Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 60
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    09.02.2017
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Cool " 31,1 km durch den Teuto " .....Hermannslauf 2019 am 28.04.2019

    Hallo HM Lauf Fangemeinde,
    es ist zwar noch knapp 5 Monate bis zum nächsten Hermannslauf, aber die Vorfreude ist schon da. Es wäre schön wenn hier einige ihre Trainingsstände/eindrücke, Erfahrungen der letzten Jahre, etc. zum besten geben würden.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kaiser2:

    movingdet65 (27.11.2018)

  3. #2

    Im Forum dabei seit
    14.11.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Moin Moin,
    ich bin der Neue hier... Neu im Forum, und auch neu beim Hermann
    Bin vor 2 Jahren wieder ernsthaft ins Lauftraining eingestiegen, dieses Jahr mehrere HM`s gelaufen und für 2019 das große Ziel Hermannslauf vorgenommen. Meine längste Strecke war bisher 22 km im flachen Gelände, und ich habe mega Respekt vor den Höhenmetern.
    Bin gestern mit 12 km im Teuto in die Vorbereitung gestartet.
    Mein Ziel für`n Hermann ist unter 3:30h zu bleiben (Bestleistungen dieses Jahr: 10km: 49:39 Min | HM: 1:59:32h)
    Schöne Grüße, Sascha

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Criesel:

    movingdet65 (27.11.2018)

  5. #3

    Im Forum dabei seit
    09.02.2017
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Hallo Criesel,
    herzlich willkommen hier im HM Forum. Wenn ich deine 10 km und HM Zeit so lese, dann dürfte deine Zielzeit für den Hermann kein Problem sein.

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    01.12.2016
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Moin moin,

    schön, endlich geht es wieder los hier.

    Criesel: Denke auch, dass Dein Zeitziel absolut machbar ist für Dich. Schön jetzt die Grundlagen erarbeiten und dann ab Februar ans Feintuning. Bin ich bisher ganz gut mit gefahren. Und ganz wichtig: BergABlaufen trainieren. Also so zumindest meine Erfahrung. Kann einem ganz schön die Oberschenkel zerstören und dann wird es ab Schopke ein harter Kampf

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Teuto77:

    movingdet65 (27.11.2018)

  8. #5
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.271
    'Gefällt mir' gegeben
    2.187
    'Gefällt mir' erhalten
    1.337

    Standard

    "HM Forum"???

    HM = HerMann?

    Habe ich was verpasst und das Forum ist umbenannt und thematisch eingegrenzt worden? Hier im Faden sind (vor mir) drei Teilnehmer, deren bisherigen Forumsbeiträge sich ausnahmslos mit dem Herrmanslauf befassen. Vielleicht ist das hier also wirklich ein Spezialforum geworden.


  9. #6

    Im Forum dabei seit
    14.11.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Mahlzeit,

    das Ziel sollte normalerweise auch machbar sein...
    Die Bestzeiten stammen aber von Läufen ohne Höhenmetern, und ich laufe bisher nur im flachen Gelände. Deshalb habe ich als Flachlandtiroler vor dem Streckenprofil gehörigen Respekt, und gehe es lieber erstmal etwas langsamer an, bevor es zum Ende hin eine Qual wird
    Paar Kollegen sagten auch, es wäre locker ne 3:15h drin, wenn es die dann wird, gerne
    Jedenfalls habe ich meine Oberschenkel am Montag/Dienstag von den 12 km am Sonntag im Teuto mit ca. 220 Höhenmetern schon gemerkt. Aber zum Glück sind es ja noch 5 Monate, bis es Ernst wird

  10. #7

    Im Forum dabei seit
    09.02.2017
    Beiträge
    58
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    @ todmirror
    HM ist die falsche Formulierung, sorry.......und ja ich laufe im Wettbewerb nur den Herrmann.....

  11. #8
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    724
    'Gefällt mir' gegeben
    988
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    2019 muss sich Elias aber strecken, wenn Flow dort startet, wie angekündigt.

  12. #9

    Im Forum dabei seit
    01.12.2016
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zumindest hat er bei Facebook geschrieben, dass er Bock auf den Lauf hätte... Wäre sicherlich ne spannende Geschichte!

  13. #10
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    241
    'Gefällt mir' gegeben
    1.598
    'Gefällt mir' erhalten
    687

    Standard

    Hallo!
    Bei mir ist heute das spezifische Hermannslauf-Training so richtig gestartet: Bei Dauer-Nieselregen insgesamt 30km auf dem Hermannsweg zwischen Bielefeld-Sparrenburg bis Oerlinghausen u. dann noch weiter den Tönsberg hoch, an der Kumpstonne u. dem Kriegerdenkmal vorbei u. noch soweit über den Kamm, dass ich auf 15km für den Hinweg kam. Noch sehr moderat im 5:40er-Schnitt gelaufen, wobei die z.Teil sehr matschigen, aufgeweichten Waldwege ohnehin kein zügiges Laufen zuliessen. Den Rückweg dann schneller im 5:20er-Schnitt, wobei der ja auch mehr Gefälle hat als d. Hinweg. Bergab konnte ich schon ganz gut rollen lassen,- aber noch ziemlich kontrolliert. Die fiesen Steilstücke wie Lämershagener Treppen u. die Rampe hinterm' Anton klappten ganz ordentlich u. tatsächlich ohne Gehphase,- da war ich doch leicht überrascht (früher sah dass schon mal anders aus!). Letzter KM auf der Promenade dann in 4:05,- da hab' ich mir schon die jubelnden Zuschauer vorgestellt u. war im Wettkampf-Modus! Gesamtschnitt 5:30/km, also knapp 2:45h gebraucht. Das ist natürlich noch ausbaufähig, aber mit richtigen Endbeschleunigungen oder Crescendo werde ich erst Ende Febr./Anfang März starten. Erster Test-WK ist dann der Luisenturmlauf am 03.03.. Dann Anfang April evtl. der Hannover-HM (Osterlauf Paderborn ist ja nur eine Woche vorm Hermann, der wird also dieses Jahr gecancelt).
    Gesamt-Umfang diese Woche ca. 95km,- einschliesslich d. 10km-Silvesterlauf in knapp 40 Min. Ansonsten aber noch kein intensives Tempotraining,- mache erstmal bis Mitte Februar nur normale GA1-Läufe; dazu 1-2mal pro Woche ein mittelintensiver Lauf (ca. 75-80%) u. ggf. auch ein lockeres Fahrtspiel dazwischen sowie Strides etc. Umfänge werden sich wohl so zwischen 80 und 115km pro Woche bewegen (letztes Jahr hab' ich bis zu 125km gemacht, aber das war schon fast zuviel des Guten). Orthopädie muss ja auch immer mitspielen.
    Peile dieses Jahr mind. die Sub-2:20 an, evtl. sogar 2:15h,- damit käme ich wohl schon annähernd an die Top-100 der Gesamtwertung heran, was für mich schon ein Traum wäre.
    Zuletzt überarbeitet von movingdet65 (06.01.2019 um 22:30 Uhr)
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Marathon: 03:00,52 (Hannover, April 2019)
    PB Halbmarathon: 01:25,57 (März 2018, Paderborner Osterlauf)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017)
    Ziel HM: sub 01:25h; Ziel Marathon: sub 3:00h

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  14. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    emel (09.01.2019), milesaway (08.01.2019), S-Express (09.01.2019)

  15. #11

    Im Forum dabei seit
    06.07.2017
    Ort
    Owl
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Hallo auch von mir!
    Ich bereite mich ab heute auch wieder auf den Hermannslauf vor. Freue mich schon sehr auf das Laufen im Teuto auch wenn Tage mit so diesigem Wetter wie heute eine Herausforderung werden. Meine erste Teilnahme im letzten Jahr war wunderbar, die Zeit super für mich (3:02:04) und man fühlte sich schön durchlaucht im Ziel an.
    Dieses Jahr sollen mindestens die 3 h schaffen, alles was näher an 2:55 h und drunter ist, wäre der Zuckerguss auf der Torte. Aber vor allem freue ich mich schon auf die vielen Zuschauer und den geilen Wettkampf!

    Ich wünsche uns eine gute und gesunde Vorbereitung mit hoffentlich weniger schlimmen Stürmen und mehr Sonnenstunden!

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von milesaway:

    movingdet65 (09.01.2019)

  17. #12

    Im Forum dabei seit
    01.12.2016
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    @milesaway: Hast Du einen speziellen Plan nachdem Du trainierst?

  18. #13

    Im Forum dabei seit
    06.07.2017
    Ort
    Owl
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    @Teuto77
    Ich habe letztes Jahr erfolgreich mit dem Trainingsplan von Michael Arends trainiert, der vier Einheiten in der Woche vorsieht. Bin super fit aus den 16 Wochen hervorgegangen und hatte einen guten Wettkampf. Auch bei den Vorbereitungsläufen mit der Trainingsgruppe des TSVE Bielefeld bin ich gut mitgekommen. Der Umfang lag zwischen 60-75 km und bestand aus langsamen langen Läufen, Wechseltempoläufen und Intervallen.
    Dieses Jahr sind fünf Läufe/Woche vorgesehen.
    Zuletzt überarbeitet von milesaway (09.01.2019 um 00:50 Uhr)

  19. #14

    Im Forum dabei seit
    01.12.2016
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Danke für die Info! Werd mir den mal anschauen.

  20. #15
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.421
    'Gefällt mir' erhalten
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von milesaway Beitrag anzeigen
    Auch bei den Vorbereitungsläufen mit der Trainingsgruppe des TSVE Bielefeld bin ich gut mitgekommen.
    Ich kann die langen Läufe am Samstag mit den Gruppen des TSVE auch jeden, der in Bielefeld und Umgebung wohnt, wärmstens ans Herz legen. Für quasi jede Zielzeit (gestaffelt in 15min Abständen - angefangen bei Ziel unter 02:15h) gibt es mindestens eine Gruppe.

    @me und Hermann: Ich weiß noch nicht genau, ob ich dieses Jahr starte.

    5km (2018): 18:49 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  21. #16

    Im Forum dabei seit
    14.11.2018
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Für meinen ersten Hermann habe ich einen Kurs vom Active Sportshop aus Gütersloh angemeldet (Bielefeld bietet den Kurs auch an).
    In dem Kurs sind individuelle Trainingspläne für sämtliche Leistungsgruppen, Bahntraining (Technikschulung &Tempotraining), Sonntägliche lange Läufe im Teuto und Themenabende (u. a. Funktionsgymnastik, Ernährung) enthalten.

    Macht schon richtig Spaß, Sonntags Morgens in einer großen Gruppe zu laufen und sich zu motivieren.
    Die letzten 3 Wochen war ich leider etwas am kränkeln , und so langsam starte ich wieder mit dem Aufbau der Grundlagenausdauer.
    Blöd wenn man krank zuhause sitzt und der Trainingsplan hängt einem im Nacken. Aber noch ist ja genug Zeit...

    Sonntag startet die Anmeldung
    Ich hab Bock!

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Criesel:

    movingdet65 (11.01.2019)

  23. #17

    Im Forum dabei seit
    06.07.2017
    Ort
    Owl
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Angemeldet

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von milesaway:

    movingdet65 (13.01.2019)

  25. #18
    ... unverbesserlich Avatar von S-Express
    Im Forum dabei seit
    02.10.2012
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    829
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Nach 20 Monaten Sportpause komme ich aktuell erst ganz langsam wieder ins Laufen. Da wäre es verantwortungslos und mehr als dämlich, wenn man gleich den Hermann vor der Brust hat.

    Mit anderen Worten: Ich bin ebenfalls dabei!

  26. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von S-Express:

    Criesel (25.01.2019), emel (13.01.2019), milesaway (15.01.2019), movingdet65 (13.01.2019)

  27. #19
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    241
    'Gefällt mir' gegeben
    1.598
    'Gefällt mir' erhalten
    687

    Standard

    Seit 0:18 angemeldet. Passt immer ganz gut so kurz nach Ende des Aktuellen Sportstudios.
    Heute war es auf dem Hermannsweg beim LDL (30km) bei Dauerregen die erwartete Schlammschlacht geworden,- zumindest auf einem Großteil der Waldwege, die doch extrem matschig waren. War aber dennoch nur unwesentlich langsamer als letzte Woche (Gesamtschnitt 5:32/km). Hinweg Bielefeld bis Tönsberg hoch 5:44/km; Rückweg 5:18/km. Auf den abschüssigen Asphalt-Passagen hab' ich versucht, verlorene Zeit wieder gut zu machen, wobei ich die natürlich noch mit leicht angezogener Handbremse gelaufen bin. Soll ja a. noch genug Luft nach oben sein.
    Woche gesamt: 105km (6 Tage). Tempo-Anteile noch relativ wenig; schnellster Lauf war FR. 16km in 4:32/km (flach); ansonsten steht natürlich noch Grundlage im Vordergrund.
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Marathon: 03:00,52 (Hannover, April 2019)
    PB Halbmarathon: 01:25,57 (März 2018, Paderborner Osterlauf)
    PB 10km: 39,27 (Juli 2017)
    Ziel HM: sub 01:25h; Ziel Marathon: sub 3:00h

    "And we ll` keep on fighting, till the end ..." (Freddie Mercury)

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Criesel (25.01.2019), milesaway (15.01.2019)

  29. #20

    Im Forum dabei seit
    17.01.2019
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von milesaway Beitrag anzeigen
    @Teuto77
    Ich habe letztes Jahr erfolgreich mit dem Trainingsplan von Michael Arends trainiert, der vier Einheiten in der Woche vorsieht. Bin super fit aus den 16 Wochen hervorgegangen und hatte einen guten Wettkampf. Auch bei den Vorbereitungsläufen mit der Trainingsgruppe des TSVE Bielefeld bin ich gut mitgekommen. Der Umfang lag zwischen 60-75 km und bestand aus langsamen langen Läufen, Wechseltempoläufen und Intervallen.
    Dieses Jahr sind fünf Läufe/Woche vorgesehen.

    Hallo,

    kannst Du mir verraten wo man den Trainingsplan finden kann?

    Ich habe schon etwas recheriert, finde jedoch nichts.

    Danke und Gruß
    Loo

  30. #21
    Avatar von Slin
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Hallo,

    schön so viele motivierte Teilnehmer zu sehen. Ich bin auch dabei und 100% motiviert.

    Der Hermann wird mein erster "längerer Wettkampf" und in meinem aktuellen Training bin ich maximal Strecken von 12-16 km gelaufen. Aktuell bin ich dabei meinen Trainingsplan anzupassen und werde vermutlich auch die Trainingsgruppe des TSVE Bielefeld als Hilfe für meine langen Läufe in Anspruch nehmen.

    Grüße und gutes Trainieren
    slin

  31. #22
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Zitat Zitat von waterl00 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    kannst Du mir verraten wo man den Trainingsplan finden kann?

    Ich habe schon etwas recheriert, finde jedoch nichts.

    Danke und Gruß
    Loo
    https://www.michael-arend.de

    Michael hatte einen Hermannslauf Plan mal als kostenloses Beispiel zum Download. Jetzt aber nicht mehr.

  32. #23

    Im Forum dabei seit
    06.07.2017
    Ort
    Owl
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    @Slin Ich habe ihn mir letztes Jahr auf seiner Homepage erworben, mir hat er sehr geholfen.

    Wie geht es sonst allen Beteiligten?
    Mir geht es derzeit wieder richtig gut. Habe mich aus meinem Formtief "herausgelaufen" und absolviere derzeit zwischen vier und fünf Einheiten/Woche. Nachdem ich bei meiner ersten Intervalleinheit gefühlt gar nicht aus den Puschen kam und schnell außer Atem war, läuft es seit einer Woche wieder richtig gut. Blicke daher positiv gestimmt auf die nächste Zeit. Hoffentlich bleibt das Wetter trocken. Samstagmorgen bin ich mit dem Fahrrad gestürzt (nur blaue Flecken), das fehlte natürlich noch, sich jetzt etwas zu brechen oder anderweitig Blessuren zu kriegen.

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von milesaway:

    movingdet65 (23.01.2019), Slin (23.01.2019)

  34. #24
    Avatar von Slin
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Beiträge
    25
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Bei mir "läufts" momentan auch echt gut.
    Mein Trainingsplan steht und sieht aktuell 5-6 Einheiten die Woche vor. Ein langsamer Dauerlauf am Wochenende, ein Intensives Training (Intervall bzw. Fahrtenspiel) und drei bis vier ruhige/lockere Läufe von 8-12 km.

    Am Samstag habe ich meinen ersten langsamen Dauerlauf (20 km) absolviert. Trotz moderatem Tempos(5:40) waren meine Beine am Ende echt schwer ( also hier muss ich noch zulegen). Gestern bei meinem lockeren Lauf hab ich mich echt top gefühlt und konnte nicht widerstehen ihn zum Tempodauerlauf umzuwandeln und war mit 4:41 mins/km auf 10,2 km echt zufrieden. Heute dann 6km ganz locker mit Lauf ABC und einigen Kraftübungen im Anschluss.
    Also mein Credo ist aktuell nicht zu übermotiviert zu sein und ins Übertraining zu geraten. Ich versuche einfach auf meinen Körper zu hören und wenns zu viel wird ersetz ich die ein oder andere Einheit mit MTB oder schwimmen. Soweit mein Plan

  35. #25
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.421
    'Gefällt mir' erhalten
    1.191

    Standard

    Zitat Zitat von Slin Beitrag anzeigen
    Am Samstag habe ich meinen ersten langsamen Dauerlauf (20 km) absolviert. Trotz moderatem Tempos(5:40) waren meine Beine am Ende echt schwer ( also hier muss ich noch zulegen).
    So langsam finde ich das für den langen Lauf nicht. Du schriebst ja, dass du die langen Läufe mit den Gruppen vom TSVE absolvieren willst. Soweit ich mich zurück erinnere, sind wir früher mit der Gruppe A (Zielzeit sub 02:15) auch nicht schneller unterwegs gewesen.
    Deine Beine werden sich an die Belastung von Mal zu Mal gewöhnen. Das wird schon.

    5km (2018): 18:49 || 10km (2013): 37:35 || HM (2013): 01:23:07 || M (2018): 03:17:28 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg Marathon 28.04.2019
    Von Lango im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 10:07
  2. Düsseldorf Marathon 28.04.2019
    Von Bio im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 14:55
  3. Brixen Dolomiten 2019 - 10. Ausgabe am 06.07.2019
    Von roaldo im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2018, 19:24
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 20:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft