+ Antworten
Seite 175 von 176 ErsteErste ... 75125165172173174175176 LetzteLetzte
Ergebnis 4.351 bis 4.375 von 4387
  1. #4351

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.683
    'Gefällt mir' gegeben
    3.270
    'Gefällt mir' erhalten
    1.552

    Standard

    Landesmeister, hört sich gut an :-)

  2. #4352
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.724
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    880

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Glückwunsch Rajazy, genau nach Plan, optimal.
    Danke hbef!

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Achja, was ich vergaß zu erwähnen. Ich bin inoffizieller Landesmeister über 1500m geworden. Zwar nur Bremen, aber klingt doch trotzdem ganz gut.
    Dir auch Glückwunsch!
    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Landesmeister, hört sich gut an :-)
    +1 und ein schöner Abschluss zum Motivationsauftanken für die nächste Saison und die nächsten Ziele.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Glückwunsch!!!!
    Du überrascht mich immer wieder!
    Sehr gute, immer bessere Leistung!
    Danke Rolli!

    Welche Schuhe?
    Stimmt, aktuell habe ich viele Platten
    Bis vor Daniel's Rennen war ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher welche Schuhe für die 800m, v.a. weil ich mit der Nike Zoom Air Victory nicht wirklich "warm" wurde. Am Donnerstag bin ich nochmal 4x200m in ca 32-33 Sek gelaufen, jede 200m mit anderem Schuh und dieses mal waren die alten Zoom Victory 3 die schnellsten (und für mich die angenehmsten sowieso), wahrscheinlich Tapering Madness Aber nach Daniel's sehr starke 3000m habe ich mich dann doch für die Nike Zoom Air Victory entschieden. Sind Gewöhnungsbedürftig aber ich denke den riesen Vorteil, was sie gegenüber alten Spikes ist die deutlich verspätete Ermüdung (wie bei Vaporfly gegenüber anderen "minimalen" Straßenwettkampfschuhe). In anderen Worten, man kann ein hohes Tempo länger halten als mit anderen dirketeren Schuhen. Das habe ich gestern bei meinem Rennen auch gespürt (erste Runde ca 66.x und zweite 67.x). Mit direkteren Spikes (nicht so weich wie Zoom Air oder wahrscheinlich auch Dragonfly) könne ich besser Sprinten würde ich meinen, aber wahrscheinlich ein hohes Tempo nicht so lange halten. Bitte alles mit Vorsicht genießen - nur subjektives Empfinden. Kann völlig quatsch sein
    Im Training haben mir deine Dragonfly besser gefallen als die Zoom Air Victory aber weiß noch nicht wie der Unterschied zwischen beiden in den verschiedenen Wettkämpfen ist.

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Hast du die Sub-4 noch auf dem Radar?
    Ja klar


    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    @Rajazy: Glückwunsch! Richtig stark!
    Danke! Dir auch Glückwunsch zur sehr starken 3000er!

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Raj, sauber, klasse Leistung! :-) Du wirst bald noch ein richtig reinrassiger MDler ;-)
    Danke Simon!
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Rolli (14.09.2020), RunSim (14.09.2020)

  4. #4353
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.724
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    880

    Standard

    Und meine letzte Woche vor der Saisonpause (Laufen ca 28 km, Rad ca 15 km, Schwimmen ca 30')

    Mo Bahn. 4x100m ca 16-17 Sek (Straßenschuhe), 3x400m in ca 67, 66, 65'' mit 6' P. Schuhe für die 400er: Nike Zoom Victory 3, Nike Dragonfly, Nike Zoom Air Victory.
    Di VM DL nüchtern 9k@5:05/km (HF143), NM ca 30' Freibadschwimmen
    Mi Ca 45' Rad von der Arbeit zurück
    Do Bahn. 4x100m ca 16-17 Sek (Staßenschuhe), 4x200m in 33, 34, 33, 32'' mit 4' P. Schuhe für die 200er: Adidas Distanestart, Nike Dragonfly, Nike Zoom Air Victory, Nike Air Victory 3. Ich habe versucht alle 200er mit dem gleichen "Effort" zu laufen...
    Fr Ruhetag
    Sa DL 4k@5:50/km mit 3 Steigerungen
    So 800m PB und M40 Quali in 2:13.66 min. Davor ca 3k EL mit 3 Steigerungen und ca 45'' 3er Schnitt (Straßenschuhe) Vorbelastung. Zusätzlich 100m in wahrscheinlich 15-16'' direkt vor dem Start wegen "Restart" (technischer Fehler)

    Ca 32.5-33.5 Tempo (auf 200m) habe ich in den letzten Tagen eigentlich viel geübt. Bei mir hat es eigentlich bei allen Strecken bis zum HM gut bewart, dass ich in den letzten ein paar Einheiten vor dem Wettkampf Einheiten im Bereich des Ziel-Renntempos laufe. Bei 800m hat anscheinend auch gut funktioniert.
    Ich habe mich vor dem Rennen gut und erholt gefühlt. Mein Hauptplan war, dass ich versuche, mich am Feld dranzuhängen und v.a. zwischen 300 und 500m nicht defensiv langsamer werden wie beim letzten Rennen. Also fokussiert Tempo halten. Der erste Start war ok aber es gab leider ein technischer Fehler und wir mussten nach ca 100m abbrechen, hat bei mir aber lange gedauert bis ich das gecheckt hat - war irgendwie in meinem Tunnel Ist ja auch das erste mal, wo ich sowas selbst erlebe... Beim Restart war mein Start leider sehr bescheiden. Start allgemein bei mir leider nicht gut, daran muss ich nächstes Jahr arbeiten. Nach dem Start sind 3 Läufer (u.a. mein schneller M40 MDler-Vereinskollege) sehr schnell nach vorne "gesprintet". Aufgrund meines schlechten Starts war ich an dritter Position der zweiten Gruppe. Ich startete auf Bahn 2. Die erste Gruppe war bei knapp unter 30'' die 200m Marke passiert und ca 60'' die 400m Marke, geführt von meinem Vereinskollege (eher der Sprintertyp). Das wäre mir zu giftig gewesen, denke ich. Ich an dritter Position in der zweiten Gruppe (d.h. 6ter oder 7ter) die 200m Marke in etwa 32.x'' und dann an zweiter Position die 400m in ca 66.x''. Den einen in meiner Gruppe habe ich auf der Zielgerade zwischen 300 und 400m überholt und mich hinter dem anderen (Gruppenführende) einsortiert. Dieser hat das Tempo gut halten können und hat mich in der schwierigen 500m bis 700m Phase "gezogen". Die 600m passierte ich bei ca 1:39.x (auch meine erste sub1:40 600m). Bis ca 700m war alles ok dann begann ich Laktat ordentlich zu spüren und nicht mehr wirklich meinen Körper steuern können Hier habe ich meinen Zugpferd dann verloren (soweit ich mich erinnere), aber 100m bis zum Ziel kann ich mich irgendwie immer motivieren, das Ziel ist ja vor Augen. Obwohl die 100m sehr kurz sind, spielten in meinem Kopf in den letzten 100m einige Filme ab , Z.B. die ganze Saison und harte Arbeit darf ich nicht in den letzten 100m vermaseln!! Die 600m hast du in 1:39.x dann kannst du auch die letzten 200m in 35.x laufen! Dann alles mobilisiert was ich hatte, ich habe an Simon's Tipps gedacht: Arme mitnehmen und auch dass ich mich ins Ziel schmeisen soll (z.B. nicht wie bei den 1000m in 3:00.x) Das alles habe ich gemacht und wirklich alles gegeben was ich noch hatte. Im Ziel dann ziemlich platt aber mega happy dass ich eine weitere PB und vor allem die 2:14.5 geschafft habe Die Beine sind heute noch sehr schwer, dann müsste ich tatsächlich alles richtig gemacht haben. Mein Vereinskollege lief auch PB in 2:10.x nach einer ersten Runde in ca 60.x''

    Wenn ich nächste Saison schneller auf 800m sein möchte und mich Richtung 2:10 entwickeln möchte, muss ich unbedingt an meiner reine (Grund)Schnelligkeit arbeiten. Ich brauche mehr Schnelligkeitreserve. Im Training schaffe ich aktuell 200m vollgelaufen nicht schneller als 28.x''... aber erstmal Wintergrundlagen mit Ausdauer und Kraftausdauer.

    Meine 5te Saison war meine erfolgreichte Saison denke ich. Endlich wieder nach 2017 einen guten Sprung geschafft. Letztes Jahr habe ich tatsächlich gedacht, dass ich langsam an meine Leistungsgrenze komme. Deswegen freue mich sehr, dass ich dieses Jahr doch gutes Jahr hatte und PBs auf allen Strecken von 800m bis HM gelaufen bin. Natürlich hat die Platte einen großen Teil daran, aber auch die deutlich bessere Regenerationszeit aufgrund viel mehr Homeoffice und weniger 3h Pendeln am Tag. Das Training scheint auch sehr gut funktioniert zu haben. Es war sehr stark periodisiert und sorgfälltig dosiert, dass ich die entsprechende Form immer pünktlich abrufen konnte. Z.B. 10k Form zur 10k PB Angriff, HM-Form zu HM-Angriff, kurze Langstrecke Form auch zu 3000m PB-Angriff und letztendlich MD-Form in den letzten paar Wochen zu 1500m und 800m Angriffen.
    Ich bin 12 Wettkämpfe dieses Jahr gelaufen, davon 10 PBs. Lediglich beim 10.000m habe ich die 10k PB um 1 Sek verpasst und beim zweiten 3000m nach 800m Rennen die 3000m PB um 2 Sek. Also fast 100% PB-Rate
    Das über ein Jahr durchzuziehen war nicht so einfach, v.a. mental. Jetzt bin ich tatsächlich wirklich sehr müde (v.a. mental) und ich freue mich auf 2-3 Wochen Saisonpause wie lange nicht mehr. Obwohl ich körperlich sehr fit und überhaupt keine Beschwerde habe, werde ich erstmal eine Woche oder zumindest bis zum nächsten Wochenende gar nicht laufen und sehr wenig Alternativsport nach Lust und Laune machen. In Oktober steige ich wieder ein und baue erstmal tiefer in meinem Keller, so dass später mein neues MD-Haus stabiler steht
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  5. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    badrunner (14.09.2020), D.edoC (14.09.2020), emel (14.09.2020), hbef (14.09.2020), Rolli (14.09.2020), Unwucht (14.09.2020)

  6. #4354
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.445
    'Gefällt mir' gegeben
    399
    'Gefällt mir' erhalten
    810

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    @Daniel, Sub4 ist fällig. Dieses Jahr aber eher keine 1500 mehr, oder?
    Hab da schon was auf dem Schirm
    Weis nur noch nicht sicher ob ich starten darf! Konkurrenz mit nur einem sub 4 Läufer jetzt auch nicht so besonders! Muss man mal sehen....

    Sub4 in meiner aktuellen Top Form würde ich schon gerne mitnehmen! So eine Chance bekomme ich wahrscheinlich kein 2tes mal und ehrlich gesagt möchte ich mit MD auch mal komplett abschließen! Nicht weil es mir keinen Spaß macht, sondern weil die Prioritäten demnächst wo anders liegen!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:02,96 (03.06.2017)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    Rajazy (14.09.2020), Unwucht (14.09.2020)

  8. #4355
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    265
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Top Raj!!

    Was hastn beim 10er PB stehen?
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Rajazy (14.09.2020)

  10. #4356
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Lediglich beim 10.000m habe ich die 10k PB um 1 Sek verpasst
    Morgen kommt die Ausschreibung raus.
    10.000m in Gütersloh am 24.10.
    Ich hoffe gut besetzt. Rolli ist auch dabei, als Organisator, Kampfrichter und Läufer.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    badrunner (15.09.2020), emel (15.09.2020), Rajazy (14.09.2020), RunSim (15.09.2020)

  12. #4357
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.724
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    880

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Top Raj!!
    Danke Unwucht!
    Was hastn beim 10er PB stehen?
    37:56 Straße beim Silvesterlauf (vermessen) und dann 37:57 auf der Bahn in der Hitze während der Bahnsaison im Sommer

    Jetzt fällt mir D.edoC Kritik von ca 2 Jahren ein (10k Sub40 Faden), dass 3x/Sommer Bahnrennen zu laufen keine Bahnsaison ist und es mindestens 8 im Sommer sein sollten!
    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Wolltest Du nicht eine Bahn Saison machen? Wie Du bereits schon geschrieben hast war der HM für den Sommer schon nicht ideal. Und jetzt geht Dir spezifisches Bahntraining wegen einen 8km Dorflauf flöten. Der Hitze ist es total egal was für Zeiten Du in 5 Jahren laufen wirst. Du hast was Bahntraining Schnelligkeit / MD betrifft als Späteinsteiger noch sehr viel Nachholbedarf. Wie Edd Ladix bereits erwähnt hat: Du wirst unter deinen Möglichkeiten bleiben. Langfristig gesehen auf jeden fall. 3x/Sommer Bahnrennen zu laufen ist nämlich keine Bahnsaison. Sollten schon mindestens 8 im Sommer sein und dafür benötigt man vorher schon ein paar Spezifische Bahn Einheiten. Wenn Du deine vl3 und die km nicht aus dem Auge verlierst, kannst Du die benötigten positiven Eigenschaften die man zum schnellen Laufen benötigt wunderbar auf die längeren Strecken übertragen.

    Mit deinen paar Traininsjahren sind pB fast Vorprogrammiert. Darauf würde ich mich jetzt nicht ausruhen. Für deine Entwicklung (was du bereits geschrieben hast Dir wichtig ist) solltest du schon längerfristig planen. Du hast das Zeug in deinem Verein nicht der langsamste zu bleiben.

    Edit: Kenne Rajazy persönlich. Die Kritik wird er mir schon nicht übel nehmen zudem sind wir hier im Forum ja um uns auszutauschen und uns gegenseitig zu schnelleren Zeiten zu pushen/helfen.
    Diese Saison bin ich folgende Bahnwettkämpfe gelaufen:
    2x800m, 2x1000m, 2x1500m, 3x3000m (hatte heute vormittag nur 2x gezählt) und 1x10000m = 10 Bahnwettkämpfe
    Auf der Straße dann 2x10k und 1xHM...
    Hoffentlich ist mein Vorbild hier D.edoC mit mir diese Saison zufrieden Denn ich habe seine Anforderung von mindestens 8 Bahnwettkämpfe endlich erfüllt Nächstes Jahr sollen mehr werden!

    Und jetzt ist mir nach einem Tag Saisonpause langweilig... ich werde die zwei drei Wochen schon überleben
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  13. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    badrunner (15.09.2020), D.edoC (14.09.2020), RunSim (15.09.2020)

  14. #4358
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.724
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    880

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Morgen kommt die Ausschreibung raus.
    10.000m in Gütersloh am 24.10.
    Ich hoffe gut besetzt. Rolli ist auch dabei, als Organisator, Kampfrichter und Läufer.
    Yeah!
    Das hoffe ich auch! Leider für mich zu weit :( Sonst wäre ich aus der Saisonpause für einen Duell Rolli-Dragonfly vs. Rajazy-Victory-Zoom-Air rausgekommen
    Dann werden deine Dragonfly zum Einsatz kommen!

    Aber du planst bestimmt vorher andere Bahneinsätze oder (Wettkämpfe meine ich)?

    Drücke die Daumen, dass alles gut über die Bühne geht - für die Organisation und auch für das WK-Laufen selbst.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  15. #4359

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.683
    'Gefällt mir' gegeben
    3.270
    'Gefällt mir' erhalten
    1.552

    Standard

    Raj, du hast diese Saison wirklich ordentlich geliefert, das freut mich sehr für dich

    An deiner Stelle würde ich jetzt auch 2-3 Wochen Trainingspause machen, was für mich persönlich aber nicht komplett lauffrei bedeuten würde.
    Das hast du dir redlich verdient
    Sowohl mental als auch physisch war das diese Saison sehr stark von dir


    Ausblick 2021: Für 800m-Meisterschaftsrennen bei den Senioren muss man oftmals 400m im ca. 1500m RT laufen können und dann geht es rund.
    In der Halle auch oftmals sogar 600m recht locker und dann 200m Vollgas.
    Solltest du sowas anpeilen, dann würde ich unmittelbar nach deiner Pause mit Schnelligkeitsgrundlagen starten. Am Anfang des Herbstes geht das vielleicht noch ein bisschen. Im "tiefen" Winter bleibt vielen von uns ja leider nur "km-Schrubben".
    Aber jetzt erstmal Beine hochlegen



    Rolli:
    geile Sache! 24.10. habe ich Urlaub, aber ggf. bin ich nicht so weit weg und kann meine bessere Hälfte überzeugen mal Gütersloh zu besuchen
    Termin passt für mich auch gut, Anfang der Vorbereitung. Wenngleich 5.000m für mich etwas besser wären, da 10.000m ganzschön lang sind
    Ausschreibung habe ich aber noch nicht online gesehen

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    badrunner (15.09.2020), Rajazy (15.09.2020), Rolli (15.09.2020)

  17. #4360
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Leider ist die Ausschreibung noch nicht raus. Morgen fragen wird bei dem Verband nach.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #4361
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ausblick 2021: Für 800m-Meisterschaftsrennen bei den Senioren muss man oftmals 400m im ca. 1500m RT laufen können und dann geht es rund.
    In der Halle auch oftmals sogar 600m recht locker und dann 200m Vollgas.
    Ja... das sind die besten Rennen überhaupt.
    Da darf man sich von den Sprintern nicht einlullen lassen und man muss selbst die Initiative ergreifen und das Tempo von Anfang an hoch halten. Das tut aber mächtig Weh.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (15.09.2020)

  20. #4362
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.254
    'Gefällt mir' gegeben
    265
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja... das sind die besten Rennen überhaupt.
    Da darf man sich von den Sprintern nicht einlullen lassen und man muss selbst die Initiative ergreifen und das Tempo von Anfang an hoch halten. Das tut aber mächtig Weh.
    Rolli, mal einen auf Centro machen? https://www.youtube.com/watch?v=Grf_62s_95w
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Rajazy (15.09.2020), Rolli (15.09.2020)

  22. #4363
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Rolli, mal einen auf Centro machen? https://www.youtube.com/watch?v=Grf_62s_95w
    Tja... Kenianer haben sich hier nicht mit Ruhm bekleckert und sehr Cool von Centrovitz, der die einzige Chance die er hatte, so ausspielen konnte.

    Cool finde ich auch Wottle-Strategie, die ich nie beherrschen werde.

    https://www.youtube.com/watch?v=5LHid-nC45k
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (16.09.2020), Unwucht (16.09.2020)

  24. #4364
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.642
    'Gefällt mir' gegeben
    3.670
    'Gefällt mir' erhalten
    4.541

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Cool finde ich auch Wottle-Strategie, die ich nie beherrschen werde.

    https://www.youtube.com/watch?v=5LHid-nC45k
    Borsakowki ist damit gescheitert. Für Ereng ging das auf. Du schreibst selbst immer, daß die 800 nicht mit negativem Split gelaufen werden. Es gibt Beispiele, wo es dennoch funktioniert hat. Es gibt noch mehr Beispiele, wo es nicht aufging.
    nix is fix

  25. #4365
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Borsakowki ist damit gescheitert. Für Ereng ging das auf. Du schreibst selbst immer, daß die 800 nicht mit negativem Split gelaufen werden. Es gibt Beispiele, wo es dennoch funktioniert hat. Es gibt noch mehr Beispiele, wo es nicht aufging.
    Ja, es sind und bleiben Ausnahmen.

    Siehe hier... der Beste:
    https://www.youtube.com/watch?v=YKEOjWEzVGs

    Ohne Pacemake, ohne Taktik, ohne Zauberschuhe... reine 800m-Rennen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (16.09.2020), Rajazy (16.09.2020)

  27. #4366

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.683
    'Gefällt mir' gegeben
    3.270
    'Gefällt mir' erhalten
    1.552

    Standard

    Hier mal ein kleines Update von mir.
    Nix gutes, aber auch nix schlimmes.


    Dirks Tipp, dass bei ihm der Tibialis anterior Schuld an den AS-Problemen war, hat mich dazu bewegt, mal etwas weiter weg von den Achillessehne zu suchen.
    Und bei mir sind die Ursachen wahrscheinlich etwas anders gelagert.
    Hüftbeuger, Kreuzbein-Darmbein Bereich sind bei mir ordentlich verspannt. Und das könnte zu einem unrunden Laufverhalten führen und dann schlägt es auf eine schwache Stelle meines Körpers.
    Hierfür bin ich zum Physio meines Vertrauens gegangen, der mich hier etwas mobilisiert und mir ein paar Übungen gegeben hat.

    Achso, unterer Rücken zieht sich bei mir auch zu, wenn ich laufe. Morgens wache ich seit ein paar Wochen leider stets mit Rückenschmerzen in diesem Bereich auf.


    Das alles hat mich dazu bewogen zunächst nur sehr wenig zu laufen, bis ich alles halbwegs in den Griff bekommen habe. Letzte Woche bin ich daher nur 3x gelaufen und da jetzt auch nichts schnelles oder langes.

    Ich bin aber guter Dinge, dass ich nur noch diese und ggf. nächste Woche eine "Saisonpause" machen muss. Danach bin ich hoffentlich mental und physisch wieder voll aufgetankt. Stabitraining werde ich bereits diese Woche anfangen, da die Orthopädie wohl wirklich meine Schwachstelle ist.
    Hier muss ich einfachh allgemein "stabiler/stärker" werden.
    Andere haben es da wohl einfacher und haben keine Probleme mit sowas. Ich will mich aber nicht beschweren.

    Bin zuversichtlich, dass ich im Herbst wieder richtig fett trainieren und eine Grundlage für 2021 aufbauen kann

  28. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    D.edoC (16.09.2020), leviathan (16.09.2020), Rajazy (16.09.2020), Rolli (16.09.2020), V-Runner (16.09.2020)

  29. #4367

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    650
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    328

    Standard

    @RunSim: Was ich in letzter Zeit mehrmals bei diversen Personen erlebt habe: Verspannter unterer Rücken = verkürzter/Verspannter Hüftbeuger. Das unbedingt auf dem Zettel haben und entsprechend mal bearbeiten ;-)

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Rajazy (16.09.2020), RunSim (16.09.2020)

  31. #4368

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.683
    'Gefällt mir' gegeben
    3.270
    'Gefällt mir' erhalten
    1.552

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    @RunSim: Was ich in letzter Zeit mehrmals bei diversen Personen erlebt habe: Verspannter unterer Rücken = verkürzter/Verspannter Hüftbeuger. Das unbedingt auf dem Zettel haben und entsprechend mal bearbeiten ;-)
    Ja absolut!
    Das war das, was ich damit gemeint aber wahrscheinlich unverständlich ausgedrückt habe
    Der Ansatz ist genau der, den Hüftbeuger zu massieren, mobilisieren und zu dehnen.
    Und zusätzlich Training für Rücken, Füße, Beine und allgemeine Stabilität machen. Mein "Gesamtkonstrukt" ist anscheinend sehr anfällig.
    Ich verletzte mich ja sogar bei ein paar zu vielen Wochenkilometern. Intensität macht mir meistens nichts aus, solange der Gesamtumfang der Einheit nicht zu lang ist.
    Ich will nach meiner Pause aber wieder richtig trainieren können. Mir alter Sack läuft die Zeit weg

  32. #4369
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.724
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    880

    Standard

    @RunSim,
    Ich drücke die Daumen.
    Und sehr gut, dass du daran/dagegen arbeiten willst!

    Mir ging es letztes Jahr ähnlich und war der Grund im Winter vor der Corona mich im Fitnessstudio anzumelden und dann dieses Jahr zusätzlich beim "Yoga für Läufer" Kurs. Im Fitnessstudio letztes Jahr habe ich von der Trainerin viele Übungen für Läufer bekommen (mit und ohne Gewichte), nicht nur Kräftigung sondern auch Mobilisation und so. Im Yoga-Kurs lerne ich auch viel interessentes und das tut meinem Körper sehr gut. Das ist ein sehr gute Investition (zeitlich meine ich). Zwar liefe ich weniger Wochenkilometer als die letzten Jahre (da ich die Zeit fürs Augleichtraining investiert habe) aber die gewonnene Stabilität und Mobilität hat das irgendwie ein bisschen ausgeglichen. Ich habe (für mich) festgestellt, dass ich so was einfach alleine zuhause nicht hinbekomme (Motiviationsproblem). Deshalb die Kurse bzw. Fitnessstudio-Mitgliedschaft. Lieber stabil und weniger ausdauernd als umgekehrt...
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    RunSim (17.09.2020)

  34. #4370

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.683
    'Gefällt mir' gegeben
    3.270
    'Gefällt mir' erhalten
    1.552

    Standard

    Absolut wahr, Rajazy!
    Das musste ich leider auch feststellen. Was bringen mir ein paar Monate Training, wenn ich das nie über eine ganze Vorbereitungsperiode durchhalte...
    Fitnesscenter in meiner Nähe bieten sowas wie Yoga für Läufer leider nicht an.
    Ich habe das bislang zuhause leider auch nicht langfristig durchgezogen.
    Da muss ich mir nochwas einfallen lassen ;-)

    Aber wird schon :-)

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (16.09.2020)

  36. #4371
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Dragonfly sind jetzt in meiner Tasche!!!

    Leider habe ich jetzt Rückenschmerzen (Montag bei Plyo unglücklich gelandet), müde Beine und heute zu viel zu Mittag gegessen, so dass ich das Mittagessen fast wieder gesehen habe.
    Trotzdem nicht ausgehalten und getestet:
    2400m in 8:06 (schneller als letzte Woche beim 3000 WK)
    800 in 2:40
    600 in 2:00
    600 in 1:56
    400 in 71
    P 3,5'

    Gefühl? Perfekte Dämpfung, was ich mag. Man bekommt immer bessern Gefühl bei dem Schuh erst wenn man schneller läuft. 400m in 71 ohne Druck, einfach so mitgelaufen.

    Perfekt!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  37. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    D.edoC (16.09.2020), Rajazy (17.09.2020), RunSim (17.09.2020), V-Runner (16.09.2020)

  38. #4372

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    539
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    488

    Standard

    Heute gab es dann noch mal 3000 m. Eigentlich hatte ich mich ganz gut gefühlt, aber anscheinend war die Pause doch etwas kurz. 9:34 sind es gerade mal geworden... Ich bin es wirklich mal langsam angegangen, aber ich konnte am Ende trotzdem wieder nicht schneller. 3:10, 3:10 und 3:14 waren es. Der erste war knapp über 9:00. Dahinter hatte ich bis etwa 2 Runden vor Schluss das Tempo gemacht und wurde dann aber wieder mal von zweien stehen gelassen. Bei den 5000 m am Sonntag hatte ich die 3000 m noch in 10 Sekunden weniger und da ging es eigentlich noch einigermaßen.

    Na ja, halb so wild. Aktuell ist wohl einfach die Luft raus und man kann eben nichts erzwingen. Jetzt werde ich erstmal eine Weile ruhiger trainieren und greife dann im Oktober/November noch mal an. Zumindest 1-2 Crossläufe dürfte es wohl geben. Nächstes Jahr wird es auf der Bahn dann aber besser!

  39. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    D.edoC (16.09.2020), Rajazy (17.09.2020), Rolli (16.09.2020), RunSim (17.09.2020)

  40. #4373

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    465
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    390

    Standard

    9:34 ist natürlich weit unter Wert verkauft, etwas Pause ist sicherlich gut. Ich plane ähnlich. Möchte wieder Ausdauer aufbauen (heute 8KM 4:55 gelitten) und im November 3000m (zwangsläufig TimeTrail) und 5000/5KM (hoffentlich im Wettkampf) laufen. Ziele noch offen, wird sich im Training zeigen.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  41. #4374
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.342
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    946
    'Gefällt mir' erhalten
    2.077

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    9:34 ist natürlich weit unter Wert verkauft, etwas Pause ist sicherlich gut.
    Und das ist der richtige Weg. Man kann nichts erzwingen und schon 4 Wochen Grundlage kann Deine Form deutlich Richtung Bestzeiten anheben. Man muss nicht 6 Monate über den Winter warten.

    Übrigens, dass ich auch System, der bei College-Sportlern in der USA so gehandhabt wird. Halle + 4 Wochen Grundlage und wieder Track. Ganz was anderes wie in Europa mit Doppelperiodisierung.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (17.09.2020), RunSim (17.09.2020)

  43. #4375
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.642
    'Gefällt mir' gegeben
    3.670
    'Gefällt mir' erhalten
    4.541

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Übrigens, dass ich auch System, der bei College-Sportlern in der USA so gehandhabt wird. Halle + 4 Wochen Grundlage und wieder Track. Ganz was anderes wie in Europa mit Doppelperiodisierung.
    Wie würden denn die vier Wochen Grundlage aussehen? Und wie wäre der Übergang in die in die track season?
    nix is fix

  44. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    RunSim (17.09.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •