+ Antworten
Seite 112 von 123 ErsteErste ... 1262102109110111112113114115122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.776 bis 2.800 von 3056
  1. #2776

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Ich habe bei dir die Befürchtung, es könnte dir wie mir gehen, bei dem Versuch auf zwei Hochzeiten zu tanzen und am Ende ohne Braut dazustehen.
    Spaceman, die Aussage von Mike ist glaube ich recht passend für deine aktuelle Situation.
    Es ist alles eine Frage der Priorisierung. Machst du alles halb, steigt das Risiko, dass du deine Ziele nicht erreichst.

    Einen 5er oder 10er kann man auch mal eben so mitnehmen, bei einem HM stelle ich mir das schwierig vor.

    Für einen HM brauchst du in jedem Fall ein paar lockere Trainingsläufe über 20km. Und natürlich entsprechende Langintervalle im Bereich des HM-Tempos.
    Hier zählen Umfänge.
    Für 5km brauchst du sowas aber nicht, und vor allem nicht, wenn du über die Schnelligkeitsseite gehen willst.
    Klar, ein langer Lauf schadet vielleicht nicht unbedingt, aber da reichen vielleicht auch 15km aus.


    Ehrlich gesagt finde ich die Überlegungen hinsichtlich der Zielsetzung sehr schwammig.

    Ich mache mal folgenden Vorschlag:
    Du setzt den HM im April als deinen ersten Haupt-WK und richtest zunächst darauf alles aus.
    Ich bin noch nie ernsthaft einen HM gelaufen, aber es wäre mir einfach zu schade sowas einfach nur mitzunehmen. Wenn, dann würde ich ihn höchstens als Ausdauer-Trainingslauf mit Halbgas laufen, also nur so mitnehmen in einer unterirdichen Zeit.

    Jetzt im Winter machst du keine separaten Schnelligkeitseinheiten sondern versuchst vor zwei Einheiten Mini-Schnelligkeitsprogramme vorzulagern.
    Hier nochmal der passende Link dazu:
    https://www.fastrunning.com/running-...of-speed/26410

    Das kannst du (bis auf vor den langen Lauf) vor alle Einheiten setzen.

    "Running at maximal speed or near maximal speed is heavily reliant on your ATP-CP system and this will only last a short period of time. It will also take a significant period of time to ‘recharge’. So simply that means focusing on short efforts and long recovery. I tend to think in time, not distance. So around eight seconds or shorter with at least two minutes of recovery between each effort.

    Start with a small number of reps perhaps four, running just a little off your maximum sprinting speed (think 95% or 200m-400m effort). It’s a really different mindset you’ll need to practice. The focus should be on making every stride and footstep the highest quality that you feel you can achieve. We tend not to think too much about the process of running as an endurance athlete. You can’t focus on getting maximum benefit from every stride in a 10 mile run unless you are extremely easy to entertain, but that’s what we want to focus on here.

    These are still different to strides though, which are for many distance runners a bit of an afterthought. These are efforts that will take full concentration. Strides definitely have a role to maintain some leg turn over after easy runs but are run more like 1500m-3km pace."

    Bis April wirst du eine gute Grundlage aufgebaut haben und dein Körper wird an schnellere, sehr kurze Sachen auch schonmal ein bisschen gewöhnt sein.
    Der Vorteil wäre auch, dass du jetzt in der kalten Jahreszeit keine Vollsprints mit zu langen Pausen machen musst.

    Nach dem HM kannst du für 2 Wochen etwas ruhiger machen und dann mit einem Neuaufbau starten. Es wird dann auch wärmer draußen (für schnelle Sachen) und man kann sich in den zwei Wochen nach dem HM in Ruhe überlegen, wie du deine neue 5km Bestzeit erreichen kannst.
    Den 5er im Juni könntest du dann vielleicht z.B. versuchen mit ein paar spezifischen Einheiten vorzubereiten. Die Grundlagenausdauer steht ja, bedingt durch die HM Vorbereitung.
    Du brauchst keine Panik zu bekommen. Wenn du 4-6 Wochen vermehrt 3k-5k Renntempo ansprichst und weiterhin Schnelligkeitsprogramme einbaust, dann hast du eine gute Möglichkeit um im Juni fit zu sein. Dass es dann zu warm für 5k sein könnte, musst du selber einschätzen.Für Juni würde ich mindestens zwei 5er Wettkämpfe aussuchen, falls es an einem Wochenende mal schon richtig warm wird.

    Anschließend kann man dann planen, wie du im Herbst eine gute 5er Zeit hinlegen kannst. Hier hättest du von Juli bis Oktober Zeit zur Vorbereitung, das reicht locker.

    Im Detail zu planen, was du da trainieren solltest, würde ich jetzt nicht machen. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter. Grob so wie von mir beschrieben reicht das aus.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    spaceman_t (27.11.2019)

  3. #2777
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    836
    'Gefällt mir' gegeben
    407
    'Gefällt mir' erhalten
    305

    Standard

    Hört sich alles plausibel an und deckt sich auch in etwa mit meinem zuvor angedachten Plan.
    Ab und an mal eine 200er Einheit zum Schnelligkeits-Erhalt sollte nicht schaden, ansonsten wohl doch hauptsächlich km sammeln im Winter (mag ich ja eher weniger). Ansonsten werde ich mir aus den verlinkten Einheiten mal was zusammenbasteln und im Grundlagen-Faden vorstellen.
    HM-Vorbereitung (ab Ende Jan) als Grundlagentraining und nach HM und Pause dann 5km Vorbereitung mit erhöhtem Schnelligkeits-Anteil bis Mitte Juni und danach dann langfristige Vorbereitung auf den Herbst-10/5er mit evtl. einem vorgeschaltetem Block Mittelstrecken-Training? Wie gesagt, vermutlich hab ich 2 Wochen Anfang Juli auch Berg-Möglichkeit um was für Kraftausdauer zu tun.

    Heißt, ich ziehe mal wieder in den Grundlagen-Faden um Bis Ende April um das MD-Thema nicht weiter zu verwässern und komme dann hoffentlich mit einer soliden Ausdauer-Grundlage im April wieder aus meinem Loch gekrochen

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    RunSim (27.11.2019)

  5. #2778

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Das hört sich gut an!
    Wenn du regelmäßig 2 Schnelligkeitsprogramme pro Woche vor die Laufeinheiten einbaust, wirst du das kommendes Jahr definitiv merken und darauf dann aufbauen können.

  6. #2779
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    7° und Starkregen... was macht man da? Ja! Abbruch!

    6x400 mit 100sTP
    in 72+73+75+79+78+73s
    Schlecht!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #2780

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    7° und Starkregen... was macht man da? Ja! Abbruch!

    6x400 mit 100sTP
    in 72+73+75+79+78+73s
    Schlecht!
    Na komm, bist doch eine astreine Zeitpyramide gelaufen ;-)
    Zeiten heute sollte man nicht überbewerten.
    Kam das Wetter von euch zu uns oder umgekehrt? Schlechtes Laufwetter, Beine wurden gar nicht richtig warm, unangenehm zu laufen...
    Weitermachen.

  8. #2781

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Wer zweifelt, verliert!!!

    Die Erkenntnis des Tages: es wird 100% nach Vorgabe des Trainiers trainiert. Warum soll ich mich selber unnötig verrückt machen, letzte Saison hat alles gepasst.
    Durch meine Verletzung lässt mich der Trainer die Einheiten in abgespeckter Form laufen. Heute dachte ich, ach was ist das für eine leichte Einheit, das ist doch kein Training. Aber es wurde dann doch angenehm hart.
    Ich selber will immer sofort wieder in Top Form sein, aber 1. geht das nach der Pause nicht und 2. muss ich nicht jetzt, nicht im Januar sondern im März fit sein.
    Ich dachte es geht immer nur aufwärts, aber jetzt muss ich mich einfach in Geduld üben und das Training so durchziehen wie es geplant ist.

    Heute 5x800m@3:40 mit je 400m zügiger TP. Geworden ist es im Schnitt @3:38 und die Trabpausen 1:55.
    Alles gut, jetzt muss ich gesund bleiben und einfach nur durchziehen :-)

  9. #2782
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Wer zweifelt, verliert!!!

    Die Erkenntnis des Tages: es wird 100% nach Vorgabe des Trainiers trainiert. Warum soll ich mich selber unnötig verrückt machen, letzte Saison hat alles gepasst.
    So ist das. Du hast mit Plänen von Deinem Trainer richtigen Schub bekommen. Also weiter machen.

    Ich würde auf Deiner Stellen nur noch etwas an der Verletzungsprophylaxe mit oder ohne Trainer arbeiten. Wir machen in dieser Hinsicht schon sehr viel (auch wenn das wieder eingeschlafen ist... muss wieder dran denken!!!!)
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (28.11.2019)

  11. #2783

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    So ist das. Du hast mit Plänen von Deinem Trainer richtigen Schub bekommen. Also weiter machen.
    Ja, genau. Ich habe gestern gemerkt, dass es keinen Sinn macht am Trainingsplan und am Vorgehen ansich zu zweifeln.
    Natürlich würde ich gerne jetzt schon viel schnelles Zeugs machen und schon schneller 200er ballern. Aber der Trainer hat sich ja schon seine Gedanken gemacht, wie er mich für März für 800m fit machen möchte.
    Wenn es dann irgendwann nicht mehr nach vorne geht, wird der Trainer meistens eh von selber aus versuchen etwas zu ändern.

    Das Problem ist, dass ich selber auch Trainer war, wenn auch in einer anderen Sportart. Aber wenn man sich selber trainiert bzw. einen Plan für sich aufstellt, kommt man einfach an die Grenzen. Die Sicht von außen fehlt mir einfach.
    Ich will sofort alles. Und mein Trainer will, dass ich langfristig weiter komme. Und das ist ein großer Unterschied

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich würde auf Deiner Stellen nur noch etwas an der Verletzungsprophylaxe mit oder ohne Trainer arbeiten. Wir machen in dieser Hinsicht schon sehr viel (auch wenn das wieder eingeschlafen ist... muss wieder dran denken!!!!)
    Stabi und so sollen wir gerne auch zusätzlich selbstständig zuhause machen. Damit torpediere ich nicht den Plan.

    Ich arbeite viel mit Balance Board, z.B. einbeinig drauf und auf die Zehen gehen usw.
    Seitenarmstütz
    Rücken + Bauch
    Bei Pöhlitz habe ich mal gelesen, dass kräftige, stabile Füße wichtig sind. Hier fehlen mir aber passende Übungen.

    Hast du spezielle Übungen für Verletzungsprophylaxe von Läufern?
    Oder Literatur, wo man sowas nachlesen kann?

  12. #2784
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Hast du spezielle Übungen für Verletzungsprophylaxe von Läufern?
    Oder Literatur, wo man sowas nachlesen kann?
    Stabi auf dem Balance Board ist schon sehr gut.
    Dazu Plyo und exzentrische Übungen wie Nordic Lower, Treppenübungen plus Soleus-Übungen und exzentrisch Oberschenkel (rectus femoris und beide vestes) mit Kniestand nach hinten und exzentrische einbeinige Kniebeuge.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (28.11.2019)

  14. #2785
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    https://twitter.com/nickcourt81/stat...477346305?s=19
    Sehr interessant für Hamstring und Glutues-Muskeln.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (29.11.2019)

  16. #2786
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.000
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    287

    Standard

    So, meine erste ca. 800m-Zeit steht. Allerdings kein Bahnlauf, sondern Sprintcross.

    Für eine Wettkampfpremiere über diese Distanz war's mit Sicherheit das falsche Event, aber trotzdem eine gute Erfahrung.
    13 Starter, die anderen 12 Läufer mit 800er-Bahnzeiten zwischen 1:49 und ca. 2:20.
    Wollte eigentlich mein eigenes Rennen laufen, Ziel zw. 2:50 und 3:00.
    Die ersten 50m am Ende des Feldes mitgegangen, dann in mein geplantes Tempo und nach ca. 150m noch ca. 10m hinterm Feld, ein Läufer hinter mir. Fühlte sich auch ok an und dann, noch bevor es in ersten Cross-Teil mit kurzem Anstieg ging, wie als würde mir jemand mit einem Schlag alle Leistung aus den Muskeln ziehen. Mir blieb dann gar nichts anderes übrig als rauszunehmen, sonst wäre ich nach 300m gegangen.
    Die Strecke führte dann über die Bahn auf die andere Stadionseite und dort um eine Wiese wieder ins Ziel. Nach ca. 600m wurde es dann wieder etwas besser und ich konnte nochmal etwas Gas geben.
    Am Ende dann 3:02 mit ca. 30" Rückstand auf den Vorletzten und immerhin weniger als 1' auf den ersten.

    War sicherlich alles andere als ein optimaler Verlauf und mit etwas Training und Erfahrung im nächsten Jahr ein, zwei bessere Ergebnisse.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  17. #2787
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Heute Wettkampf...
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #2788

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Heute Wettkampf...
    Oh, was steht bei dir an?
    Ich muss am Sonntag ran, aber nur Ortsbestimmung für das aktuelle Ausdauerniveau, 5km Straße. Fühle mich nicht in guter Form, aber es bringt ja alles nichts, da muss man halt durch... Und im Dezember muss ich eh noch nicht in Höchstform sein, daher versuche ich einfach Gas zu geben

  19. #2789
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.446
    'Gefällt mir' gegeben
    2.187
    'Gefällt mir' erhalten
    1.984

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Heute Wettkampf...
    Christkindllauf in Rheda-Wiedenbrück?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  20. #2790
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Christkindllauf in Rheda-Wiedenbrück?


    Kann ich diese Ergebnisliste schon nehmen?
    https://christkindllauf.r.mikatiming.de/2011/?pid=list
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (06.12.2019), tt-bazille (06.12.2019)

  22. #2791
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.446
    'Gefällt mir' gegeben
    2.187
    'Gefällt mir' erhalten
    1.984

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Kann ich diese Ergebnisliste schon nehmen?
    https://christkindllauf.r.mikatiming.de/2011/?pid=list
    Das wäre in der Tat ein mehr als ordentliches Ergebnis.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    RunSim (06.12.2019)

  24. #2792

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    257
    'Gefällt mir' gegeben
    135
    'Gefällt mir' erhalten
    202

    Standard

    Viel Erfolg Rolli und Simon!
    Was peilt ihr an?
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20:53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10KM: 35:25 (November 2019)

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (06.12.2019)

  26. #2793
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg Rolli und Simon!
    Was peilt ihr an?
    Meine M50 PB...
    Mist... nachgeschaut... wird schon schwer das zu packen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (06.12.2019)

  28. #2794
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.000
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    287

    Standard

    Auch von mir viel Erfolg.
    Sonntag Halle 60m und Weit.

  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von MikeStar:

    Rolli (06.12.2019), RunSim (06.12.2019)

  30. #2795

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Auch von mir viel Erfolg.
    Sonntag Halle 60m und Weit.
    Danke!
    Dir auch viel Erfolg und schnelle Beine


    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Viel Erfolg Rolli und Simon!
    Was peilt ihr an?
    Danke!
    Gute Frage...
    Bedingt durch meine Trainingszwangspausen in letzter Zeit wird es hart werden . Es wird wohl auf ein "Friß oder stirb" rauslaufen. Sprich, ich versuche trotz vermeintlich schlechterer Ausgangslage im Vergleich zum März diesen Jahres trotzdem im Bereich der PB (17:27) anzulaufen. Wenn sich eine Gruppe findet, dann würde ich auch 3:25 anlaufen, selbst wenn das eigentlich extrem schnell wäre für mich aktuell.
    Ich hoffe, dass ich den Mut haben werde ein hohes Risiko beim Start einzugehen.
    Bislang konnte ich alle meine Läufe so durchziehen wie geplant. Aber ich denke, dass es jetzt einfach mal an der Zeit ist herauszufinden, was in einem Wettkampf noch zusätzlich möglich ist oder wann man den Bogen überspannt hat Das kann natürlich auch nach hinten losgehen, aber Wettkampf ist kein Ponyhof.
    Bislang ging es bei mir im Laufsport zeitenmäßig immer nur nach oben. Aber im Sport muss man auch lernen mit Niederlagen umzugehen. Und irgendwann muss ich diese Lektion halt auch lernen

    Prinzipiell sehe ich dem Wettkampf aber positiv entgegen. Hab Bock auf Hackengas



    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Meine M50 PB...
    Mist... nachgeschaut... wird schon schwer das zu packen.
    Rolli, hau rein heute Abend!

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (06.12.2019)

  32. #2796
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Hm...
    Minimalziel erreicht: 37:53
    War nicht mein Tag.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  33. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Bernd79 (07.12.2019), emel (07.12.2019), Rajazy (06.12.2019), RunSim (06.12.2019), thrivefit (07.12.2019)

  34. #2797
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Wenigstens meine Schützlinge gut gerannt (Platz 3 und PB um 1' auf dieser Strecke... puuuuuuh... verbessert) und auch Mannschaft auch Platz 1... leider ich in der 2ten Mannschaft, gerade sooo reingerutscht.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  35. #2798
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    490
    'Gefällt mir' erhalten
    532

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hm...
    Minimalziel erreicht: 37:53
    War nicht mein Tag.
    Für die Jahreszeit ist das doch top! Gratuliere!
    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    1500m in 4:43,29min (icke)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10000m in 37:17min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)
    Halbmarathon 1:21:52h (icke)
    Marathon? Keine Ahnung!

  36. #2799

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.970
    'Gefällt mir' gegeben
    2.192
    'Gefällt mir' erhalten
    1.061

    Standard

    Rolli, das passt doch, Glückwunsch! :-)

    Ja, 33:x is ne Ansage... läuft er 10km als Hauptdistanz oder hat er das nur so mitgenommen?

  37. #2800
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.807
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    614
    'Gefällt mir' erhalten
    1.372

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Rolli, das passt doch, Glückwunsch! :-)

    Ja, 33:x is ne Ansage... läuft er 10km als Hauptdistanz oder hat er das nur so mitgenommen?
    Hauptziele sind immer noch 3-5km. 10er war nur als Höhepunkt der Grundlagenphase geplant. Schade... 2 weitere könnten dort nicht 100%ig rennen, weil der einen, den ich schon auf 32er schätze, war leider stark erkältet und der adere (am Montag Weisheitszahn gezogen) mit viel Glück auch 33er-Zeit laufen könnte.

    Egal, weitere Wettkämpfe kommen. Heute Halle!!!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •