+ Antworten
Seite 218 von 226 ErsteErste ... 118168208215216217218219220221 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.426 bis 5.450 von 5645
  1. #5426

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    4.001
    'Gefällt mir' erhalten
    1.800

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Mittwoch....QTE-Tag.
    Einstieg in 800m... ... 3°, windig, leichter Schneeregen, etwas Krank... Plan B.
    25x200/100 in super schwache 40-43/30-33.
    Man! Nicht mal 3kmT erreichen können. Man kann sich so ein Trainingstag schenken. Die Gruppe war auch überschaubar... der Rest zu Hause netflixen.
    Testest du doch wieder Mikrointervalle a la Igloi, Ronnestad?
    Du meintest doch, das wären Pseudo-Einheiten
    Und selbst die bekommst du nicht hin?

    Naja, gibt halt Tage zum Vergessen...
    Besser als die faulen Netflixer warste aber in jedem Fall


    Meine Aussicht für dieses Jahr ist leider nicht gut...
    Mein Trainingspartner (und Trainer in Personalunion) wird dieses Jahr nur auf Sparflamme trainieren.
    Das bedeutet, dass keiner auf meinem Niveau ist, mit dem ich zusammen trainieren könnte.
    Und ob er dann oft am Rand stehen wird zum Betreuen, weiß ich auch noch nicht.

    Ein ehemaliger Sprinter, der letztes Jahr auf 800m gewechselt hat, ist zurzeit auch nicht so motiviert.
    Da hatte ich gehofft, dass er auf mich aufschließt, da er deutlich jünger ist als ich.

    Mental wird das eine anspruchsvolle Aufgabe, weil ich bei harten QTEs gar keinen habe zum mitlaufen.
    Naja, zurzeit ist ja eh noch Ausheilung angesagt. Danach weiterschauen

  2. #5427
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Testest du doch wieder Mikrointervalle a la Igloi, Ronnestad?
    Du meintest doch, das wären Pseudo-Einheiten
    Und selbst die bekommst du nicht hin?
    Nein, vielleicht, oder doch? Habe nie nachgedacht, weil wir (ich natürlich nicht) schon sie seit 40 Jahren machen (Alttrainer). Eigentlich ist das nur unsere Standardeinheit, die man macht, wenn man keine Stehpausen haben will.

    Meine Aussicht für dieses Jahr ist leider nicht gut...
    Mein Trainingspartner (und Trainer in Personalunion) wird dieses Jahr nur auf Sparflamme trainieren.
    Das bedeutet, dass keiner auf meinem Niveau ist, mit dem ich zusammen trainieren könnte.
    Und ob er dann oft am Rand stehen wird zum Betreuen, weiß ich auch noch nicht.

    Ein ehemaliger Sprinter, der letztes Jahr auf 800m gewechselt hat, ist zurzeit auch nicht so motiviert.
    Da hatte ich gehofft, dass er auf mich aufschließt, da er deutlich jünger ist als ich.
    Ja. Coronazustand... Kein Neuzugang und die alten netflixen immmmmmer mehr.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (08.04.2021)

  4. #5428

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    742
    'Gefällt mir' gegeben
    303
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Ich glaube, es wurde schon mal irgendwo verlinkt, aber ich kann diesen Artikel hier zum Thema Dehnen und exzentrisches Krafttraining sehr empfehlen: https://www.runnersworld.de/krafttra...beweglichkeit/

    Hat mir Unwissendem einige Aha-Momente beschert. Sehr wissenschaftlich basiert, aber gleichzeitig hervorragend erklärt und gut verständlich. So muss das sein.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (09.04.2021), RunSim (09.04.2021)

  6. #5429
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es wurde schon mal irgendwo verlinkt, aber ich kann diesen Artikel hier zum Thema Dehnen und exzentrisches Krafttraining sehr empfehlen: https://www.runnersworld.de/krafttra...beweglichkeit/

    Hat mir Unwissendem einige Aha-Momente beschert. Sehr wissenschaftlich basiert, aber gleichzeitig hervorragend erklärt und gut verständlich. So muss das sein.
    Sage ich doch...
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (09.04.2021)

  8. #5430
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    So... Anmeldung für ersten Wettkampf am 08.05.2021 ist raus. Und sofort 1500m
    Ob ich davor noch in Garbsen laufe, muss ich schauen.

    Seit 5 Tagen bekomme ich eine Entzündung (hat mit Laufen nichts zu tun) aus dem Körper nicht raus...
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (09.04.2021)

  10. #5431
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es wurde schon mal irgendwo verlinkt, aber ich kann diesen Artikel hier zum Thema Dehnen und exzentrisches Krafttraining sehr empfehlen: https://www.runnersworld.de/krafttra...beweglichkeit/

    Hat mir Unwissendem einige Aha-Momente beschert. Sehr wissenschaftlich basiert, aber gleichzeitig hervorragend erklärt und gut verständlich. So muss das sein.
    Ich versuche seit Jahren über die Vorteile vom Exzentrik zu erzählen. Leider bekommt man das Dehnen als einzige Verletzungsprophylaxe nicht aus den Köpfen heraus. Genau wie böse Laktat als Leistungskiller.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (09.04.2021)

  12. #5432
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    848
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard Traingsimpulse für kürzere Langstrecke

    Ich hatte Rolli bereits per PN ein paar fragen bezüglich meiner Trainingsgestaltung gestellt, er verwies mich aber auf dieses Thread und bat mich direkt hier darüber zu diskutieren.

    Zu mir:
    Jg. 1977, 178cm/69kg
    aktuell 36:40/10km, 1:21:20/HM (beides TimeTrial)
    80km/Wo, 6 Einheiten/Wo
    Runalyze Link findet Ihr in meinem Profil (HP)

    Bisher habe ich mein Training in Anlehnung an H. Steffny gestaltet und mich auf Strecken ab 10km bis HM (M) konzentriert. Ich weiß, dass Steffny hier kontrovers diskutiert wird, es hat bei mir bisher funktioniert und ich konnte mich stetig verbessern.

    Nun würde ich aber gerne auch neue Impulse ins Training einfließen lassen:

    Ich habe vor mich über den Sommer auf die kürzeren Langstrecken (3.000m/5.000m) zu konzentrieren und hoffe, dass ich vllt gegen Ende des Sommers ein paar Bahnwettkämpfe bestreiten kann um meine Zeiten zu verbessern.

    Wie würdet Ihr die die nächsten Wochen sinnvoll (auf Basis meines "Status quo") aufbauen hinsichtlich Umfang, Anzahl und Gestaltung der Tempoeinheiten?

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    Rajazy (09.04.2021), RunSim (09.04.2021)

  14. #5433
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    @Albatros, hast Du schon mit Sprint, Wiederholungsläufen und VO2max experimentiert?

    1500m Wettkampf?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. #5434
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    848
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    @Albatros, hast Du schon mit Sprint, Wiederholungsläufen und VO2max experimentiert?

    1500m Wettkampf?
    1.500m schließe ich nicht aus.

    In der gezielten Vorbereitung bisher hauptsächlich 1.000er und 400er Intervalle (gem. Steffny)

    100m Wiederholungen bisher (vor nem Jahr) einmal - und gleich ne Zerrung eingehandelt...
    Ansonsten hab ich mich auch mal an 200er/250er versucht, aber nie aufbauend über einen längeren Zeitraum, sondern nur sporadisch...

  16. #5435

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    4.001
    'Gefällt mir' erhalten
    1.800

    Standard

    Albatros, schaffe es am Wochenende hoffentlich meine Meinung dazu zu schreiben. Ist nicht mit einem Satz erklärt.
    Aber ist schonmal ein schönes Ausgangsniveau, was du da hast



    Ich gestern:
    40´ Inline Skaten, zügig
    Daach direkt ganz wenig Laufen zum Wiedereinstieg (Klappe die 1000ste...).
    Einfach nach Gefühl 2,3km. Gefühl hat irgendwie nicht funktioniert, weil 3:57 geworden... Km 1: 4:07 / Km 2 3:50.

    War zwar gefühlt anstrengend, aber leif locker und genau das wollte ich ja auch.

    In den nächsten Tagen dann 3-4km laufen am Stück.

    Vorab mit InlineSkates Aufwärmen fand ich ganz gut, da habe ich keine Stoßbelastung auf den Füßen/Beinen. Vielleicht ein paar Minuten Pause dazwischen machen. War am Anfang ein komisches Gefühl beim Laufen

  17. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (10.04.2021), Catch-22 (09.04.2021), Rajazy (09.04.2021), Rolli (09.04.2021)

  18. #5436
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    So genau habe ich immer noch nicht so richtig verstanden, was Du von uns erwartet. Viel zu allgemein.

    Wie gesagt. Wenn Du jetzt die Grundlage abgeschlossen hast und im Juni/Juli ein Paar Bahnwettkämpfe machen möchtest, solltest Du auf jedem Fall sich an das Zieltempo orientieren und langsam von beiden Seiten rantasten.

    Wenn Du jetzt 3000m in (???) 10:00 Minuten planst (das ergibt sich später) würde ich Dir vorschlagen
    1x Woche eine VO2max Serie
    1x MD Widerholung (lang
    1x Sprinttraining als Technik
    2x schnelle, kurze DL
    1x LLDL-Sonntagsausdauer

    Beispiel für VO2max Serie:
    7x800m in 82/400 und 4'P
    7x1000 in 82/400, 3'P
    6x1000 in 82/400, 4'P
    5x1000 in 80/400, 5'P
    4x1000 in 80/400, 3'P
    3x1000 in 80/400, 90sP
    Kann auch etwas angepasst werden.

    Wiederholungsläufe
    6x200
    6x300
    5x400
    5x600
    usw.
    (hier kann man das Tempo erst nach Fähigkeiten bestimmen)
    Da gibt es auch Misch- und Pyramidenavriationnen ohne Ende.

    Dauerläufe:
    Schon mal 5-6km in 4:00 oder ähnlich. Die lockere DL würde ich minimieren und manchmal ist es besser zu Hause zu ruhen, als 10km in 55 Minuten zu traben.

    Sonntagsausdauer ist Deine gewohnte lange DL 18-25km (?) in (?) nicht zu schnell. Kurz vor dem Wettkampf entfällt auch das.

    ... so ganz grob.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Albatros (10.04.2021), Catch-22 (09.04.2021), Rajazy (09.04.2021), RunSim (09.04.2021)

  20. #5437
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    848
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    307

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    So genau habe ich immer noch nicht so richtig verstanden, was Du von uns erwartet.
    Genau das was du vorgeschlagen hast - konkrete Trainingsvorschläge! 👍
    Damit kann ich was anfangen - vielen Dank dafür.
    Bisher bestand mein Training hauptsächlich aus den angesprochenen lockeren DL, dazu oft einmal IV und einmal TDL...

  21. #5438
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.760
    'Gefällt mir' gegeben
    2.230
    'Gefällt mir' erhalten
    920

    Standard

    @Albatros,
    Willkommen in der schönen MD-Welt!
    Du bringst eine solide Grundlage mit
    Die MD-Reize werden dich sicherlich auch auf LD weiter bringen... bin gespannt was dann bei dir möglich sein wird, sowohl auf MD als auch auf LD später.

    Rolli hat eigentlich schon vieles gesagt. Bei uns in der MD Saison nach der Grundlage ist auch nicht wirklich anderes.
    Ein Sache noch: Stabis nicht vergessen

    Teile uns gerne hier deine Einheiten, Erfahrungen, Experimente usw mit - freue mich auf den Austausch

    @Simon,
    schön, dass du wieder läufst
    Dein Empfinden zur Pace zeigt, dass du hier (in deinem eigenem MD-Faden) richtig bist
    Aber lass dir bzw. deinen Körper die ZEit, die er braucht zum Comeback.
    Das kombinieren mit Inline Skaten ist eine gute Idee!

    @hbef,
    wie geht es dir aktuell? Ich hoffe weiterhin besser.

    @me,
    heute wieder mal Bahn, nachdem ich nach dem enttäuschenden 5000m TT erstmal einen kurzen Abstand von der Bahn genommen habe.

    Aber erstmal zu Dienstag: da stand eine Pyramide im Plan (100m-200m-300m-400m-500m-600m und zurück), welche ich aufgrund der aktuell fehlenden Basis durch Cross-Fahrtspiel im Gelände 20''-40''-... bis 120'' und zurück ersetzt habe. Das war gut für den Kopf ohne Druck und Stress kontrolliert schnell zu laufen. Es war eine ca 1,8km Schotterschleife im Park mit einigen Rampen (ähnlich wie Cross). Die Pace schwankte wahrscheinlich zwischen ca 3:00 und 4:00 je nach Steigung, Länge, Kurven usw... Obwohl das Wetter sehr schlecht war (sehr wendig/Schneeregen) hat viel Spaß gemacht.

    Am Mittwoch dann laut der neuen System Di-Fr-So Belastung (der mir deutlich besser liegt), ansteigender DL1-2. Es waren dann ca 10 km ansteigend von 5:20 bis 4:20/km, wobei die zweite Hälfte mit Gegenwind war. Hat Laune gemacht. Ich mag es sehr am Tag nach QTEs ansteigend zu laufen und dann 2 Tage danach erst runter zu fahren und chillen... Am Folgetag ist gut Spannung in den Beinen und sie wollen i.d.R. noch nicht rumtraben. Mit unserem Grundlagensystem Di-Do-Sa Belastung (anschließend LLDL sonntags) kam ich nie wirklich klar, da ich besonderes am Do immer Schei*beine hatte und dann am Samstag zu nix mehr fähig war. Dann nach dem LLDL am So war schon Feierabend und die Woche drauf konnte ich nicht wirklich performen. Die kumulierte Belastung Woche nach Woche hat mich dann abgeschossen v.a. mental. Das war aber zugegebenermaßen auch etwas meine Schuld, da ich oft zu schnell (für die Basis) unterwegs war. Das werde ich nächstes Jahr in den GRundlagen vorsichtiger machen, damit es klappt. Diese Saison ist der Grundlagenzug schon abgefahren... Da steige ich lieber in den aktuell MD-Vereinszug und starte langsam meine Bahnsaison mit vielleicht ein bisschen mehr Umfang und nicht so aggressiv ohne Messer zwischen den Zähnen am Anfang... mal schauen.

    Gestern habe ich Rolli's Kollegen nachgemacht und gechillt bzw. netflixt statt Stabis

    Heute dann wie oben geschrieben in der Mittagspause auf der Bahn beim traumhaften Wetter und Sonnenschein.
    Nach ansteigendem Einlaufen bis ca HM-RT und ein bisschen dynamisches Dehnen habe ich Sprünge und Plyos für D.edoC gemacht
    Dann 2 Runden mit Spikes 100m zügig (ca. 17-18'') mit 100m TP (ca 35-36'').

    Dann wieder Straßenschuhe: 3 Serien 200m-800m-200m mit 200m TP (<90'') und 400m STP (<3') in ca 38''-3:00-37'' // 37''-2:57-36'' // 36''-2:54-35''.
    Die 200er waren einfacher als die 800er, was bestätigt, dass ich aktuell nicht in Form bin. Dennoch besser angefühlt als die Einheiten vor dem 5000m TT immerhin.
    War eine schöne und kurzweilige Abwechslung zu klassischen konstanten Intervalle. Interessant war auch, dass der Start der 800er nach dem ersten 200m jeder Serie sich "komisch" angefühlt hat, dennoch zu schnell war. Pro Serie waren 1200m Belastung in ca 800m/1500m-Effort für die 200er und 3k/5k-Effort für die 800er.

    Am Ende dann noch eine Serie 6x200m in 800m/1500m-Effort mit immer kurz werdender Pause (90-75-60-45-30''). Hier habe ich dann wieder auf Spikes gewechselt. Dieses mal sogar mit der Platte (Dragonfly), sonst rosten die Spikes im Keller Es war ok, wobei ganz am Ende schon sehr hart wurde (Max-Puls bei knapp 185). Da ich diese Einheit noch nie lief, hatte ich ein wenig Respekt mit der immer kurz werdender Pause. Deshalb etwas konservativ gestartet und es hat geklappt wurde ich sagen: 36-35-34-34-35-34''. Beim Fünften 200er wurde es dann hart, beim sechsten nach nur 30'' TP dann sehr hart aber dennoch nicht all-out. Das wird zu 7. Wiederholungen ausgebaut mit nur 15'' Pause am Ende. Für mich aktuell noch zu früh. Eine siebte 200er hätte ich heute nicht mehr laufen können.

    Morgen dann DL und Sonntag LDL ansteigend bis ca M/HM-RT Effort.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  22. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Catch-22 (09.04.2021), D.edoC (09.04.2021), hbef (10.04.2021), Rolli (09.04.2021), RunSim (09.04.2021)

  23. #5439
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Boah... sehr viel Text.

    Bei mir:
    Nach dem schlechten QTE am Mittwoch, 2,1km in 7:20 kurze TDL + 4x100m Steigerungsläufe bis 2:30/km (das war schon mal gut) am Donnerstag.

    Gestern und Vorgestern vormittags neue Kraftübungen... schon wieder übertrieben... Nachmittag schwere Beine mit Anflug von Muskelkater.

    Also nur die Gruppe betreut und etwas laufen und ausgedehnte ABC.
    Dann doch nicht ausgehalten und

    400m in 63,5 und 300m in 46,5 (P6')

    durchgezogen. In 98%.
    Mit sehr schweren Beinen war das schon zufriedenstellend.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    hbef (10.04.2021), Rajazy (10.04.2021)

  25. #5440

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    742
    'Gefällt mir' gegeben
    303
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    @hbef,
    wie geht es dir aktuell? Ich hoffe weiterhin besser.
    Es wird wieder. Dienstag 3KM, Mittwoch 5KM, Donnerstag und Freitag je 10KM wieder in normaler DL Pace, heute 13KM etwas flotter 3:59.
    Nächste Woche werde ich noch maximal 3KM-Tempo laufen, aber ansonsten hoffentlich wieder ganz normal trainieren. Auf max. Sprints werde ich diesen Monat verzichten. Form habe ich wohl in den wenigen Tagen Pause nicht verloren, aber natürlich ein paar QTE. Vielleicht aber gar nicht so schlecht, jetzt wo sich die WK Saison nach hinten verschiebt.

    Ich habe mir eine Stange für den Türrahmen besorgt und mit Nordic Lower begonnen. Ich glaube, ich bin gar nicht so schlecht. Komme recht weit runter (ok, hoch klappt dann nicht mehr ganz so). Wie oft sollte man das pro Woche machen? Und wie die Wiederholungen gestalten? Lieber immer maximal probieren und wenige Wiederholungen oder mit kleinerem Winkel eine feste Anzahl/Serien planen?
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (10.04.2021)

  27. #5441
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Nordic Lower:
    3x5x maximal, 3x die Woche. Wenn es leicht ist, was ich mir nicht vorstellen kann, 3s unten verharren.

    Bist Du dabei gerade oder knickst Du in der Hüfte etwas ein? Das vereinfacht die Ausführung erheblich.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. #5442

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    742
    'Gefällt mir' gegeben
    303
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Danke. Ganz runter schaffe ich natürlich nicht, etwa die Hälfte? Ich bin aber sehr gerade.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  29. #5443

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    742
    'Gefällt mir' gegeben
    303
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Und noch meine beiden letzten Wochen:

    29.3-4.4
    Mo: morgens 10KM 4:32, abends 20' Stabi
    Di: 3KM 3:25, 1KM 4:58, 2KM 3:19, gesamt 11,2KM
    Mi: -
    Do: morgens 9KM 4:37, mittags 3,8KM 4:48, abends 5x30-50m S + 200m 25,2s, dann Verletzung beim 100er
    Fr-So: Spaziergänge und Wadenheber, Liegestütze, Klimmzüge etc.

    5.4-11.4
    Mo: langer Spaziergang
    Di: 3KM 5:45
    Mi: 5KM 4:58
    Do: morgens 20' Stabi, abends 10KM 4:40
    Fr: 10KM 4:33
    Sa:13KM 3:59 + 20' Stab/Kraft
    So: 17KM 4:15
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (12.04.2021), Rolli (11.04.2021)

  31. #5444
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Und noch meine beiden letzten Wochen:

    29.3-4.4
    Mo: morgens 10KM 4:32, abends 20' Stabi
    Di: 3KM 3:25, 1KM 4:58, 2KM 3:19, gesamt 11,2KM
    Mi: -
    Do: morgens 9KM 4:37, mittags 3,8KM 4:48, abends 5x30-50m S + 200m 25,2s, dann Verletzung beim 100er
    Fr-So: Spaziergänge und Wadenheber, Liegestütze, Klimmzüge etc.

    5.4-11.4
    Mo: langer Spaziergang
    Di: 3KM 5:45
    Mi: 5KM 4:58
    Do: morgens 20' Stabi, abends 10KM 4:40
    Fr: 10KM 4:33
    Sa:13KM 3:59 + 20' Stab/Kraft
    So: 17KM 4:15
    Das ging sehr schnell. Vielleicht zu schnell? Bleib geduldig.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. #5445
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Aber auch ich bin nicht besser...
    Meine Entzündung hat etwas nachgelassen, aber durch Cortison habe ich in nur 4 Tagen 2kg zugenommen. Heute habe ich den Mist in die Ecke geworfen und raus...
    14,3km in 3:55 (insgesamt 18,5km) mit 1' Pinkelpause nach 8km. Letzter Kilometer noch in 3:42. HF etwas unter MRT-HR. Also noch OK.

    Die Uhr weiter stur: "unproduktiv". Grrrrr...
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    hbef (11.04.2021), Rajazy (12.04.2021)

  34. #5446

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    4.001
    'Gefällt mir' erhalten
    1.800

    Standard

    Rolli, mein Tipp: kauf dir einfach ne andere Uhr ;-)

    Je teurer die Uhr, umso mehr wirst du gelobt :-)

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Unwucht (11.04.2021)

  36. #5447

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    742
    'Gefällt mir' gegeben
    303
    'Gefällt mir' erhalten
    632

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das ging sehr schnell. Vielleicht zu schnell? Bleib geduldig.
    Dabei halte mich schon zurück. Heute neue Strecke gefunden, so schöner Asphalt am Fluss... Da musste ich mich bremsen, sonst wäre das wieder Sub4 geworden
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  37. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (12.04.2021), RunSim (12.04.2021)

  38. #5448
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Rolli, mein Tipp: kauf dir einfach ne andere Uhr ;-)

    Je teurer die Uhr, umso mehr wirst du gelobt :-)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  39. #5449

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    667
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    192

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    ... mit 1' Pinkelpause nach 8km...
    Oje - da hat ein Seniorensportler seine Beckenbodengymnastik schleifen lassen
    DAS muss schneller gehen! Da bliebe bei einem HM oder M wertvolle Zeit liegen.
    Paula Radcliffe hat das mal in 7sec geschafft

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ex_Sprinter:

    RunSim (12.04.2021)

  41. #5450
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.812
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.303
    'Gefällt mir' erhalten
    2.813

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    Oje - da hat ein Seniorensportler seine Beckenbodengymnastik schleifen lassen
    DAS muss schneller gehen! Da bliebe bei einem HM oder M wertvolle Zeit liegen.
    Paula Radcliffe hat das mal in 7sec geschafft
    Ich gebe zu... das war keine Meisterleistung. Als Ausrede kann ich nur sagen, dass ich am Vorabend neue Biersorte getestet habe... Beim Wettkampf lasse ich einfach laufen, oder versuche ich zu halten und suche nach WC, so wie damals:
    https://www.instagram.com/p/BlgI8HXDO33/
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    D.edoC (12.04.2021), RunSim (12.04.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •