft nur Berlin infrage, weil sie bei der Bombenstimmung auch ins Ziel käme
    aber mich interessiert das nicht, sie ist schlank, was soll das noch bewirken.

  16. #265
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.840
    'Gefällt mir' gegeben
    464
    'Gefällt mir' erhalten
    995

    Standard

    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  17. #266

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Ich habe gerade eine 10 tägige Opernreise hinter mir, gar keinen Sport gemacht, tut auch mal gut.
    alleine die Tickets für meine Wenigkeit haben mich über 2 000 € gekostet, wenn ein Marathonveranstalter mal einen Klassikmarathon auflegen würde, dann würde ich auch was hinlegen
    aber selbst in Wien wird leider " mit Berliner Schnauze " ausgedrückt nur Scheiße gespielt
    ich habe den kompletten Schuhmannzyklus gehört, alle Sinfonien und das Violinkonzert, hier war ich auch dabei, ich liebe Altmeister Janowski,
    wie vor 30 Jahren ein Schuhmann Profi,
    und Schuhmann würde zB wunderbar zu einem Marathon passen, er war in seinem kurzen Leben ein Kämpfer, nur Schicksalsschläge und Rückschläge, im Schatten von Haydn und Beethoven blieb der wirtschaftliche Erfolg aus, eine Handverletzung machte das Klavierspiel später unmöglich und dann der Tod in einer Nervenanstalt nahe Bonn,
    und heute werden seine Sinfonien auf der ganzen Welt in den besten Opern aufgeführt

    https://www.youtube.com/watch?v=GOKN3hh6mGE

  18. #267

    Im Forum dabei seit
    27.05.2017
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Klassikmarathon traut sich keiner - haben Angst wegen Sammelklage auf Schmerzensgeld

  19. #268
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    90

    Standard

    In Weimar gibt es 2019 einen Marathon zum 100. Jubiläum der Bauhaus-Gründung. Das wird dir aber zu viel Moderne sein und eben gerade nicht Klassik.
    Dass es keinen Marathon zu Ehren der Weimarer Klassik gibt, wird daran liegen, dass es zur sportlichen Anstrengung keinen Bezug gibt. Goethe hat sich ja auch nicht so gerne gequält.
    Vetmutlich liegen die Dinge bei klassischer Musik ähnlich.
    Da musst du dann kulturell schon weiter zurück bis in die Antike gehen.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  20. #269

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Nein, zwischen Opernbesucher und Marathon gibt es keine Schnittmenge, Drei Viertel der Opernbesucher bei Sinfoniekonzerten sind im Rentenalter.

  21. #270
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.128
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    115

    Standard

    in meinem ersten Türchen Adventskalender war heute eine zwischenzeitlich unerhoffte Überraschung in Form einer um 3:22 an mich verschickten Email:

    Herzlichen Glückwunsch...

    Muss ich doch 2019, 2-mal nach Berlin zum Laufen. Die Teilnahme an der Marathonverlosung war ja eher als Alibi dafür gedacht meine immer wiederkehrende Lust auf Berlinbesuche zu stillen.
    Ist jetzt meine 2 Teilnahme, bei 3 mal Startberechtigung (1 mal hab ich trotz Gewinn bei einem Gewinnspiel gekniffen). Insgesamt sogar das erste Mal, das ich für den Start bezahlen muss, denn ja, meine letzte erfolgreiche Teilnahme 2014 war auch für lau (Gewinn) Eigentlich hätte ich dieses Jahr doch auch wieder mein Glück im Siel suchen können und die Kohle sparen.

    Also: Berlin, Berlin......:
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34

    24.11. RunMob Rössleweg 2019, 57 km 06:30:30
    30.11. Tiefbunker Marathon Hamburg-Wedel 04:23:38

    28.12. Grüntal Ultra
    31.12. Kirchheimer Sylvesterlauf
    2020 schwarz: fix, rot markiert: geplant
    25.01. Rodgau 50 km
    08.02. Brocken Challenge 80 km 2000 hm im Tiefkühhaus
    20.02. Indoor Marathon Pfohren
    07.03. 6 h Nürnberg Sri Chimnoy
    08.03. Bienwaldmarathon Kandel

    01.03. Neckarufer Marathon
    21.03. 24 h Heilbronn-Leingarten
    04.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km (immer noch Warteliste)
    19.04. LIWA Marathon
    17.05. Trollinger Marathon
    15.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von schauläufer:

    Rauchzeichen (01.12.2018), todmirror (01.12.2018)

  23. #271
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.785
    'Gefällt mir' gegeben
    691
    'Gefällt mir' erhalten
    590

    Standard

    Du läufst doch vermutlich zwei Runden?

  24. #272

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.140
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    mal abgesehen davon wird jemand wie z.B der Duisburger Stargeiger Zimmermann auch bestimmt etwas Sport machen, aber Marathon ist sehr speziell. Zimmermann habe ich auch wieder erlegt, aber nicht Schumanns Violinkonzert, das habe ich in Baden Baden bei einer wundervollen Debütantin gehört, unweit der Oper gibt es auch den Robert Schumann Platz, aber für mich gehört Schuhmann von einem Mann interpretiert,

    https://www.youtube.com/watch?v=YLod6Ra6f08

    Ich wüsste gar nicht, was ich in Berlin unternehmen könnte oder warum jemand auf Berlin sich freut

  25. #273
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.128
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    115

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Du läufst doch vermutlich zwei Runden?
    Hihi, nein ich werde mich schon meine Beinchen schonen für "Berlin bei Tag und bei Nacht"
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34

    24.11. RunMob Rössleweg 2019, 57 km 06:30:30
    30.11. Tiefbunker Marathon Hamburg-Wedel 04:23:38

    28.12. Grüntal Ultra
    31.12. Kirchheimer Sylvesterlauf
    2020 schwarz: fix, rot markiert: geplant
    25.01. Rodgau 50 km
    08.02. Brocken Challenge 80 km 2000 hm im Tiefkühhaus
    20.02. Indoor Marathon Pfohren
    07.03. 6 h Nürnberg Sri Chimnoy
    08.03. Bienwaldmarathon Kandel

    01.03. Neckarufer Marathon
    21.03. 24 h Heilbronn-Leingarten
    04.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km (immer noch Warteliste)
    19.04. LIWA Marathon
    17.05. Trollinger Marathon
    15.08. 100 Meilen Berlin, Mauerweglauf

  26. #274

    Im Forum dabei seit
    05.01.2013
    Ort
    KA
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nach einem Jahr Laufpause und Gewichtszuwachs bin ich auch wieder dabei.
    Jetzt herrscht Druck :-)
    Wenn hier jemand Nähe KA lust auf längere Läufe hat gerne PM
    Zielzeit ist 3:59 ;)

    Grüße Martin

  27. #275
    Avatar von severin2.
    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    149
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    , wenn ein Marathonveranstalter mal einen Klassikmarathon auflegen würde, dann würde ich auch was hinlegen
    Für kleines Geld geht es etwas in deine gewünschte Richtung
    http://www.verdimarathon.it/

    Lt Laufbericht von Andreas B . :"Erstmals bei Kilometer sechs werden wir an Verdis berühmte Musik herangeführt. Hunderte Meter weit stehen Lautsprecher, aus denen die Arien aus „Aida“, „Rigoletto“ und „Nabucco“ erklingen."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Biete: Startplatz Berlin Marathon am 29.09.2013
    Von kutama im Forum Flohmarkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 19:03
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.07.2013, 19:42
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 09:10
  4. Biete: Startnummer Berlin Marathon 20.09.09
    Von martina78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 08:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •