+ Antworten
Seite 119 von 124 ErsteErste ... 1969109116117118119120121122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.951 bis 2.975 von 3084
  1. #2951

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    273

    Standard

    Also die 10 x 200 m von neulich waren wohl mal ein komplett anderer Reiz für mich. Obwohl es an dem Tag gar nicht so hart war, hatte ich jetzt eigentlich die ganze Woche über Muskelkater in den Oberschenkeln. Jetzt spüre ich es nur noch ein bisschen, aber am Donnerstag hatte ich deswegen sogar pausiert. Gestern bei 1-2-3-2-1 km habe ich es dann auch kaum geschafft unter 3:30 zu kommen. Wollte ich allerdings auch nicht erzwingen. Heute bin ich dann doch noch mal (langsame) 31 km gelaufen um zumindest auf 80 km die Woche zu kommen.

    Aber eigentlich halb so wild, diese Woche und die darauf wollte ich eh ein wenig kürzer treten, um dann übernächste Woche ins HM Training zu starten. 200er und auch 30 km werde ich da wohl erstmal ne Weile nicht mehr laufen, dafür aber zumindest hin und wieder 400er. Das von Simon beschriebene Programm werde ich dann nächste Woche mal absolvieren und auch das von D.edoC beschriebene Vorgehen mit den Submax Sprints gefällt mir. Das werde ich dann auch versuchen öfter ins Training einzubauen.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    RunSim (13.01.2020)

  3. #2952

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Heute 2:08,9/800m.
    Erstes Hallenrennen in dieser Saison, für den Einstieg finde ich es völlig in Ordnung.
    Belastung und Geschwindigkeit war noch etwas ungewohnt. Rennen ist verhalten gestartet.
    Wird sicher besser in den nächsten Rennen :-)

    Ist noch ein weiter Weg und noch viel zu tun! :-)

  4. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    D.edoC (13.01.2020), emel (13.01.2020), Peters (13.01.2020), Rajazy (13.01.2020), Rolli (13.01.2020), V-Runner (13.01.2020)

  5. #2953

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Also die 10 x 200 m von neulich waren wohl mal ein komplett anderer Reiz für mich. Obwohl es an dem Tag gar nicht so hart war, hatte ich jetzt eigentlich die ganze Woche über Muskelkater in den Oberschenkeln.
    Das ist etwas, was ich auch schon bei mir beobachtet habe.
    Für die Pumpe ist so ein Training nicht wirklich fordernd, daher fühlt man sich am gleichen Tag gar nicht so schlecht (im Vergleich z.b. nach intensiven Langintervallen). Das wird auch ein Grund sein, warum viele so ein Training nicht als wirkliches Training ansehen.

    An die schnellen Sachen muss man sich generell erstmal ein bisschen gewöhnen. Du forderst hier ja auch ordentlich deine FT-Fasern.

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Das von Simon beschriebene Programm werde ich dann nächste Woche mal absolvieren und auch das von D.edoC beschriebene Vorgehen mit den Submax Sprints gefällt mir. Das werde ich dann auch versuchen öfter ins Training einzubauen.
    Bin gespannt, berichte beizeiten mal darüber

    Hier habe ich übrigens folgende Erfahrung gemacht: durch die kurzen, sehr schnellen Sprints wird ja u.a. die neuronale Ansteuerung der Muskeln trainiert und entsprechend werden nach dem Training wohl auch einige Anpassungsprozesse stattfinden.
    Auch hier wird die Pumpe nicht allzu sehr belastet. Jedoch bin ich nach solch einem Training oftmals kopfmäßig erschöpft. Vom Gefühl so, als ob man sich ein paar Stunden intensiv bei der Arbeit konzentriert hat. Ist auch interessant

  6. #2954
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Heute 2:08,9/800m.
    Erstes Hallenrennen in dieser Saison, für den Einstieg finde ich es völlig in Ordnung.
    Belastung und Geschwindigkeit war noch etwas ungewohnt. Rennen ist verhalten gestartet.
    Wird sicher besser in den nächsten Rennen :-)

    Ist noch ein weiter Weg und noch viel zu tun! :-)
    Das sieht doch schon sehr gut aus! Und erst, wenn Du richtig trainierst!!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #2955

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das sieht doch schon sehr gut aus! Und erst, wenn Du richtig trainierst!!
    Es ist wirklich noch viel zu tun! Aber kein Fleiß, kein Preis
    Was meinst du mit richtig? Richtig im Sinne von richtigem 800m Training? Oder wenn jetzt in den nächsten 5 Wochen die spezifischeren Einheiten folgen?

    Warst du gestern noch nicht wieder fit genug?
    Gestern lief übrigens ein M45er 8:57/3000m, das war schön anzusehen....

  8. #2956
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Gestern lief übrigens ein M45er 8:57/3000m, das war schön anzusehen....
    Ja. Habe schon in der Liste gesehen! Sehr stark!

    Leider vorgestern erst wieder angefangen mit 5km in 6:30/km. Schneller geht nicht... Und 100%-ig fit bin ich immer noch nicht.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. #2957
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.302
    'Gefällt mir' gegeben
    2.116
    'Gefällt mir' erhalten
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja. Habe schon in der Liste gesehen! Sehr stark!

    Leider vorgestern erst wieder angefangen mit 5km in 6:30/km. Schneller geht nicht... Und 100%-ig fit bin ich immer noch nicht.
    Das schaffen übrigens sogar M45er mit Fokus Marathon, die auf MD Einheiten völlig verzichten
    nix is fix

  10. #2958

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das schaffen übrigens sogar M45er mit Fokus Marathon, die auf MD Einheiten völlig verzichten
    Ich glaube der Herr kommt auch eher von LD (aber nicht HM/M sondern nur rauf bis 10km):
    Sub15:30/5km
    Sub32/10km

    Sein Laufstil war übrigens überragend und meiner Meinung nach absolut vorzeigemäßig!
    Du hast ihn in der Halle nicht gehört, wenn er gelaufen ist. Bei allen anderen hörte es sich im Vergleich zu ihm wie eine Elefantenhorde an.
    Kraftvoller leichter Schritt, Arme, Haltung, alles absolut top. Und was mich am meisten beeindruckt hat: bis zur letzten Sekunde war der Laufstil unverändert gut. Da hat sich nichts verändert, Respekt!

  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    leviathan (13.01.2020), Rolli (13.01.2020)

  12. #2959
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ich glaube der Herr
    Ich habe hier Levi anders verstanden...

    Trotzdem würde ich mir das auch gerne angucken.
    Schade, ich wollte auch sub10 gestern laufen... leider immer noch kein Laufen möglich, auch wenn ich gleich in die Halle fahre. Die Gruppe ist zur Zeit so groß, dass wir nicht in ein Bully passen... zu groß! Langsam muss ich mir überlegen, wie ich es begrenzen kann. Mehr als 10 Leute zu betreuen wird nicht funktionieren.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. #2960

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Neben der Anreise kann es irgendwann auch zu einem Problem mit der Qualität des Trainings kommen. Viele Leute gleichzeitig trainieren und dann leidet irgendwann meistens leider die Aufmerksamkeit für jeden einzelnen und somit auch für die Leistungsträger.
    Auf der anderen Seite, freu dich, dass du viele Sportler/Innen zum betreuen hast. Nachwuchs ist aktuell leider nicht mehr so zahlreich vorhanden... :-(


    Ach, meinte Levi eine Person, die ihm sehr nahe steht? ;-)

  14. #2961
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Simon, warum startet Rene ohne Norm am Samstag? Schiebung!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #2962

    Im Forum dabei seit
    05.08.2011
    Beiträge
    235
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Simon, warum startet Rene ohne Norm am Samstag? Schiebung!
    siehe Ausschreibung:

    Qualifikationsregelung für die Männer und Frauen

    Die maximale Teilnehmerzahl beträgt: 60m 200m 400m 60mH 800m – 3000m Hoch, Weit, Drei, Stab, Kugel 56 30 24 16 18 14 Die Meisterschaften der Männer und Frauen werden offen ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind Aktive, die ein Startrecht für einen deutschen Verein oder für eine deutsche Leichtathletik-Gemeinschaft/Start-Gemeinschaft besitzen. Bei den Männern und Frauen qualifizieren sich die jeweils besten vorgemeldeten Athletinnen und Athleten die den Richtwert erfüllt haben. Sollten mehr Richtwerterfüller/-innen als offene Startplätze vorhanden sein, werden die Aktiven mit den besten Vorleistungen berücksichtigt. Sofern die maximale Teilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird das Teilnehmerfeld mit den nächst gemeldeten Aktiven aufgefüllt, selbst wenn der Richtwert nicht erfüllt wurde. Daher können auch Teilnehmer/innen gemeldet werden, deren Qualifikationsleistung die Richtwerte nicht erfüllt haben. Über die Nichtzulassung wird rechtzeitig vor der Veranstaltung im Internet informiert.

  16. #2963
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Man!
    Nach 2 Wochen Krankheit (ich war noch nie so lange krank...) wieder angefangen. Das fühlt sich so an, als ob man auf der 4000m höhe trainieren würde.
    8x400 in 84-88s mit 3'P. Schon nach 300m sehr lautes Röcheln wie alter Raucher. Geduld...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (16.01.2020)

  18. #2964

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Simon, warum startet Rene ohne Norm am Samstag? Schiebung!
    Rene hat aufmerksam die Regeln gelesen Du hättest auch dabei sein können. Auf 3000m ist anzahlmäßig wenig los!
    Und auch ich habe mich auf 800m "reingemogelt", noch gerade so reingerutscht Ich werde natürlich ganz hinten laufen und kann nur hoffen, dass jemand trotz besserer Meldeleistung am Anfang der Saison noch nicht so schnell ist.
    Eigentlich blamiere ich mich nicht gerne, denn die Jungs vorne sind eine ganz andere Kragenweite. Am Tag danach werden jedoch keine 800m angeboten, daher mussten wir es so planen.
    Bist du vor Ort? Du hast ja auch einige Jungs am Start.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Man!
    Nach 2 Wochen Krankheit (ich war noch nie so lange krank...) wieder angefangen. Das fühlt sich so an, als ob man auf der 4000m höhe trainieren würde.
    8x400 in 84-88s mit 3'P. Schon nach 300m sehr lautes Röcheln wie alter Raucher. Geduld...
    Ja, das Gefühl nach 2 Wochen Ausfall ist so bescheiden.... aber geht zum Glück binnen einer Woche wieder weg.

    Lustigerweise ich gestern auch 8x400m gelaufen, jedoch nur 200m TP. Kurze, extensive Intervalle.
    Gingen alle in 79-81" weg, TP in 62". War aber noch Luft nach oben, müssen demnächst in 76 weggehen.

  19. #2965
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Ich werde wahrscheinlich da sein. Eigentlich wollte ich da noch 2 Leute aufstellen... hat sich anderes ergeben. Ich selbst wollte da nicht laufen, obwohl ich mir die 8:59 zutraue (auf 2600m )
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (16.01.2020)

  21. #2966

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich da noch 2 Leute aufstellen... hat sich anderes ergeben.
    Auf 3000m? Da war ja noch massig Platz.
    Auf 800m hätten die mir meinen Startplatz geklaut, da hätte ich mich eingeklagt: Diskriminierung von Seniorensportlern

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich selbst wollte da nicht laufen, obwohl ich mir die 8:59 zutraue (auf 2600m )
    Einfach nach 2600m mit Schlussspurt über die Ziellinie laufen, jubeln und von der Bahn gehen. Dann fällt das nicht auf

  22. #2967

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    135
    'Gefällt mir' erhalten
    204

    Standard

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Die benötigte Zeit für die submax Sprints sind überschaubar. Nach einem DL kurz auf die Tartanbahn 20' Lauf ABC. Spikes an, 2 Steigerungen und dann paar submax Sprints. Hat bei mir heute nach dem 10km DL zum Beispiel 45' gedauert.

    Ich bin deinem Rat heute gefolgt, zeitlich sogar noch etwas abgespeckt. Nach einem 13KM DL fünf Minuten dynamisch gedehnt, kurz ein paar Lauf-ABC-Übungen und dann 5x40-50m Sprint mit 2'P. Bin nicht auf der Bahn gewesen, gerade Uferpromenade mit Beton ging auch sehr gut. Den Wind im Rücken und dann auf sauberen Stil geachtet. Pause hätte man noch länger machen können, aber nach den zwei Minuten war ich vollständig erholt. Sicherlich kann man das noch akribischer machen, aber für die FT-Aktivierung reicht mir das erstmal.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20:53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10KM: 35:25 (November 2019)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (17.01.2020)

  24. #2968
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Sprinttraining nach einem 13km DL und auf der Promenade... das ist kein Sprinttraining. Was nicht bedeutet, dass für Deine Zwecke so was ausreichend ist... aber kein Sprinttraining.
    Beim Sprinttraining geht es hauptsächlich um Training der neurologischen Signalweiterleitung und nicht um FT. Einfach gesagt: die Fähigkeit sehr schnell die Muskulatur ansteuern zu können und Reihenfolge der Signalkaskade zu schulen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. #2969

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    135
    'Gefällt mir' erhalten
    204

    Standard

    Dass es nach dem DL nicht optimal ist, wurde ja schon besprochen. Wäre vorher einfach zu zeitintensiv. Aber was hinsichtlich des Trainingseffekts der Unterschied zwischen einer Bahn und einer komplett geraden, ebenen freien Strecke ist, verstehe ich nicht. Ich wäre gestern auf dee Bahn garantiert nicht schneller gelaufen.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20:53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10KM: 35:25 (November 2019)

  26. #2970
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Dass es nach dem DL nicht optimal ist, wurde ja schon besprochen. Wäre vorher einfach zu zeitintensiv. Aber was hinsichtlich des Trainingseffekts der Unterschied zwischen einer Bahn und einer komplett geraden, ebenen freien Strecke ist, verstehe ich nicht. Ich wäre gestern auf dee Bahn garantiert nicht schneller gelaufen.
    Du unterschätzt die Bahn. Versuche mal 200m (genaue 200m und nicht GPS) in 25s auf der Uferpromenade zu rennen. Auf der Bahn ist das (für Dich) gut machbar.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (17.01.2020)

  28. #2971

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    135
    'Gefällt mir' erhalten
    204

    Standard

    Das kann gut sein und wäre top. Aber hier geht es ja nicht darum, eine exakte Strecke auf Zeit zu laufen, sondern darum..

    Zitat Zitat von D.edoC Beitrag anzeigen
    Kurz anlaufen, Arme und Beine so schnell wie möglich bewegen... ins Ziel schmeißen
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20:53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10KM: 35:25 (November 2019)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (17.01.2020)

  30. #2972
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.819
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Das kann gut sein und wäre top. Aber hier geht es ja nicht darum, eine exakte Strecke auf Zeit zu laufen, sondern darum..
    Jein. Alles hängt davon ab, was Du als "schnell" bezeichnest. Leider hat Daniel hier auch noch sehr viel Potential und denkt etwas LD-lästig. Man kann das gut an seinen 800m-Zeit erkennen. Gut, er will aber nicht 800 sondern 3000m+. Trotzdem gewinnen am Ende immer die Sprinter. Vor allem Meisterschaftsrennen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (17.01.2020)

  32. #2973

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Rolli hat nicht unrecht, wenn er sagt, dass man auf der Bahn wohl besser Sprints laufen kann als auf einer Uferpromenade (selbst wenn sie leer ist). Aber ich kenne es von mir selber nur zu gut. Wir müssen alle Kompromisse eingehen und bei fast keinem von uns herrschen perfekte Trainingsbedingungen vor.

    hbef, ich glaube, dass du auf einem guten Weg bist Du nimmst Änderungen in deinem Training vor und schaust, was sie bewirken.
    Wenn du merkst, dass schnelles Laufen prinzipiell gut bei dir anschlägt, dann wirst du in Zukunft eh dieses Training höher priorisieren und entsprechend Möglichkeiten machbar machen, dass du sowas auf der Bahn läufst. Aber im ersten Schritt sind Kompromisse, so wie du sie zurzeit machst meiner Meinung nach ein absolut probates Mittel um Veränderungen in Gang zu setzen.

    Von der Theorie hat Rolli aber natürlich Recht. Um neuronale Ansteuerung optimal zu verbessern, sollte man Schnelligkeitstraining im ausgeruhten Zustand ausführen und man muss auch wirklich maximal schnelle Bewegungen ausführen. Und das geht halt optimal nur vor einem DL und auf einer Bahn, wo man nicht auf Passanten, Hunde oder sonstwas achten muss.

    Bin gespannt, wie du das S-Training langfristig in deine Woche integrierst. Ich persönlich finde es schwierig solche Veränderungen langfristig durchzuhalten , da bin ich einfach zu unstetig...hoffentlich hast du dieses Problem nicht

  33. #2974

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.974
    'Gefällt mir' gegeben
    2.199
    'Gefällt mir' erhalten
    1.062

    Standard

    Für mich gibt es für morgen eine kurzfristige Planänderung.
    Ein Läufer unserer 3x1000m Staffel kann morgen leider nicht starten und da ich natürlich die beiden anderen Jungs nicht fallen lassen will, werde ich einspringen (wurde zum Glück als Ersatzläufer gemeldet).
    "Alles für den Dackel, alles für den Club"
    Da zum 800m Start noch ca. 5h Zeit sind, erwäge ich einen Doppelstart zu machen. Würde ich dann als anspruchsvollen Trainingsreiz verbuchen

  34. #2975

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    405
    'Gefällt mir' gegeben
    164
    'Gefällt mir' erhalten
    273

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Für mich gibt es für morgen eine kurzfristige Planänderung.
    Ein Läufer unserer 3x1000m Staffel kann morgen leider nicht starten und da ich natürlich die beiden anderen Jungs nicht fallen lassen will, werde ich einspringen (wurde zum Glück als Ersatzläufer gemeldet).
    "Alles für den Dackel, alles für den Club"
    Da zum 800m Start noch ca. 5h Zeit sind, erwäge ich einen Doppelstart zu machen. Würde ich dann als anspruchsvollen Trainingsreiz verbuchen
    Du wirst dann bei den 1000 m aber schon alles geben, oder dich mit Blick auf die 800 m etwas zurückhalten? Ich wünsche jedenfalls gutes Gelingen!

    Ich habe heute mal das Programm ausprobiert, welches du mir neulich empfohlen hattest. Allerdings doch etwas abgeändert. Erstmal 3 km zur Bahn hingetrabt, dann etwa 5 Minuten Lauf ABC (ich wusste einfach nicht groß was ich da noch machen sollte ), dann 3 Steigerungen über 100 m und dann die 100 m Sprints. Bei den Pausen war ich allerdings etwas zu ungeduldig. Nach den beiden ersten Hundertern bin ich einfach nur zurückgegangen und bei den folgenden 4 Durchgängen bin ich dann immer 300 m getrabt, bis ich wieder am Start war (Also keine 3 Minuten).

    Habe selbst die Uhr immer abgedrückt, was bei 100 m dann doch etwas schwierig ist. Da kamen dann so 14,5-15,5 Sekunden bei rum. Sicherlich stark ausbaufähig, aber etwas schneller wäre es sicher auch noch gegangen.

    Eigentlich hattest du für hinterher ja einen lockeren DL empfohlen, aber wo ich schon im Stadion war, wollte ich gleich noch ein paar 400er ranhängen (Nach den Sprints auch nur 5 Minuten Pause und keine 10). Spricht da so eigentlich was dagegen? Also nach den Sprints eine Tempoeinheit zu absolvieren, statt eines langsamen Laufs? Nach dem dritten wurde es dann aber auch schon ziemlich hart. Insgesamt waren es 5 x 400 m in etwa 71 Sekunden, mit 200 m Geh-, Trabpause. Und dann wieder 3 km zurück getrabt, in Summe ziemlich genau 13 km.

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von V-Runner:

    RunSim (17.01.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •