+ Antworten
Seite 237 von 247 ErsteErste ... 137187227234235236237238239240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.901 bis 5.925 von 6160
  1. #5901
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    999
    'Gefällt mir' gegeben
    379
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ich denke mit dieser Erfahrung könntest du beim nächsten 3000er schon auf Sub10 angehen. Passender Mitläufer wäre da natürlich hilfreich, aber das hast du ja schon selber festgestellt.
    Die sub10 scheint zumindest in Reichweite. Am Samstag war das noch nicht drin...

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Für den nur kurzen Umstieg auf kürzere Strecken finde ich das, was du geleistet hast, echt gut!
    Danke. Ich bin mit dem Ergebnis auch echt zufrieden.

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Wie ist dein Fazit bislang?
    Tempo/Schwellenläufe fehlten etwas, sagtest du. Da stimme ich dir zu.

    Hast du das Gefühl, dass du Fortschritte im schnellen Laufen gemacht hast?
    Dass ich die letzten Wochen etwas an Tempohärte für 10km verloren habe stimmt. Allerdings war das Training ja in Richtung 3k/5k ausgerichtet. Insofern ist das ja nicht verwunderlich. Ich gehe davon aus, dass ich in den nächsten Wochen noch einige weitere Wettkämpfe (3k/5k) bestreiten werde, wodurch sich die Tempohärte vermutlich wieder verbessern wird.
    Die Verbesserung der 3.000m Zeit vom Samstag im Vergleich zu letztem September beträgt immerhin 23". Insofern hat das Training wohl funktioniert. Zumal die Bedingungen mit über 30°C ja eher suboptimal waren...
    Ein abschließendes Fazit würde ich dann ziehen, wenn ich noch zwei, drei weitere Wettkämpfe bestritten habe...

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    Catch-22 (21.06.2021), RunSim (21.06.2021)

  3. #5902

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Ich krieg so langsam Minderwertigkeitskomplexe, wenn ich die Leistungen hier so lese
    Aus Höflichkeit könntet ihr mir vielleicht trotzdem weiterhin erlauben mein Training hier zu posten

    Letzte Woche wieder soetwas wie Training... aber naja, richtiges Training ist eigentlich anders. Ist immer noch der Versuch vom Wiedereinstieg.

    Mo: -
    Di: -
    Mi: 1600m-1200m-1000m-800m@3:45 / 600m TP
    Do: 10,8km@4:54
    Fr: Hase
    Sa: 13,5km@4:56
    So: 13,2km@4:44

    Gesamt inkl. EL+AL: 50,7km in 5 Einheiten

    Vorletzte Woche war ich 6x Laufen, daher Montag Pause, Dienstag keine Zeit gehabt.

    Mittwoch mittelschnell, einzige QTE in der Woche, aber für mich reichts wohl aktuell.
    Freitag Hase gespielt für einen jungen Laufkollegen im Verein, der 800m Trainingswettkampf machen sollte. Kumpel ist die ersten 400m angelaufen, dann 100m alleine und die letzten 300m bin ich dann gelaufen.
    16/100m Tempo zerlegt mich jetzt nicht wirklich. Aber eigentlich hatte ich geplant danach noch meine Einheit zu laufen, 4-5x1200m/400m TP.
    Warm+ Kopf nicht anwesend=Abbruch nach 2x. Egal, war nicht so schlimm.

    Dann noch 3xlocker. Vom Verhältnis hart-locker passt das.
    Mache zusätzlich Mobility-Übungen, das hilft vielleicht langfristig.

  4. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (21.06.2021), Catch-22 (21.06.2021), hbef (21.06.2021), Rolli (21.06.2021)

  5. #5903

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Achso, bei Insta habe ich mal wieder Trainingsspionage betrieben

    Christina Hering hatte 6x1200m als Einheit gepostet. Habe dann mal wieder nett nachgefragt, wie schnell und mit welcher Trabpause:
    Antwort: 3:30er Tempo mit 3´Trabpause

    Sie scheint es in St.Moritz gelaufen zu sein und es war sicherlich eine Grundlagenausdauereinheit und keine Killereinheit für ihr Niveau.


    @hbef: wenne Sub2 laufen willst, musste das auch können
    Ok, 6x1200m@3:30 (bzw. etwas Abzug wegen fehlender Höhe) läufst du ja schon.
    Was schließen wir daraus? Die Sub2 muss bald fallen

  6. #5904
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    999
    'Gefällt mir' gegeben
    379
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard Training KW24 (TP Woche 9 - Wettkampfwoche)

    Name:  Woche 9 IST.jpg
Hits: 255
Größe:  43,3 KB
    Die Woche hatte es temperaturmäßig in sich - zu Beginn der Woche lagen die Temperaturen beim Training noch bei unter 30°C, bis zum Wettkampf am Samstag steigerte sich das auf 32°C...
    Normalerweise würde ich versuchen solchen Temperaturen auszuweichen und das Training am frühen Morgen oder späten Abend durchführen. Dieses mal bin ich jedoch bewusst in der möglichst größten Hitze gelaufen um mich besser daran zu gewöhnen.

    Am Montag - 5 Tage vor dem Wettkampf - bin ich nochmal 3x1.000m gelaufen.
    Ansonsten waren die Einheiten unspektakulär...
    Der 3.000m Wettkampf am Samstag hat meine Erwartungen - auch angesichts der vorherrschenden Temperaturen - übertroffen und ich bin mit den erreichten 10:09,87 sehr zufrieden.
    Der abschließende lange Lauf am Sonntag viel mir - auch angesichts des schwülwarmen Wetters und der Vorbelastung aus dem Wettkampf - relativ schwer.

    Ausblick:
    Die aktuelle Trainingswoche bin ich heute morgen mit einem 35 minütigen Reg-Lauf gestartet. Anschließend gabs um 9:00h eine erste Biontech-Impfung.
    Das heißt, je nachdem wie ich das Zeug vertrage findet mindestens bis Mittwoch Abend kein Training statt.
    Am Donnerstag hat sich die Möglichkeit ergeben an einem 5.000m Wettkampf teilzunehmen - sollte sich das mit der Impfung positiv gestalten, werde ich den Wettkampf bestreiten und versuchen auch da einen neue PB zu erzielen...

  7. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    Catch-22 (22.06.2021), leviathan (21.06.2021), Rolli (21.06.2021), RunSim (21.06.2021)

  8. #5905
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zweite BionTech am Freitag bekommen... nur locker gelaufen und viel geschlafen (müssen). Heute teste ich mal MD.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (21.06.2021)

  10. #5906
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Achso, bei Insta habe ich mal wieder Trainingsspionage betrieben

    Christina Hering hatte 6x1200m als Einheit gepostet. Habe dann mal wieder nett nachgefragt, wie schnell und mit welcher Trabpause:
    Antwort: 3:30er Tempo mit 3´Trabpause

    Sie scheint es in St.Moritz gelaufen zu sein und es war sicherlich eine Grundlagenausdauereinheit und keine Killereinheit für ihr Niveau.


    @hbef: wenne Sub2 laufen willst, musste das auch können
    Ok, 6x1200m@3:30 (bzw. etwas Abzug wegen fehlender Höhe) läufst du ja schon.
    Was schließen wir daraus? Die Sub2 muss bald fallen
    Schön zu sehen, wie MDler an der Ausdauer arbeiten.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #5907
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    5.204
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    4:12,89 bei den LM. Super zufrieden. Rennbericht kommt später, erst mal aushusten.
    Herzlichen Glückwunsch zur PB!
    Hatte hier nicht irgendjemand prophezeit, du würdest die dieses Jahr pulverisieren ...

    Edit: Natürlich auch zur 800 PB. Ist nur eine Frage der Zeit mit der Sub2. Traue ich dir auch in einem schlechter besetzten Rennen zu, solange du mindestens die erste Runde dranhängen kannst bei ausreichend hohem tempo.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  12. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DerC:

    hbef (21.06.2021), leviathan (21.06.2021), RunSim (21.06.2021)

  13. #5908

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Schön zu sehen, wie MDler an der Ausdauer arbeiten.
    Kannst du das noch etwas konkretisieren? Was leitest du daraus ab, wenn Hering eine solche Einheit läuft?
    Rein von den Zahlen sieht eine solche Einheit für ihr Niveau eher "mittelhart" aus, also eher Grundlagenausdauer trainieren.
    Ok, je nachdem, wie hoch die Trainingsumfänge im Gesamten sind, kumuliert sich die Belastung natürlich auch manchmal ganzschön.

    Was denkst du, bedeuten die 3:30 (St.Moritz) für Christina Hering als "Renntempo" bei ihr?
    10k-Schwellentempo im Flachland?

    Ich finde es übrigens interessant auch mal von solchen gelaufenen Einheiten etwas mitzubekommen. Sonst bekommt man auf Insta und Co. immer nur die Killereinheiten genannt. Aber die sagen halt absolut nichts aus, wie das Training eigentlich im Gesamten abläuft.

  14. #5909
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Kannst du das noch etwas konkretisieren? Was leitest du daraus ab, wenn Hering eine solche Einheit läuft?
    Rein von den Zahlen sieht eine solche Einheit für ihr Niveau eher "mittelhart" aus, also eher Grundlagenausdauer trainieren.
    Ok, je nachdem, wie hoch die Trainingsumfänge im Gesamten sind, kumuliert sich die Belastung natürlich auch manchmal ganzschön.

    Was denkst du, bedeuten die 3:30 (St.Moritz) für Christina Hering als "Renntempo" bei ihr?
    10k-Schwellentempo im Flachland?

    Ich finde es übrigens interessant auch mal von solchen gelaufenen Einheiten etwas mitzubekommen. Sonst bekommt man auf Insta und Co. immer nur die Killereinheiten genannt. Aber die sagen halt absolut nichts aus, wie das Training eigentlich im Gesamten abläuft.
    Man kann dazu nicht viel sagen, wenn man nur eine Trainingseinheit sieht.
    Es ist wahrscheinlich noch ein kurzer Ausdauerblock vor Olympia, was zusätzlich in St. Moritz gemacht wird (ich würde jetzt aber nicht mehr über 1800m trainieren wollen)

    Was denkst du, bedeuten die 3:30 (St.Moritz) für Christina Hering als "Renntempo" bei ihr?
    10k-Schwellentempo im Flachland?
    Sie kann bestimmt 33:x auf 10km laufen, aber auch hier muss man schauen, wie lange sie schon in der Höhe ist. Also sind die 6x1200 normale Ausdauerintervalle, die nicht so viel Energie kosten.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (21.06.2021)

  16. #5910
    plate runner Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.823
    'Gefällt mir' gegeben
    2.399
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    @hbef, Albatros,
    Glückwunsch! Wirklich sehr starke Leistungen und danke für die Berichte Das motiviert uns auch
    "Mittelstrecke ist Selbstbewusstsein und Überzeugung. Wer zögert, verliert." - hbef.

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Albatros (22.06.2021), hbef (22.06.2021)

  18. #5911
    plate runner Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.823
    'Gefällt mir' gegeben
    2.399
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Etwas verspätet meine zweite MD Woche nach der aktiven Saisonpause.

    Mo DL 7k@5:19/km vor Krafttraining Beine (ca 35')
    Di Bahn. 2x 5x600m in ca 2:06 min mit 200m GP/TP (erste ca 2:10 Straßenschuhe, zweite ca 2:02 Spikes).
    Mi DL nüchtern 7k@4:49/km + Yogastunde (stretch)
    Do RL nüchtern 6k@5:54/km + Yogastunde (Kraft)
    Fr Auflockern mit Steigerungen + ca 30' Schwimmen (nicht gut gefühlt, deshalb das Bahntraining auf Sa Vormittag verschoben)
    Sa Bahn. 3x (300m ca 50'', 3-4 P, 1000m ca 3:30, 6-8' P) mit Spikes, anschließend Hase für Kollege 5x400m in ca 88'' (Straßenschuhe) mit Kraftübungen dazwischen
    So LDL mit Begleitung 15k@5:30/km + ca 30' Schwimmen.
    (Mo) Bahn 200m-400m-200m @ 32-67-31'' mit 4-6' P (Spikes), anschließend 4x200m+1x400m @ ca 40-42'' mit 100m TP (Straßenschuhe).

    Alle Bahneinheiten waren bei ca 30 °C.
    Ursprünglich wollte ich wie die Woche davor Di/Fr/So auf die Bahn. Geworden ist es Di/Sa und diesen Mo, da diese Woche eh Rehawoche wegen des Bahnmeetings am Freitag mit dem Dok und D.edoC ist - da freue ich mich drauf

    Jetzt 3 Tage chillen dann all-out am Freitag quasi aus der kalten Hose zur Standortbestimmung. Dann weiß ich wenigstens, wo ich aktuell stehe und wieviel mir zu einer guten Form fehlt.
    "Mittelstrecke ist Selbstbewusstsein und Überzeugung. Wer zögert, verliert." - hbef.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    Rolli (22.06.2021)

  20. #5912

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    840
    'Gefällt mir' gegeben
    356
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Was läufst du denn, Rajazy?
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:12,89 (Juni 2021)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  21. #5913
    plate runner Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.823
    'Gefällt mir' gegeben
    2.399
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Ich traue mich das gar nicht zu sagen und wahrscheinlich keine gute Idee: 800m und 3000m (ca 1,5h später)
    Aber wenn 500m vor meiner Haustür was stattfindet, nehme ich alles mit
    Nur die 1500m lasse ich lieber für D.edoC
    "Mittelstrecke ist Selbstbewusstsein und Überzeugung. Wer zögert, verliert." - hbef.

  22. #5914

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Bei den 3000m gehst du doch bei der Hälfte raus habe ich gehört ;-)

  23. #5915
    plate runner Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.823
    'Gefällt mir' gegeben
    2.399
    'Gefällt mir' erhalten
    999

    Standard

    Raus auf Bahn 2 meinst du? ;)
    "Mittelstrecke ist Selbstbewusstsein und Überzeugung. Wer zögert, verliert." - hbef.

  24. #5916

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Heute war endlich Land in Sicht.

    10x300m/100m zügig/locker.
    62/63 + 27/28.

    Schnitt genau 4km@3:45.

    Wdh. müssen natürlich noch mehr werden, aber insgesamt merke ich, dass es jetzt aufwärts geht, zumindest mit der Ausdauer.
    Natürlich keine extrem krasse Einheit. Aber es motiviert mich, dass jetzt hoffentlich wirklich das Tal durchschritten ist ;-)

  25. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (24.06.2021), DoktorAlbern (24.06.2021), Kerkermeister (24.06.2021), Rajazy (23.06.2021), Rolli (23.06.2021), spaceman_t (23.06.2021)

  26. #5917
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    999
    'Gefällt mir' gegeben
    379
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    @RunSim
    In welcher Trainingsphase ist eine solche Einheit sinnvoll und wonach richtet sich die Pace, die du ansprichst?

  27. #5918

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.081
    'Gefällt mir' gegeben
    328
    'Gefällt mir' erhalten
    668

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Heute war endlich Land in Sicht.

    10x300m/100m zügig/locker.
    62/63 + 27/28.

    Schnitt genau 4km@3:45.

    Wdh. müssen natürlich noch mehr werden, aber insgesamt merke ich, dass es jetzt aufwärts geht, zumindest mit der Ausdauer.
    Natürlich keine extrem krasse Einheit. Aber es motiviert mich, dass jetzt hoffentlich wirklich das Tal durchschritten ist ;-)
    4km in 3:45 in diesem Format sind doch Bockstark wenn man sieht wo du herkommst. Jetzt nicht ungeduldig werden, da geht schon noch was ...

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Rajazy (24.06.2021), RunSim (24.06.2021)

  29. #5919

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    @RunSim
    In welcher Trainingsphase ist eine solche Einheit sinnvoll

    Mmmmh, gute Fragen

    Für mich sind solche Einheiten so richtige Basics. Grundlagenausdauer zu Beginn einer Vorbereitungsphase.
    Zum einen laufe ich solche kurzen IVs sehr gerne und mein Trainer baut sie netterweise auch recht oft in den Plan ein
    Die Gesamtumfänge solcher Einheiten sind nicht allzu hoch. Das ist vor allem in meiner aktuellen Lage auch ganz dienlich.
    Aber auch so würde ich sie in einer Vorbereitung einbauen.

    Das ist natürlich sehr subjektiv aber mental finde ich solche Einheiten auch nicht allzu erschöpfend.
    Vielleicht bin ich mental über einen langen Zeitraum nicht so hoch belastbar wie andere hier. In der Vorbereitungszeit finde ich es sehr gut, wenn man nicht jede QTE gefühlt am Limit laufen muss. Angenehm hart nenne ich das.
    Die Verbesserungen bei solchen Einheiten sind bislang bei mir immer sehr schnell vonstatten gelaufen. D.h. von Woche zu Woche hatte ich eigentlich so gut wie immer zeitliche Verbesserungen bzw. Verbesserungen im Belastungsgefühl gehabt. Das motiviert mich.

    Außerdem sehe ich den Vorteil recht schnell zu laufen und dabei dennoch Grundlage zu trainieren. Wissenschaftlich belegen oder erklären kann ich das nicht.
    Das sind jetz einfach nur Beobachtungen des Trainings ohne Garantie auf Richtigkeit.

    Laut meinem Trainer sind sie aber auch gut geeignet, wenn man in der "heißen Phase" die aerobe Grundlagenausdauer nur noch ein bisschen erhalten will.



    Aaaaber: ich sehe sie nicht als besseren Ersatz von herkömmlichen Grundlagenausdauer-Einheiten an, sondern als Ergänzung.
    Eine QTE mit längeren IVs im Schwellentempo (z.B. 4-5 x 1200m-1600m) plus oben genannte Einheiten würde ich wohl bevorzugen im Vergleich zu:
    Eine QTE mit längeren IVs im Schwellentempo (z.B. 4-5 x 1200m-1600m) plus 5x1000m im 10k RT.

    Hauptargument wäre das schnellere Tempo, dass ich dann laufe. Zwar immer nur kurz, aber ich habe eher die "Angst", dass meine Beine nach einer langen Grundlagenzeit nicht mehr so gut zügig+locker laufen können.

    Sicherlich muss man aber nicht komplett auf sowas umstellen sondern kann solche Einheiten mal ins Training einstreuen.


    Levi und Rolli hatten auch mal entgegnet, dass der Trainingseffekt solcher Mikro-IVs recht schnell nachlässt.
    Das widerspricht sich nicht unbedingt mit meiner Beobachtung, dass ich schnelle Fortschritte bei mir bemerkt habe. Denn wie sich sowas langfristig auswirkt, dazu kann ich nichts sagen.



    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    und wonach richtet sich die Pace, die du ansprichst?
    Die Pace richtest sich recht stark nach Gefühl und aktuellem Leistungsstand.
    Und das Gefühl nach der Einheit sollte für mein Daherhalten immer "angenehm hart" sein.
    Nie richtig hartes knautschen und quetschen. Dann wäre für mich das Ziel dieser Einheit verfehlt.

    Bei mir pendelt sich das oft bei 3k-5k RT ein.
    Trabpausen mache ich dann bewusst recht zügig. Kann man auch als lockere Abschnitte bezeichnen.


    Progression z.B.
    10x300m/100m
    bis
    15x300m/100m
    Man könnte vielleicht auch noch bis 20x gehen, das habe ich selber aber noch nicht ausprobiert.


    Man könnte aber auch Serien aufbauen, z.B.
    2x(6-10x300m/100m) mit 400m TP (dann aber wirklich TP)
    oder
    3-4x(6-7x300m/100m) mit 400m TP (dann aber wirklich TP)




    EDIT: achso, was ich auch noch ganz nett bei solchen Einheiten finde:
    Man kann da gut ein Mini-Schnelligkeitsprogramm voranstellen.
    Zuletzt überarbeitet von RunSim (24.06.2021 um 14:43 Uhr)

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (24.06.2021)

  31. #5920

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    4km in 3:45 in diesem Format sind doch Bockstark wenn man sieht wo du herkommst. Jetzt nicht ungeduldig werden, da geht schon noch was ...
    Danke :-)
    1000er Intervalle in 3:45 waren vor zwei Wochen noch undenkbar für mich, daher kann ich damit auch wirklich zufrieden sein.

    Du hast völlig Recht, jetzt nicht sofort wieder übertreiben... das ist wohl die Schwierigste aller Aufgabe

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (24.06.2021)

  33. #5921
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    999
    'Gefällt mir' gegeben
    379
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Danke :-)
    1000er Intervalle in 3:45 waren vor zwei Wochen noch undenkbar für mich, daher kann ich damit auch wirklich zufrieden sein.

    Du hast völlig Recht, jetzt nicht sofort wieder übertreiben... das ist wohl die Schwierigste aller Aufgabe
    Welches Ziel strebst Du denn im Sommer/Herbst an?

  34. #5922

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.459
    'Gefällt mir' gegeben
    4.460
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Welches Ziel strebst Du denn im Sommer/Herbst an?
    Ziele
    Du bist mir einer

    1.
    Bei den internen Vereinsmeisterschaften unverletzt am Start stehen, am 30.06.
    Zuerst 800m: eine junge Läuferin ins Ziel bringen. Pace ist kein Problem für mich.
    Anschließend 5000m einen Erwachsenen in ca. 19:00-19:15 ins Ziel bringen

    2.
    Im Juli: 5 x pro Woche kontinuierlich Lauftraining absolvieren können, 2-3 QTEs + 2-3 easy


    3.
    wenn wirklich alles super läuft Spätsaison Bahn im August/September.
    Ansonsten Straßenläufe im Herbst.
    Ok, das sind jetzt keine wirklichen Ziele.es ist eher ein allgemeiner Fahrplan.

    Erstmal müssen die Gräten wieder halten. Wenn das passt, bin ich mittlerweile wieder sehr positiv gestimmt, dass dann die gewünschte Leistung auch wieder kommen wird

  35. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (28.06.2021), DoktorAlbern (24.06.2021), Rajazy (24.06.2021), Rolli (24.06.2021)

  36. #5923
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    20.231
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.463
    'Gefällt mir' erhalten
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    1.
    Bei den internen Vereinsmeisterschaften unverletzt am Start stehen, am 30.06.
    Zuerst 800m: eine junge Läuferin ins Ziel bringen. Pace ist kein Problem für mich.
    Anschließend 5000m einen Erwachsenen in ca. 19:00-19:15 ins Ziel bringen
    Wenn Du das schaffst, auch wenn Dir das locker vorkommt (was nicht ist) bis Du mehr als nur fit.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  37. #5924

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    840
    'Gefällt mir' gegeben
    356
    'Gefällt mir' erhalten
    790

    Standard

    Von Niederlagen will ich auch berichten. Heute 2:02. Oder so. Ergebnisse gibt es 1,5h nach dem Rennen immer noch nicht. Hab mehrere Fehler gemacht, vor allem wegen abgebrochener Überholmanöver gefühlt die Hälfte des Rennens auf Bahn 2 gelaufen. Rahmenbedingungen waren aber auch nicht optimal. 15 Leute in einem Lauf, inklusive 70-Jährigen. Von der Evolvente gestartet, ich fast ganz außen. Vorher auch schon Startverzögerung. Ausreden... Vorne ist einer 1:58 hoch gelaufen, da hätte ich von Beginn an dran sein müssen.
    800m: 1:58,93 (Juli 2021)
    1500m: 4:12,89 (Juni 2021)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    RunSim (25.06.2021)

  39. #5925
    Avatar von D.edoC
    Im Forum dabei seit
    28.04.2010
    Beiträge
    3.644
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    1.116

    Standard

    abhaken und weiter machen!
    800m: 1:59,95 (03.08.2012)
    1.500m: 4:01,41 (19.06.2021)
    3.000m: 8:32,19 (12.09.2020)
    5.000m: 15:05,09 (18.05.2019)
    10km: 31:22 (02.09.2018)
    HM: 01:08:25 (04.10.2020)

  40. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D.edoC:

    hbef (24.06.2021), Rajazy (24.06.2021), RunSim (25.06.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 11:52
  2. Läuferknie: Die ersten 10 km gehen aber
    Von ThomKat im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 08:56
  3. DS-Trainer auch für längere Läufe?
    Von lauftrine im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 13:59
  4. Längere distanzen - trinken?
    Von stefan.hanf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 15:12
  5. ...sage auch mal hallo an alle
    Von pits im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •