Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 74 von 86 ErsteErste ... 24647172737475767784 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.826 bis 1.850 von 2150
  1. #1826

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    238

    Standard

    @Simon: Vielen Dank für deinen Rennbericht. Das klingt doch alles sehr gut. PB deutlich gesteigert, das erste Mal, sogar relativ deutlich, sub 10 und dann sagen zu können, dass das grundsätzlich nicht das aktuelle Maximum war: Was will man mehr? ;) Durch dein durchdachtes Training wirst du dich weiterhin kontinuierlich steigern. Davon bin ich überzeugt. Du machst es genau richtig

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    Rajazy (18.05.2019), RunSim (18.05.2019)

  3. #1827
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.478
    'Gefällt mir' gegeben
    1.293
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    @Simon: Vielen Dank für deinen Rennbericht. Das klingt doch alles sehr gut. PB deutlich gesteigert, das erste Mal, sogar relativ deutlich, sub 10 und dann sagen zu können, dass das grundsätzlich nicht das aktuelle Maximum war: Was will man mehr? ;) Durch dein durchdachtes Training wirst du dich weiterhin kontinuierlich steigern. Davon bin ich überzeugt. Du machst es genau richtig
    +1
    Fast eine halbe Minute Steigerung auf 3000m innerhalb eines Jahres ist schon sehr stark finde ich, und es wird mehr kommen
    Wirklich Respekt und weiter so Simon

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    RunSim (18.05.2019)

  5. #1828

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Danke, Jungs, für die Glückwünsche!
    Eure Worte motivieren mich, dass ich nicht nachlasse und mich weiter steigere:-)
    Bei euch sieht aber auch gut aus! Die Saison geht bis Oktober, bis dahin gibt es noch viele Möglichkeiten ordentlich was raus zu hauen :-)

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (19.05.2019)

  7. #1829
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    @Simon: Gratulation auch von mir! Morgen geht es für mich über die gleiche Distanz.

    Große Worte mache ich nicht deshalb. Zwar bin ich gut drauf und auch gut drunter, es fehlt aber noch die Tempohärte. Wichtiger ist der 1500m-Wettkampf 7 Tage später, bei dem ich das erste Mal aus der Favoritenposition heraus starte. Mit diesem Druck umzugehen, ist Neuland.

    Starten werde ich morgen mit einer 3:27min...
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (19.05.2019), RunSim (19.05.2019)

  9. #1830
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    15.842
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    437
    'Gefällt mir' erhalten
    944

    Standard

    Ich war auch gestern etwas aktiv.
    Leider um 16:30 Uhr voll in der Sonne bei 27 Grad in der Schwüle, kurz vorm Gewitter.
    5000m als Tempohärte-Vorbereitung in 18:38. Dabei wollte ich die 3000m so nah wie möglich an die Norm laufen, was mir nicht so gelungen ist... 10:43. Danach 2km nur Ausgelaufen in 7:55. Verdammt heiß.

    Ich war auch sehr brav und bin den ersten Kilometer in 3:30 gelaufen.

    Zufrieden, weil dabei auch schnelle Leute waren, die um über eine Minute auf ihre PB verloren haben, was mein Ergebnis eeeeeetwas relativiert.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (19.05.2019), Rajazy (19.05.2019), RunSim (19.05.2019)

  11. #1831

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Maddin, viel Erfolg heute! :-)

    Rolli, als Vorbereitung für Mittwoch war das doch gut! Da kannst du dann den Tempo-Rolli spielen und auf dem letzten km holst du dir dann die Zeit :-)

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Maddin85 (19.05.2019), Rajazy (19.05.2019)

  13. #1832
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.478
    'Gefällt mir' gegeben
    1.293
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Maddin, viel Erfolg heute! :-)
    +1

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Maddin85 (19.05.2019)

  15. #1833
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.478
    'Gefällt mir' gegeben
    1.293
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich war auch gestern etwas aktiv.
    Leider um 16:30 Uhr voll in der Sonne bei 27 Grad in der Schwüle, kurz vorm Gewitter.
    5000m als Tempohärte-Vorbereitung in 18:38. Dabei wollte ich die 3000m so nah wie möglich an die Norm laufen, was mir nicht so gelungen ist... 10:43. Danach 2km nur Ausgelaufen in 7:55. Verdammt heiß.

    Ich war auch sehr brav und bin den ersten Kilometer in 3:30 gelaufen.

    Zufrieden, weil dabei auch schnelle Leute waren, die um über eine Minute auf ihre PB verloren haben, was mein Ergebnis eeeeeetwas relativiert.
    Trotzdem stark finde ich Rolli!
    Vor allem die Disziplin beim ersten Kilometer

    Nach meiner QTE am Freitag, wollte ich gestern was regeneratives machen und heute die letzte QTE laufen (aber aerob bleiben, z.B. TDL max bis zur Schwelle).
    Statt einer regenerativen kurzen Radfahrt, um die Beine von Freitag etwas auszulockern, sind wir deutlich länger (und etwas härter) gefahren als geplannt Und ich dazu noch nüchtern (zum Glück hatte ich eine halbe Bananen dabei). Somit ist >3h Rad geworden. Deshalb war ich was Disziplin angeht dieses mal leider schwach. Danach habe ich den ganzen Tag bis zum Abend alles gegessen, was ich finden konnte Am Abend dann das übliche regenerative Joggen mit Begleitung (ca 11k in knapp unter 6er Pace) und schneller wäre kaum gegangen Nicht ideal im Bezug auf die 3000m.

    Ich glaube ich passe deshalb meinen Plan wenig an und schiebe heute einen Ruhetag (zumindest für die Beine) statt der QTE. Dann morgen einen kurzen knackigen DL nach Gefühl und Dienstag auflockern mit ein paar Steigerungen und am Mittwoch dann Attacke.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    RunSim (19.05.2019)

  17. #1834
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard Hamma!

    Der alte Turbodiesel läuft wieder!

    Persönliche Bestzeit mit 53 Jahren muss man erst einmal hinbekommen.

    Leider habe ich die Norm um 1,7sek verpasst, weil ich von 200m bis 600m gepennt und 3sek liegen gelassen habe. Ich freue mich trotzdem wie ein Schneekönig, denn meine Saison ist noch jung.

    Meine Zeit: 10:26,61min. Die 10:24,99min wären möglich gewesen, auch wenn die Bedingungen suboptimal waren. Noch ein Rennen und ich habe die Zeit!

    Nächstes Wochenende werde ich über 1500m einen raushauen, versprochen. Schließlich gehe ich favorisiert ins Rennen.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (19.05.2019 um 12:47 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  18. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    hbef (19.05.2019), Rajazy (19.05.2019), Rolli (19.05.2019), RunSim (19.05.2019)

  19. #1835

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Stark! Die Sekunde holst du dir noch, dafür musst du einfach mal deinen Turbo starten und nicht einfach nur mitnehmen und nicht benutzen ;-)
    Wenn du bei den 1500m als Favorit gilst, solltest du nicht wie eine Mimimi loslaufen sondern wie ein Favorit, also barfuß oder Lackschuh ;-)
    Erhol dich jetzt erstmal gut! :-)

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Maddin85 (19.05.2019), Rajazy (19.05.2019)

  21. #1836
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    @Simon: Du meinst, ich sollte nächstes Wochenende nicht wie eine Muschi starten? Okay, dann beginne ich mit einer 73er-Runde!

    Möchte jemand für mich das Zugpferd geben? Die erste und die letzte Runde würde ich gerne in 73sek rennen. Ich freue mich über eine persönliche Nachricht.

    Die Form stimmt zur Zeit, trotz meiner anfänglichen Bedenken.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (19.05.2019 um 14:20 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    RunSim (19.05.2019)

  23. #1837

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    238

    Standard

    @Maddin: Glückwunsch zur tollen Zeit! Damit hast du dich gegenüber dem Hallenrennen im Februar sehr schön gesteigert, obwohl du zwischendurch sogar noch verletzt warst. Da geht somit noch etwas bei dir. Die Norm hast du auf jeden Fall drin.

    Bzgl. deiner Favoritenposition nächste Woche: Zieh einfach deine Spikes an, gib alles was dein Tank hergibt und mach dir vor allem nicht so viel Stress. Dann wird es schon gelingen. Noch wichtiger als der Sieg ist doch eh eine gute persönliche Zeit (außer es ist die DM). Für einen Sieg mit einer bescheidenen Zeit kannst du dir doch auch nichts kaufen.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    RunSim (19.05.2019)

  25. #1838
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    @Schiese: es geht ausnahmsweise mal um die Platzierung und weniger um die Zeit, ich habe starke Gegner. Der Gefährlichste ist dieses Jahr bei der Hallen-DM eine 10:14min über 3000m gerannt. Zu sicher sollte er sich aber seiner Sache nicht sein, denn ich stehe auf Platz 1 der Setzliste und mein Hauptkonkurrent ist mehr auf der 3000 zu Hause. Die 9:59min 2018 ist sehr stark, über 1500m und 5000m war er letztes Jahr aber deutlich langsamer als ich. Laufen wie eine Muschi darf ich aber nicht. Unter Druck habe ich das eine oder andere Mal überraschen können.

    Die Tagesform entscheidet!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (19.05.2019 um 14:57 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  26. #1839

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Ja genau, und dann läufst du einfach in 73 weiter ;-)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (19.05.2019)

  28. #1840

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Bin diese Woche leider im Urlaub und kann dir daher nicht als Zugpferd helfen. Aber du packst das schon :-)
    Nimm aber wirklich, so wie Schiese sagt, die Spikes und nicht deine italienischen Lederschuhe ;-)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (19.05.2019)

  30. #1841
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    15.842
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    437
    'Gefällt mir' erhalten
    944

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Meine Zeit: 10:26,61min.
    Man!! Glückwunsch!! Das ist eine Ansage!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. #1842
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Bin diese Woche leider im Urlaub und kann dir daher nicht als Zugpferd helfen. Aber du packst das schon :-)
    Nimm aber wirklich, so wie Schiese sagt, die Spikes und nicht deine italienischen Lederschuhe ;-)
    Wieso, es heißt doch barfuß oder Lackschuh! Ich trage Lackschuh!

    Eigentlich bin ich aufgrund des Saisonhöhepunkts im September maximal bei 95% und dennoch schon ganz zügig unterwegs. Ich freue mich riesig auf nächsten Sonntag. Ich weiß allerdings nicht, ob man mich jetzt noch unterschätzen wird. Das wäre ein Vorteil, als Underdog auftreten zu können. Ich habe 2 Athleten vom selben Verein gegen mich, einer hat mich 2017 um 3sek geschlagen, ist aktuell aber deutlich schwächer als ich. Man, ich werde jetzt schon nervös!
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  32. #1843
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.478
    'Gefällt mir' gegeben
    1.293
    'Gefällt mir' erhalten
    564

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Meine Zeit: 10:26,61min.
    Sehr stark, Glückwunsch Maddin!

    Leider habe ich die Norm um 1,7sek verpasst, weil ich von 200m bis 600m gepennt und 3sek liegen gelassen habe.
    Die 10:24,99min wären möglich gewesen, auch wenn die Bedingungen suboptimal waren. Noch ein Rennen und ich habe die Zeit!
    Schade über die Norm aber das holst dir beim nächsten Versuch bestimmt - da bin ich mir sicher.

    Ich freue mich trotzdem wie ein Schneekönig, denn meine Saison ist noch jung.
    Persönliche Bestzeit mit 53 Jahren
    Nicht nur die Saison ist jung, du auch Maddin! Da geht noch einiges!
    Es kommt (zumindest mir) so vor (vielleicht liegt aber an virtuellen Kommunikation), als ob du immmer mit einer "Alter"-Jokerkarte in die Wettkämpfe gehst - für den Fall der Fälle. Wenn es schief läuft kann man sie ziehen, und wenn es doch gut läuft, dann zieht man die Karte aber auf der anderen Seite, die "trotz des Alters"-Seite
    Das kann einem aber unbewusst bremsen.

    Nächstes Wochenende werde ich über 1500m einen raushauen, versprochen. Schließlich gehe ich favorisiert ins Rennen.
    Alles Gute für die 1500m. Mit den 3000m von heute hast du eine gute Basis dafür. Hau rein!

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Rolli (19.05.2019), RunSim (19.05.2019)

  34. #1844
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    @Rajazy: ich fühle mich ertappt, aber haben wir nicht alle unsere kleinen Eitelkeiten? Eitelkeit ist natürlich eine kleine Schwäche!
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (19.05.2019)

  36. #1845

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.304
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Deine Eitelkeiten sollst du dir mal in nem schnellen 1500er Rennen rauslaufen, dann haste da keine Probleme mehr mit ;-)

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (19.05.2019)

  38. #1846
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ja genau, und dann läufst du einfach in 73 weiter ;-)
    Das würde zwar ganz sicher schiefgehen, denn so weit bin ich noch nicht, aber ich werde mutig anlaufen:

    400m: 1:13min
    700m: 2:10min
    1100m: 3:27min
    1500m: 4:40min

    So in etwa müsste es laufen, möchte ich meinen ersten großen Einzelsieg erringen. 4:45min wäre aber schon Hamma!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (19.05.2019 um 19:17 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  39. #1847
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    15.842
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    437
    'Gefällt mir' erhalten
    944

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    400m: 1:13min
    700m: 2:10min
    1100m: 3:27min
    1500m: 4:40min
    Ich weiß nicht ob das so gute idee ist...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  40. #1848
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    15.842
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    437
    'Gefällt mir' erhalten
    944

    Standard

    Durch das Lesen in anderen Thread über die Körperfett, habe ich mir die Bilder von gestern angeschaut...

    Name:  Ahlen 2019.jpg
Hits: 150
Größe:  230,6 KB

    Ist das schon zu viel Krafttraining für die Oberarme? Oder ist der Kollege deutlich entspannter...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  41. #1849

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    584
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    91

    Standard

    Rolli - ich sehe da im OK 2 muskuläre Dysbalancen:
    1. Rundrücken
    2. Geierhals bzw ‚forward head posture‘

    Gegen den Rundrücken helfen eigentlich immer Butterfly reverse und Brustmuskeldehnung.
    Brust und vordere Schulter ist zu stark für die Antagonisten.

    Der Geierhals kann durch die obigen Übungen vermindert werden, aber ergänzende Dehn- und Anspannübungen sind sinnvoll.

    Google mal beides...

    Helfen kann auch konzentriertes ‚sich gross machen und Brust raus‘ beim DL.

  42. #1850
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.685
    'Gefällt mir' gegeben
    460
    'Gefällt mir' erhalten
    449

    Standard Die richtige Strategie im 1500m-Rennen...

    ...ist eine individuelle Angelegenheit. Läuft man sein eigenes Rennen, um eine gute Zeit zu erreichen, oder läuft man um eine gute Platzierung? Beide Fragestellungen erfordern unterschiedliche Herangehensweisen an ein Rennen. Mag es im ersten Fall vorteilhaft sein, ein gleichmäßiges Tempo zu wählen, sollte man sein Tempo im zweiten Fall am Gegner ausrichten und gegebenenfalls taktieren.

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    400m: 1:13min
    700m: 2:10min
    1100m: 3:27min
    1500m: 4:40min
    Mit einer ähnlichen Strategie bin ich mein bisher bestes Rennen gelaufen: Das Feld war sehr stark besetzt, das Anfangstempo extrem hoch. Das Adrenalin zu Beginn nutzen, eine gute Position im Feld erarbeiten, dann 2 Runden etwas Tempo rausnehmen, um in der letzten Runde wieder Gas zu geben, hat mich zu meiner 4:43min geführt. Die Strategie ist riskant, denn man läuft schnell Gefahr, entweder zu überziehen, oder unterwegs einzuschlafen. Das Rennen am Sonntag dürfte schnell begonnen werden, deshalb werde ich wohl Taktik 1 wählen.

    1
    2
    1:12 1:14
    2:10 2:10
    3:28 3:25
    4:40 4:40
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

+ Antworten
Seite 74 von 86 ErsteErste ... 24647172737475767784 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. RunSim

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft