Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 62 von 62
  1. #51
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    823
    'Gefällt mir' gegeben
    453
    'Gefällt mir' erhalten
    216

    Standard

    Zitat Zitat von Dexter Morgen Beitrag anzeigen
    Ich war mal bei uns am Kanal laufen, bis mir ein mittelgroßer Hund hinterher gelaufen ist und sich vor mich gestellt hat und mit anliegenden Ohren die Zähne gefletscht und gebellt hat. Ich wollte weiterlaufen bzw. vorbei, aber jedesmal wenn ich ihm den Rücken zugedreht habe ist er auf meine Füße/Waden losgegangen und ich geh davon aus das er mich beißen wolle. Sein Besitzer war viel zu weit weg um eingreifen zu können. Da ich das Spielchen nicht mehr mit machen wollte packte ich ihn und schmiss ihn in den Kanal. Da der Kanal große Seitenwände hatte ist er erstmal nicht rausgekommen und trieb ab. Was daraus wurde, keine Ahnung, ich bin weiter gelaufen.

    Hunde gehören an die Leine. Punkt.
    Mittelgroßer Hund...., mein Hund gehört zu den mittelgroßen und wiegt 30 kg, ich glaub wenn der mal ausrasten würde,
    gäb es niemanden der ihn ungestraft anfassen, geschweige denn heben könnte.

    Vielleicht verklärt sich die Errinnerung an Deine Heldentat und der Hund wa doch nur ein Pinscher....

    Wie auch immer,
    Hunde sind gute Schwimmer und der Besitzer wird ihn schon aus dem Kanal gefischt haben.
    Wird dem unverantwortlichen Hundebesitzer hoffentlich eine Lehre gewesen sein.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    Lilly* (09.11.2018)

  3. #52
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.054
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Da böte sich Hammerwurftraining an. Klar, Trauer wäre anwesend, trüge das Tier kein Halsband bzw. so ein Brustgeschirr - oder wie das Ding heißt.

    Knippi

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    klnonni (09.11.2018)

  5. #53
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    486
    'Gefällt mir' erhalten
    56

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Gefährlicher, ........ und rauchende Wanderer.
    Was machen wir mit rauchenden Läufern.....?

  6. #54

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Was machen wir mit rauchenden Läufern.....?
    Am Kragen packen und in den Kanal schmeißen. Zum Löschen.

  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    AchatSchnecke (09.11.2018), klnonni (09.11.2018), Lilly* (09.11.2018)

  8. #55
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    562
    'Gefällt mir' gegeben
    486
    'Gefällt mir' erhalten
    56

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Am Kragen packen und in den Kanal schmeißen. Zum Löschen.
    Dafür ist mein BMI momentan etwas hoch.

    Der Kran aus Schifferstadt hätte das aber gekonnt...

  9. #56
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.054
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Am Kragen packen und in den Kanal schmeißen. Zum Löschen.
    Wir hatten hier mal eine Läuferin, Forumsmitglied, die hatte bei ihren ersten Trainingsläufen immer Tobak und Zündwerk in der Jacke, um zwischendurch mal ein zu "stoßen". Und zugegeben: ich kann mich dunkel daran erinnern, auf der großen Wiese vor dem Reichstag gequalmt zu haben.

    Knippi

  10. #57
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.773
    'Gefällt mir' gegeben
    157
    'Gefällt mir' erhalten
    515

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Da böte sich Hammerwurftraining an. Klar, Trauer wäre anwesend, trüge das Tier kein Halsband bzw. so ein Brustgeschirr - oder wie das Ding heißt.

    Knippi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #58
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    8.885
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    63

    Standard

    Hundethread Nummer xxx ... Ich setze mal drei Ikse, weil wir die 99 bestimmt bereits überschritten haben.

    Hat sich seit Anbeginn des Hundethemas etwas geändert? - Qualitativ vermutlich nicht, quantitativ ganz bestimmt. In Deutschland hat vieles an Zahl zugenommen. Unter anderem gibt es viel mehr Autos auf den Straßen, als noch vor 10 Jahren und in dichter bewohnten Gegenden deutlich mehr Hunde. Was hat das eine mit dem anderen zu tun, werdet ihr fragen. Sicher besteht keine gegenseitige Abhängigkeit oder direkte Kausalität. Aber aus der Entwicklung auf unseren Straßen lässt sich auch auf die Zustände im "Gassigehermilieu off road" schließen. Also: Die heutigen Autolenker sind im Durchschnitt nicht merklich versierter oder unbedarfter als vor 20 Jahren. Ich beobachte dieselbe Rücksichtnahme oder Rücksichtslosigkeit, sich überschätzendes oder überdefensives Verhalten, cleveres und törichtes Fahren wie eh und je. Und doch werde ich viel häufiger mit - subjektiv - ärgerlichen Situationen konfrontiert. Der Grund liegt in der immensen Verkehrsdichte, die häufigere "Kontakte" zu Fahrzeugen vor oder hinter einem erzwingt. Gute und - subjektiv - schlechte "Kontakte". Was tun? - Hinnehmen und weiterfahren, bis es eine Alternative gibt, die den ausufernden Individualverkehr ersetzt (oder bis ich mangels Beweglichkeit mein Leben auf engstem Raum fristen muss).

    Und nun zu den Hunden: Nachdem in unseren Tagen deutlich mehr Menschen meinen, dass sie zum Hundeführer taugen (ich widerstehe der Versuchung zu spekulieren, woher das kommt), steigt die Zahl der ausgeführten Vierbeiner von Jahr zu Jahr. Die Wahrscheinlichkeit beim Laufen - in welcher Form auch immer - mit einem Hund konfrontiert zu werden wächst mit. Selbstverständlich ist sie dann am höchsten, wenn der berufstätige Läufer trainiert, weil dann die Mehrzahl der Menschen, auch der hundebesitzende Teil, frei hat. Zudem muss der Hund dreimal am Tag mindestens raus, um seinen Stoffwechsel abzuschließen: Morgens, mittags, abends. Wenn Menschen fehlerfrei agieren könnten, Hundebesitzer und Läufer, käme es zu keinen Problemen. Da solches Verhalten genetisch auszuschließen ist, wird es auch künftig immer wieder zu kritischen (oder aus Sicht des Läufers "vermeintlich kritischen") Begegnungen kommen.

    Vielleicht ließe sich über mehr Einsicht das Problem entschärfen. Die kann jedoch auf allen Seiten nur wachsen, wenn man miteinander redet, statt einander anzumachen. Ich für mein Teil "rede" mit den Menschen mehr als früher, setze weniger voraus, dass sie die Harmlosigkeit meiner Hündin auch so erkennen ... Entgegen kommenden Joggern schicke ich oft ein "keine Bange, der will nicht mal spielen" oder etwas Ähnliches entgegen. In der Rolle des Läufers: Obschon es mir völlig gleichgültig ist, ob ein Hund angeleint ist oder nicht, ob der Hundeführer seinen Vierbeiner zu sich ruft oder nicht - ich habe unabhängig von Größe und Verhalten keine Angst vor Hunden -, bedanke ich mich regelmäßig für Verhalten, das auf mich als "laufenden Zweibeiner" Rücksicht nimmt. Oft bin ich natürlich selbst mit unserer Hündin laufend unterwegs, dann gestaltet sich das etwas anders, was ich an dieser Stelle nicht weiter ausführen will.

    Miteinander kommunizieren, mit Wort oder eindeutigen Gesten, vor allem freundlichen Worten und Gesten, könnte helfen. Was ich in diesem speziellen Zusammenhang erlebe, ist jedenfalls ermutigend.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  12. #59
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.508
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Wir hatten hier mal eine Läuferin, Forumsmitglied, die hatte bei ihren ersten Trainingsläufen immer Tobak und Zündwerk in der Jacke, um zwischendurch mal ein zu "stoßen". Und zugegeben: ich kann mich dunkel daran erinnern, auf der großen Wiese vor dem Reichstag gequalmt zu haben.

    Knippi
    Kennst du Stephan Isringhausen alias Steppenhahn? Der war rauchender Ultraläufer und hatte auf langen Läufen immer seinen Tabakbeutel dabei.

    http://www.steppenhahn.de/
    save water drink beer

  13. #60
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.054
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Kennst du Stephan Isringhausen alias Steppenhahn?


    Das Schnatterinchen (nehme ich doch stark an) und ich haben es aufgegeben - und das ist auch gut so!

    Knippi

  14. #61
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.177
    'Gefällt mir' gegeben
    231
    'Gefällt mir' erhalten
    483

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen

    Miteinander kommunizieren, mit Wort oder eindeutigen Gesten, vor allem freundlichen Worten und Gesten, könnte helfen.
    In unserer Trainingsgruppe wurde bei der Begegnung mit freilaufenden Hunden immer laut gerufen "dass mir keiner den Hund beißt". Da waren die Besitzer bestimmt sehr erleichtert.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  15. #62
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.054
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    In unserer Trainingsgruppe wurde bei der Begegnung mit freilaufenden Hunden immer laut gerufen "dass mir keiner den Hund beißt". Da waren die Besitzer bestimmt sehr erleichtert.
    Naja gut, vielleicht noch eine reine Gruppe von Pimmelschwenkern, da kläfft ein Hund mal und die Karawane zieht weiter.

    Knippi

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. §5 Hunde und Halter
    Von autopost im Forum Leser-Kommentare
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 13:15
  2. Hunde(halter) - Erfahrung
    Von Giggles im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 16:45
  3. Antworten: 200
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 15:20
  4. Hunde und Läufer
    Von Wolfsblut im Forum Trollwiese: Für Threads, die so "speziell" sind, dass sie eigentlich nur noch nerven
    Antworten: 510
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 08:55
  5. hunde und läufer
    Von trica im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.01.2003, 10:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft