+ Antworten
Seite 149 von 162 ErsteErste ... 4999139146147148149150151152159 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.701 bis 3.725 von 4033
  1. #3701
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.124
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.956

    Standard

    Puh! Läuft bei Dir!!!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. #3702
    mountain runner, road runner Avatar von Marsupilami82
    Im Forum dabei seit
    05.03.2009
    Ort
    Bodensee / Vorarlberg
    Beiträge
    215
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard

    Top, RunSim!

  3. #3703
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.876
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Wow, wirklich top!
    Und das nur 2 Tage nach (und wegen) Ronnestad
    RunSim braucht nur 1xRonnestadt für next Level
    Was passiert wohl wenn er 10x Ronnestad macht?
    Weiter so!
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  4. #3704

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Sehr stark Run Sim!
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  5. #3705
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.124
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.956

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Wow, wirklich top!
    Und das nur 2 Tage nach (und wegen) Ronnestad
    RunSim braucht nur 1xRonnestadt für next Level
    Was passiert wohl wenn er 10x Ronnestad macht?
    Weiter so!
    Stimmt! Verdammt gut die Verbindung! Simon Ronnestad!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #3706
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.216
    'Gefällt mir' gegeben
    3.015
    'Gefällt mir' erhalten
    4.011

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Was passiert wohl wenn er 10x Ronnestad macht?
    Dann läuft der TDL vielleicht nicht @ 3:35, sondern @ 3:45
    Mit ein wenig zu viel Euphorie schießt man sich auch schnell über die Wupper.

    @Simon: Super
    nix is fix

  7. #3707

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Danke, Leute :-)
    Meine Beschreibung war gestern vielleicht etwas euphorisch, mal eben so voll locker bin ich das natürlich nicht gelaufen. Aber da ich sonst mit sowas eher Probleme habe, war ich damit sehr zufrieden. Puls ging Richtung Ende auf ca. 93% Hfmax, da hat mein Gefühl der Lockerheit wohl einfach etwas getäuscht. Dennoch hat es sich vom Laufgefühl zu jeder Zeit locker angefühlt, das ist ja nie verkehrt.

    Ich wollte sowas aber nicht jede Woche machen, da ich dann die Befürchtung habe meine Körner zu schnell zu verschießen.
    Mal schauen, was ich in den nächsten Wochen so an schönen Intervallen laufen kann :-)

  8. #3708

    Im Forum dabei seit
    11.03.2013
    Beiträge
    48
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ab 30.05. sollten in NRW wieder Wettkämpfe erlaubt werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    https://lvnordrhein.de/home/wettkaem...1-08-untersagt

  9. #3709
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.124
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.956

    Standard

    Diese Diskriminierung!!! Scheiß Fußball!!!

    Und jetzt hat man wieder kein Bock auf den Verband und die Zusammenarbeit. Bein den nächsten Gelegenheit reibe den das unter die Nase.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. #3710

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    414
    'Gefällt mir' gegeben
    184
    'Gefällt mir' erhalten
    335

    Standard

    "Veranstalter von Laufveranstaltungen müssen sich noch in Geduld üben. Erst in Stufe 4 sollen öffentliche Veranstaltungen unter 1.000 Teilnehmer sukzessive zugelassen werden. Für diesen Bereich wurde vom NLV jedoch ein unterstützend wirkendes Veranstaltungsformat geschaffen, das in Kürze veröffentlicht wird."

    Das ist vom NLV. Sieht etwas optimistischer aus. Die vierte Stufe vom Lockerungsplan ist zwar noch nicht terminiert, aber die dritte soll schon am 25.5 starten. Und viele Landkreis haben keine bis wenige Neuinfektionen. Andererseits gibt es ein Verbot bis 30.6, das meines Wissens nach noch Bestand hat. Für den Juli/mache ich mir aber Hoffnungen. Es soll auch bald ein Konzept vom NLV zur Durchführung kommen.

    Der DLV will übrigens auch eine späte, nationale Saison. Also optimistisch bleiben.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  11. #3711

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Ja das würde ich auch erstmal optimistisch sehen.
    Der Nordrhein Verband kann ja bei sich Veranstaltungen bis 31. August verbieten.
    Dann fahr ich halt nach Niedersachsen ;-)

  12. #3712
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.876
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Meine Woche (ca 73 km, 200hm):

    Mo Rad flach locker ca 2h nüchtern. HF117, Max141.

    Di BAL (ca 1500m Effort) 9x 420m (ca 170m flach Anlauf + 250m BAL ca 8-10 hm) @ 3:20/km im Schnitt (GPS) mit TP zurück (ca 3-4 min). Davor etwas ABC, 5x100m Steigerungen, 2x40m Sprints fliegend, 2x25m stehend. HF133, max181. Belastungsgefühl sehr hart.

    Die 420er BALs sind wir so gelaufen, dass zu erst Tempo auf die ca 170-180m aufnehmen und dann solange es geht mitnehmen. Bei mir war das Tempo flach um 3er Pace (bzw. knapp drunter) dann immer langsamer geworden bis ganz oben ziemlich im roten Bereich ca 3:40er pace. Im Schnitt hatte ich ca 3:20er für die ca 420m (Zeiten zw. 81 und 86 Sek).

    Mi DL1 (flach) nüchtern ca 53', 10k, 5:22/km. HF142, max151. Ziemlich platt.

    Do
    Einheit1: DL2 (flach) ca 44', 10k, 4:25/km. HF162, max172. Immer noch müde / schwere Beine von Dienstag aber besser als Mittwoch. Gesamt 15k. Belastungsgefühl moderat.
    Einheit2: RL mit Begleitung ca 47', 7k, 6:14/km. HF120, max137.

    Fr DL1 (flach) ca 38' mit 3 Steigerungen, 5:23/km, HF135, max158. Allgemeine Verfassung und Beine viel besser und Puls wieder deutlich tiefer trotz Hitze.

    Sa Ungeplanter Ruhetag (leider keine Zeit und somit QTE ausgefallen, deshalb mit LDL am Folge Tag kombiniert).

    So LDL (Training-HM) ca 91', 21.1k, 4:19/km. HF163, max182. Darin 5 x (2k @ 10k-15k Effort ~ 3:50/km Schnitt + 1k DL ca 5:00/km).
    Belastungsgefühl hart.

    Max-HF dürfte bei ca 190 liegen und Ruhe-HF bei ca 47.

    Beide QTEs am Dienstag und heute liefen richtig gut, wobei ich am Dienstag danach mehr platt war als heute. Die Belastungsart ist noch ungewöhnt.
    Heute war der Anfang eher zäh, da ich die Einheit nur ca 30 min nach dem Aufstehen, nach einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen gelaufen bin Normalerweise laufe ich als "Abendmensch" keine QTEs morgens... wenn schon dann erst ab 11 Uhr oder so. Aber leider heute (wieder) wenig Zeit. Dazu kam, dass ich die erste Hälfte (bzw. die ersten 3x2k in 3:52, 3:51, 3:53/km) komplett gegen dem Wind gelaufen bin. Das hat viele Körner gekostet. Die zweite Hälfte war dann entsprechend einfacher (auch mental) mit den letzten 2k's in 3:50 und 3:46/km. Eine 6te Wiederholung wäre gegangen. Ich habe kurz mit der Gedanke gespielt, eine 6. Wiederholung zu laufen als ich gesehen habe, dass damit einen Trainings-HM in sub1:30 drin wäre. Allerdings wäre die Gesamtbelastung wieder sehr hart und ich habe am Dienstag eine wichtige QTE... Trotzdem konnte ich es nicht lassen und bin in sub 4:30/km ausgelaufen, um wenigstens sub1:31 zu laufen, wozu auch immer

    Nächste Woche wieder Belastung mit zwei harten QTEs dann runterfahren für den hoch aeroben 15k TT (natürlich mit anaeroben Anteilen ) übernächste Woche. Ziel wäre sub60 im Training, ich werde allerdings etwas aggressiver angehen um die 3:55/km denke ich. Danach wird mein Training hoffentlich MD-lastiger.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  13. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    badrunner (11.05.2020), emel (11.05.2020), hbef (11.05.2020), Rolli (11.05.2020), RunSim (10.05.2020), Werderaner (11.05.2020)

  14. #3713

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Schöne Woche mit starken QTEs, Kamal! :-)


    Hier meine Woche:
    Mo: Sprints mit je 3'-4' P:
    5x30m + 4x50m + 2x60m + 4x50m
    Di: -
    Mi: 2x13x30"/15" TP / 3'SP
    Schnitt: 3:40+3:41
    Do: 9,6km@4:57 / 260Hm...
    Fr: 6,14km@3:35 / TDL
    Sa: 15,4km@4:54
    So: -

    Lief alles gut soweit. Aber war alles recht unstrukturiert, viel einfach spontan überlegt so wie der TDL am Freitag.
    Samstag jemanden während des Laufens zufällig getroffen undverquatscht. War zu lang.
    Daher heute besser Pause gemacht.
    55km/Woche sind bei mir aktuell absolut ausreichend.

    Kommende Woche werde ich etwas Intensität rausnehmen, hoffe ich ;-)

    Sprint möchte ich 1x/Woche beibehalten, da ich hier viel zu lange nix gemacht habe.

  15. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    badrunner (11.05.2020), hbef (11.05.2020), Rajazy (11.05.2020), Rolli (11.05.2020)

  16. #3714
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.124
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.956

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Die 420er BALs sind wir so gelaufen, dass zu erst Tempo auf die ca 170-180m aufnehmen und dann solange es geht mitnehmen. Bei mir war das Tempo flach um 3er Pace (bzw. knapp drunter) dann immer langsamer geworden bis ganz oben ziemlich im roten Bereich ca 3:40er pace. Im Schnitt hatte ich ca 3:20er für die ca 420m (Zeiten zw. 81 und 86 Sek).
    Wo hast Du die Einheit her? Ich wollte eventuell eine physiologische Erklärung dafür nachlesen und es vergleichen:

    Ich finde Einheit, die andersherum gelaufen wird, etwas besser: 150-200m Bergan und dann 150-200m flach oder sogar leicht bergab. Der Grund ist, dass man am Anfang so viel wie möglich metabolischen Strass erzeugt (hier wird mit wenig Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus gearbeitet und mehr mit Kraft) und Laktat. Danach ist man gezwungen weiter, mit den schweren Beinen und Hyperventilierend weiter zu rennen.

    Für die 1500m ist nicht der Anfang wichtig, weil jeder dort die ersten 400m locker laufen kann, sondern erst dann muss man das Tempo aufrecht erhalten, obwohl das Belastungsgefühl immer ekliger wird.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (11.05.2020), Rajazy (11.05.2020)

  18. #3715
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.876
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Wo hast Du die Einheit her? Ich wollte eventuell eine physiologische Erklärung dafür nachlesen und es vergleichen:
    Die Einheit habe ich in meinem Trainingsplan vom Verein und habe dafür leider keine physiologische Erklärung.

    Ich finde Einheit, die andersherum gelaufen wird, etwas besser: 150-200m Bergan und dann 150-200m flach oder sogar leicht bergab. Der Grund ist, dass man am Anfang so viel wie möglich metabolischen Strass erzeugt (hier wird mit wenig Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus gearbeitet und mehr mit Kraft) und Laktat. Danach ist man gezwungen weiter, mit den schweren Beinen und Hyperventilierend weiter zu rennen.
    Danke für die Erklärung.
    Diese Variante liefen wir auch ab und zu, soweit ich mich erinnere. Klingt für mich etwas spezifischer, da der richtig anaeroben Teil (der zweite Teil) eher der flache wie im Wettkampf selbst ist. Vielleicht kommt später im Plan. Es hängt aktuell auch etwas davon ab, wo wir trainieren und was für (Strecken)-Möglichkeiten haben (das Gelände ist weit von der Stadt).

    Für die 1500m ist nicht der Anfang wichtig, weil jeder dort die ersten 400m locker laufen kann, sondern erst dann muss man das Tempo aufrecht erhalten, obwohl das Belastungsgefühl immer ekliger wird.
    Genau sehe ich es auch, was "Spezifität" angeht. Die Einheit war allerdings nicht als spezifische Einheit als Vorbereitung für 1500m-Rennen gedacht.
    Das "1500m Effort" (oder die anderen "Efforts", die ich zu meinen QTEs immer schreibe) ist mehr für die Orientierung, bei welcher "Intensität" die QTE im Rahmen "Multi-pace" Training vorgesehen ist.
    D.h. für die Dienstagseinheit sollten die ca 400er in 1500m-RT (auf Flach bezogen) gelaufen werden. Mit Steigungen, Wind, Schuhe usw wird das Tempo natürlich angepasst, deshalb "Effort". Das gleiche für Sonntagseinheit.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Rolli (11.05.2020)

  20. #3716

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Wieder starke Wochen von euch beiden!

    Ich poste hier auch zum ersten Mal meine Woche, da ich mich letzte Woche nur aufs Laufen konzentriert habe und einen Umfangsrekord aufgestellt habe

    Montag: Ruhetag
    Dienstag: Fokus Schnelligkeit--> 9 km inklusive 3x50m Sprint + 3x(150m bergan/150m bergab)
    Mittwoch: 10km lockerer Dauerlauf mit 200Hm
    Donnerstag: 15km inklusive 6x800m 3:30-3:45
    Freitag: spontaner Feldtest mit einem Freund, 5x2000m nicht bis zu Ausbelastung, nur bis 3:45
    Samstag: Nachdem ich die Ronnestad Intervalle hier eingebracht habe muss ich es ja auch selber mal versuchen 3x13(30/15) gesamt 17km
    Sonntag: 8 Km ganz locker 5:30, um zum ersten Mal die 70km voll zu machen
    Zuletzt überarbeitet von badrunner (11.05.2020 um 10:26 Uhr)
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  21. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von badrunner:

    Rajazy (11.05.2020), Rolli (11.05.2020), RunSim (11.05.2020)

  22. #3717
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.124
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    888
    'Gefällt mir' erhalten
    1.956

    Standard

    Simon, habt ihr schon Erlaubnis bekommen heute auf der Bahn trainieren zu dürfen? Wir warten immer noch...
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #3718

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Simon, habt ihr schon Erlaubnis bekommen heute auf der Bahn trainieren zu dürfen? Wir warten immer noch...
    Wir gehen ab Mittwoch einfach drauf Unsere Stadt ist echt ..., was das angeht.
    Die Sportstätten sind ja ab heute offiziell wieder geöffnet und von der Stadt gab es lediglich die Aussage "ihr könnt doch einfach wieder drauf, wenn ihr die Abstandsregeln und so beachtet" Dass das Stadion ja öffentlich zugänglich ist und wir trotz Vereinszeiten nicht alleiniges Nutzungsrecht haben, haben die wohl nicht verstanden...
    Unser Verein hat der Stadt am Freitag ein Konzept zugeschickt mit der Bitte um Freigabe bis Mittwoch morgen. Wenn bis dahin nix zurück kommt, gehen wir Mittwoch Abend ins Stadion.
    Ist ja auch legal, zumindest bei uns.
    Was natürlich sein kann: dass viele Hobbyläufer vor Ort sind und das Training nur eingeschränkt möglich ist.
    Trainer hat zur Sicherheit Rasenläufe auf dem Plan. da wird man keinen stören und wir werden auch nicht gestört

  24. #3719
    multi-pacing
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.666
    'Gefällt mir' gegeben
    1.876
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Wir waren (endlich) gestern drauf

    Die QTE vom Sonntag steckte noch in den Beine aber tatsächlich weniger gespürt als erwartet - ich konnte die Vorgaben gerade so halten aber eben nicht mehr

    Nach ansteigendem Einlaufen wie immer Steigerungen und ein bisschen Sprünge und Skippings dann 2 kurzen Sprints stehend und 2 fliegend.
    Sprints fühlen sich mittlerweile besser/kontrollierter als vor Corona. Die Schnelligkeitseinheiten auch auf der Straße scheinen tatsächlich was gebracht zu haben.

    Danach das Programm.

    Erstmal 2000m Tempolauf konstant in ca 5k-RT -> sehr konstante 7:14 min (3:37/km), wurde allerdings gegen Ende schon hart.

    Nach ca 10 min Pause (oder so, Uhr nicht gestoppt), der zweite Tempolauf 1600m als Tempowechsel mit sehr großer Spreizung 16x100m 800m-RT, 100m zügig locker (ca 800m-RT +10s/100m). In Summe konnte ich die Vorgabe (27''/17'') tatsächlich gut treffen allerdings waren die Splitts eher ungleichmäßig:

    1600m in 5:54 min (26,9''/17,3''):
    1. 22,6'' / 16,2''
    2. 25,1'' / 17,1''
    3. 25,9'' / 17,7''
    4. 26,0'' / 16,2''
    5. 24,4'' / 17,3''
    6. 32,9'' / 17,2''
    7. 29,1'' / 17,9''
    8. 28,9'' / 19,1''

    Hier fehlt mir noch mehr Tempogefühl. Ich konnte immer problemlos beschleunigen (bis auf die letzten 100m, da war der Laktat ordentlich da und ich kann aktuell damit (noch) nicht gut genug umgehen).

    Nach weiteren ca 10 min Pause der letzte Tempolauf, der liefe allerdings etwas schlechter als erwartet aber immer noch ok 1000m in 3:21/km - bin aber nicht max gelaufen. Evtl. wären Richtung 3:15/km gegangen mit mehr Motivation aber am Ende war ich echt bedient.

    Der letzte Intervall war dann 400m in knapp unter 80''.

    Am Freitag wieder am kleinen Hügel in der Stadt mit den BALs. Das wird wieder schön hart.

  25. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    badrunner (13.05.2020), Rolli (13.05.2020)

  26. #3720

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Heute wohl mein bestes Fahrtspiel ever gehabt

    10x3´ in 3:40-3:50 und der letzte in 3:20 und dazwischen immer 2 Minuten Laufpause in 4:30min/km

    Bin sehr zufrieden. 10 K Time Trail in 2 Wochen kann kommen. Danach dann 1-2 Wochen locker und Fokus auf die kürzeren Strecken (800-5000m).
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  27. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von badrunner:

    Marsupilami82 (16.05.2020), Rajazy (16.05.2020), Rolli (16.05.2020), RunSim (16.05.2020)

  28. #3721

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Not bad, bad ;-)
    Hast du schon eine Vorstellung, wie du auf den 10km anlaufen willst?

  29. #3722

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    @RunSim: Danke. Möchte gerne eine 37:30 laufen, also 3:45 anlaufen. Bin auf "längeren" Strecken leider deutlich schlechter.
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  30. #3723

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Warst doch letztens schon beim TDL bei nem 3:50er Tempo, daher passt das doch :-)

  31. #3724

    Im Forum dabei seit
    08.06.2017
    Beiträge
    156
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Ja, genau. Bin gespannt, ob es klappt. Nächste Woche noch 3x3000m in Race Pace als letzte Standortbestimmung.

    Was würdet ihr dabei als Pause einplanen? Ich hatte 2-3 Minuten lockere Trabpause angedacht.
    800m: 2:10min
    3000m: 10:05min
    5k: 18:21min
    10k : 38:19min

  32. #3725

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.481
    'Gefällt mir' gegeben
    2.939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.384

    Standard

    Badrunner, bei sowas kann ich leider nicht helfen. Bin noch nie spezielle 10er Einheiten gelaufen...


    Meine Woche:

    Mo: 10,6km@4:56
    Di: -
    Mi: Rasenrunden / 12 x zügig mit 4 Hürden, dazwischen je eine Runde locker
    Do: 14,8km@4:47
    Fr: 30"@ca.3:00 und 3:30 Minuten locker mit anschließenden 6km locker / gesamt: 13,3km@4:33
    Sa: 10,5km@4:47
    So: 10,4km@4:28

    Gesamt: 70km in 6 Einheiten

    Diese Woche mal etwas mehr Umfang und ein bisschen experimentiert, z.B. Freitag ein Olbrecht Programm für anaerobic capacity.
    Unauffällige Woche, aber hat alles gut gepasst. Jetzt muss ich weiter kontinuierlich trainieren :-)

  33. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    badrunner (17.05.2020), Marsupilami82 (17.05.2020), Rajazy (19.05.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •