+ Antworten
Seite 176 von 178 ErsteErste ... 76126166173174175176177178 LetzteLetzte
Ergebnis 4.376 bis 4.400 von 4427
  1. #4376
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Wie würden denn die vier Wochen Grundlage aussehen? Und wie wäre der Übergang in die in die track season?
    Das macht jeder Trainer anders. Standard ist: Umfang hoch, Tempo runter und Hügel. Schnelligkeit bleibt aber ohne Schnelligkeit Ausdauer mit hocher Belastung. Auch Zieltempo wird immer wieder angesprochen, aber nicht auf KZA sondern nur spielerisch. (nicht 4x400 Wiederholungsläufe, sondern nur Sprints + 1x400)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (17.09.2020), RunSim (17.09.2020)

  3. #4377

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.712
    'Gefällt mir' gegeben
    3.315
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das macht jeder Trainer anders. Standard ist: Umfang hoch, Tempo runter und Hügel. Schnelligkeit bleibt aber ohne Schnelligkeit Ausdauer mit hocher Belastung. Auch Zieltempo wird immer wieder angesprochen, aber nicht auf KZA sondern nur spielerisch. (nicht 4x400 Wiederholungsläufe, sondern nur Sprints + 1x400)
    Sowas könnte ich bis zum 24.10. machen
    Kurz nachgerechnet: nächste Woche beginnen, 4 Wochen trainieren, eine Woche Urlaub, 24.10. laufen, passt

    Und dann gibt es hoffentlich eine Hallensaison

  4. #4378
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Und dann gibt es hoffentlich eine Hallensaison
    Nicht "hoffentlich"... Es muss ein Hallensaison geben!!! MUSS !!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (17.09.2020)

  6. #4379
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.798
    'Gefällt mir' gegeben
    3.919
    'Gefällt mir' erhalten
    4.778

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Nicht "hoffentlich"... Es muss ein Hallensaison geben!!! MUSS !!
    Dann kauf Dir mal vorsichtshalber ein Laufband. Sonst könntest Du noch schwer enttäuscht werden

    Dann könnt Ihr ja interaktiv miteinander in der Halle sein. Das ist - und das ist leider so - nicht das unwahrscheinlichste Szenario.
    nix is fix

  7. #4380

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.712
    'Gefällt mir' gegeben
    3.315
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Dann kauf Dir mal vorsichtshalber ein Laufband. Sonst könntest Du noch schwer enttäuscht werden
    Es gibt immer dieses eine A...lochkind, dass den anderen Kindern die Sandburgen äh Luftschlösser kaputt macht

    Leider ist das Szenario gar nicht mal so unrealistisch, dass die hallensaison einfach komplett storniert wird.
    Mein Trainer plant aktuell mit einer Crosslaufsaison, die ist zumindest zurzeit noch recht realistisch.
    Ich persönlich würde aber lieber Halle laufen, wenn es die Wahl gäbe....

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    leviathan (17.09.2020)

  9. #4381
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Wir haben schon Erlaubnis 30 Leute pro Lauf auf der Bahn starten zu lassen und auch Duschen sind wieder erlaubt, deswegen bleibe ich optimistisch. Nächten Monat werde ich mal Anfrage in Paderborn starten (2x Training in der Woche)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (18.09.2020)

  11. #4382
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.451
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    424

    Standard

    Also auf LADV sehen die Hallenausschreibungen momentan noch sehr mau aus. Ich befürchte auch, dass viele Meetings ausfallen werden. Andere evtl. relativ kurzfristig angesetzt werden.
    Momentan gibt es ein Meeting ausgeschrieben am 14.11. in Erfurt, dass zumindest mal für die MD 800m anbietet und noch einigermaßen "zentral" liegt.

    Läuft von euch jemand am 30.09. in Pfungstadt? Geboten sind 400m, 800m, 1.500m, 3.000m.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  12. #4383

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.345
    'Gefällt mir' gegeben
    560
    'Gefällt mir' erhalten
    270

    Standard

    Mal so in die Runde gefragt: Lauft ihr bei 800 mit Uhr?

    Unser Trainer meint wir können ruhig ohne laufen und uns bei 200 die Zwischenzeit reinrufen lassen.
    Ich weiß nicht ob im WK bei 200 eine Anzeige steht oder "nur" bei 400.

    Ich will nicht zu schnell angehen, starte wahrscheinlich mit Uhr um das kontrollieren zu können.
    Habe keine gutes Tempogefühl in diesem Bereich. Bin Mittwoch nochmal 5x200 als letzte Tempoeinheit vor dem Rennen gelaufen.
    Wollte in Renntempo laufen um das Gefühl etwas zu schärfen. Alle 5 200er waren schnell geworden.
    5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  13. #4384

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    478
    'Gefällt mir' gegeben
    207
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Lauf einfach und lass die Uhr Weg. Tempo wird sich finden.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  14. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (18.09.2020), Rolli (18.09.2020), RunSim (18.09.2020)

  15. #4385

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.712
    'Gefällt mir' gegeben
    3.315
    'Gefällt mir' erhalten
    1.560

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen
    Mal so in die Runde gefragt: Lauft ihr bei 800 mit Uhr?

    Unser Trainer meint wir können ruhig ohne laufen und uns bei 200 die Zwischenzeit reinrufen lassen.
    Ich weiß nicht ob im WK bei 200 eine Anzeige steht oder "nur" bei 400.

    Ich will nicht zu schnell angehen, starte wahrscheinlich mit Uhr um das kontrollieren zu können.
    Habe keine gutes Tempogefühl in diesem Bereich. Bin Mittwoch nochmal 5x200 als letzte Tempoeinheit vor dem Rennen gelaufen.
    Wollte in Renntempo laufen um das Gefühl etwas zu schärfen. Alle 5 200er waren schnell geworden.
    Gegenfrage: woran erkennt man die LDler in einem 800m Rennen?

    Habe ich in den ersten Rennen zugegebenermaßen auch gemacht, jetzt lasse ich die Uhr einfach ein paar Minuten vorher laufen und stoppe irgendwann, wenn ich wieder Luft schnappen kann.
    Beim Start nervt das einfach, wenn man gleichzeitig auf die Uhr drücken und starten muss. Konzentration aufs Rennen, lieber Emel

    Bei normalen Rennen steht bei 200m keine Uhr. Lass dir da einfach die Zeit zureufen und gut is

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    emel (18.09.2020), Rajazy (18.09.2020), Rolli (18.09.2020)

  17. #4386
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Ohne Uhr.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #4387
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  19. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    emel (18.09.2020), leviathan (18.09.2020), Rajazy (18.09.2020), RunSim (18.09.2020)

  20. #4388
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Leicht schwere Beine, nach Wochenend-viel-schwere-Grundlage.

    400m in 61,4
    grrrrrrr
    Ich habe heute mit Training-DM-Quali gerechnet (61s) Leider noch nicht... aber ich komme noch! Nicht mutig genug gestartet, aber auch keine Beton-Beine am Ende.
    Das sollte eigentlich hier rein.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    leviathan (27.09.2020), Rajazy (24.09.2020)

  22. #4389

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    478
    'Gefällt mir' gegeben
    207
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Langsam, ganz langsam wieder Ausdauer aufbauen. Trab- statt Gehpause, Fokus auf etwas mehr Umfang in den QTE. So sah das aus nach der LM vor zwei Wochen:

    Mo: frei
    Di: Fußball 90 Minuten
    Mi: 8KM 4:55 + 30' Stabi
    Do: 11,7KM 4:41
    Fr: 9,2KM 4:16
    Sa: 8KM 4:24 (5x100 schnell am Berg)
    So: 20KM Rad + 30' Stabi
    Mo: 15x400m etwas profiliert m. 1'TP (3:39/5:02) (12,4KM gesamt)
    Di: 14KM 4:40
    Mi: frei
    Do: 3KM 3:53 + 3x80m Sprint + 2KM 3:49 (9,2KM gesamt)
    Fr: frei
    Sa: 10x600m Asphalt m. 90"TP (3:33/5:06) (12KM gesamt)
    So: 15,4KM 4:58

    Wenn ich an 11KM TDL in 3:38 aus dem Frühjahr denke... Noch ein weiter Weg.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  23. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rolli (04.10.2020), RunSim (27.09.2020), thrivefit (28.09.2020)

  24. #4390
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Nach eine Woche in Südtirol... was sehe ich hier? Nix los!

    Nach einigen 15-22km Wanderungen, Gipfeleroberungen und 3 Minilaufeinheiten als Bergansprints hat mir die Wirtin von einer Berglaufstrecke erzählt... Seilbahn-Teilstation bis Almstation. 666 Höhenmeter. Also was macht so ein ambitionierter Flachland- und Bahn-Läufer? Genau! Berglauf zusammen mit einem Kumpel rennen. Im Nebel und beim starken Regen...
    Nach 1km mit moderaten ca. 5-8% Steigerungen auf der Straße, ging die Strecke in den Wald... mit bis zu 30% Steigerungen. Hähähä... schon da mussten wir abwechselnd laufen und gehen. Zwischendurch gab es noch 500m flach bergab und dann wieder in den Wald mit Steigerungen, die ich noch nie erlebt habe... laufen-gehen-laufen-gehen... Egal... 44:30 für 5,6km. Erst später gesehen, dass wir damit so in der Mitte der Wettkampfergebnisse von letzten Jahren wären. Also erging den Teilnehmern des Wettkampfes wahrscheinlich nicht anders. Also OK als QTE. Berg war noch nie meine Welt.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  25. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    badrunner (04.10.2020), RunSim (04.10.2020), Unwucht (04.10.2020)

  26. #4391

    Im Forum dabei seit
    24.09.2018
    Beiträge
    548
    'Gefällt mir' gegeben
    297
    'Gefällt mir' erhalten
    506

    Standard

    Ich habe heute mal meine allerersten Gehversuche mit Spikes unternommen, ich möchte es ja nächstes Jahr auf der Bahn richtig angehen. Ok, die Tatsache dass die Carbon Schuhe bald nicht mehr gestattet sind, hat auch ein wenig damit zu tun.

    Zum Einstieg hatte ich mir die Puma Evospeed Distance 8 gekauft und zusätzlich noch die Adidas Distancestar, beide Paare waren ermäßigt zu haben. Gelaufen bin ich heute aber nur mit denen von Puma. Und ich muss sagen dass hat sich wirklich gut angefühlt! Gelaufen bin ich in 200 m Schritten von 200 m bis auf 1000 m rauf und dann wieder runter. Nix wildes, ich wollte die Schuhe einfach mal bei verschiedenen Geschwindigkeiten spüren. Das heißt 200 m in etwa 32 Sekunden und die 1000 m in etwa 3:15. Die Bedingungen waren dafür auch ziemlich gut, war die Bahn doch recht nass und rutschig.

    So kamen dann schon etwa 8-9 km mit den Spikes zusammen und die scheine ich ziemlich gut vertragen zu haben.

    Wie ist das bei euch, nehmt ihr eigentlich für jedes Bahntraining Spikes? Und mit welcher Lebensdauer kann ich bei den Dornen rechnen? Nutzen die schnell ab, oder überleben diese normalerweise den Verschleiß des übrigens Schuhs?

  27. #4392
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Ich habe heute mal meine allerersten Gehversuche mit Spikes unternommen, ich möchte es ja nächstes Jahr auf der Bahn richtig angehen. Ok, die Tatsache dass die Carbon Schuhe bald nicht mehr gestattet sind, hat auch ein wenig damit zu tun.

    Zum Einstieg hatte ich mir die Puma Evospeed Distance 8 gekauft und zusätzlich noch die Adidas Distancestar, beide Paare waren ermäßigt zu haben. Gelaufen bin ich heute aber nur mit denen von Puma. Und ich muss sagen dass hat sich wirklich gut angefühlt! Gelaufen bin ich in 200 m Schritten von 200 m bis auf 1000 m rauf und dann wieder runter. Nix wildes, ich wollte die Schuhe einfach mal bei verschiedenen Geschwindigkeiten spüren. Das heißt 200 m in etwa 32 Sekunden und die 1000 m in etwa 3:15. Die Bedingungen waren dafür auch ziemlich gut, war die Bahn doch recht nass und rutschig.

    So kamen dann schon etwa 8-9 km mit den Spikes zusammen und die scheine ich ziemlich gut vertragen zu haben.

    Wie ist das bei euch, nehmt ihr eigentlich für jedes Bahntraining Spikes? Und mit welcher Lebensdauer kann ich bei den Dornen rechnen? Nutzen die schnell ab, oder überleben diese normalerweise den Verschleiß des übrigens Schuhs?
    Ich vermute einen ordentlichen Muskelkater morgen und übermorgen. Also mache Dir noch keine Gedanken über Lebensdauer der Dornen und dosiere die Einheiten vorsichtiger.
    (Ich lassen bei ersten mal mit Spikes nicht länger als 500m laufen)
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. #4393

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    478
    'Gefällt mir' gegeben
    207
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Ich sammle weiter fleißig alle bekannten Läuferverletzungen. Aktuell im Angebot: Plantarfasziitis. Ohne jegliche Vorwarnung oder Erklärung mal wieder. Samstag noch 8x800 gelaufen, ohne jede Probleme. Danach auch nichts gespürt, auch am Sonntag erst nicht. Dann für den LL in die Schuhe, losgelaufen und Schmerzen. Seitdem tut es beim Gehen weh. Naja, ich finde mich damit ab. Mal gucken, wann es wieder geht.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  29. #4394

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    731
    'Gefällt mir' gegeben
    130
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    Ich habe heute mal meine allerersten Gehversuche mit Spikes unternommen, ich möchte es ja nächstes Jahr auf der Bahn richtig angehen. Ok, die Tatsache dass die Carbon Schuhe bald nicht mehr gestattet sind, hat auch ein wenig damit zu tun.

    Zum Einstieg hatte ich mir die Puma Evospeed Distance 8 gekauft und zusätzlich noch die Adidas Distancestar, beide Paare waren ermäßigt zu haben. Gelaufen bin ich heute aber nur mit denen von Puma. Und ich muss sagen dass hat sich wirklich gut angefühlt! Gelaufen bin ich in 200 m Schritten von 200 m bis auf 1000 m rauf und dann wieder runter. Nix wildes, ich wollte die Schuhe einfach mal bei verschiedenen Geschwindigkeiten spüren. Das heißt 200 m in etwa 32 Sekunden und die 1000 m in etwa 3:15. Die Bedingungen waren dafür auch ziemlich gut, war die Bahn doch recht nass und rutschig.

    So kamen dann schon etwa 8-9 km mit den Spikes zusammen und die scheine ich ziemlich gut vertragen zu haben.

    Wie ist das bei euch, nehmt ihr eigentlich für jedes Bahntraining Spikes? Und mit welcher Lebensdauer kann ich bei den Dornen rechnen? Nutzen die schnell ab, oder überleben diese normalerweise den Verschleiß des übrigens Schuhs?
    Halte uns da mal auf dem Laufenden ... Ich möchte zur neuen Sommersaison auch unbedingt die Spikes einführen. Die Adidas Distancestar hab ich dafür auch auf dem Zettel, den Puma bisher noch nicht.

    Und etwas kibitze ich dann für die Wettkämpfe natürlich dann auf den Dragonfly ;-)

  30. #4395

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    731
    'Gefällt mir' gegeben
    130
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich sammle weiter fleißig alle bekannten Läuferverletzungen. Aktuell im Angebot: Plantarfasziitis. Ohne jegliche Vorwarnung oder Erklärung mal wieder. Samstag noch 8x800 gelaufen, ohne jede Probleme. Danach auch nichts gespürt, auch am Sonntag erst nicht. Dann für den LL in die Schuhe, losgelaufen und Schmerzen. Seitdem tut es beim Gehen weh. Naja, ich finde mich damit ab. Mal gucken, wann es wieder geht.
    Sowas kann schon plötzlich kommen, aber trotzdem krass. Ich hoffe es ist nicht so schlimm, weil die Plantarfszilitis kann schon ein ziemlicher Scheiß sein.

    Hast du gute Therapiemaßnahmen gezeigt bekommen? Ein Klassiker ist ja die Knöchelmobilität als Ursache ... Und da kann "in schlechter Tag" wohl reichen um die Sehnenplatte zu beleidigen.

  31. #4396
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Halte uns da mal auf dem Laufenden ... Ich möchte zur neuen Sommersaison auch unbedingt die Spikes einführen. Die Adidas Distancestar hab ich dafür auch auf dem Zettel, den Puma bisher noch nicht.

    Und etwas kibitze ich dann für die Wettkämpfe natürlich dann auf den Dragonfly ;-)
    Ich würde Nike Victory empfehlen. Man findet sie schon für 70 Euros.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Rajazy (10.10.2020)

  33. #4397

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    478
    'Gefällt mir' gegeben
    207
    'Gefällt mir' erhalten
    401

    Standard

    Ich kühle aktuell viel und mache meine Voltarentube leer. Ich werde es erst mit Ruhe versuchen. Wenn es Ende der Woche nicht besser ist, beginne ich mit Dehnen und Rollen. Mobilität für die Füße habe ich tatsächlich in den vergangenen Monaten mehr gemacht als früher. Von daher umso merkwürdiger.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  34. #4398
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    18.481
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    991
    'Gefällt mir' erhalten
    2.125

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich kühle aktuell viel und mache meine Voltarentube leer. Ich werde es erst mit Ruhe versuchen. Wenn es Ende der Woche nicht besser ist, beginne ich mit Dehnen und Rollen. Mobilität für die Füße habe ich tatsächlich in den vergangenen Monaten mehr gemacht als früher. Von daher umso merkwürdiger.
    Versuche auch mal gebeugte Treppenübungen. Für mich klingt das alles nach Verkürzungen der Muskulatur der Unterschenkel. Vor allem Soleus.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  35. #4399

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    731
    'Gefällt mir' gegeben
    130
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich würde Nike Victory empfehlen. Man findet sie schon für 70 Euros.
    Ich nehme an statt dem Distancestar nachdem du den Dragonfly wohl auch ganz geil findest ;-)

    Was findest du am Victory gut bzw. besser?

  36. #4400

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.345
    'Gefällt mir' gegeben
    560
    'Gefällt mir' erhalten
    270

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich würde Nike Victory empfehlen. Man findet sie schon für 70 Euros.
    aktuell gibt es für 78 den Nike Zoom Victory 3 bei nike dot com mit Gutschein "OCT2020".
    Leider nicht meine Größe. Geht bis 42,5 und dann wieder ab 45.

    Ich bräuchte 43,5 oder 44 bei Nike Spikes.
    5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •