Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 84 von 98 ErsteErste ... 34748182838485868794 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.076 bis 2.100 von 2440
  1. #2076

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.410
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    850

    Standard

    Sehr gut, Rajazy!
    Und ab Mitte Juli machste dann wieder vermehrt was für die Ausdauer und hängst im Herbst die anderen auf den Straßenläufen ab

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (14.06.2019)

  3. #2077
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.499
    'Gefällt mir' gegeben
    1.330
    'Gefällt mir' erhalten
    580

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Sehr gut, Rajazy!
    Und ab Mitte Juli machste dann wieder vermehrt was für die Ausdauer und hängst im Herbst die anderen auf den Straßenläufen ab

    Ab Mitte Juli erstmal 2 Wochen Urlaub

  4. #2078
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.767
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    465

    Standard Meine Freitagseinheit bei 30°C

    Vorbelastung: 4km in 17:13min

    15x200m, 1:40min Gp/Tp (200m)

    37,6/38,7/36,7/37,4/37,8/
    36,8/38,5/37,6/37,6/37,5/
    37,4/37,8/38,4/38,1/37,8min

    Nicht schnacken, machen!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (14.06.2019 um 21:42 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (14.06.2019), Rolli (14.06.2019)

  6. #2079
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    600 in 1:39
    400 in 66
    200 in 31,2
    P 7 und 4'

    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (14.06.2019)

  8. #2080
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.499
    'Gefällt mir' gegeben
    1.330
    'Gefällt mir' erhalten
    580

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    600 in 1:39
    400 in 66
    200 in 31,2
    P 7 und 4'

    600m in 685m-RT alleine im Training?

    Oder haben dich deine Jungs mitgezogen?

    Kein Wunder, dass dann die 200m "nur" in 31''.

    Sehr stark!

  9. #2081

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    601
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    600 in 1:39
    400 in 66
    200 in 31,2
    P 7 und 4'

    Mir wären die Pausen zu kurz!
    66 gehst du aktuell nur auf Runde 1 mit. Also musst du es locker laufen können. Locker erfordert ausgeruht sein ...

    Ich laufe aktuell erstmalig mit Spikes 3x400 im Tempo einer zügigen Startrunde. Das heisst, ich muss nach einer 64 noch locker sein und Bock auf ne weitere Runde (wenn auch in 68) haben. Das schaffe ich aber nur mit Pausen von 12-15min ...

  10. #2082
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Mir wären die Pausen zu kurz!
    66 gehst du aktuell nur auf Runde 1 mit. Also musst du es locker laufen können. Locker erfordert ausgeruht sein ...

    Ich laufe aktuell erstmalig mit Spikes 3x400 im Tempo einer zügigen Startrunde. Das heisst, ich muss nach einer 64 noch locker sein und Bock auf ne weitere Runde (wenn auch in 68) haben. Das schaffe ich aber nur mit Pausen von 12-15min ...
    Du bist eben Ex-Sprinter. Ich muss über die Ausdauer kommen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #2083
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    600m in 685m-RT alleine im Training?

    Oder haben dich deine Jungs mitgezogen?

    Kein Wunder, dass dann die 200m "nur" in 31''.

    Sehr stark!
    Ja. Die Jungs haben sich langsam entfern und bei 400m waren sie schon immer 2-3s weg. Trotzdem motivieren sie.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (14.06.2019)

  13. #2084

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    601
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Du bist eben Ex-Sprinter. Ich muss über die Ausdauer kommen.
    Ok ... dann tu das ...
    Aber: welche Ausdauerseite sprichst du denn mit 600, 400, 200 an?

  14. #2085
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Ok ... dann tu das ...
    Aber: welche Ausdauerseite sprichst du denn mit 600, 400, 200 an?
    KZ-Ausdauer. Also für die 800.
    Es ist auch eine gute Testeinheit, die ich über Jahre schon mache... schon mal in 1:30-60-29
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #2086
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.767
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    465

    Standard 22. bis 24. Kalenderwoche (Belastungswochen)

    Leider hat mich in den zurückliegenden 3 Wochen eine schmerzhafte Rippenprellung/Brustmuskelzerrung stark gehandicapt. Dennoch habe ich die Zähne zusammen gebissen und ohne Qualitätsverlust durchtrainiert. Da ich von der Ausdauerseite komme, standen naturgemäß längere Dauerläufe in moderatem Tempo auf dem Programm in Kombination mit schnellen Einheiten. Besonders hervorheben möchte ich das Training der Wettkampfausdauer: 5x400m in 1:14min, 5min Pause am vergangenen Dienstag.

    Kommenden Freitag gibt es den ersten ernstzunehmenden Test, einen 1500m-Wettkampf. Großartig wäre es, wenn ich eine Zeit zwischen 4:40 und 4:45min hinbekäme.


    22



    Montag 27.05.2019



    Dienstag 28.05.2019 8,5 00:41:42 Regeneration 4:54min/km
    Mittwoch 29.05.2019 12 00:53:48 MDL 4:22min/km
    Donnerstag 30.05.2019



    Freitag 31.05.2019 13 01:06:14 El, Lauf-ABC, 15x400m in 1:24min, 200m Gp/Tp (1:30min), Al 1:22,2/1:23,2/1:24,0/1:23,8/ 1:23,6/1:23,2/1:24,2/1:23,3/ 1:24,0/1:23,8/1:22,9/1:23,9/ 1:22,4/1:24,3/1:19,1min
    Samstag 01.06.2019



    Sonntag 02.06.2019 21,1 01:40:56 LDL 4:47min/km
    Summe
    54,6 4:22:40


    23



    Montag 03.06.2019



    Dienstag 04.06.2019 9,3 00:48:09 El, Lauf-ABC, 4x1000m in 3:41min, 200m Gp/Tp (2min), Al 3:44/3:46/3:44/ 3:42min
    Mittwoch 05.06.2019



    Donnerstag 06.06.2019 6 00:29:33 Regeneration 4:55min/km
    Freitag 07.06.2019 12 00:59:55 El, 4km in 17:02min, Lauf-ABC, 15x200m in 37sek, 2min Gp/Tp (200m), Al 38,4/37,0/38,4/37,7/37,2/38,1/ 37,0/37,8/38,4/36,8/37,6/37,6/ 37,2/36,8/36,7min
    Samstag 08.06.2019 12 00:55:43 MDL 4:38min/km
    Sonntag 09.06.2019 15 01:08:45 LDL 4:35min/km
    Summe
    54,3 4:22:05


    24



    Montag 10.06.2019



    Dienstag 11.06.2019 5,5 00:28:00 El, Lauf-ABC, 30-, 40-, 50m-Sprint, 5x400m in 1:14min, 5min Stehpause, Al 1:09,4/1:11,9/1:12,5/1:13,3/ 1:14,5min
    Mittwoch 12.06.2019 6 00:32:12 Regeneration 5:22min/km
    Donnerstag 13.06.2019 12 00:55:54 MDL 4:39min/km
    Freitag 14.06.2019 13 01:07:32 El, 4km in 17:13min, Lauf-ABC, 15x200m in 37sek, 1:30 bis 2min Gp/Tp (200m), Al 37,6/38,7/36,7/37,4/37,8/36,8/ 38,5/37,6/37,6/37,5/37,4/37,8/ 38,4/38,1/37,8min
    Samstag 15.06.2019


    Sonntag 16.06.2019 12 00:53:24 MDL 4:27min/km
    Summe
    48,5 3:57:02

    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  16. #2087

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    601
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Ich hab zwar keine Komplettauflistung zu bieten, aber letzte Woche gab es bei mir:
    - eine Einheit mit 3x400 (10-12min Pausen) im Erstrundentempo der 800, also ca 64sec.
    - 4x1000 mit 3min GP in 3:40
    - noch einen 5km Volkslauf in 20:05 (Zeit eher schlecht, da eigemtlich nur 4.9km)
    Und Heute eine lockere Sprinteinheit mit Steigerungen und 2x200m zügigem Sprint (98%) mit 20min Pause. Damit sollte das 400m Anfangstempo locker geübt werden.

    Alles keine Killereinheiten, aber sie gehen mit kraftvollem Laufstil und ohne Gewackel ganz gut von der Hand. Ich kann jetzt seit ca. 4 Wochen ohne Krankheitsbedingten Ausfall durchtrainieren und merke, wie die Kraft und auch ein wenig Ausdauer zurückkehrt.
    In knapp 4 Wochen ist die DM und mein Zwischenziel bleibt es, die 800 in 2:12 laufen zu können. Bei guten Rennverlauf kann ich mich damit ans Feld hängen und ggf. im mittleren Drittel landen.
    Wenn nicht: auch egal, ich plane immer noch für September. Dann ggf. Sub 2:10?

    Und 400m laufe ich bei der DM bestimmt auch schneller als die 57sec vom Winter.

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ex_Sprinter:

    Maddin85 (17.06.2019), Rolli (17.06.2019)

  18. #2088

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.410
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    850

    Standard

    Sprinter, deine Entwicklung in letzter Zeit ist wirklich gut!
    Wenn aktuell auch keine Wehwehchen anliegen, wirst du bis zur DM noch eine Schüppe drauflegen können, bin gespannt :-)

  19. #2089
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.767
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    465

    Standard 5x400m

    Soll: 5x400m in 1:14min, 5min Pause

    Ist: 1:11,1/1:12,9/1:13,4/1:15,0/1:14,1min , 5min Kniepause/Stehpause, 29°C

    Die Einheit war angenehm hart! Noch Fragen?
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (18.06.2019)

  21. #2090
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Noch Fragen?
    Ja. Wann willst Du schneller laufen?
    Schaue mal was Ex-Sprinter so macht.

    Ich gestern Langsprints:
    300 in 45,7
    250 in 38,7
    200 in 28,7
    150 in 22,1
    100 in 13,8
    P3'
    Nach 4' 1000m in 3:40
    (Pausen etwas zu kurz, sollten 5' sein, hat aber andere Gründe)
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (18.06.2019)

  23. #2091

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    163
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    110

    Standard

    Heute 3000 in 9:45
    Später mehr.
    400m (Training): 56,7 (März 2019)
    1000m (Training): 2:56 (November 2018)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 17:58 (August 2018)
    10KM: 36:34 (April 2019)

  24. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    emel (25.06.2019), Rajazy (18.06.2019), Rolli (18.06.2019), RunSim (18.06.2019)

  25. #2092
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.499
    'Gefällt mir' gegeben
    1.330
    'Gefällt mir' erhalten
    580

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Heute 3000 in 9:45
    Später mehr.
    Glückwunsch!!

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    hbef (19.06.2019)

  27. #2093
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.767
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    465

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja. Wann willst Du schneller laufen?
    Schaue mal was Ex-Sprinter so macht.

    Ich gestern Langsprints:
    300 in 45,7
    250 in 38,7
    200 in 28,7
    150 in 22,1
    100 in 13,8
    P3'
    Nach 4' 1000m in 3:40
    (Pausen etwas zu kurz, sollten 5' sein, hat aber andere Gründe)
    Heute habe ich laut Trainingsplan die Wettkampfspezifische Ausdauer trainiert. Mit 5x400m in 1:12 bis 1:14min bewege ich mich in der Nähe meines Limits. Vielleicht wäre es bei kühleren Temperaturen noch etwas schneller gegangen. Zudem habe ich am Freitag einen Testwettkampf.

    Sprinter und ich sind ganz unterschiedliche Typen. Von 200m in 28,7sek bin ich meilenweit entfernt. So falsch kann das Training aber nicht sein, denn ich habe eine persönliche Bestzeit über 3000m geschafft. Allerdings fällt mir auch auf, dass ich letztes Jahr mehr Sprintintervalle trainiert habe.

    Nach der Saison werde ich Bilanz ziehen, ob denn mein Training dieses Jahr erfolgreich war. Bisher sieht es aber gut aus.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (18.06.2019 um 22:09 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  28. #2094
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Heute 3000 in 9:45
    Später mehr.
    Puuuuuuh!!! Super gut!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    hbef (19.06.2019)

  30. #2095

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    601
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    117

    Standard

    Maddin trainiert für die 1500 und ich für die 800 mit Seitenblick auf die 400.
    Da sind 72 auf 400 für ihn schon verdammt fix. Das ist fast sein 800m Tempo!

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ex_Sprinter:

    Maddin85 (18.06.2019)

  32. #2096

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Heute 3000 in 9:45
    Später mehr.
    Glückwunsch sehr stark!!!
    Bei mir standen heute 5 x 1000m auf dem Programm.
    3:29, 3:30, 3:29, 3:28, 3:25 + 2 x 200 in 31 und 32 Sekunden
    Pause 2 Minuten.

    Geht langsam aufwärts....
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von badrunner:

    hbef (19.06.2019)

  34. #2097

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    163
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    110

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Heute 3000 in 9:45
    Später mehr.
    Gibt jetzt zwei Posts, weil ich gerne auch etwas ausführlicher zu meinen letzten Wochen schreiben will. Erstmal aber zum Rennen, das übrigens mein erster Bahnwettkampf war.

    Bedingungen waren noch ok für 3000m denke ich. 25 Grad und eine leichte Brise, die Bahn zur Hälfte im Schatten. Obwohl ich kaum gelaufen bin die letzten Wochen, habe ich eine Sub 10 für möglich gehalten und wollte dementsprechend anlaufen. Vorher kurz ein paar Leute angesprochen. Ein LDLer mit 34er-Zeiten wollte 9:30 laufen, ein Jugendlicher hatte eine 9:55 stehen und ein (geschätzt) M30er hatte 9:45 anvisiert und dafür einen Pacer bis 1500 organisiert.

    Nach 200 in 38 war ich an fünfter Position. 400 in 77. Bei 800 habe ich gemerkt, dass der vor mir bummelt, also bin ich vorbei. Der Jugendliche war von Anfang zu langsam und weiter hinten. Vor mir also der LDLer schon mit ordentlichem Abstand. Der 9:45er und sein Pacer gingen 1000 bei 3:16 durch, ich direkt dahinter.

    Bis 1500 so weiter, aber der 9:45 offensichtlich schon mit etwas Problemen. Direkt nachdem der Pacer raus ging, bin ich deshalb vorbei. Dann habe ich falsch abgedrückt auf der Uhr und hatte für eine Runde keine Ahnung, ob ich im Soll bin. 2000 dann bei 6:34/6:35 durch. Den letzten KM dann in 3:10/3:11 mit 73er Schlussrunde (38/35).

    Mit einem direkten 1vs1-Duell in der letzten Runde wäre ich wohl noch 2-3 Sekunden schneller gewesen. So ging ich also als Zweiter rein, der Erste mit 9:33, der Dritte mit 9:58. Zweimal musste ich auf Bahn 2 überrunden. Das hat aber höchstens 1-2 Sekunden gekostet. Insgesamt war es schon ein annähernd optimales Rennen.

    Splits also 3:17/3:17/3:11
    400m (Training): 56,7 (März 2019)
    1000m (Training): 2:56 (November 2018)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 17:58 (August 2018)
    10KM: 36:34 (April 2019)

  35. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    emel (25.06.2019), leviathan (19.06.2019), Rajazy (19.06.2019), Rolli (19.06.2019), RunSim (19.06.2019), V-Runner (19.06.2019)

  36. #2098

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    163
    'Gefällt mir' gegeben
    94
    'Gefällt mir' erhalten
    110

    Standard

    Für alle, die wegen Verletzungen wenig laufen können, hier mal ein Mutmacher. Ich bin im gesamten Mai 70 Kilometer gelaufen und im Juni bislang sagenhafte 32KM. Das sind Wochenschnitte von deutlich unter 20 Kilometer. Vor drei Wochen habe ich wegen meiner Schienbeingeschichte die 5KM abgesagt.

    Für mich war seitdem klar, dass ich die 3000 unbedingt laufen will und danach eine Saisonpause zum Auskurieren mache. Mir war aber auch klar, dass ich am Abgrund balanciere und nicht viele Einheiten vertragen werde. Also bin ich sehr viel auf das Rad gestiegen und habe das Laufen auf zwei QTEs pro Woche reduziert. Die wurden hart gelaufen, teilweise sehr hart. Danach habe ich meinem Bein drei bis vier Tage Ruhe gegeben und dann das gleiche Spiel von vorne. Das bedeutet aber auch, dass ich seit dem 5.5 keinen Lauf mehr über 10KM und seit dem 22.5 keinen über 5KM am Stück gemacht habe. Genaugenommen habe ich seit einem Monat gar keine Dauerläufe mehr gemacht.

    Was ich auch über den Haufen geworfen habe, ist der akribische QTE-Aufbau für die 3000m. Das war alles schön geplant. Billats 30/30, 60/60, 400er, 600er, 800er, 1000er. Dazu kurze TDL und 2000m im WK-Tempo als Königseinheit. Da ich durch den verspäteten Einstieg nur wenige Slots für die Einheiten hatte,habe ich alle kürzen Vorbereitungssachen quasi weggelassen. Was ich gelaufen bin, lief dann trotzdem erstaunlich gut, wodurch auch die Hoffnung auf Sub 10 nicht verloren habe.

    Hier mal alle meine Laufeinheiten seit dem 1.5 (sind ja nicht so viele, EL/AL lasse ich mal weg)

    1.5 10KM 4:12
    2.5 10KM 5:41 (Begleitung)
    5.5 14KM 4:39
    6.5 1KM 3.26, 1,5KM 3:29, 1KM 3:16 ---> 3'GP
    9.5 Geplant 8KM TWL 400/400 3:30/4:30, geworden 4KM 3:31/4:15 + 2KM 3:25/4:30 m. 5'P. Danach 300/200/100 in 50/31/13 m. 3'GP

    Dann längere Pause wegen Schmerzen im Schienbein

    22.5 7KM 4:00
    24.5 3,5KM 3:31
    30.5 Fahrtspiel 20', fast alles bergauf und sehr hart. U.a. 1K 3:49 mit 35HM hoch, Minutenläufe mit 240m und 25HM etc.
    4.6 3KM 3:32, 5'GP, 1KM 3:34 (14HM), 5'GP, 1KM 3:19, 5'GP, 500m 1:28
    7.6 2KM 3:22, 3'GP, 1KM 3:11
    11.6 1,5KM 3:13, 5'GP, 500m 1:35, 3'GP, 200m 29s
    14.6 3x400+200 m. 45'' P nach den 400ern und 3'GP nach den 200ern. 400er in 70,69,69. 200er in 27/29 (Straße, deshalb nicht exakt. Letzten 200er weggelassen.)

    Vielleicht kurz noch zum Radfahren. Hab mir ein Rad geliehen (Rotes Damen City Bike ) und bin damit durch die Gegend gewetzt. Meistens 25KM im 28er Schnitt, was mit dem Rad und auf schlechten Radwegen schon in Ordnung ist. Hab auch VO2-Max damit probiert, 2x5KM im 31er Schnitt. Da kriege ich meine Puls auf 80% vom Laufmax. Das hat gefühlt schon was gebracht.
    Ansonsten viel Stabi, Rumpf fast jeden Tag. Heute wurde mir ein lockerer Laufstil bescheinigt und auch gefühlt laufe ich etwas runder.

    Mein Fazit...seid vernünftig und lauft am besten gar nicht bei kontinuierlichen Beschwerden. Aber wenn ihr unvernünftig seid wie ich und nicht so schnell abrücken wollt von euren Plänen --> flexibel und optimistisch bleiben. Oft geht mehr als man denkt. Jetzt gehe ich in die Pause, haut rein Leute
    400m (Training): 56,7 (März 2019)
    1000m (Training): 2:56 (November 2018)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 17:58 (August 2018)
    10KM: 36:34 (April 2019)

  37. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (19.06.2019), Rolli (19.06.2019), RunSim (19.06.2019)

  38. #2099
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.026
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.013

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Maddin trainiert für die 1500 und ich für die 800 mit Seitenblick auf die 400.
    Da sind 72 auf 400 für ihn schon verdammt fix. Das ist fast sein 800m Tempo!
    Soll man dabei die Sprintfähigkeit und Langsprints nicht ansprechen?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (19.06.2019)

  40. #2100
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.767
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    465

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Soll man dabei die Sprintfähigkeit und Langsprints nicht ansprechen?
    Das kommt vielleicht noch.
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

+ Antworten
Seite 84 von 98 ErsteErste ... 34748182838485868794 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft