Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Frage Änderung des Vorbaus - Was ist zu beachten?

    .
    In einem anderen Thread hatte ich erwähnt, dass wir den regulären Trinkflaschenhalter bei meinem
    Kickbike Cross Max 20D abbauen mussten, da meine Schienbeine während des Fahrens immer
    die Flasche berührten.
    Dachte bislang, es wäre eine Auswirkung der Körpergröße von 166cm.

    brnrd gehört zu den aufmerksamen Lesern und hatte direkt noch einen Tipp für mich. Vielen Dank!

    Zitat Zitat von brnrd Beitrag anzeigen
    Vermutlich stehst du (zu) weit vorne, anders kann ich mir das nicht erklären. Vielleicht mal kürzen Vorbau montieren?
    Dieser Hinweis beschäftigt mich mittlerweile......

    Als ich den Cross bekam, hatte mein Mann meinen Lenker nach unten gedreht, dadurch wurde die Lenkerhöhe des Clix erreicht. Spontan fühlte es sich passender an.
    ... aber vielleicht geht’s noch besser.

    Keine Frage den Cross fahre ich gerne, schätze die Laufruhe während des Fahrens, aber der Clix ist
    einfach mein Roller. Irgendwie ein direkteres Fahrgefühl, obwohl ich aufmerksamer Lenken muss.

    Meinen Bewegungsablauf auf den Rollern habe ich mir auf den vorliegenden Videos noch mal angesehen und bin zu dem Schluss gekommen - ein kurzer Vorbau könnte bei mir Sinn machen.

    Über Tipps was bei dem Wechsel beachtet werden sollte, freue ich mich.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.085
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Kann es sein, dass sich das Knie deines Standbeins beim Fahren nach vorne, also über den Fuß, bewegt?
    Dass dein Knie sich also Richtung Rahmen bewegt?
    Für einen optimalen Kraftverlauf sollte der Unterschenkel des Standbeins (in der Ebene) senkrecht bleiben, oder auf gut Deutsch:
    Den Hintern beim Treten nach hinten bewegen. So ist auch die Reichweite des tretenden Beins größer.

    Viel Erfolg

    Hans

  3. #3
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.631
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Also breiter Lenker und langer Vorbau ist für kleinere Menschen oder welche mit kurzen Armen auf dem Roller schon mal hinderlich. Üblicherweise werden breite Lenker eher mit kürzeren Vorbauten kombiniert und schmalere Lenker mit längeren Vorbauten. Das Lenkgefühl ändert sich bei Umbauten auch immer etwas.

    Ein kürzerer Vorbau würde in Deinem Fall die Lenkung noch etwas "gutmütiger" machen, da der Hebel sich verkürzt. Wenn ich mich recht entsinne, verbaut Kickbike standardmäßig 120mm Vorbauten. Ich würde es zunächst mit 100mm probieren.

    Es muß auch immer bedacht werden, dass man auch mit breitem Lenker weiter nach vorne kommt. Alternativ wäre also auch ein schmalerer Lenker denkbar oder gar beide Lösungen kombiniert, wie etwa 100mm Vorbau und 52-56cm Lenker.

  4. #4
    Avatar von jssph
    Im Forum dabei seit
    28.08.2015
    Ort
    Steinen
    Beiträge
    100
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    39

    Standard

    Zitat Zitat von HansB Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass sich das Knie deines Standbeins beim Fahren nach vorne, also über den Fuß, bewegt?
    Dass dein Knie sich also Richtung Rahmen bewegt?
    Für einen optimalen Kraftverlauf sollte der Unterschenkel des Standbeins (in der Ebene) senkrecht bleiben, oder auf gut Deutsch:
    Den Hintern beim Treten nach hinten bewegen. So ist auch die Reichweite des tretenden Beins größer.

    Viel Erfolg

    Hans

    Diesen Tipp hat mir der Hans auch schon mal gegeben, als ich von meinen auftretenden Knieschmerzen berichtete und um Rat fragte.

    Seinen Tipp habe ich befolgt und die Technik umgesetzt.

    Seit dem sind die Knieschmerzen verschwunden und an meinem Flaschenhalter könnte ich ein Partyfässchen Bier befestigen, soviel Platz habe ich jetzt zwischen Schienbein und Rahmen.

    Nochmals danke für den Tipp!

    Gruß Jens

  5. #5
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Seit einigen Wochen macht meine rechte Schulter massive Probleme. Auf mein geliebtes Kickbikefahren musste ich nun drei Wochen verzichten. Aber jetzt geht es wieder aufwärts.
    Dienstag hatte ich die Gelegenheit genutzt und hatte mich mit dem Klapproller beim Physiotherapeuten absetzen lassen. Die 8 km des Rückweges waren Genuss pur - kühle, würzige Herbstluft, kaum Wind und am blauen Himmel zeigten sich nur wenige Wolken und das rechte Schultergelenk verhielt sich unauffällig.

    Zitat Zitat von HansB Beitrag anzeigen
    Für einen optimalen Kraftverlauf sollte der Unterschenkel des Standbeins (in der Ebene) senkrecht bleiben, oder auf gut Deutsch:
    Den Hintern beim Treten nach hinten bewegen. So ist auch die Reichweite des tretenden Beins größer.
    Zu Hause habe ich die Unterschiede beider Roller ermittelt.... habe Abstände ausgemessen, das Wesentliche zeigt sich bereits auf dem Foto.

    Die von HansB empfohlene Haltung ist derzeit nur mit dem Clix möglich. Beim Crossroller muss ich mich mit meiner Körpergröße von 1,66 m so weit nach vorn beugen, um den Lenker zu fassen, dass mein Gesäß nicht mehr nach hinten verlagert werden kann... bin doch kein Akrobat.

    Am Donnerstag bin ich mit dem Crossroller zu einem Fahrradhändler gerollert, der sich auf ergonomische Beratungen spezialisiert hat. Der Inhaber ( auch Rollerfahrer auf Eigenbau ! ) konnte mein Problem nachvollziehen - meinen Vorbau werden wir gut zurücknehmen. In ein paar Tagen kommt das Bauteil, dann kann‘s losgehen.

    ....auch die 19,4 km zum Fahrradgeschäft und retour hat meine Schulter ohne Probleme mitgemacht. Freue mich schon riesig auf die kommenden Touren.... auf‘s Fensterputzen weniger, das sollte bald wieder möglich sein und wäre auch nötig.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #6
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Daumen hoch Abschließende Rückmeldung

    Heute morgen war der „große Tag“ - der kurze Vorbau wurde montiert.
    Bei wunderschönem Herbstwetter machte es richtig Freude, früh zum Fahrradladen unterwegs zu sein.
    Direkt bei den ersten Metern mit dem getunten Lenker steigerte sich der Fahrspaß nochmals gewaltig!
    Jetzt fühle ich auch auf dem Trittbrett meines Crossrollers richtig zu Hause.
    Wahnsinn, was 5 cm ausmachen können!!!!

    Bereits bei meiner Einkaufstour habe ich fleißig an meiner Haltung gearbeitet und versucht das Gesäß
    stärker nach hinten zu verlagern. Meine durchschnittliche Geschwindigkeit ist bei den absolvierten 22km
    um 1km/h verbessert, obwohl nur knapp drei Fünftel mit dem kürzeren Vorbau absolviert wurden.
    ...da geht noch was!

    Nochmals vielen Dank an brnnd, der mit seiner Äußerung diese Initialzündung ausgelöst hatte.
    Ebenfalls für die Hinweise zur Haltung (Gesäßverlagerung) und zu den Auswirkungen des Austausches
    der Lenkerkomponenten... ein ganz herzliches Dankeschön.

    Jetzt muss nur noch die Haltung des Navis optimiert werden, dann wäre das Projekt abgeschlossen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	121EECE4-ACE7-4254-8629-307A66023B87.jpeg 
Hits:	27 
Größe:	121,1 KB 
ID:	68595   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1A2CA228-4AAE-40B4-9FB4-F5C895E2CBFF.jpeg 
Hits:	28 
Größe:	142,6 KB 
ID:	68596   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	6CE45B21-ECC0-433B-ABB7-AE2A09B87A51.jpeg 
Hits:	30 
Größe:	130,9 KB 
ID:	68597   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8426852A-0049-43DC-AC10-D882AB8881C8.jpeg 
Hits:	29 
Größe:	120,9 KB 
ID:	68598  


  7. #7
    O…o · Kickbike Race Max 20 · · · o…o · CliX (2.0) · K-Bike K6 Avatar von brnrd
    Im Forum dabei seit
    29.07.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    838
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    @FunkyBunny: Freut mich, dass du mit dem großen Kickbike nun besser unterwegs bist – manchmal ist dieses Forum ja doch von Nutzen.
    Benutzerkontrollzentrum > Einstellungen ändern ||| Anzeige von Themen | Sichtbare Elemente in Beiträgen: [ ] Signaturen anzeigen || […speichern]

  8. #8
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    102

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Jetzt muss nur noch die Haltung des Navis optimiert werden, dann wäre das Projekt abgeschlossen.
    Manchmal ist es einfach..
    Mein Clix hat noch eine besser hörbare und stylischere Klingel erhalten, daher musste sowieso die Halterung des Navi verlagert werden.
    Also wurde die mal kurz mit Kabelbindern auf dem Beginn des Vorbaues des Crossrollers fixiert und der Clix bekam die ehemalige Crosshalterung des Navis. Alles hat in dem ersten Einsatz bestens bewährt.
    Einen Platz für das Spiralschloss habe ich auch noch gefunden...in einer kleinen roten Tragetasche kann ich es gut an dem KlickFix-Adapter vor meiner Lenkertasche befestigen.
    Das Projekt ist somit komplett erfolgreich abgeschlossen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist zu beachten?
    Von andrealuca im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2016, 09:36
  2. Was ist zu beachten beim Kauf von Laufschuhen
    Von Firecure89 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 16:22
  3. Laufschuhe - was ist beim Kauf zu beachten.
    Von Paddinho im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:03
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 23:14
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 11:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft