+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 62 von 62
  1. #51
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Mittwoch 13.3.19

    In der Früh war ich im Fitnessstudio. Brust, Schulter und Trizeps plus Dehnübungen. So für 90 Minuten. Habe immer noch von der letzten Woche Schmerzen in den Beinen. Wird nicht besser.

    Mittags dann Intervalltraining. 7 mal 800m mit 2 Minuten Trabpause.
    Die ersten zwei Intervalle waren zum Vergessen. Da bekomme ich den Puls einfach nicht hoch. Habe eh immer Schwierigkeiten in den anaeroben Bereich zu kommen. Keine Ahnung woran das liegt. Die anderen fünf Intervalle waren ganz gut.

  2. #52
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Donnerstag 14.3.19

    So nach einem 10 Std. Arbeitstag stand heute der Weg ins Fitness Studio auf dem Programm. Gewichtstraining für die Beine, Rücken und Bizeps. Dazu noch Dehnübungen und Blackroll. Die Blackroll habe ich zwar schon länger, aber nie wirklich benutzt. Doch seit dem erhöhten Trainingspensum und den damit verbundenen Muskelkater ziehe ich alles in Betracht um die schweren Beine zu bekämpfen. Therme, Sauna und Massage brachten nicht den erwünschten Erfolg, also jetzt mal Blackroll

  3. #53
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.603
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Sauna ist aber viel schöner...

  4. #54
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    @Katz

    Ja das stimmt. . Vielleicht werde ich am Montag noch einmal in die Therme fahren um dem ganzen eine 2.Chance zu geben


    Freitag 15.3.19

    Geplant war ein ruhiger DL von einer Stunde. Leider sah das mein Arbeitgeber anders. Arbeitszeit von 12 Uhr Nachts bis 12 Uhr Mittags. Danach hatte ich auch keine Lust mehr!


    Samstag 16.3.19

    Nach der Arbeit war ich als erstes im Fitnessstudio. Brust, Schulter und Trizeps trainiert und danach noch Dehnübungen.

    Mittags Intervalltraining. 3 mal 1600m mit 4 Minuten Pause. Die sind sehr gut gelaufen, deswegen anschließend noch drei Bergsprints.

  5. #55
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.603
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Du musst nachts um 0:00 beginnen, zu arbeiten? Warum denn das? Dass Bäcker um 4:00 anfangen, habe ich auch schon gehört, aber um 0:00? Oh je...

  6. #56
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Also genau genommen bin ich um 0:13 Uhr aufgstanden und um viertel vor eins in der Arbeit gewesen. Wir machen eben den Großteil immer frisch und die Bestellungen sollen um 7 Uhr fertig sein. Früher haben wir wirklich mal um 4 Uhr angefangen. Seit 2 Jahren liefern wir auch und das hat alles verändert.

    Sonntag 17.3.19

    In der Früh wieder das Fitnessstudio besucht. Diesmal Beine, Rücken und Bizeps mit anschließender Blackroll

    Danach ging es mit dem Auto zum Grüntensee. Diesen habe ich zweimal umrundet. Wollte unbedingt wissen ob ich die Halbmarathon Distanz noch in mir habe. Hat einigermaßen geklappt obwohl es teilweise schon sehr anstrengend war. Vielleicht weil mir das Intervalltraining noch in den Beinen steckt oder die naßen Füße wegen Schnee und Bachdurchquerungen (die Wege waren teilweise überschwemmt). Am Ende waren es 23 km in 2:05 Std und einem Puls von 150. Morgen mache ich wieder einen Ruhetag. Ein bißchen relaxen!!!

  7. #57
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.132
    'Gefällt mir' gegeben
    972
    'Gefällt mir' erhalten
    2.761

    Standard

    Du schrubst von mehr Muskelkater aufgrund des erhöhten Trainingpensums. Massagen können bei Kater eher kontraproduktiv sein, da sie die Mikroverletzungen der Muskeln verstärken können. Dito die Bläckroll. Bei Sauna geht die Wärme laut meinem damaligen Physio nicht tief genug in die Muskeln und auch die erhöhte Durchblutung betrifft hauptsächlich die tieferen Hautschichten, damit man gut schwitzt. Kein Wunder also, dass es wenig geholfen hat. Wenn Massagen, dann nur sanft und durchblutungsfördernd. Heiße Bäder sind auch besser als Sauna. Wobei Sauna an sich trotzdem ne feine Sache ist.

    Gruss Tommi

  8. #58
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    So, nach einem kompletten bescheidenen Jahr und vielen Veränderungen werde ich einen Neustart wagen. Ja, genau an Weihnachten.

    Das letzte Jahr war eine reine Katastrophe und nicht nur wegen Corona. Beruflich, Privat und Gesundheitlich nicht zum wegwerfen. Job nach 20 Jahren gewechselt, weniger Geld, wieder Single und immer wieder krankheitsbedingte Ausfälle. Das soll jetzt alles besser werden. Das Ziel ist es nächstes Jahr einen Marathon zu laufen.

    So gut es ging habe ich auch dieses Jahr trainiert und bin gelaufen. Leider ohne Struktur und nach spätestens zwei Woche ist wieder irgendetwas dazwischen gekommen. Aber das kennt jeder. Nun ja, ich werde jetzt erstmal mit einem langen Grundlagentraining und Fitness / Stabi Übungen eine Grundlage aufbauen. Einmal in der Woche will ich Intervalltraining einbauen, das soll die Anreize schaffen. Für Anfang Februar werde ich vielleicht nach einem Trainingsplan trainieren. Mal schauen. An meinem Gewicht bzw. Ernährung muss ich auch noch einiges arbeiten, ca. 10 kg müssen schon noch runter und das ist zur Weihnachtszeit schon sehr schwierig

    Auf gehts in ein hoffentlich besseres 2021!!!

  9. #59
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Gestern bin ich den virtuellen 5km Lauf meiner Stadt gelaufen. Das war eine Katastrophe. So langsam bin ich die 5km noch nie gelaufen. Meine Zeit war 23:53 Min. Das ist jetzt eindeutig mein sportlicher Tiefpunkt.

    Für mich bedeutet es jetzt: Aufstehen, Mund abwischen und Kämpfen. Vor einem halben Jahr bin ich noch 19:39 Min auf der gleichen Strecke gelaufen.

    Ich hätte nie gedacht, das 5 Monate so viel ausmachen können!?

  10. #60
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Jetzt habe ich mir viel Zeit genommen und meine sportlichen Ziele definiert. Ich möchte mitte Mai einen Halbmarathon (sofern er stattfindet) laufen und evtl. im Sommer einen Marathon. Spitzenzeiten erwarte ich dieses Jahr erstmal nicht. Es wird, wenn es gut läuft, eher ein Überbrückungsjahr. Kurzfristig möchte ich ein paar Kilos abnehmen

    Trainieren werde ich nach dem Halbmarathon Plan von Garmin. Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht, sind diese Garmin Coaches zu empfehlen?

  11. #61
    Avatar von Mich3l
    Im Forum dabei seit
    30.06.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Die erste Woche in der neuen Arbeit und mit dem neuen Trainingsplan habe ich überstanden. Zur Zeit läuft es eher zäh und noch sehr langsam, aber es macht Spaß und bin noch motiviert. Sehen wir mal wie lange das geht ;)

  12. #62
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.603
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Hast du während deiner Anwesenheit in deinem Tagebuch auch eine Laufpause gemacht? Seit 2019? Dann ist das derzeitige Tempo doch spitze! Es mag zäh laufen, aber Hauptsache, es macht Freude, oder?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Es wird ernst...
    Von berrybutt im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.08.2018, 06:10
  2. Das ist doch nicht euer ERNST?
    Von Hennes im Forum Organisatorisches & Feedback
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 10:57
  3. Jetzt gilts ernst...
    Von Unsportlicher im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 07:25
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 15:54
  5. Ernst van Aaken
    Von marathonmann im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.10.2004, 12:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •