+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.10.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Verbesserung auf 5km

    Ich hab letztens auf 5km 24min gebraucht ohne wirkliche Vorbereitung. In genau 3 Wochen muss ich aber die Strecke in mindestens 23min schaffen. Ich persönlich würde es aber gerne in 21min schaffen. Ist das möglich? Wie soll ich da vorgehen? Vielleicht die erste Woche verwenden, um mich an die Strecke zu gewöhnen.

    In der zweiten Woche würde ich dann noch mit Intervallen anfangen, und in der dritten würde ich dann verstärkt versuchen die 5km mit der bestmöglichen Zeiten zu laufen. Ich denke mal, dass die 21min schon sehr ambitioniert sind, aber die 23min sollte ich doch schaffen, oder?

    Ich hatte auch das Problem, dass mein rechtes Schienbein nach der Hälfte der Strecke anfing zu schmerzen, trotz Laufschuhen. Woran kann das liegen? Habe ich einen falschen Laufstil? ich mache sehr große Schritte und komme eher gerade auf.

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.570
    'Gefällt mir' gegeben
    2.354
    'Gefällt mir' erhalten
    1.431

    Standard

    Ich hatte gestern 3 Richtige beim Lotto, meinst du innerhalb der nächsten drei Wochen kann einen Vierer bekommen, am liebsten hätte ich ja fünf Richtige mit Zusatzzahl. Aber ich denke das ist ambitioniert, oder?

    In etwa so kann man dein Posting zusammenfassen. Ohne weitere Informationen kann man sagen. Ja alles möglich, oder auch nicht. Was deine Trainingsideen angeht, eher daneben, schau dazu einfach mal hier https://www.runnersworld.de/laeufercoach vorbei.
    Aktuelle Wunschliste: Newton Distance Elite, Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Schaffste!
    Hat JoelH auch geschafft. In den ersten zwei Wochen hat er ~30kg abgenommen, dann ist er das 2-3x rückwärts gelaufen und schon ging das vorwärts in 21min.

  4. #4
    AchatSchnecke
    Gast

    Standard

    Einfach jeden Tag die 5 Km in maximaler Geschwindigkeit laufen, dann klappt das easy.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    08.10.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jo die 23min werde ich wohl auf jeden Fall schaffen. Ob ich die 21min schaffe, werde ich ja dann sehen. Bin aber zuversichtlich.

  6. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.570
    'Gefällt mir' gegeben
    2.354
    'Gefällt mir' erhalten
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Schaffste!
    Hat JoelH auch geschafft. In den ersten zwei Wochen hat er ~30kg abgenommen, dann ist er das 2-3x rückwärts gelaufen und schon ging das vorwärts in 21min.
    Wusste ich gar nicht.

  7. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.455
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    434

    Standard

    Zitat Zitat von James15225 Beitrag anzeigen
    Ob ich die 21min schaffe, werde ich ja dann sehen. Bin aber zuversichtlich.
    Wann - nach 6 Stadionrunden? Wenn Du Pech hast, bist Du dann so abgefuckt, dass Du evtl. nicht einmal mehr die 23 Min. schaffst.
    Das ist dann nicht so, als ob Dir die Körner nach und nach ausgehen, sondern eher wie "Flasche plötzlich leer".
    Ich würde es anders herum machen: zuerst auf 23 Min laufen, nach der Hälfte; wenn "Flasche noch halb voll" auf 21 Min - dann sind evtl. (!) 22 Min. "drin".

    Knippi

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.534
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    377

    Standard

    Es kommt schlicht drauf an, wie locker die 24 min. für dich waren (und außerdem wie genau die Strecke vermessen war, oder war es auf der Bahn?)
    Aber egal, 2 min auf 5k sind in diesem Bereich kein Klacks.
    Ich habe seinerzeit als Schüler mit 13-14 Jahren Volksläufe mitgemacht, wobei allerdings kürzere Bahnläufe mein Schwerpunkt waren, d.h. die 5+ km VL waren nicht optimal vorbereitet, meistens vor/nach der Saison, und lt heutigen Vergleichsrechnern deutlich schwächer als etwa meine 3000m-Zeiten. Ich habe Zeiten der gleichen Läufe im Abstand etwa eines Jahres, das erste Mal mit ca. 6 (bzw. 9) Monaten halbwegs systematischem (ca. 2-3mal/Woche) Training, das zweite Mal genau ein Jahr später mit mindestens einer Einheit pro Woche mehr)

    (Mai) 5,5km 26:39 - 23:10 (Das war, glaube ich, mein allererster Lauf dieser Art, daher wohl die deutliche Verbesserung)
    (August) 5,4km 24:45 - 22:27


    Mach einen Test über 5-6 Runden mit 4:12 bzw. 4:36 pace. Es ist ein ziemlicher Unterschied und Du wirst merken, ob Du eine kleine Chance hast, das schnellere Tempo zu packen, oder ob es aussichtlos ist.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.563
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Ohne wirkliche Vorbereitung heißt, a) Du läufst schon seit 5 Jahren und hast Dich auf die 5km nicht speziell vorbereitet oder b) Du hast am Computer gesehen, was Du für den Aufnahmetest brauchst, hast Dir im Keller die Turnschuhe gesucht und bist los?

    Entsprechend unterschiedlich sehe ich das Potential, das ich in zwei Wochen heben läßt ...
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Realistische Verbesserung von 50' auf 45'?
    Von Haselnuss12345 im Forum Trainingspläne
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2017, 16:00
  2. Von U27 auf U17 auf 5km in 7 Monaten
    Von Altzubi im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 302
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 11:26
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 14:32
  4. Verbesserung der 5KM/10KM Zeit
    Von Bengal im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 12:57
  5. Verbesserung von 21:30 auf SUB 20 für 5km
    Von Karsti im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 20:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •