+ Antworten
Seite 205 von 221 ErsteErste ... 105155195202203204205206207208215 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.101 bis 5.125 von 5518
  1. #5101

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    3.928
    'Gefällt mir' erhalten
    1.775

    Standard

    Ja, hast Recht mit den Spikes... muss vielleicht wirklich noch nicht sein bei mir aktuell.


    Bei dir ist RICHTIG stark! Es scheint bei dir immet weiter aufwärts zu gehen ohne Pause. Weiter so! :-)

  2. #5102
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Vorgestern Ruhetag, gestern...

    ...wollte ich eigentlich locker laufen oder radeln, aber schon im morgens Büro leichte Schmerzen an Hüfte, OS-Außenseite und Knie. Gegen Abend wurd's stärker, teilweise aufstehen nur noch mit Aufstützen möglich. Sobald etwas in Bewegung wurd's ein wenig besser.

    ...heute Nacht mehrfach aufgewacht aufgrund der Schmerzen und konnte nicht mal sagen, ob's vom Knie in die Hüfte oder von der Hüfte ausgestrahlt hatte.
    Bestimmte seitlich-orientierte Bewegungen waren sehr schmerzhaft, vorwärts gerichtete "Tretbewegungen" fast schmerzfrei.

    Hatte einen Verdacht und mich entschieden die geplante Radeinheit trotzdem (oder genau deswegen) anzugehen. Einige Minuten in Fahrt wurde es deutlich besser, nur die längeren Bergauffrequenzen im ersten Gang ließen ein leichtes Zwicken hin und wieder aufflammen.

    Daheim sofort in die extra heiße Badewanne, OS durchgeknetet und jetzt sind die Schmerzen weg... hoffe das bleibt jetzt auch so.

    Lange Rede kurzer Sinn... unterstützende Erholungsmaßnahmen wie Massagen, Blackroll, Durchblutungsförderung nicht unterschätzen.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MikeStar:

    pat7 (28.02.2021)

  4. #5103
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Ich bin heute 12KM TWL 3:24/4:00 gelaufen. 6s schneller als geplant, ohne komplett zu sterben. Letzte noch in 3:20/3:57. Form ist klasse.
    Superstark!!!
    Damit bin ich 34:00/10km gelaufen
    Du brauchst wirklich sofort Wettkämpfe!!!
    Erstaunlich wie schnell DU Dich jetzt entwickelst.

    Ich denke, solche Einheiten kann man gut als Grundlage machen.
    Leider sehe ich das etwas anders. Alibi bleibt Alibi-Einheit und Grundlage ist das nicht. Eher Erhaltung der Bewegung und Verlangsamung der Formverlustes. Leider ist für Simon wenig, was er jetzt machen kann.
    Nun... irgendwann muss er wieder mit langsamen und vielen Läufen eine wirkliche Grundlage aufbauen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (28.02.2021)

  6. #5104
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    ...wollte ich eigentlich locker laufen oder radeln, aber schon im morgens Büro leichte Schmerzen an Hüfte, OS-Außenseite und Knie. Gegen Abend wurd's stärker, teilweise aufstehen nur noch mit Aufstützen möglich. Sobald etwas in Bewegung wurd's ein wenig besser.
    Gute Besserung!!
    Lange Rede kurzer Sinn... unterstützende Erholungsmaßnahmen wie Massagen, Blackroll, Durchblutungsförderung nicht unterschätzen.
    Exzentrische Kraftübungen.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #5105
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Ich gestern
    Berge
    3x 650m (hoch+runter+hoch+runter+hoch) 5'P. 3x ca. 3200m
    Zeiten sehr gut. Also relativ zu letztem Jahr um 15s schneller.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    hbef (28.02.2021), RunSim (28.02.2021)

  9. #5106

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Meine Woche:


    Mo:

    vormittag
    1,2km + 5km Tempodauerlauf 3:30 pace (LB - anstrengend, aber noch ok) + 1,2 km

    nachmittag
    6,6km 4:30 pace (LB)

    Di: ---

    Mi:

    vormittag:
    11,3 km 4:47 pace

    nachmittag:
    11,01 km 4:50 pace

    Do:

    12km 4:40 pace (LB)

    Fr:

    1,6 km + 10x 400m (1:18 min / 1:08min letzter) + 1,6km

    Sa:

    15km 5:19 pace

    So:

    21,11km 4:58 pace


    Es waren diese Woche wieder knappe 100km, möchte die nächsten Wochen/ Monate noch auf 120km steigern (basierend auf den Ergebnissen einer 3-Stündigen medizinischen Bewegungsanalyse am Donnerstag) um eine gute Grundlage zu haben. Wenn ich die 120km ohne größere Verletzungen konstant laufen kann möchte ich im Pace-Bereich noch etwas machen, da ich bei den meisten Läufen einen "relativ niedrigen" Puls und Luft nach oben habe, aber damit hab ich keine Eile, da Läufe im Juli teilweise leider schon abgesagt wurden. Das LB in Klammern bedeutet, dass die Einheit auf dem Laufband absolviert wurde.

    An alle einen schönen Sonntag und eine verletzungsfreie Zeit
    stay hungry - stay foolish

  10. #5107
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Warum machst Du so viele Einheiten auf dem LB?

    3:30/km auf dem LB kann man das irgendwie auf die Straße zuordnen?
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #5108

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Superstark!!!
    Damit bin ich 34:00/10km gelaufen
    Du brauchst wirklich sofort Wettkämpfe!!!
    Erstaunlich wie schnell DU Dich jetzt entwickelst.
    Glaube es liegt einfach an der Kontinuität. Kann jetzt seit drei Monaten sehr gut durchtrainieren ohne Ausfälle (nur drei Tage mal). Drei Monate am Stück mit guten Umfängen habe ich bisher nur einmal geschafft und da war die Form dann auch sehr gut (34:50/10000m alleine auf der Bahn). Wettkampf wäre schön...
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  12. #5109

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Meine Woche noch:
    Mo: 12,5KM 4:32
    Di: 3,6KM 4:47 + 6x50-100m S + 3,3KM 5:21 + 20' Stabi
    Mi: 8x500m 1:29,9 m. 3'TP @5:21, 13,2KM gesamt
    Do: 30' Stabi + 11,4KM 4:46
    Fr: -
    Sa: 12KM TWL 3:24/4:00, 20KM 3:59 gesamt
    So: 10,3KM 4:32
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rolli (28.02.2021), RunSim (28.02.2021)

  14. #5110

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Warum machst Du so viele Einheiten auf dem LB?

    3:30/km auf dem LB kann man das irgendwie auf die Straße zuordnen?

    Weil die nächste Bahn etwas entfernt ist -
    eine Laufbahn in der direkten Nähe wird aktuell gebaut

    Die 3 von 8 Einheiten aktuell pro Woche auf dem Laufband finde ich ok, wenn die neue Laufbahn fertig ist werde ich den Tempodauerlauf dort laufen.

    Um langfristig auf die 120km / Woche zu kommen, brauch ich Freitag vormittag noch eine Laufeinheit und evtl Dienstag.
    stay hungry - stay foolish

  15. #5111

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Warum willst du überhaupt 120KM laufen?
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  16. #5112

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Warum willst du überhaupt 120KM laufen?
    Ich habe eine sehr gute Grundschnelligkeit ("Sprinter-Typ") und mit den 120km kann ich eine gute Grundlage schaffen.

    Manche Quellen - welche ich gelesen habe - meinen, dass bei einem Umfang von 100-120km das Optimum an Anpassung passiert, ohne dass das Verletzungsrisiko (zu) stark ansteigt.

    Das ist so die Grundidee dahinter

  17. #5113

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Hast du bezüglich Grundschnelligkeit Werte? 100m-Zeit z. B.?
    Umfang lässt sich so nicht generalisieren. Ich weiß ja nicht, wie viele KM du bisher so die Woche gelaufen bist, aber niemand würde bspw. empfehlen, von 60WKM schlagartig auf 120 zu verdoppeln. Umfangerhöhung ist ein Prozess über Jahre, der individuell natürlich schneller oder langsamer vonstatten gehen kann (Stichwort Robustheit). Aber selbst wenn man die KM gut verkraftet, würde ich diese Option so spät wie möglich ausreizen.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  18. #5114

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Hast du bezüglich Grundschnelligkeit Werte? 100m-Zeit z. B.?
    Umfang lässt sich so nicht generalisieren. Ich weiß ja nicht, wie viele KM du bisher so die Woche gelaufen bist, aber niemand würde bspw. empfehlen, von 60WKM schlagartig auf 120 zu verdoppeln. Umfangerhöhung ist ein Prozess über Jahre, der individuell natürlich schneller oder langsamer vonstatten gehen kann (Stichwort Robustheit). Aber selbst wenn man die KM gut verkraftet, würde ich diese Option so spät wie möglich ausreizen.
    Ich hatte beim deutschen Sportabzeichen vor ein paar Jahren 11,8 Sekunden auf 100m, aber das war Handgestoppt und ohne jemals spezifisches Sprinttraining absolviert zu haben. Die FT-Fasern / genetische Anlage habe ich glaube ich von meinem Opa, welcher seinerseits ein schneller Kurzstreckenläufer war.

    Ich habe im Oktober/ November wieder mit dem Laufen gestartet und seitdem "langsam" wieder auf 90-100km gesteigert, welche ich seit ca 4-5 Wochen laufe.

    Vielen Dank für den Tipp. Würdest du dann weiterhin 100km pro Woche laufen und dann Häufigkeit vor Umfang vor Intensität steigern (so kenne ich das aus der Trainingslehre)?.

  19. #5115

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    11,8 ist schon sehr gut, vor allem aus dem Block. Wenn du seit Oktober langsam gesteigert hast und aktuell die 100KM gut verträgst, wird das schon passen. Und die Reihenfolge kenne ich so auch. Häufigkeit, Umfang dann Intensität. Wobei Umfang und Intensität je nach Saisonphase und Zielen auch austauschbar wären. Würde aber empfehlen, sofern du es nicht schon machst, Entlastungswochen einzubauen. Auch wenn es keine Probleme gibt, die kommen nämlich häufig mit deutlicher Verzögerung.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  20. #5116

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    11,8 ist schon sehr gut, vor allem aus dem Block. Wenn du seit Oktober langsam gesteigert hast und aktuell die 100KM gut verträgst, wird das schon passen. Und die Reihenfolge kenne ich so auch. Häufigkeit, Umfang dann Intensität. Wobei Umfang und Intensität je nach Saisonphase und Zielen auch austauschbar wären. Würde aber empfehlen, sofern du es nicht schon machst, Entlastungswochen einzubauen. Auch wenn es keine Probleme gibt, die kommen nämlich häufig mit deutlicher Verzögerung.

    Danke dir!

    Yes das hoffe ich auch, dass die Steigerung verletzungsfrei geht (war bisher zum Glück noch nie länger durchs Laufen verletzt).

    Ich werde wahrscheinlich die nächsten Wochen einfach Freitag und Dienstag lockere 4km einfügen (Häufigkeit), dann mit der Zeit diese Läufe länger machen mit dem "Auslaufen" am Montag (Umfang) und wenn das gut klappt die Pace erhöhen (Intensität).

    Mit den Entlastungswochen und der Periodisierung hast du absolut Recht, beide Aspekte sind bei mir noch ausbaufähig!
    stay hungry - stay foolish

  21. #5117
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    pat, welche Distanz hast Du Dir als Hauptstrecke ausgesucht.

    Umfänge ist zwar "einfach" aber nicht immer sinnvoll.
    (die 11,8 will ich erstmal so stehen lassen, weil von einer Seite ich schon Sprintwunder, von der andere Seite jedoch Sportabzeichen-Zeiten um 1s hin und her schwankend gesehen habe.) Was mich jedoch wundert ist, dass ein Sprinter so freiwillig so viele Kilometer machen will.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. #5118

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Meine Woche noch:
    Mo: 12,5KM 4:32
    Di: 3,6KM 4:47 + 6x50-100m S + 3,3KM 5:21 + 20' Stabi
    Mi: 8x500m 1:29,9 m. 3'TP @5:21, 13,2KM gesamt
    Do: 30' Stabi + 11,4KM 4:46
    Fr: -
    Sa: 12KM TWL 3:24/4:00, 20KM 3:59 gesamt
    So: 10,3KM 4:32

    Respekt, du bist ne krasse Laufmaschiene!
    stay hungry - stay foolish

  23. #5119

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Ort
    Nürnberger Land
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    pat, welche Distanz hast Du Dir als Hauptstrecke ausgesucht.

    Umfänge ist zwar "einfach" aber nicht immer sinnvoll.
    (die 11,8 will ich erstmal so stehen lassen, weil von einer Seite ich schon Sprintwunder, von der andere Seite jedoch Sportabzeichen-Zeiten um 1s hin und her schwankend gesehen habe.) Was mich jedoch wundert ist, dass ein Sprinter so freiwillig so viele Kilometer machen will.

    Ich denke, dass meine Stärken bei 3-5 km liegen.

    Yes wie gesagt die 11,8 Sekunden sind Handgestoppt, ich habe aber leider keine Lichtschrankenmessung und deswegen sind da natürlich Abweichungen möglich.

    Ich bin auch kein wirklicher "Sprinter", aber vom Körperbau ("klein und breit") sowie der genetischen Grundausstattung bin ich definitiv der Typ mit besserer Grundlagenschnelligkeit und gutem Antritt, als ein Läufer vom "Ausdauertyp" ("groß und athletisch").

    Ich laufe aktuell ja vieles im entspannten Bereich, weil bei mir einfach eine Schwachstelle die aerobe Basis ist. Dabei weiß ich, dass zum einen das Gewicht runtergeht und zum anderen viele körperliche Anpassungen (Mitochondrien / Fettstoffwechsel / ...) vorgenommmen werden.
    Am Donnerstag-Vormittag habe ich ja einen Termin bei einer medizinischen Bewegungsanalyse, wo einige weitere Baustellen bestimmt angesprochen werden -
    bisherige Selbstdiagnose: Überpronation rechts / Zu wenig "Kraft" in der Hüfte mit Kompensation von dem Hohlkreuz
    => bin gespannt was dabei rauskommt und hoffe auf Verbesserungen (Kräftigungsroutine überarbeiten usw.) um an meine mittelmässige Lauftechnik noch zu verbessern
    stay hungry - stay foolish

  24. #5120
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.159
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    273
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Mein Gefühl ist auch, dass man mit Frontrunning in Meisterschaftsrennen keinen Blumentopf gewinnt. Gelegentliche Ausnahmen bei den Frauen, und da vor allem bei den längeren Strecken, mal außen vor gelassen. Aber MD? Gefühlt werden alle am Ende abgefangen. Einzige Ausnahme, an die ich mich erinnern kann, war Rudisha. Und der war einfach eine Nummer besser als der Rest. Man muss aber auch sagen, dass jetzt bei der DM Reuther und Hering einfach nicht die Form hatten. War jetzt ja auch nicht so, dass sie super schnell angegangen sind. Zwar vorne, aber Tempo eher moderat.
    Das gab schon öfterr in der Geschichte, nicht nur Rudisha. Denke Mulaudzi hat 2009 von vorne die WM über 800 gewonnen, das war ein interessanter Fall, weil er nicht so überlegen schien. Undd El Gerrouj hat glaube die 1500 auch schon mal mit langem Spurt von vorne gewonnen. Das fällt aber auch in die Kategorie krasse Überlegenheit, dann gibt es das immer mal, Manangoi hat glaube auch schon von vorne gewonnen.

    800 lassen sich imo etwas leichter von vorne gewinnen als 1500. 1500 werden aber auch sehr oft extrem verbummelt bei Meisterschaften.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    hbef (02.03.2021)

  26. #5121

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    @DerC, freut mich, dass du wieder aktiver bist hier. Du kannst es nicht wissen, aber ich habe beim Nachlesen der alten MD-Threads einige von deinen Tipps für mein Training mitgenommen. Auch hier sind kritische Kommentare sicherlich gerne gesehen. Leider ist die MD-Fraktion ja nicht so groß im Forum.

    Btw, hat jemand mal was von Rajazy gehört?
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  27. #5122

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.123
    'Gefällt mir' gegeben
    3.928
    'Gefällt mir' erhalten
    1.775

    Standard

    DerC, ja freut mich auch sehr, dass du wieder aktiver dabei bist! Gib hier gerne auch deinen Senf dazu, auch ungefragt :-)

    Rajazy scheint etwas lauf-motivationslos zu sein. Sonst hört man viel mehr von ihm. Hoffe das legt sich bald wieder :-)

    Bei mir nix verändert. Aua aua, ruft der Bauer ;-)

  28. #5123
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Man!
    Bahn, Spikes, 25 Runden... morgen bestimmt viel Aua.

    Konkret:
    Plan 25x300/100 als TWL in 63/27.

    Ziel fast erreicht. 10.000m in 37:44.
    Leider zuerst etwas zu schnell und am Ende etwas zu langsam. 5000m in 18:26+19:18. Ab 4000m alleine laufen müssen. Die Jungs waren da schon weg.

    Wer hat mit das empfohlen so eine Einheit mit Spikes zu laufen . Nach 7000m war das nicht mehr schön.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (03.03.2021)

  30. #5124
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.674
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.266
    'Gefällt mir' erhalten
    2.723

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Btw, hat jemand mal was von Rajazy gehört?
    Stimmt, er war schon lange nicht mehr hier.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. #5125

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    716
    'Gefällt mir' gegeben
    292
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Nach 10000m in Spikes könnte ich meine Waden in den Müll schmeißen. Zeit sieht doch gut aus.
    800m: 2:04,42 (August 2020)
    1500m: 4:18,67 (August 2020)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (03.03.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •