Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 16 von 29 ErsteErste ... 61314151617181926 ... LetzteLetzte
Ergebnis 376 bis 400 von 716
  1. #376
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen


    Das wahre Leben nur auf der Spur ganz links. Rechts fahren die Rentner und Lastkraftwagen, auf der mittleren Du .

    Knippi
    Rolli fährt rechts? Sicher?

    Und bones fährt nicht in der Mitte, chuck bones norris läuft in der Mitte

  2. #377
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    492
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    Ich habe genau vor 16 Tagen begonnen wieder zu laufen. Es waren sicherlich 7-10km waren es derzeit zusammen. Denke, dass ich meinen Knie vollbelasten kann - habe keine Schmerzen danach gehabt. Das Problem ist nur die Regeneration. Sobald ich 3-4km laufe, bin ich am nächsten Tag kaputt.
    wenn du schon nach 3-4 km Laufen kaputt bist und wenn ich es richtig verstehe bisher in 16 tagen 7-10 km gelaufen bist wie willst du dann folgendes schaffen?

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    Geplant war im ersten Monat

    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 15km laufen
    2. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 25km laufen
    3. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 35km laufen
    4. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 42km laufen
    Was vor deiner Verletzung war (2 Jahr her) ist vollkommen irrelevant und zählt im Moment gar nichts.

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    Ich habe vor meiner Verletzung 5 Tage die Woche trainiert^^ bzw. bin ich immer zur Arbeit gelaufen - waren im Schnitt ca. 20-25 km.
    In der Arbeit habe ich mich geduscht. Ab Februar will ich wieder beginnen in die Arbeit "zu laufen".
    Denk mal über den Schwachsinn nach was du hier vorhast.

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  3. #378
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.402
    'Gefällt mir' gegeben
    201
    'Gefällt mir' erhalten
    704

    Standard

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    Kurz eine Frage an euch.
    Ich bin ein Wiedereinsteiger und ich denke, dass ich konditionsmäßig nachgelassen habe, da ich viele Jahre nicht mehr gelaufen bin.
    Ich hatte leider einen Kreuzbandriss und habe danach aufgehört zu laufen.
    Ein guter Kollege hat mich allerdings wieder aufgemuntert beim Vienna City Marathon mitzumachen.
    Er hat mir zwar das Angebot gemacht 1x am Wochenende gemeinsam zu laufen, nur wird es sicher nicht reichen.
    Was würdet ihr mir generell empfehlen, wie ich meinen Trainingsplan gestalten soll?
    Geplant war im ersten Monat

    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 15km laufen
    2. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 25km laufen
    3. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 35km laufen
    4. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 42km laufen

    Bin für Empfehlungen und Anregungen sehr dankbar
    Ich hab ja hier (und auch im richtigen Leben ) viel erlebt, aber dein "Plan" ist eine neue Qualitätsstufe und auch ich komme zu dem Schluss, dass das nur Verarsche ist.

    Gruss Tommi

  4. #379
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    [...] im ersten Monat

    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 15km laufen
    2. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 25km laufen
    3. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 35km laufen
    4. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 42km laufen
    [...]
    Training muss sukzessive steigernd sein... das hast du berücksichtigt.

    Training muss konsistent sein, daher solltest du die 42km im 4. Monat auf 45km umstellen.

    Training muss abwechslungsreich sein... da hast du noch Optimierungsmöglichkeiten z.B. wie folgt:

    Im ersten Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 15km laufen
    2. Monat
    - Dienstag, Donnerstag und Samstag jeweils 25km laufen
    3. Monat
    - Montag, Mittwoch und Samstag jeweils 35km laufen
    4. Monat
    - Dienstag, Donnerstag und Sonntag jeweils 45km laufen

    Dann passt das schon.

    Welchen Trainer legst du hierbei eigentlich zugrunde? Ist das Steffny, Daniels oder Akebono Tarō?
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  5. #380
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.563
    'Gefällt mir' gegeben
    1.397
    'Gefällt mir' erhalten
    2.308

    Standard

    Zitat Zitat von bike_and_run Beitrag anzeigen
    Denk mal über den Schwachsinn nach was du hier vorhast.
    Das Vorgehen ist natürlich in keinster Weise empfehlenswert. Mich würde dennoch interessieren, was dabei rauskommen würde.

    @henryluis: Die Steigerungen sind mehr als fett. Die meisten hier im Forum würden sich mit diesem Vorgehen überlasten und/oder verletzen. Nun bist Du auch noch nicht so schnell unterwegs. Wie lange planst Du denn bei den 35ern bzw. 42ern vor Arbeitsbeginn zu starten? Und wie sieht es mit Frühstück aus?

    Wenn Du wirklich dreimal die Woche laufen willst, könntest Du ja langsam in Richtung 15km steigern. Die Progression könntest Du auch auf einen der Läufe beziehen. 42km im Training zu laufen, sind wirklich nicht notwendig. Mit den 35ern wärst Du mehr als ausreichend unterwegs. Wenn Du bei Deinen drei Einheiten bleibst, könnte die nächste Progressionsstufe ja 2x15 & 1x20, dann 2x15 & 1x25, dann 2x15 & 1x30, etc. sein. Das ist zwar alles nicht optimal, aber sicher besser verträglich als Dein Plan und mit großer Wahrscheinlichkeit auch erfolgreicher.

    Schade, daß man keinen Doppelblindtest machen kann
    nix is fix

  6. #381
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.617
    'Gefällt mir' gegeben
    302
    'Gefällt mir' erhalten
    635

    Standard

    Mein Lieblingsmarathontrainingsplan beginnt 42 Tage vor der Veranstaltung. Einfach am 1.Trainingstag mit einem Kilometer anfangen, am 2.Tag zwei Kilometer, am 3.Tag drei Kilometer usw. Damit steigert man sich ganz langsam und ist auf den Punkt (Wettkampftag) topfit.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  7. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    AchatSchnecke (12.01.2019), Biene77 (12.01.2019), bike_and_run (12.01.2019), d'Oma joggt (12.01.2019), ickehier (12.01.2019), klnonni (13.01.2019), kobold (12.01.2019), Rolli (14.01.2019)

  8. #382
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.563
    'Gefällt mir' gegeben
    1.397
    'Gefällt mir' erhalten
    2.308

    Standard

    @bones: Kein Tapering
    nix is fix

  9. #383
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.617
    'Gefällt mir' gegeben
    302
    'Gefällt mir' erhalten
    635

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    @bones: Kein Tapering
    Nein, eine Unterbrechung stört nur den gleichmäßigen Trainingsaufbau.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  10. #384
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Die Woche über 85 Kilometer auf die Uhr gebracht. Vor allem einfach laufen, zwischendurch mal ein Fahrtspiel und einige Steigungen mit etwas Druck rauf. So werde ich es wohl auch noch nächste Woche halten, wobei ich Dienstag mal wieder eine Bahnsession einschieben werde um ein wenig am Speed zu arbeiten. Erstes Ziel sind dann zwei kürzere Läufe über je 6,7km, einmal flach, einmal Cross. Mal schauen was da raus kommt.

  11. #385
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Nicht schlecht... das nenn' ich mal Grundlage.

    Bei mir werden es nur so 45 werden diese Woche nachdem ich am Donnerstag mir beim Einkäufe die Treppe hoch tragen das Knie leicht verdreht hatte und daher Freitag ausfallen und gestern und heute etwas reduzieren musste.

    Nächste Woche nochmal hohe Umfänge und dann auch eine Woche mit zwei Wettkämpfen, 1x Asphalt, 1x Cross, allerdings beide Mittelstreckendistanz als Auftakt für etwas mehr Tempo und weniger Grundlage.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  12. #386
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.557
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    246

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Einkäufe die Treppe hoch tragen
    Armer Kerl - haste niemand für's Grobe?

    Knippi

  13. #387
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    [..] dann auch eine Woche mit zwei Wettkämpfen, 1x Asphalt, 1x Cross, allerdings beide Mittelstreckendistanz als Auftakt für etwas mehr Tempo und weniger Grundlage.
    Ich vermute du läufst dann die gleichen Kurse wie ich, allerdings die 3000m-Varianten? Was planst du für eine Pace auf dem Flugplatz, da gehen ja alle gemeinsam auf die Strecke?

  14. #388
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Joel: Ich hatte eigentlich geplant meinen Flugplatz-"Titel" auf den 3.300m zu verteidigen. Dazu müsste ich aber 3x die 3.300m laufen. Mittlerweile bin ich aber am überlegen ob ich die schnelle Strecke ausnutzen will und im Januar die 3.300m, im Februar die 6.700m und im März die 10k laufe.

    Die 3.300m im Januar will ich versuchen in 4:00/km anzulaufen.

    Alle Distanzen starten zusammen, die Runway ist aber breit genug für alle. Bis zur ersten Kurve hatte sich das Feld letztes Jahr immer sortiert.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  15. #389
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Mal schauen ob ich diese Pace schon wieder gehen kann. Aktuell sind die Beine dauerhaft schwer, es fehlt etwas an Spritzigkeit. Aber morgen lege ich mal wieder etwas schnelleres auf der Bahn zurück. Vielleicht 200/400/800/1600/800/400/200 mit leichter Verzögerung je längerem Intervall. So zwischen 3:50 und 4:00 Pace. Mal schauen ob ich das drauf hab. Ich glaub es zwar noch nicht, aber man wächst ja bekanntlich mit den Aufgaben.

  16. #390
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.529
    'Gefällt mir' gegeben
    433
    'Gefällt mir' erhalten
    406

    Standard

    Zitat Zitat von henryluis Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr mir generell empfehlen, wie ich meinen Trainingsplan gestalten soll?
    Geplant war im ersten Monat

    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 15km laufen
    2. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 25km laufen
    3. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 35km laufen
    4. Monat
    - Montag, Mittwoch und Freitag jeweils 42km laufen

    Bin für Empfehlungen und Anregungen sehr dankbar
    Stammt der Plan von Dr. van Aaken oder wer hat Dich inspiriert? Mir persönlich wäre das Pensum zu hart!

    http://www.dr-van-aaken.com/methode.htm

    Die Quelle ist mit Vorsicht zu interpretieren, denn Dr. van Aaken ließ seine Schützlinge angeblich heimlich Intervalle trainieren.
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:27,46min (2017), 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:29,95min (2017), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  17. #391
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Ich glaub' zwar irgendwie nicht dran den Lauf in 4:00/km durchzuhalten, aber solche Läufe sind zum experimentieren da. Bei meiner 5k-PB vor 2 Jahren war meine Durchgangszeit bei 3km 12:10 also 4:03/km. Drauf hatte ich es also schon.

    Heute war Sprinttraining angesagt. Bin aber nicht zufrieden gewesen. Nach dem Aufwärmen erstmal Starts. 6 Serien á 3 Starts mit 20m, 30m, 40m in wechselnder Reihenfolge, danach 6' P und 4x 200m annähernd maximal mit 6' P. Nasse Bahn und Gegenwind auf den zweiten 100m.
    Vor allem letzterer hat mir zugesetzt. Entsprechend schlecht wurden die Zeiten mit 33.98, 35.38, 36.x und 37.x

    Danach noch 25min Cool-down/Auslaufen.

    Morgen nochmal relativ kurzes Tempo mit Minuten-Intervallen im Fahrtspiel-Modus und dann ein Tag locker.

    Eventuell, aber das entscheide ich spontan haue ich übernächsten Wochenende nach den beiden WK am Freitag und Samstag sogar nochmal einen Cross am Sonntag hintendran. Wäre mal eine interessant zu sehen, ob sowas noch geht.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  18. #392
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Zitat Zitat von MikeStar Beitrag anzeigen
    Cross am Sonntag
    Wo ist der denn?

  19. #393
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579
    'Gefällt mir' gegeben
    210
    'Gefällt mir' erhalten
    167

    Standard

    mache derzeit nicht allzu viel schnelles. Langen Lauf am WE wegen Sturm und Starkregen und paar anderen Aufregern abgeblasen. Gestern gemütlichen DL (schwete Beine wohl Dank der nach langer Zeit mal wieder gestarteten Kraft und Balance-Übungen. Immerhin am Ende mit ein paar Sprint-Steigerungen (ca 80-100m Gesamtstrecke) bei Gegenwind und Gehpause (Weg zurück). Beine waren dabei und danach schön locker, werde ich wohl von nun an immer ans Ende der lockeren DLs packen.
    Leider bei dem Wetter und Licht bei mir schwierig kurze Intervalle zu machen, werde wohl auf TDLs setzen. Eigentlich derzeit zu wenig km für Grundlagentraining, hoffe dieses WE kann ich den langen mal wieder laufen, bevor es ab nächster Woche Donnerstag für 7 Tage Ski abfahren geht. Da geht maximal ein kurzer Jogg dann und wann (hoffentlich ohne Sturz auf Eis mit Laufpause danach wie letztes Jahr).
    Das richtige Tempotraining dann nach dem HM, was ich morgen für eine schnellere Einheit (vor dem langen) in die verfügbare Stunde packe, weiss ich noch nicht. Irgendwas das auch im Dunkeln nicht zu gefährlich ist, Bahn hab ich ja leider nicht (alle Sportplätze sind nur Bolzplätze, Stadion hat eh nur Sandbahn und ist abgeschlossen ausserhalb des Schulsports.

  20. #394
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Joel: Kraichtal-Oberacker, so wie ich mich aber kenne komm' ich Sonntag dann eh' nicht aus dem Bett
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  21. #395
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Ah, das ist mir in dem Fall etwas zu weit.

    Ich war heute Mal wieder auf der Bahn. Schauen ob ich auch noch schnell kann, hab ich länger nix mehr gemacht.

    10*400m in je ca. 1:31 bei 400m TP, wollte es nicht übertreiben. Ging schwer, fand das Tempo doch fordernd. Vermute aber auch, dass die Belastung momentan doch recht hoch ist und das mit reingespielt hat. Dann eine Runde Gehpause und ein 2000m IV in 4:10. Das war locker. Danach wieder eine Runde Gehpause und noch ein 1000er in 4Min. Pace. Der ging auch lockerer von der Hand. Also ist irgendwo da knapp unter vier Minuten meine Schwelle. Ich werde dann Mal etwas fahrt rausnehmen damit ich Fr. in einer Woche fit am Start stehe. Wird Zeit das die Wettkampfsaison wieder los geht. 6Wochen Pause ist echt hart.
    Zuletzt überarbeitet von JoelH (15.01.2019 um 21:18 Uhr)

  22. #396
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.492
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    137

    Standard

    Ich geb' zu ich genieße solche Aktionen richtig. Früher war's bei mir teilweise im Fußball so, dass ich 3x am Wochenende spielen war, Freitags B2-Jugend, Samstag B1-Jugend, Sonntags A-Jugend.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  23. #397
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Wenn es nich tso weit zu fahren wäre, denn hätte ich das auch ins Auge gefasst. Aber leider liegen die Läufe alle nicht gerade um die Ecke. Und so weit zu fahren für 30 Minuten Spass ergibt eine echt schlechte Ökobilanz.

  24. #398

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.229
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    271

    Standard

    Also wenn Du dieses Training durchziehen konntest, Joel, müsstest Du knapp unter 4 min pace für 3000m (oder 3300) relativ locker schaffen, oder?

    Ich habe es heute nochmal probiert.
    Aber ich werde "kurze schnelle" Intervalle erstmal aussetzen, bis es wärmer wird und ich vielleicht auf eine Bahn kann. Ich habe kein gutes Tempogefühl in diesem Bereich. 3x1000 in 4:15-20 geplant. Ich bin vermutlich alle drei, soweit ich das abschätzen kann, unter 4 min pace angelaufen (also auf den ersten 3-400m). Beim ersten habe ich massiv rausgenommen auf der zweiten Hälfte, Endzeit 4:04. Der fühlte sich aber am besten von allen an... Dann etwa 3 min Trabpause, nächster in 4:17, o.k. immerhin im Soll aber wieder zu schnell losgelaufen und die letzten knapp 200m waren sehr hart. Darauf konnte ich die Pause nicht einhalten, es wurden eher 5 min Gehpause, habe den letzten dann aber in fast exakt derselben Zeit geschafft, mit noch härteren letzten 100m. Immerhin auf etwa demselben Level wie vor 5 Wochen, obwohl ich in der Zwischenzeit eher weniger und weniger fordernd gelaufen bin als November/Anfang Dezember.

    Ich gehe jetzt erstmal wieder auf DL und TDL. Renntempo ist bis auf weiteres kein Problem, ca. 4 min pace fühlt sich für die Beine nicht besonders schnell an, aber mir fehlt halt die Luft und die Kraft, das länger durchzuhalten. Die kriege ich besser durch Umfang und Schwellenläufe. Diese relativ kurzen Intervalle verführen mich anscheinend zum zu schnell laufen. Die Muskeln dürften durch gelegentliche Zwischenbeschleunigungen beim DL auch wenigstens halbwegs gefordert werden.

    Und wieder: Es liegt vielleicht daran, dass die Umfänge insgesamt gering und das Tempo absolut gesehen nicht hoch ist. Aber nach ca. 2,5km Ein-, ca. 1,5 Auslaufen und eben den 3x1000 in einer pace gut eine Minute schneller als zügiger DL, dazu fast alles auf Asphalt (während ich sonst eine Mischung aus Asphalt und leichtem Schotter und Waldweg habe, fühlt sich kein Gelenk oder Muskel schlechter als nach 8-10km DL. Vielleicht merke ich es morgen mehr als nach einem DL, mal sehen.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  25. #399
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.956
    'Gefällt mir' gegeben
    1.137
    'Gefällt mir' erhalten
    627

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Also wenn Du dieses Training durchziehen konntest, Joel, müsstest Du knapp unter 4 min pace für 3000m (oder 3300) relativ locker schaffen, oder?
    Joo, aber ich lauf die doppelte Strecke. Mal schauen.

  26. #400
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    579
    'Gefällt mir' gegeben
    210
    'Gefällt mir' erhalten
    167

    Standard

    Gestern mal Fartlek als Zwischeneinheit eingeschoben (IVs trau ich mich grad Abends bei dem Wetter nicht). Schnelle Abschnitte 250-400m zwischen 4:30 er und 3:45er Pace, 5 insgesamt auf 9km bei Gesamtschnitt 5:58er Pace. Eigentlich schick das Ganze, werd ich wohl zum Standard für den mittleren Lauf in ner 4-5 Einheiten-Woche machen. Die DLs werde ich dann immer mit 5 Strides incl GP und AL hintendran beschließen. Damit sollte dann trotz verminderter IV-Einheiten etwas für die Geschwindigkeit und Kraft getan werden. Je lockerer ich das Tempo laufen kann, umso eher kann ich es dann hoffentlich über die Distanz retten. Das ist zumindest meine Hoffnung.

+ Antworten
Seite 16 von 29 ErsteErste ... 61314151617181926 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Goretex Laufschuh für nassen herbst/Winter gesucht
    Von gerhard_73 im Forum Laufschuhe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 10:41
  2. 6-wöchiger Trainingplan für HM gesucht
    Von jana2010 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:03
  3. Laufausrüstung für Herbst/Winter
    Von mel86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 09:54
  4. Laufbekleidung für Herbst/Winter
    Von Ishimori im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 16:22
  5. Grundlagentraining Winter
    Von Tom im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft