+ Antworten
Seite 138 von 155 ErsteErste ... 3888128135136137138139140141148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.426 bis 3.450 von 3851
  1. #3426
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Was meinst Du: Hat sich Deine Vereinszugehörigkeit nachteilig oder vorteilhaft auf Deine Leistungen ausgewirkt? Letztes Jahr warst Du noch vereinslos.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  2. #3427

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Kann ich nicht sagen, weil ich es 1. nur zum gemeinsamen Stabizirkel gelegentlich geschafft und sonst alles weiterhin alleine trainiert habe. 2.hatte ich noch keine Wettkämpfe in diesem Jahr. Die Trainingsresultate deuten aber schon auf eine Verbesserung bei den LD hin.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  3. #3428

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.392
    'Gefällt mir' gegeben
    2.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich bin schon heiß.
    Ah, ein schönes Gefühl, das Aufgeregtsein vor dem Wettkampf
    Hast du dir dafür schon ein genaues Ziel gesetzt oder wann legst du sowas immer fest?
    Bei wichtigen Wettkämpfen fängt es bie mir 2 Wochen vorher an, dass ich darüber sporadisch nachdenke.
    In der Woche vor dem Wettkampf laufe ich die Zeiten dann im Kopf bzw in den Träumen (erfolgreich). Das geht dann auch immer mal einher mit selbstkritischen Phasen inkl. Zweifeln. Und dann ist mein Kopf auf Wettkampf gepolt. Während des Wettkampfes denke ich dann aber gar nicht mehr darüber nach. Mit dem Startschuss sind alle Überlegungen und auch Zweifel weg.
    Für mich persönlich passt das ganz gut. Aber da ist wohl jeder anders, daher finde ich das interessant, wie andere da so ticken


    Gestern konnte ich übrigens nicht trainieren. Die kurzen Sprints am Montag waren wohl fürs erste doch etwas intensiv bzw. noch ungewohnt.
    Gestern ordentlich Muskelkater in den Beinen gehabt und auch heute morgen fühle ich es noch etwas. Aber heute Abend werde ich natürlich wieder auf die Bahn gehen, aber nix wildes
    Da soll mal noch einer sagen, dass Sprints kein Training seien

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (11.03.2020)

  5. #3429
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Ich bin sehr froh, dass die kleinen Sportfeste auf lokaler, regionaler und auf Meisterschaftsebene kaum von Absagen betroffen zu sein scheinen, solange sie im Freien stattfinden. Bei diesen kleinen Veranstaltungen sind Volks- und Hobbyläufer außen vor, sie sind Vereinsmitgliedern vorbehalten. Ich muss gestehen, dass ich deswegen nicht traurig bin.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  6. #3430
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.077
    'Gefällt mir' gegeben
    2.849
    'Gefällt mir' erhalten
    3.839

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Bei diesen kleinen Veranstaltungen sind Volks- und Hobbyläufer außen vor, sie sind Vereinsmitgliedern vorbehalten. Ich muss gestehen, dass ich deswegen nicht traurig bin.
    Wir sind hier alle Volks- und Hobbyläufer

    Und ich finde es sehr schade, daß diese Veranstaltungen ausfallen. Immerhin sind sie eine tolle Motivation für viele überhaupt etwas zu machen.
    nix is fix

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    RunSim (11.03.2020)

  8. #3431

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.392
    'Gefällt mir' gegeben
    2.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr froh, dass die kleinen Sportfeste auf lokaler, regionaler und auf Meisterschaftsebene kaum von Absagen betroffen zu sein scheinen, solange sie im Freien stattfinden. Bei diesen kleinen Veranstaltungen sind Volks- und Hobbyläufer außen vor, sie sind Vereinsmitgliedern vorbehalten. Ich muss gestehen, dass ich deswegen nicht traurig bin.
    Du vergisst wohl, dass 95% der Leichtathletik-Vereinsmitglieder Hobby- und Volksläufer sind. Mich selbst dabei eingeschlossen.
    Nur weil sie eine Vereinzugehörigkeit besitzen, hebt sie das nicht automatisch auf eine andere Stufe.
    Vereinszugehörigkeit ist ganz einfach käuflich. So wie ein Burger bei McDonalds.
    Die elitäre Denkweise von "Vereinsathleten" geht mir ehrlich gesagt am Ar... vorbei.
    Hier freut es mich, wenn diese arroganten Möchtegern-Profis mal bei einem Vooooolkslauf abgelatzt werden
    Zum Glück habe ich bislang nur wenige solcher Leute getroffen

    Und für alle Leichtathletik-Vereinsmitglieder, die sich freuen, dass nur die Volksläufe abgesagt werden und ihre Bahnwettkämpfe bislang nicht davon betroffen sind. Für die würde ich mich freuen, wenn sie demnächst mal das gleiche Schicksal ereilt wie ihre Kollegen von der Hobbyläufer-Fraktion. Dann wissen sie nämlich, wie blöd es ist, wenn einem ohne eigenes Vergehen die Freude am Sport genommen wird. Können sie dann mal am eigenen Leib erfahren. Karma und so....

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (11.03.2020)

  10. #3432
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wir sind hier alle Volks- und Hobbyläufer

    Und ich finde es sehr schade, daß diese Veranstaltungen ausfallen. Immerhin sind sie eine tolle Motivation für viele überhaupt etwas zu machen.
    Diese Argunentation kann ich nachvollziehen, aber so sind die Verhältnisse nun mal. Ich selbst bin froh, dass ich von den Absagen kaum betroffen bin und wie jedes Jahr an ca. 16 bis 18 Wettkämpfen teilnehmen kann, Corona zum Trotz. Glück gehabt!

    Jeder hat die Möglichkeit, sich einem Verein anzuschließen und sich einen Startpass zu organisieren!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (11.03.2020 um 16:18 Uhr)
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  11. #3433
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.077
    'Gefällt mir' gegeben
    2.849
    'Gefällt mir' erhalten
    3.839

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Ich selbst bin froh, dass ich von den Absagen kaum betroffen bin und wie jedes Jahr an ca. 16 bis 18 Wettkämpfen teilnehmen kann, Corona zum Trotz. Glück gehabt!
    Ich würde da erstmal abwarten. Fix ist das nicht. Da werden viele noch freiwillig absagen. Und selbst wenn nicht, wissen wir nicht wie weit sich das noch nach unten bricht. Dann gibt es eine Zeit lang nur noch Strava Wettkämpfe.
    nix is fix

  12. #3434
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ich würde da erstmal abwarten. Fix ist das nicht. Da werden viele noch freiwillig absagen. Und selbst wenn nicht, wissen wir nicht wie weit sich das noch nach unten bricht. Dann gibt es eine Zeit lang nur noch Strava Wettkämpfe.
    Ich bin mir nicht sicher, ob Wettkämpfe mit 50 Teilnehmern wirklich gefährdet sein werden.

    Okay, den Frankfurt und den Hannover Marathon schreibe ich ab.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (11.03.2020 um 18:08 Uhr)
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  13. #3435

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    137
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Ich melde mich auch mal wieder
    Gestern endlich wieder eine gute Einheit. Dieses Mal auf der Straße.
    4x1200m in 3:35-3:15 Min/Km + 1x600m Pause:2-3 Minuten

    Gutes Gefühl, bin gespannt was so in diesem Jahr möglich ist.
    Werde am Samstag die erste Mittelstreckeneinheit meines Lebens laufen. Das wird hart!
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von badrunner:

    RunSim (13.03.2020)

  15. #3436

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.392
    'Gefällt mir' gegeben
    2.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Zitat Zitat von badrunner Beitrag anzeigen
    Ich melde mich auch mal wieder
    Gestern endlich wieder eine gute Einheit. Dieses Mal auf der Straße.
    4x1200m in 3:35-3:15 Min/Km + 1x600m Pause:2-3 Minuten

    Gutes Gefühl, bin gespannt was so in diesem Jahr möglich ist.
    Werde am Samstag die erste Mittelstreckeneinheit meines Lebens laufen. Das wird hart!
    Schöne Einheit!
    Und Freu dich schon auf Samstag
    Ok, mit Wettkämpfen kann man aktuell ja leider nicht so richtig planen, aber hast du demnächst was angedacht und wenn ja auf welcher Strecke?




    Achso, mein Verein hat soeben das Trainingslager über Ostern aufgrund der aktuellen Situation abgesagt.
    Ich möchte hier keine Corona Diskussion entfachen. Auf der einen Seite finde ich das persönlich natürlich sehr schade, hatte mich schon wie ein Kind darauf gefreut. Auf der anderen Seite kann ich auch gut damit Leben mein "Ego" (laufen laufen laufen!!!) auch mal ein bisschen hinten anzustellen.
    Urlaub habe ich ja eh, dann gehe ich halt selber für mich mehr laufen

  16. #3437
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.873
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    834
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Mal schauen, ob wir nächste Woche überhaupt noch trainieren dürfen. Nicht in der Gruppe aber auch alleine im Wald auch nicht mehr. Siehe Italien.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (13.03.2020)

  18. #3438

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ah, ein schönes Gefühl, das Aufgeregtsein vor dem Wettkampf
    Hast du dir dafür schon ein genaues Ziel gesetzt oder wann legst du sowas immer fest?
    Hat sich wieder etwas gelegt. Weil das gerade beruflich recht hektische Zeiten sind (Corona) und man zudem ja noch nicht so ganz sicher sein kann, ob der WK stattfindet (auch Corona), ist auch die Motivation etwas unten. Dazu dann noch Regen, seit sechs Wochen quasi immer starker Wind und Dunkelheit...zu den DL musste ich mich zuletzt immer etwas aufraffen. Hab natürlich trotzdem alles durchgezogen.

    MEINE Zielzeit ist bei normalen Bedingungen 34:30. Ich telefoniere aber die Tage mit dem Trainer und höre mir mal an, was der so empfiehlt anzulaufen.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (13.03.2020)

  20. #3439

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.392
    'Gefällt mir' gegeben
    2.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    Ja, ist zurzeit unberechenbar, wie sich das mit den Wettkämpfen verhalten wird.
    Es fallen mittlerweile bei uns in der Gegend sogar ganz kleine Volksläufe aus. Morgen ein 5+10km Lauf, mit meistens so ca. 100 Startern, wurde gestern abgesagt.
    Ich persönlich plane bis Mai zunächst mal mit keinen Wettkämpfen mehr. Wenn, dann würde ich kurzfristg was laufen und halt einfach so mitnehmen als Vorbereitung.

    Dunkelheit und Regen sind bald vorbei, dann geht´s noch steiler aufwärts mit dir ;-)
    Hat mich auch etwas in meiner Motivation gedämpft, aber is ja bald passé.

    34:30 würde ich als Außenstehender auch als durchaus realistisch ansehen

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    badrunner (14.03.2020)

  22. #3440

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Mein obiger Beitrag ist hinsichtlich der LM noch deutlich zu optimistisch formuliert, fällt mir gerade so auf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Lauf ausfällt. Niedersachsen hat den kompletten Amateurfußball eingestellt, wo deutlich weniger Menschen auf engem Raum versammelt sind. Bremen ebenso. Dort ist sogar der komplette Breitensport auf Eis gelegt. Städtische Sportanlagen sind gesperrt, in der Theorie komme ich also nicht mal mehr auf die Bahn.
    Dementsprechend trainiere ich zwar bis nächste Woche Sonntag so, als ob die LM stattfinden. Glauben tue ich aber nicht daran.

    Ich werde es danach wie du halten und vor Mai keine WK planen. Bringt ja auch nichts, wenn ich mich jetzt für irgendwelche 5er im April anmelde. Vielleicht laufe ich dann harte Testläufe für mich selbst, wobei man da natürlich nie die Ergebnisse wie im WK erzielen kann.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  23. #3441

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    137
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    @RunSim: Ja ich hatte geplant in Pliehausen am 10.Mai die 1000m zu laufen. Gehe aber davon aus, dass die Veranstaltung auch abgesagt wird. Bis zum Sommer möchte ich dann auf jeden Fall mal 800m, 1000m und 3000m gelaufen sein. Falls nicht im Wettkampf einfach für mich alleine auf der Bahn
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  24. #3442

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    LM jetzt offiziell abgesagt. Mal schauen, wie ich jetzt weitertrainiere.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  25. #3443

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Nächstes Wochenende RW 10000m-Meisterschaften im Fernduell? 25 Runden auf der Bahn. V-Runner? Martin? Irgendwer?
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  26. #3444
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    LM jetzt offiziell abgesagt. Mal schauen, wie ich jetzt weitertrainiere.
    Erst einmal bis zum 19.4. sind alle Veranstaltungen abgesagt. Ich überlege, einen Grundlagenblock einzuschieben.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  27. #3445

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Ich werde meine Wettkämpfe durchziehen. Und wenn ich das ganze Jahr alleine auf der Bahn gegen die Uhr renne.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    badrunner (14.03.2020)

  29. #3446

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    496
    'Gefällt mir' gegeben
    236
    'Gefällt mir' erhalten
    408

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Nächstes Wochenende RW 10000m-Meisterschaften im Fernduell? 25 Runden auf der Bahn. V-Runner? Martin? Irgendwer?
    Klingt schon interessant. Ich frage mich nur ob nicht bald noch die Sportplätze dich gemacht werden. Das Training meines Vereins wurde etwa bis April abgesagt, recht wahrscheinlich dass das dann bei Fußballvereinen ähnlich ist. Da müsste ich dann noch über den Zaun klettern.

  30. #3447
    Jeder hat nur einen Joker! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.678
    'Gefällt mir' gegeben
    541
    'Gefällt mir' erhalten
    605

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Nächstes Wochenende RW 10000m-Meisterschaften im Fernduell? 25 Runden auf der Bahn. V-Runner? Martin? Irgendwer?
    Was hältst Du von 5000m - im direkten Fernduell? Ich habe jetzt für Sonntag in einer Woche noch nichts geplant! Und ich bin in ziemlich guter Form - für nix!

    Ich hätte eine Super-Anlage mit einem Loch im Zaun! Dort kann ich exklusiv und ungestört laufen, natürlich alleine. Auf dieser Anlage könnte ich im Fernduell gegen Dich antreten. Vielleicht finden sich noch ein paar, die mitmachen.

    Alles weitere per persönlicher Nachricht!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (13.03.2020 um 22:03 Uhr)
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

    https://germanroadraces.de/?p=105366

  31. #3448

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    137
    'Gefällt mir' gegeben
    75
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    @hbef: Siehe es ähnlich wie du. Falls keine Wettkämpfe stattfinden, laufe ich eben alleine gegen die Uhr

    Heute wie bereits erwähnt meine erste Mittelstreckeneinheit meines Lebens

    War sehr hart.

    3x1000/400 jeweils 4-5 Minuten GP

    3:09, 71, 3:12, 72, 03:08, 71

    Laktat war deutlich spürbur.

    An diese Art von Training muss ich mich erst noch gewöhnen. Ist doch etwas ganz anderes, wenn das anaerobe System auf volllast arbeitet
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von badrunner:

    Rajazy (14.03.2020), RunSim (15.03.2020)

  33. #3449

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    390
    'Gefällt mir' gegeben
    176
    'Gefällt mir' erhalten
    315

    Standard

    Meine Woche (76KM):

    Mo: 3KM EL, 45' Stabi, 3KM AL
    Di: 12,3KM 4:03
    Mi: 3x2KM 6:59/56/52 m. 2'GP, 12KM gesamt
    Do: -
    Fr: 13,2KM 4:34 + 3x100m/2x50m S
    Sa: 8,3KM 3:38, 13,3KM gesamt
    So: 20KM 4:30

    Hab planmäßig durchgezogen, aber der Kopf spielt natürlich nicht mehr ganz mit. Sa TDL war ich kurz davor stehenzubleiben. Musste meinen ganzen Willen zusammennehmen, war dann auch hart, obwohl ich vor 3 Wochen noch deutlich lockerer 11KM in gleicher Pace gelaufen bin. Mental macht einfach viel aus. Ziehe nächste Woche wie vorm WK durch, mit Tapering und allem drum und dran. Am Wochenende probiere ich dann 25 Runden auf der Bahn maximal.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  34. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    badrunner (16.03.2020), Rajazy (15.03.2020), Rolli (16.03.2020), RunSim (15.03.2020)

  35. #3450

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.392
    'Gefällt mir' gegeben
    2.793
    'Gefällt mir' erhalten
    1.304

    Standard

    hbef, ja die richtig krasse WK-Motivation hat man jetzt natürlich nicht.
    Bei dir ist es wohl anders als bei mir. Ich bin zurzeit eh nicht in Form, da ist das eh Latte.
    Du hingegen bist ja zurzeit ordentlich in Form.
    hast du für das Wochenende vielleicht jemanden, der mit dir die 25 Runden laufen kann?
    Oder zumindest immer mal wieder 400m, 1000m mit Pausen oder so?
    Dann hat man immer mal einen Pacemaker.


    Ich persönlich bin aktuell genauso motiviert wie vor Corona und den dadurch entstandenen WK-Absagen.
    Aktuell wäre ich ja eh in die Grundlagenphase gegangen. Und dann bleibe ich einfach im "Standyby-Betrieb" um ab Juli fit zu sein.
    April und Mai rechne ich persönlich gar nicht mehr mit Wettkämpfen. Und wenn dann würde ich da eh nur Überdistanz-WKs laufen, die nicht allzu wichtig sind. Und bis Juni geht noch viel Wasser den Rhein runter.
    Wenn Ende Mai sich abzeichnen würde, dass auch im Juni/Juli noch gar nichts geht in Sachen Wetkämpfen, werde ich weiterhin Grundlagen trainieren.

    In mein Grundlagentraining werde ich natürlich auch sehr kurze submax und max Sprints einbauen.
    Angedacht sind 1x wöchentlich als Hauptprogramm und 1 x wöchentlich als vorgelagertes Programm.
    Ich hoffe, dass man hier in meiner Ecke weiterhin alleine auf der Bahn trainieren darf. Für Sprints finde ich das besser.
    Ansonsten werde ich auf entlegenen Wegen kurze Sprintstrecken abmessen und dann halt dort laufen.

    Achso, Vereinstraining ist ab sofort nicht mehr möglich. Gestenr kam dazu die Meldung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •