Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.07.2018
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard GPS Uhr für Laufen, Schwimmen und Rudern

    Hallo,

    ich habe mich schon mal vor einem halben Jahr bezüglich einer Laufuhr hier umgesehen und einige Berichte gelesen. Ich hab jetzt auch im Internet ein wenig herumgeforscht und mittlerweile bin ich soweit, dass ich weiß, was ich gerne für Funktionen hätte. Deswegen wollte ich euch fragen, ob ihr mir Tipps geben könntet, welche Laufuhr hier am besten für mich geeignet wäre.

    Die Funktionen die mir wichtig wären sind:

    1.) Laufen: ich jogge zurzeit immer mehr oder weniger regelmäßig, aber eben immer eine ähnliche Runde (so 6-7 km in 30 Minuten) und ich würde gerne einfach mich verbessern, also sinnvoll laufen. Deswegen soll die Uhr Intevalltrainings möglich machen, dass ich verschiedene Programme laufen kann und einfach die Info bekomme, jetzt nur gehen, dann schnell laufen etc, ich denke ihr wisst was ich meine!

    2.) Schwimmen: ich hab jetzt angefangen regelmäßig im Hallenbad Bahnen zu schwimmen, d.h. hier wäre es mir wichtig, dass ich die Uhr dann auch verwenden kann, sie mir anzeigt wieviel Bahnen ich schon geschwommen bin, Herzfrequenz usw.

    3.) Rudern: ich hab zu Hause eine Rudermaschine, und auch hier wäre es natürlich cool, wenn auch hier die Uhr meine Leistung messen kann, einfach auch Herzfrequenz usw.

    Ich würde nämlich gerne jede Woche einmal laufen gehen, einmal Schwimmen und einmal Rudern, dann hätte ich ein abwechslungsreiches Programm für jede Woche und um einfach auch dran zu bleiben, motiviert zu sein, Fortschritte zu sehen würde ich einfach gerne eben mit Hilfe einer GPS Uhr auch dann meine Leistungen gern sehen und verbessern usw. , weil ich glaube dass das dann noch ein zusätzlicher Ansporn sein könnte wirklich die Regelmäßigkeit reinzubringen auch wenn es vom Job stressig ist.

    Ein extrem praktisches Feature wäre natürlich wenn ich auch Musik auf der Uhr haben könnte und mit Bluetooth Kopfhörer dann hören kann.

    Wie gesagt, das wären so meine Anforderungen. Idealwäre natürlich wenn sie auch halbwegs schön aussieht. Ich würde Geld für meinen Geburstag von meiner Familie dafür sammeln und eben dann eine kaufen, trotzdem will ich auch nicht sinnlos viel Geld "rausschmeißen" wenn es nichts bringt.

    Welche Uhren würden eurer Meinung nach in Frage kommen? Habt ihr Tipps und Ideen?

    Schon jetzt Danke für die Mühe!

  2. #2
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.499
    'Gefällt mir' gegeben
    1.015
    'Gefällt mir' erhalten
    1.532

    Standard

    Mit Laufen + Schwimmen bist Du im Bereich der Multisportuhren angekommen.

    Wenn Du beim Schwimmen live den Puls haben willst, bleibt eigentlich nur die Polar V800. Garmin speichert den Wert im Gurt und zeigt ihn erst später an. Die hat aber keine Musik und der Punkt "gut aussehen" - naja.

    Wenn Du Musik willst, würde ich die Garmin 645 oder Fenix 5 (s/x) plus vorschlagen.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  3. #3

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    266
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    64

    Standard

    Zitat Zitat von gelb193 Beitrag anzeigen
    3.) Rudern: ich hab zu Hause eine Rudermaschine, und auch hier wäre es natürlich cool, wenn auch hier die Uhr meine Leistung messen kann, einfach auch Herzfrequenz usw.
    Ich glaube (ohne es 100% zu wissen), dass es derzeit keine Uhren-/Rudermaschinen-Kombination gibt, die die Leistung übertragen kann.
    Herzfrequenz ist natürlich kein Problem. Schlagzahl können 935/Fenix 5 auch (evtl. auch andere).

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    13.07.2018
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Vielen Dank für eure Info, werde mir die Uhren gleich mal genauer ansehen.
    Ihr helft mir da schon echt weiter. Wegen rudern hab ich auch nichts gefunden, deswegen war ich gespannt ob ihr was wisst

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    266
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    64

    Standard

    Es gab früher mal einen Ant-Standard für die Kopplung von Fitnessgeräten, den hat Garmin aber nach der 910XT rausgeschmissen.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    13.07.2018
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Verstehe, deswegen hab ich dazu auch nicht wirklich was gefunden. D.h. ich bewege mich bei meinen Wünschen eigentlich entweder bei der Garmin Forerunner 645, 935 oder der Fenix 5s plus, 5 plus oder 5x plus (wobei die 5x plus bei meinen relativ schmalen Handgelenken vermutlich sowieso zu groß ist...)

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    02.05.2006
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von gelb193 Beitrag anzeigen
    Verstehe, deswegen hab ich dazu auch nicht wirklich was gefunden. D.h. ich bewege mich bei meinen Wünschen eigentlich entweder bei der Garmin Forerunner 645, 935 oder der Fenix 5s plus, 5 plus oder 5x plus (wobei die 5x plus bei meinen relativ schmalen Handgelenken vermutlich sowieso zu groß ist...)
    Habe die Fenix 5s plus, s da ich schmale Handgelenke habe. Bin superzufrieden, die 5plus lässt keine Wünsche offen..Sie kann alles was man braucht.
    Geschwommen bin ich allerdings noch nicht mit ihr.
    LG Mark

  8. #8
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    67
    'Gefällt mir' gegeben
    32
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Gestern habe ich mein Rudergerät Garmin-kompatibel gemacht. Zumindest ein wenig.
    Es ist ein Hammer-Rudergerät mit Wirbelstrom Bremse. Auf die Schwungscheibe ein Magnet geklebt, ein gebrauchter ANT+ Speedsensor in das Gehäuse gefriemelt, fertig. Morgen werde ich es im harten Trainingsbetrieb testen...

    In der 310XT habe ich einfach ein weiteres Fahrrad eingerichtet und den Raddurchmesser erst einmal auf 1000mm gesetzt.
    Optimal ist es nicht, da die Stärke der Bremswirkung nicht in die Aufzeichnung einfliesst. Aber besser als nur die Gesamtsumme der gezählten Schäge. Vermutlich wäre es noch relativ einfach möglich, einen zweiten Sensor unter die Rollschine zu bekommen und die Schläge als Trittfrequenz/Kadenz zu werten.

    Warum das ganze? Spieltrieb und der Wunsch die Trainingsaufzeichnungen bequem nach runalyze zu bekommen.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. (GPS-)-Uhr zum Laufen UND Schwimmen? Auswahl bisher: Tomtom Spark, Garmin Vivoactive.
    Von clarinette im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 11:42
  2. Welche GPS Uhr zum trainieren (Radfahren, Wander, Laufen, Rudern)?
    Von mxsepp im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 16:18
  3. Suche gps uhr für Laufen und GPS loggen
    Von SteveDuncan im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 13:33
  4. GPS Uhr fürs Laufen und Radfahren
    Von Flori659 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 08:14
  5. Laufen und rudern
    Von katzenfan im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 11:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft