So von mir kommt dann jetzt auch nochmal ein Zwischenfazit:

Allgemein muss ich sagen das ich mir bei dem Airy doch ein etwas "luftigeres" Gerät vorgestellt habe und ihn doch als zu statisch und warm auf den Ohren empfinde.

Ich habe ihn in den letzten Tagen daher zwar ein paar mal getragen, aber doch immer häufiger zuhause gelassen da ich ihn als schlecht zu transportieren empfinde wenn er mal nicht auf dem Kopf sitzt und ich nicht jedes mal ein Rucksack mitschleppen will wenn ich unterwegs bin.
Bei anderen Kopfhörern fällt es leichter sich diesen einfach um den Hals zu hängen, der Airy ist dafür einfach zu statisch und sitzt wie eine Halskrause.

Insgesamt ist mir der Einsatzzweck dieser Kopfhörer noch nicht ganz klar geworden




  • für einen Sportkopfhörer ist er nicht Wasserdicht genug und zu stark gedämmt
  • für einen Kopfhörer für unterwegs ist er zu statisch und schwer zu Transportieren wenn man ihn mal nicht auf dem Kopf haben kann / möchte (z.B im Strassenverkehr oder bei einer Unterhaltung im Bus ohne Ablagemöglichkeit)

  • für einen Kopfhörer für zuhause sitzt er zu stramm auf dem Kopf um entspannt etwas zu hören