+ Antworten
Seite 181 von 193 ErsteErste ... 81131171178179180181182183184191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.501 bis 4.525 von 4825
  1. #4501
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.737
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    890

    Standard

    Heute habe ich "meine" 80%-10k (d.h. multiplikativ) getestet.
    Herrliches Winterwetter mit klarem Himmel und Sonne in der Mittagspause 8k bei exakt 4:36/km - macht Laune und geht schnell vorbei.

    Effort würde ich als zügiger DL bezeichnen, HF düfte bei ca 80% gewesen sein (obwohl ich aktuell gar nicht nach HF-Vorgaben sondern nur nach Tempovorgaben trainiere, nehme aber immer gerne zur Kenntnis mit). Also bin noch nicht so weit in der aeroben Basis wie Rolli, der mit 4:40-4:50/km und >20k bei 73% rumläuft, wahrscheinlich ist Rolli im Herzen doch ein Marathoni?

    Nächster 80%-10k DL dann nächste Woche 2-3 km mehr...

    Morgen Ruhetag mit Kraft zuhause und dann am Mittwoch das erste Fahrtspiel im Bereich 5k-RT seit dem Sommer.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  2. #4502

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    553
    'Gefällt mir' gegeben
    230
    'Gefällt mir' erhalten
    464

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Sehr schön @hbef!
    Danke für die Zusammenfassung deines Trainings.
    Schöne Progression aus beiden Seiten des Zieltempos aufgebaut.
    Das erste abgebrochene TT kannst du jetzt auch als "Tempohärte" für die 3:10/km gelten lassen -> 2200m TDL bzw. Tempolauf für heute

    Was steht bei dir nun als nächstes an?
    Danke dir
    Ja, glaube beim zweiten Versuch geht es tatsächlich besser. Hatte die Erfahrung im Frühling auch schon. Erst 10000m TT nach 7000m abgebrochen, einen Woche später ging es dann deutlich besser.

    Ich mache erstmal zwei, drei Tage Pause und dann im Dezember Training nach Lust und Laune. Gerne einen Crosslauf, wenn was stattfindet, ansonsten bestimmt viel im Wald. Ab Januar will ich dann KM wieder erhöhen. Dieses Jahr war ich im Januar/Februar/März extrem gut drauf, bin für mich hohe Umfänge von teilweise über 80WKM gelaufen. Konnte da auch 26KM 4:30 mit 75% HF laufen oder 11KM 3:39 ohne zu sterben. Ich hatte insgeheim für 10KM bei den LM auf Sub34 gehofft, aber die sind dann ja ausgefallen. Wenn ich diese Vorbereitung 2021 wieder hinbekomme (dann ohne Ermüdungsbruch, bitte), sehe ich mich gut aufgestellt für die MD-Saison. Ich will im Frühjahr schon was auf der Straße laufen, bietet sich ja an. 5KM würden mir aber reichen. Fokus liegt ganz klar auf 800/1500 nächstes Jahr. Konnte meine Ziele dieses Jahr nicht erreichen (Sub2/4:15).
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rajazy (30.11.2020)

  4. #4503
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Achtung!
    https://sklepbiegacza.pl/nike-zoom-v...35997-100.html

    Selbst habe ich den Laden nicht getestet. 35zl Versand nach D.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #4504

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    363
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    +1
    @Schiese,
    hoffe dir geht es auch gut? Was macht dein Training? :-)
    Bin bis auf Weiteres Fitnessläufer. Ständig verletzt (Achilessehnen) und zuletzt zusätzlich durch eine äußerst hartnäckige Erkältung außer Gefecht gesetzt. Mein aktuelles DL Tempo ist 5:30😂

    Schön zu lesen, dass du voll im Training für die neue Saison bist

  6. #4505

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.876
    'Gefällt mir' gegeben
    3.549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Bin bis auf Weiteres Fitnessläufer. Ständig verletzt (Achilessehnen) und zuletzt zusätzlich durch eine äußerst hartnäckige Erkältung außer Gefecht gesetzt. Mein aktuelles DL Tempo ist 5:30😂

    Schön zu lesen, dass du voll im Training für die neue Saison bist
    Oh, dann bin ich jetzt auch Fitnessläufer....
    Gestern 10km@5:24 bei 74% HFmax.
    Schneller geht, aber dann ist es aktuell kein lockerer DL mehr für mich.

    Rolli ist zurzeit also deutlich fitter als ich

    Ich muss aber gelassen bleiben.
    74kg, sonst 69kg. Es sind leider nicht nur 5kg Fett mehr als sonst, meine Muskelmasse muss sich auch etwas verringert haben.
    6kg Fett weg und ich bin shcon wieder bei nem 5er Tempo, ist also alles okay und wird wieder hoffe ich mal

  7. #4506
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Aktuell 71kg... Den Kampf um 70kg vor Weihnachten irgendwie aufgegeben.

    Zu Bestzeiten 66kg. Und ich werden altersbedingt(?) immer kleiner.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. #4507
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.737
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    890

    Standard

    @Schiese, Simon,
    schade das zu lesen :-(
    Die Form kommt schneller zurück als man denkt.
    Drücke die Daumen, dass ihr Verletzungsfrei und ohne Erkältungen bleibt, so dass Kontinuität wieder reinkommt - dann kommt die Form von alleine zurück.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  9. #4508
    plate runner
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.737
    'Gefällt mir' gegeben
    2.109
    'Gefällt mir' erhalten
    890

    Standard

    @Gewicht,
    im Winter bin ich eher "entspannt", was Zusatzgewicht angeht
    Bilde mir immer ein, mehr Gewicht im Winter könnte sogar Vorteile mit sich bringen, wenn man eh am Kraftbasis aufbauen ist: um mehr Gewicht die Brücke hoch oder die Hügel hoch mit sich zu schleppen braucht man mehr Kraft Später wenn man diesen Zusatzgewicht losbekäme, geht dann die Post ab
    Das Problem ist nur, wenn man das nicht losbekommt und mit dem Wintergewicht statt des Wettkampfgewichts die Wettkämpfe laufen muss

    Ich habe im Winter (auch meistens bedingt durch die Saisonpause) eher 77kg auf ca 188 cm Größe. Im Laufe der Vorbereitung wird immer weniger bis ca 73 kg in der Wettkampfsaison. Auf weniger ist mir das nie gelungen. Aktiv habe ich das aber nie wirklich versucht, hat sich einfach immer so ergeben... Ich denke wird mir sehr schwer fallen daran aktiv zu arbeiten.
    Aktuell versuche ich zumindest nicht zu spät das Abendessen zu machen und vormittags die Dauerläufe und die lockeren langen Läufe nüchtern zu laufen. Das geht aktuell mit viel Home Office leichter. Das Problem ist aber, dass ich nach dem Lauf im Dauerhunger bin und den ganzen Tag am Fressen bin. Also irgendwie hilft mir das nicht wirklich was Gewicht angeht, aber vielleicht zumindest was Mitochondrien bzw. die aerobe Ausdauer angeht vielleicht was.
    "Start lines: kind of scary but also kind of a beautiful moment of crystallized hope" - Molly Huddle.

  10. #4509

    Im Forum dabei seit
    28.04.2017
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    RunSim, freut mich ausserordentlich, zu lesen, dass du wieder mit Lauftraining angefangen hast. Langsam zwar, aber das kommt alles
    Hoffentlich können wir zwei (und alle anderen, die sich das wünschen) bald wieder um PBs laufen...

  11. #4510

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    363
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    @Gewicht,
    im Winter bin ich eher "entspannt", was Zusatzgewicht angeht
    Bilde mir immer ein, mehr Gewicht im Winter könnte sogar Vorteile mit sich bringen, wenn man eh am Kraftbasis aufbauen ist: um mehr Gewicht die Brücke hoch oder die Hügel hoch mit sich zu schleppen braucht man mehr Kraft Später wenn man diesen Zusatzgewicht losbekäme, geht dann die Post ab
    Das Problem ist nur, wenn man das nicht losbekommt und mit dem Wintergewicht statt des Wettkampfgewichts die Wettkämpfe laufen muss

    Ich habe im Winter (auch meistens bedingt durch die Saisonpause) eher 77kg auf ca 188 cm Größe. Im Laufe der Vorbereitung wird immer weniger bis ca 73 kg in der Wettkampfsaison. Auf weniger ist mir das nie gelungen. Aktiv habe ich das aber nie wirklich versucht, hat sich einfach immer so ergeben... Ich denke wird mir sehr schwer fallen daran aktiv zu arbeiten.
    Aktuell versuche ich zumindest nicht zu spät das Abendessen zu machen und vormittags die Dauerläufe und die lockeren langen Läufe nüchtern zu laufen. Das geht aktuell mit viel Home Office leichter. Das Problem ist aber, dass ich nach dem Lauf im Dauerhunger bin und den ganzen Tag am Fressen bin. Also irgendwie hilft mir das nicht wirklich was Gewicht angeht, aber vielleicht zumindest was Mitochondrien bzw. die aerobe Ausdauer angeht vielleicht was.
    Rajazy, da hast du im Vergleich zu mir einen sehr guten BMI Ich habe die selbe Größe wie du und kann von deinem Zielgewicht nur träumen. Mit massivem Runterhungern bin ich früher mal auf 76 kg gekommen. Das hat dann allerdings in einer Verletzung geendet. Kurz nach meinem Wiedereinstieg ins Lauftraining knapp 10 Jahre später habe ich knapp unter 80kg gewogen. Meine Tiefe 39 letztes Jahr bin ich mit 82 kg gelaufen. Die sub 20 im September mit 84kg und recht wenig Lauftraining. Aktuell bin ich bei 86kg. Mein Ziel ist es jedoch wieder zeitnah. in Richtung 82kg zu kommen. Sollte das nicht klappen wäre es mir aber auch egal. Muskelmasse möchte ich nämlich keine verlieren😁

  12. #4511
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Heute schon Weihnachten?
    Habe mir die Nike Tempo Next% geholt... eigentlich als Weihnachtsgeschenk... nicht ausgehalten und heute schon getestet. Bin begeistert.
    Heute 15km TWL insgesamt 16,5km und das alles in genau 4:00/km (mit EL) und 87,5% HF (etwas langsamer als MRT). Dabei 10km in 39:20. Und das alles in der Dunkelheit, wo ich immer etwas langsamer bin. Schuhe oder doch mein geheimer Training?

    Läuft.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  13. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    DoktorAlbern (02.12.2020), hbef (01.12.2020), RunSim (02.12.2020)

  14. #4512

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.876
    'Gefällt mir' gegeben
    3.549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.654

    Standard

    Stark, Rolli!
    Es liegt natürlich an dem geheimen Training, woran sonst? :-)

    Ich mache zurzeit auch geheimes Training. Keiner sieht es (weil es auch gar nicht stattfindet) ;-)
    Naja, nicht ganz.
    Montag 10km locker. Heute ein paar 30" schnell mit langen lockeren Abschnitten, wenn es geht.
    Ansonsten will ich zunächst mal auf 5x Laufen pro Woche kommen.
    Das wäre mein Primärziel für 2020 :-)

  15. #4513

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    363
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    289

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ich mache zurzeit auch geheimes Training. Keiner sieht es (weil es auch gar nicht stattfindet) ;-)
    Naja, nicht ganz.
    Montag 10km locker. Heute ein paar 30" schnell mit langen lockeren Abschnitten, wenn es geht.
    Ansonsten will ich zunächst mal auf 5x Laufen pro Woche kommen.
    Das wäre mein Primärziel für 2020 :-)
    Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder mehr laufen kannst. Weißt du mittlerweile, was die Ursache für deine Beschwerden ist? Bleib aber entspannt. Dein Ziel von 5 Läufen pro Woche empfinde ich schon als ambitioniert. Mein Ziel ist es, in Zukunft dauerhaft ohne Schmerzen laufen zu können.

    Gestern 4km im vermuteten aktuellen TDL Tempo von 4:40 gelaufen. Das war schon ziemlich anstrengend🤣

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    RunSim (02.12.2020)

  17. #4514
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Stark, Rolli!
    Es liegt natürlich an dem geheimen Training, woran sonst? :-)
    So gesehen ist mein Training, wenn es nicht von der Gruppe beeinflusst ist, deutlich effektiver. Nicht, dass ich nicht in der Gruppe trainieren soll, sondern, dass die Einheiten, die auf Jugendlichen zugeschnitten sind, nicht immer für mich passen (dass ich mein Alter jetzt schon berücksichtigen muss )
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (02.12.2020)

  19. #4515

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.876
    'Gefällt mir' gegeben
    3.549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    So gesehen ist mein Training, wenn es nicht von der Gruppe beeinflusst ist, deutlich effektiver.
    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    dass ich mein Alter jetzt schon berücksichtigen muss
    Dass ich sowas noch von dir höre, nenenenene
    Hoffentlich finden direkt Wettkämpfe statt, ohne dass du wieder Training mit den anderen hast. Dann würdest du dir deine schöne Form nicht wieder binnen 8 Wochen Training kaputt machen




    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Weißt du mittlerweile, was die Ursache für deine Beschwerden ist?
    Nö, mittlerweile ist es mir aber auch ehrlich gesagt Latte.
    Ich habe locker trainienrt, ich habe Pause gemacht, ich habe gedehnt, ich habe gekräftigt, ich bin privat zum Physio für Sportler gegangen.
    Jetzt wird es etwas besser und ich bin zugegebenermaßen wohl manchmal etwas "übersensibel" und steiger mich dann in irgendwas rein.
    Zumindest gehe ich davon aus
    Daher bleibt mir jetzt nur die Flucht nach vorne.


    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Bleib aber entspannt. Dein Ziel von 5 Läufen pro Woche empfinde ich schon als ambitioniert.
    Physio sagt, ich soll ab sofort voll trainieren. Das amche ich natürlich nicht jetzt sofort, aber 5x mit viel lockerem Getschogggggge und nur wenig schnellem Möchtegern-Schnell-Laufen.

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Mein Ziel ist es, in Zukunft dauerhaft ohne Schmerzen laufen zu können.
    Drücke dir auch die Daumen, dass das bald wieder bei dir möglich ist, würde ich dir sehr wünschen

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Gestern 4km im vermuteten aktuellen TDL Tempo von 4:40 gelaufen. Das war schon ziemlich anstrengend🤣
    Kenne ich

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    DoktorAlbern (02.12.2020), leviathan (02.12.2020)

  21. #4516
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ich habe locker trainienrt, ich habe Pause gemacht, ich habe gedehnt, ich habe gekräftigt, ich bin privat zum Physio für Sportler gegangen.
    Jetzt wird es etwas besser und ich bin zugegebenermaßen wohl manchmal etwas "übersensibel" und steiger mich dann in irgendwas rein.
    Zumindest gehe ich davon aus
    Daher bleibt mir jetzt nur die Flucht nach vorne.
    Wir warten!!!
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (02.12.2020)

  23. #4517

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.876
    'Gefällt mir' gegeben
    3.549
    'Gefällt mir' erhalten
    1.654

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Wir warten!!!
    Geduld ist nicht meine persönliche Stärke.... Bis März will ich wieder so fit sein, dass 16:40/5km möglich sind. Das wäre eine Ausdauergrundlage, mit der ich 2021 leben könnte. Alles andere wäre ein weiteres Jahr 2:04/800m und darauf hab ich kein Bock.


    Achso, bei Insta folge ich u.a. berte.bob (Luxemburger Läufer): https://www.instagram.com/berte.bob/?hl=de
    Der hat immer mal wieder ein paar Videos mit netten Übungen für Läufer am Start.
    Nix revolutionäres, aber gut in der Praxis einsetzbar. Könnt ihr euch bei Langeweile mal anschauen

  24. #4518

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    862
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    438

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es etwas besser und ich bin zugegebenermaßen wohl manchmal etwas "übersensibel" und steiger mich dann in irgendwas rein.
    Zumindest gehe ich davon aus
    Das ist am Ende halt immer etwas eine Gratwanderung von er man hinterher weiß was richtig war. Aber mit der Zeit solltest du deinen Körper kennen.

    Ich renne jetzt auch schon ein jahr mit einer Knochenhautentzündung am Schienbein rum. Ich glaube sogar zu wissen wie ich mir das eingefangen habe. Da hab ich auch ein paar Gegenmaßnahmen eingeleitet und tendenziell wird es auch besser. Beim Laufen merke ich mittlerweile gar nichts mehr (in der schlommsten Zeit ein leichter Anlaufschmerz auf den ersten 2km). Jetzt merke ich es noch wenn mir meine Kinder mal wieder aufs Schienbein springen.

    Um das ganz loszuwerden müsste ich wohl echt länger Pause machen und gezielt dran arbeiten. Aber so wie der Zustand jetzt gerade ist stört es mich nicht groß. Und bisher war es immer so, wenn ich solche Zipperlein hatte, dass diese dann irgendwann wie von Geisterhand doch wieder verschwunden sind.

    Also mein Fazit: Aufmerksam sein, aber so lange es nicht schlimmer wird und der Physio auch grün gibt "Feuer frei" ;-)

  25. #4519
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #4520

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    862
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Welche Größe würdest du nehmen wenn ich den Vaporfly in 45,5 habe? Bei der Anprobe war ich an der Kante zum 45er (mit linker Fuss ist etwas größer als mein rechter).

    Soll ich gleich 44,5 beim Dragonfly riskieren oder 45?

  27. #4521

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    862
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    438

    Standard

    Egal ... ich habe jetzt einfach mal beide bestellt ;-)

    Eigentlich wollte ich mir auch gleich noch ein zweites Paar Spikes bestellen damit ich den Dragonfly mir für besondere Anlässe aufheben kann. So wie ich es aber verstehe sind andere Schuhe für mich als Einsteiger deutlich fordernder oder? Also gerade der Zoom Victory geht ja wohl deutlich mehr auf die Waden wenn ich das richtig verstehe ... Habt ihr da eine Empfehlung?

  28. #4522
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Ich habe um 0,5 kleiner als meine Laufschuhe.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  29. #4523
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.006
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.096
    'Gefällt mir' erhalten
    2.338

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Egal ... ich habe jetzt einfach mal beide bestellt ;-)

    Eigentlich wollte ich mir auch gleich noch ein zweites Paar Spikes bestellen damit ich den Dragonfly mir für besondere Anlässe aufheben kann. So wie ich es aber verstehe sind andere Schuhe für mich als Einsteiger deutlich fordernder oder? Also gerade der Zoom Victory geht ja wohl deutlich mehr auf die Waden wenn ich das richtig verstehe ... Habt ihr da eine Empfehlung?
    Alle (!!) Spikes gehen in die Wade, wenn man damit übertreibt. Am Anfang würde ich einfach 4x200 und nicht mehr empfehlen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #4524

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    862
    'Gefällt mir' gegeben
    204
    'Gefällt mir' erhalten
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Alle (!!) Spikes gehen in die Wade, wenn man damit übertreibt. Am Anfang würde ich einfach 4x200 und nicht mehr empfehlen.
    Ich versuche mich jetzt schon vorzubereiten in dem ich meine ganz flachen Straßenschuhe mindestens 1x pro Woche bei den Sprints laufe und auch gezielt Krafttraining und Mobility für die Waden mache. Damit hoffe ich, dass es dann am Anfang nicht ganz so schlimm wird.

    Dann schaue ich mal gemütlich ob und wann ich mir ein zweites Paar besorge. Dafür muss bei mir ja erstmal die Bahn wieder öffnen ...

  31. #4525

    Im Forum dabei seit
    28.04.2017
    Beiträge
    155
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Mal ne andere Frage zu den Leistungsrechnern, die Höhenmeter in Pace umrechnen: Bringen die was? D.h. benutzt ihr die bei euren Tempoläufen oder zieht ihr die Zielpace unabhängig von der Topographie durch? Z.B. hat mir der Leistungsrechner von lauftipps.ch rausgespuckt, dass 1km mit 100HM in 6min etwa einem flachen Kilometer in 3:50 entsprechen (leistungsmässig). Klar, die Belastung auf den Bewegungsapparat ist eine ganz andere, ob man nun mit 6er oder 3:50er Pace rumeiert, deshalb die Frage, wieviel Sinn solche Rechnungen überhaupt ergeben... Grundsätzlich wüsste ich gerne, wie man Tempoläufe in hügeligem Gelände gestalten sollte (nicht, dass mich das im Moment betreffen würde, aber interessieren darf's mich ja trotzdem )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •