+ Antworten
Seite 109 von 112 ErsteErste ... 95999106107108109110111112 LetzteLetzte
Ergebnis 2.701 bis 2.725 von 2799
  1. #2701
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.994
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    So - heute Saisonabschluss bei der Team DM:

    800 ganz alleine in 2:10.02. Bin ich sehr zufrieden mit. Mutig los in 62 und dann Augen zu und durch. 600 in 1:36 und dann nur noch beissen.
    So hab ich mal einen Benchmark ohne andere Läufer, die mich ziehen.
    Später die 100m mit 12.47 so schnell wie seit 30 Jahren nicht. Trotz Null Sprinttaining. Ein guter Tag!

    Die Saison ist rum. Ich habe alle Zoele erreicht und bin von 2:40 vor 10 Monaten und 2:21 mit einigem Training im Januar bei sub 2:10 gelandet. Es war ein perfekt getimtes Jahr ohne nennswerte Verletzungen.
    Jetzt geht es in die Ausdauer- und Krafttrainingephaae. Nächstes Ziel ist das 1500m Rennen im Dezember gegen die Forumskollegen!
    Klasse-Saison, Sprinter!

    Meine Saison ist noch nicht ganz zuende, obwohl schon etwas die Luft raus ist und beide Achillessehnen eine Pause benötigen. Nun möchte ich noch das Projekt 10:25,0 am nächsten Sonntag zuende bringen. Beim Veranstalter habe ich nach Unterstützung durch einen Pacemaker gefragt, und wenn ein Forumskollege mich unterstützen möchte, sehr gerne!

    Meine Einheit gestern: 1000m in 3:19,5min/600m in 1:56,2min/400m in 1:12,8min

    Solide! Reicht es für die Teilnahme an den Deutschen Hallenmeisterschaften?

    Rückblickend war es für mich eine exzellente Saison mit 3 persönlichen Bestzeiten und Klasse-Ergebnissen in Venedig gegen die Besten der Besten. Jetzt noch die Norm für die 3000m zu schaffen, wäre perfekt! 1 Hundertstel-Sekunde (!) fehlt noch!
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  2. #2702
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    bzgl Verein:
    gibt bei uns mehrer Vereine, aber weitestgehend Jugend. Bei meinem "Heim-Verein" habe ich vor 3 Jahren sogar 1x mittrainiert und war mit meinen damals 36 Lenzen wahrscheinlich doppelt so alt wie der Rest. (von den jugentlichen Sprintern und deren Tarinerin werde ich bei meinen langen-IVs auf der Bahn immer bemitleidet). Gibt zwar auch eine Freizeitgruppe der LA-Abteilung (ü16 bis Aktive/Senioren) aber die ist sehr Werfer orientiert - galube da läuft überhaupt niemand.
    kurzes Update:
    Habe inzwischen mal Veriene in der Umgebung kontaktiert. Nachfrage im "Heim-Verein" bestätigte meine Befürchtung - mehr oder weniger nur Jugendliche oder Werfer
    Aber eine Gruppe habe ich gefunden bei der ich MD mittrainieren könnte.

    Leider lassen die Gräten (rechte Wade u. Infolge dessen zunehemned Überlastung des linkes Knies) es z.Z. nicht zu auch nur an schnelle Einheiten zu denken. Den HM muss ich Morgen nach dann fast 14 Tagen ohne jegliches Lauftraining definitiv mit angezogener Handbremse laufen oder sogar DNS.
    was willste machen, nützt ja nichts

  3. #2703
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.922
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    274

    Standard

    Ich hoffe, dass der Thread nur im Winterschlaf ist und nicht völlig eingeschlafen.

    Für mich ist das Abenteuer "Lange Langstrecke" erstmal beendet. Klassisch Mittelstrecke wird auch nicht mein Schwerpunkt werden, aber ganz ausschließen, dass ich doch mal den einen oder anderen 800m-WK laufen werde, will ich auch nicht.

    Fokussierung wird aber ab jetzt klar auf 100m auf der Bahn und alles bis 5km auf der Straße liegen. Das ist das was mir wirklich Spaß macht und worauf ich mich jetzt erstmal konzentrieren will.

    Dazu werd' ich mein Trainingsgestaltung etwas anpassen und es auch im Vgl. zu anderen Konzepten etwas unkonventionell angehen. Weg von den klassischen Einheiten wie IV und TDL, mehr hin zu kombinierten Einheiten und Fahrtspielen, weg von dem "Zwang" eine feste Anzahl in Pace X zu laufen.

    Statt fester Pläne will ich mir hohe Flexibilität bewahren.

    Zwei Einheiten werden mit Hinblick auf Sprint gestaltet. Einmal eher mit Fokus Tempo, einmal mit Fokus Kraft/Technik/Antritt. Je nach Lust und Laune wird die Technik-Einheit noch z.B. um einen kurzen schnellen DL oder ein Fahrtspiel ergänzt.

    Ein bis zwei Einheiten eher mit Fokus MD/5km und ein bis zwei Einheiten Grundlagenausdauer/(Mittel-)Langer Lauf.

    Bei Bedarf behalte ich mir vor den Regler etwas mehr Richtung Sprint oder MD/5km zu schieben oder kombinierte Einheiten zu laufen.

    Bis Februar/März wird der Fokus mehr auf Grundlagentempo/Mittelstrecke liegen, im Bereich Sprint eher auf Technik/Kraft/Bewegung und Automatismen einspielen, danach spezifischeres Training auf die Zieldistanzen.

    Diese Woche liest sich das so:

    Di: 20' Warm-Up, 30' Lauf- und Sprungübungen, 12x 20m Antritte (je 4x Hoch, Hocke, Bounce, fallend), 5' TP, 10' @ 10kRT, Auslaufen
    Mi: 10' Einlaufen, 4x (7:45'/3:20' zügig/locker profiliert (ca. 200Hm)), 10' Auslaufen
    Do: 2km EL, 9.5km ruhiger DL @ ca. MRT (5:30-5:40/km), 500m TP, Strides (3x 15"/45" + 3x 30"/30" schnell/locker), AL
    Fr: -
    Sa: 25' Warm-Up, 20' Kraft/Sprung, 3x 20m fl. (2'GP), 3x 30m fl. (3'), 2x 50m fl. (4'), 1x 75m fl., 15' Cool-down/AL
    So: MLR 18.5km, 380Hm, 122'
    Mo: 10' Einlaufen, 30' FS profiliert (10x 20"/40" + 10x 30"/30" + 10x 40"/20" schnell/locker, 90Hm), 10' Auslaufen
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  4. #2704

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Wenig los hier...
    Ich schreibe zurzeit nix, weil bei mir zurzeit einfach nur die Seuche zu kleben scheint. Training kann man das noch nicht nennen.
    Dennoch hier mal ein Versuch...
    Die letzten Monate waren sch... immer wieder ein kurzes Anlaufen und wieder aufhören. Auch mal lange Pausen, in denen ich komplett pausiert habe.

    Letzte Woche:
    2xDL je 12km
    1x BAL 7x300m mit moderater Steigung
    2x Stabi je 20`

    Diese Woche
    Mo: nix, weil mein linkes Fußgelenk Mucken machte
    Di: 1xDL zügig, 10km@4:20 + 20´Stabi
    Mi: 12x400m mit 200m TP
    nach Gefühl gelaufen, im Schnitt 86er Runden. Eigentlich für meine Verhältnisse saulahm, aber nach so langer Zeit kann man nicht viel erwarten und da will ich mich auch gar nicht drüber beschweren.


    Mein Trainer hat vorgeschlagen mein Training zu ändern. Wir beide haben das Gefühl, dass ich hohe Umfänge zumindest aktuell noch nicht sonderlich gut zu verpacken scheine.
    Drei grundlegende Änderungen wird es wohl geben:
    1. Die Dauerläufe zwischen den QTEs nicht so lange laufen, anstatt 10-12km vielleicht auch mal eher nur 8km. Ggf die dann schneller.
    Diese Änderung wird mir persönlich garantiert sehr schwer fallen. Die Laufschuhe binden nur um ein paar km locker zu laufen? Wahrscheinlich wird mir nichts anderes übrig bleiben als es auszuprobieren.

    2. Den langen Dauerlauf nicht so stark ausbauen. Letzten Winter bin ich bis auf 20km gegangen. Vielleicht geht es in diesem Winter erstmal nur bis ca. 15km. Das wird mir aktuell aber keine großen Sorgen bereiten ;-)

    3. Die Grundlagenausdauer haben wir im letzten Winter über Einheiten im Bereich "unter/auf/leicht über Schwelle" aufgebaut. Und da dann ehher längere IVs, sowas wie 4-5x1600m oder 3x3200m. Bei mir werden wir wohl versuchen über kürzere extensive IVs eine Grundlage aufzubauen.
    Sowas wie 15x200m mit zügigen 200m TP oder 12-15x400m mit 200m TP.
    Ggf. werde ich mich auch mal im "Niemandsland" bewegen, 600er+800er IVs (anstelle 1000er-2000er IVs).


    Bislang war das Training in den Grundlagen auf 1500m/5000m ausgerichtet und erst in Richtung der Wettkämpfe wurden ein paar spezifische TEs im 800m Renntempo eingebaut.
    Dadurch konnte ich im März+Mai eine solide 3000m Zeit und 5km Straßenzeit mitnehmen. Das könnte jetzt etwas schwieriger werden, aber man knan ja nunmal nicht alles im Leben haben ;-)
    Mein Trainer meint, dass ich trotz meines Alters aber aufgrund meiner bislang nur geringen Laufzeit noch etwas Potential im Ausbau der Schnelligkeitsfähigkeiten haben könnte.
    Über den Winter wird das nicht ganz so leicht werden, da die Halle in Dortmund leider noch nicht fertig gestellt ist und daher wohl kein Hallentraining möglich sein wird.
    Davon losgelöst muss ich im ersten Schritt aber erstmal wieder kontinuierlich trainieren können. Wenn das wieder läuft, kann der nächste Schritt gemacht werden ;-)

    Aber nur die Mimmimis heulen! Ich schaue positiv nach vorne und freue mich, wenn ich endlich wieder richtig ballern darf

  5. #2705
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Auch die Halle in Bielefeld ist kaputt!
    Verdammt!
    Alle Hallenwettkämpfe in der Halle in Bielefeld werden somit abgesagt. Auch Training dort nur bedingt möglich. Ich habe jetzt meine Gruppe in Paderborn gemeldet, das bedeutet aber 45 Minuten Anreise... grrrrrr

    Achja... ich trainiere weiter.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #2706

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Auch die Halle in Bielefeld ist kaputt!
    Verdammt!
    Alle Hallenwettkämpfe in der Halle in Bielefeld werden somit abgesagt. Auch Training dort nur bedingt möglich. Ich habe jetzt meine Gruppe in Paderborn gemeldet, das bedeutet aber 45 Minuten Anreise... grrrrrr
    Na super.... Das sind ja gute Aussichten für die Wintersaison.. :-(

    Dortmund ist ggf. ab Anfang 2020 wieder geöffnet. Aber genaues weiß man leider nicht...


    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Achja... ich trainiere weiter.
    Ja richtig, worauf trainierst du zurzeit eigentlich? Senioren DM Halle, 800m?


    Hast du spontan Ideen für Einheiten für den Winter um spätpubertierenden 800m-Senioren so wie mich zumindest eine halbwegs passable Grundlage anzueignen?
    Mein Geist ist willig, aber mein Fleisch ist schwach... ;-)

  7. #2707
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Na super.... Das sind ja gute Aussichten für die Wintersaison.. :-(

    Dortmund ist ggf. ab Anfang 2020 wieder geöffnet. Aber genaues weiß man leider nicht...
    Das wusste ich nicht. Ich habe eigentlich schon 800m am 14.12. in Dortmund geplant.

    Ja richtig, worauf trainierst du zurzeit eigentlich? Senioren DM Halle, 800m?
    Wahrscheinlich nicht, weil ich die erste Woche im März ins Trainingslager fahren will.
    Also... trainiere ich... ich meine... ich laufe etwas hinter der Gruppe her.
    Und die Gruppe mach Grundlagentraining mit dem Schwerpunkt kurze LD.

    Morgen fahren wir nach Frankreich (Einladung Partnerstadt) und rennen am Sonntag Staffelmarathon.

    Hast du spontan Ideen für Einheiten für den Winter um spätpubertierenden 800m-Senioren so wie mich zumindest eine halbwegs passable Grundlage anzueignen?
    Mein Geist ist willig, aber mein Fleisch ist schwach... ;-)
    WAS?
    Du hast doch Trainer!!!! (versuche mal die Berge)
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (07.11.2019)

  9. #2708

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Das wusste ich nicht. Ich habe eigentlich schon 800m am 14.12. in Dortmund geplant.
    Zumindest hat man unsere für 2019 angefragten Hallentrainingstermine abgesagt. Mehr weiß ich aber auch nicht, bekomme das immer nur am Rande mit.
    Die Hallen-VAs sind davon vielleicht ausgenommen, da möchte ich nichts falsches sagen.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich nicht, weil ich die erste Woche im März ins Trainingslager fahren will.
    Also... trainiere ich... ich meine... ich laufe etwas hinter der Gruppe her.
    Und die Gruppe mach Grundlagentraining mit dem Schwerpunkt kurze LD.
    Das heißt, du bist nicht verletzt, aber auch nicht superfit und kämpfst weiter, sehr gut :-)

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Morgen fahren wir nach Frankreich (Einladung Partnerstadt) und rennen am Sonntag Staffelmarathon.
    Viel Spaß ;-)

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    WAS?
    Du hast doch Trainer!!!! (versuche mal die Berge)
    Rolli, natürlich will ich doch nicht meinen Trainer umgehen. Ging nur um Ansätze, wie man sowas anstellen könnte.
    Kurze BALs (ca. 30") und längere BALs (=ca. 1:20 / 300m) sind schon Teil des Plans
    Alles weitere schauen wir zurzeit spontan, was bei mir möglich ist...

  10. #2709
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Letzte Zeit sehr viel Stress und viel durch Europa gereist... leider auch sehr viel Essen und noch mehr Trinken...

    Ich teste jetzt neue Kraftübungen und will da was erreichen... aber gestern...

    6x1000 in 3:34-3:39 mit sub2TP

    Kalt und regnerisch, neue Schuhe.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (07.11.2019)

  12. #2710

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich teste jetzt neue Kraftübungen und will da was erreichen...
    Soleus á lá Rolli ;-)

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    aber gestern...
    6x1000 in 3:34-3:39 mit sub2TP
    Kalt und regnerisch, neue Schuhe.
    Ist doch ein starkes Tempo! ( in dem Tempo habe ich mich gestern bei den 400ern abgemüht...)

    Lag es an den neuen Schuhen, dass du so zügig unterwegs warst?
    Welche waren es?

  13. #2711

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Ich mutiere hier wohl zum Alleinunterhalter, aber egal...

    Gestern 4x1000m@3:39/3:30/3:28/3:27
    auf einer flachen Straße, mit 2´TP

    Nach langer Zeit war es ungewohnt wieder etwas schneller zu laufen.
    Aber mein Körper hat das Laufen glücklicherweise noch nicht verlernt.

    Ich weiß, es ist für mich (vielleicht noch zu) ambitioniert, aber auf 3000m möchte ich in 2020 im Bereich 9:30 laufen.
    Das heißt, dass Paces um 3:10 auch demnächst im Training angesprochen werden sollten:
    1000m / 3:10
    400m / 1:16
    200m / 0:38

    Zunächst kleine Brötchen backen und den Körper durch 200er in 38 an das Tempo gewöhnen. Wenn ich das drauf habe, schaue ich weiter ;-)

  14. #2712
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Simon, mache bitte nicht den Fehler und laufe mutig mal schneller auch im Herbst.

    Hier Trainingsplan der Jungs als Abschluss von der Vorbereitungsphase 3 Wochen vor Beginnt der Hallensaison:
    So. 15km in 4:25
    Mo. 3000 in 80, 6'P + 6x300 TWL in 44s (Spikes!)
    Di. --
    Mi. 21x400 als TWL 77/93
    Do. --
    Fr. Bergsprints 6x 30-20-50 + 5km Steigernd 4:20->3:30 ohne Pause
    Sa. Berganläufe 8x2:30 zügig
    So. --
    Mo. 3000m in 76 + 6x150 TWL in 20s (Spikes!)
    Di. --
    Mi. 6x1000 mit 3'P in 3:10 (letzte in 2:57)
    Do. 10km in 4:20
    Fr. ---
    Sa. 5km in 5:30 + 3x60m
    So. 10km WT in 34:50 bergig (Frankreich)
    Mo. 4x400-200 mit 6'P als ST-L in 65-30 (Halle)
    Di. --

    und so weiter...
    Also jetzt immer schneller und immer mehr Pausen. Und nichts mit langsam im Herbst. Mal schauen was kommt bei der Cross-Meisterschaften und danach Quali für U20 DM.
    Ich mache das mit... also... weit dahinter.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (15.11.2019)

  16. #2713
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.922
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    274

    Standard

    Hallen-Wettkämpfe sind bei mir in der Gegend scheinbar leider recht rar gesät. Das erste Meeting, was für mich in Frage käme wäre Ende Januar mit 60m, 200m und 800m. Ob 800m aber Sinn macht bei zu erwartenden 2:40-2:50 wage ich zu bezweifeln.

    RunSim: Findest du 200m in 38" bei deinem Niveau nicht etwas zu lasch? Das ist doch bei dir eher 1.5k-RT oder?

    Rolli: Was für Unterdistanzzeiten (100m - 3.000m) laufen deine Jungs?

    Ich bin im Moment noch dabei zu justieren bzw. rauszufinden, wann im Wochenzyklus ich die intensive MD/5k-Einheit einbauen will. Di und Fr. sind eigentlich gesetzt für Sprint, Do. bietet sich dafür an. Eine zweite MD/5k-Einheit (als vierte QTE) traue ich mir momentan noch nicht zu... selbst in einem 3/1 Wochenzyklus scheint mir das zu riskant.

    Richtung Frühling werd' ich dann mich daran machen mich vorsichtig an Spikes zu gewöhnen. Denke, dass ich da nicht drum herum kommen werde.

    Und hier noch die letzten beiden Wochen:

    Di: 25' Warm-Up, 20' Lauf-/Sprungübungen, 5' locker, 10x ca. 40m Tempo BAL 2-3%, 4x ca. 100m STL BAL 2-3%, Auslaufen
    Mi: -
    Do: Rad, ca. 75', 23km
    Fr: 10km-WK, 49:40' (5km @ 10k-RT, 5km @ HMRT-MRT)
    Sa: Cross-WK, ca. 4.8 km, 25:22'
    So: Rad, locker 26km
    Mo: Ca. 2.5 km Warm-up + 2km Cross profiliert (40Hm) zügig @ 4:54/km, 1.3km TP, 5x STL 75m/6Hm, 5x Treppe 20m, AL


    Di: 20' Warm-Up/Koordination, 20' 20-25m Laufübungen / STL über Hütchen, Technik Startblock, 15' Sprintspiele im Viereck, Cooldown 1.500m jog the curves, stride the straights, Auslaufen.
    Mi: locker, 72', 10.5km, 200Hm
    Do: 30' Kraft Arme
    Fr: Rad-Ergo, 10' locker, 10"/50"/20"/40"/30"/30"/40"/20"/50"/10"/60" schnell/locker (Stufe 4 von 8), 4' locker, 10x 15"/45" schnell/locker (S5), 5' locker (S4), 10x 40"/20" locker (S4)/schnell (S6), 4' locker
    Sa: 13km, 99', 480Hm
    So: 1.6km EL, 3x 5x 400m mit 100m TP, 400m SP, 1.4km AL (400m @ 101-107", 103-110", 107-113")
    Mo: Ruhiger DL, 48', 8.5km, 120Hm.


    Di: 20' Warm-up/Koordination, 20' Sprung-, 20' Laufübungen, Technik Startblock, 5x 25m Sprint fliegend über Hütchen, Cool-Down 10' Sprintspiele + Auslaufen
    Mi: 30' Kraft Arme
    Do: 2.5km EL, 2km Cross profiliert (40Hm) zügig, ca. 600m TP, 2km Cross profiliert (40Hm) zügig Fahrtspiel, 3km AL
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  17. #2714
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Rolli: Was für Unterdistanzzeiten (100m - 3.000m) laufen deine Jungs?
    Trainingszeiten sind von einem der 11,9 und ca. 8:59 drauf hat.
    Lange Einheiten (15km max) sind nur deswegen im Plan, weil er ab 01.01. schon 20 wird und langsam verlängern soll. Leider ziehen sie immer mehr zu Straße, was ich so lange wie möglich hinauszögern will.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (15.11.2019)

  19. #2715

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    RunSim: Findest du 200m in 38" bei deinem Niveau nicht etwas zu lasch? Das ist doch bei dir eher 1.5k-RT oder?
    Ey, so langsam bin ich dann doch nicht
    Wenn ich in den letzten Monaten nicht ausgefallen wäre, wäre mindestens 36/200m mein 1500m RT. Knapp unter 4:30 bin ich in der Vobrereitung im Mai diesen Jahres gelaufen.

    Die 38´ beziehen sich auf extensive, kurze Intervalle in der Vorbereitungsphase. Das wäre aber in der Tat die Kategorie von Rolli "nicht Fisch nicht Fleisch". weder richtig schnell, noch richtig langsam.
    Bei mir musst du auch immer beachten, dass ich bislang im Training nicht wie andere z.B. 200% Intervall-Umfang vom 1500m oder 3000m RT gelaufen bin.

    Aber dein Einwand bzgl. zu lasch ist prinzipiell richtig. Darüber sollte ich mir mit meinem Trainer nochmal Gedanken machen.


    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Simon, mache bitte nicht den Fehler und laufe mutig mal schneller auch im Herbst.

    Hier Trainingsplan der Jungs als Abschluss von der Vorbereitungsphase 3 Wochen vor Beginnt der Hallensaison:
    So. 15km in 4:25
    Mo. 3000 in 80, 6'P + 6x300 TWL in 44s (Spikes!)
    Di. --
    Mi. 21x400 als TWL 77/93
    Do. --
    Fr. Bergsprints 6x 30-20-50 + 5km Steigernd 4:20->3:30 ohne Pause
    Sa. Berganläufe 8x2:30 zügig
    So. --
    Mo. 3000m in 76 + 6x150 TWL in 20s (Spikes!)
    Di. --
    Mi. 6x1000 mit 3'P in 3:10 (letzte in 2:57)
    Do. 10km in 4:20
    Fr. ---
    Sa. 5km in 5:30 + 3x60m
    So. 10km WT in 34:50 bergig (Frankreich)
    Mo. 4x400-200 mit 6'P als ST-L in 65-30 (Halle)
    Di. --

    und so weiter...
    Also jetzt immer schneller und immer mehr Pausen. Und nichts mit langsam im Herbst. Mal schauen was kommt bei der Cross-Meisterschaften und danach Quali für U20 DM.
    Ich mache das mit... also... weit dahinter.
    Anspruchsvoller, aber sehr abwechslungsreicher Trainingsplan, das sagt mir sehr zu. Besten Dank für den Einblick!
    Auf sowas würde ich selber niemals kommen.
    Ich will nicht rumheulen, aber mein Trainer kann mit mir zurzeit glaube ich gar nichts richtig anfangen. Ich war jetzt ein paar Monate immer wieder verletzt und ich befürchte, dass er jetzt gar nicht weiß, was ich verkrafte ohne wieder Probleme zu bekommen... Und natürlich will er mich jetzt nicht wieder sofort verheizen.
    Meine Orthopädie scheint nicht allzu belastbar zu sein. Nach Mittwoch hoffe ich jetzt aber, dass das ausgestanden ist.

    Mein Trainer schreibt schon viele verschiedene Trainingspläne (für alle MD/LDler, von Jugend bis Senioren) und ich kann ehrlich gesagt nicht verlangen, noch ein komplett anderes Trainingssystem von ihm aufgebaut zu bekommen. Ich könnte höchstens versuchen Vorschläge für die QTEs zu machen, damit die Arbeit überschaubar bleibt.

  20. #2716
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.922
    'Gefällt mir' gegeben
    39
    'Gefällt mir' erhalten
    274

    Standard

    Seh ich das richtig, dass der Plan beinhaltet, 3000m in 94-97% RT? Läuft das dann unter Training der WSA oder TDL?

    Ich würde bei sowas sang- und klanglos untergehen. Im Training annähernd wettkampfähnliches Tempo über die volle Distanz zu gehen, war bei mir bisher zum Scheitern verurteilt.

    Bitte mal um Einschätzung der nachstehenden Einheit in Bezug auf MD (800m).
    Ausgehend von 14" / 100m und 160" / 800m

    35' Aufwärmen
    4x 20m STL + 30m fliegend (4.8"), GP zurück (ca. 80")
    ca. 2' SP
    8x 100m avg 16.9", GP zurück (ca. 120")
    ca. 4' SP
    4x 150m avg 26.1", GP zurück (ca. 190")
    ca. 4' SP
    2x 200m avg. 38.1", GP zurück (ca. 200")
    Auslaufen

    Bei die 100m und 150m waren alle recht konstant, druckvoll aber noch weg vom Limit gelaufen. Der erste 200er war mit 36.7 ok. Bei zweiten war ich mit dem Kopf wohl schon beim Auslaufen.
    Ab dem dritten 150m Intervall hab' ich langsam das Laktat ansteigen gemerkt.
    Puls (handgemessen, Hals) direkt nach den letzten 200m 52b/15".

    Die Einheit ist eher dafür gedacht über den Winter 100m - 200m aufzubauen ohne voll im Sprint zu sein. Wenn ich aber einen Vorteil für 800m rausziehen kann, wäre ich auch bereit an den entsprechenden Stellschrauben zu drehen.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  21. #2717
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Seh ich das richtig, dass der Plan beinhaltet, 3000m in 94-97% RT? Läuft das dann unter Training der WSA oder TDL?

    Ich würde bei sowas sang- und klanglos untergehen. Im Training annähernd wettkampfähnliches Tempo über die volle Distanz zu gehen, war bei mir bisher zum Scheitern verurteilt.
    Es ist ein Koppelprogramm um gewisse Vorermüdung zu erreichen, um bei diesen Temperaturen nicht zu schnell die Langsprints laufen zu müssen. Natrlich wird so was über mehrere Wochen vorbereitet und ist dann gar kein Problem, auch für mich nicht.

    35' Aufwärmen
    4x 20m STL + 30m fliegend (4.8"), GP zurück (ca. 80")
    ca. 2' SP
    8x 100m avg 16.9", GP zurück (ca. 120")
    ca. 4' SP
    4x 150m avg 26.1", GP zurück (ca. 190")
    ca. 4' SP
    2x 200m avg. 38.1", GP zurück (ca. 200")
    Auslaufen
    Es ist ein klassisches Ausdauerprogramm für die FT. Man muss sich dabei nicht auf Zeiten, Anzahl oder Puls orientieren. Vergleichbar mit Diagonale-Programm... einfach nach Lust und Laune. Für Langsprints viel zu viel und zu kurze Pausen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #2718
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Cross Westfälische Platz 3 M50 von einem M60 im Sprint auf der Zielgerade fast geschlagen
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (18.11.2019)

  24. #2719
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    266
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    von einem M60 im Sprint auf der Zielgerade fast geschlagen
    JoJa? 😂

  25. #2720
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    JoJa? 😂
    Nein. Es war mein guter Freund.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #2721
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.994
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    513

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    JoJa? 😂
    Immer dieser Joja! Was für ein Knaller! Rolli, diese Blöße darfst Du Dir aber nicht geben, was ist los?
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  27. #2722
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    OK, nach mal nachgeschaut... er ist noch 59... puh... Glück gehabt.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. #2723

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Cross Westfälische Platz 3 M50 von einem M60 im Sprint auf der Zielgerade fast geschlagen
    Du hast meinem Laufkumpel den Podestplatz geklaut (der läuft sonst eher Marathon), aber du hast es dir ja durch Leistung ehrlich verdient und es war ordentlich Platz zwischen euch, Glückwunsch!


    Crosssaison macht für mich jetzt keinen richtigen Sinn mehr. Für Anfang Dezember hat mein Trainer für mich einen Straßen 5er geplant. Meine Form ist zwar gar nicht so, wie ich es gerne hätte, aber ich muss wohl auch mal einen Wettkampf bestreiten ohne in guter Form zu sein, einfach nur als Trainingswettkampf.

    Letzte Woche war ich komplett schmerzfrei, das sind gute Vorzeichen.

    Mo: 10km@4:25 (je 1km EL+AL + 8km@4:20)
    Di: -
    Mi: 4x1000m@3:31 mit 2´TP
    Do: -
    Fr: 7x40m Bergaufsprints
    Sa: -
    So: 15,5km@4:43


    Gesamt: 4 Einheiten / 42km
    Zusätzlich 1x30´Stabi
    Keine Heldentaten, sondern lediglich eine Woche um diese Woche wieder darauf aufbauen zu können.

  29. #2724
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.572
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    1.257

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Du hast meinem Laufkumpel den Podestplatz geklaut (der läuft sonst eher Marathon), aber du hast es dir ja durch Leistung ehrlich verdient und es war ordentlich Platz zwischen euch, Glückwunsch!
    ... aber schon 6 Mädchen schneller Da ich aber kein Crossläufer bin... zufrieden.

    Crosssaison macht für mich jetzt keinen richtigen Sinn mehr.
    Ich sehe Cross als ein Trainingsmittel und nicht als Ziel der Vorbereitung.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    anna_r (18.11.2019), RunSim (18.11.2019)

  31. #2725

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.829
    'Gefällt mir' gegeben
    2.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.010

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich sehe Cross als ein Trainingsmittel und nicht als Ziel der Vorbereitung.
    Ja, da hast du Recht!
    Cross macht hier und da Spaß, aber so richtig meins ist es nicht. Nimmt man mit, wenn der Trainer es sagt, und lässt man aus, wenn der Trainer es sagt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •