Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 24 von 24
  1. #1
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard Wiedereinstieg Laufen nach über 1 Jahr Unsicherheit wegen Herzproblemen

    Hallo liebe Forums Mitglieder,

    ich melde mich nach über 1 Jahr zurück im Forum. Vielleicht kann sich der eine oder andere noch an mich erinnern. Zumindest Isse, Dartan und Dicke Wade sind noch in meinen Garmin Verbindungen.

    Jetzt versuche ich wieder intensiver ins Lauftraining einzusteigen, erst mal ohne direkte Ziele.

    So aber erst mal zu meiner Geschichte:

    Ich bin wie jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. Beim losfahren zeigte mein Pulsmesser schon hohe Werte so um die 130 Schläge/Minute an. Hab mir noch gedacht der spinnt wieder, weil ansonsten habe ich mich ganz normal gefühlt. Allerdings bei der ersten kleinen Steigung merkte ich schon dass es heute nicht ganz normal ist, es wurde anstrengend und der Pulsmesser vermeldete eine HF von 170. Den Puls beim weiterfahren weiter beobachtet und der ging nicht mehr runter. Da ich unterwegs nahe der Uniklinik vorbeifahre habe ich beschlossen dorthin einen Abstecher zu machen. Bei Ankunft an der Pforte ging nichts mehr Puls 190, leichter Schwindel, körperlich schlapp. Der Pförtner hat dann einen Notarzt gerufen die mich dann in die Notaufnahme gebracht haben. Diagnose Vorhofflimmern. Es wurde dann eine Kardiovision gemacht, damit wurde der Herzschlag wieder normalisiert und ich durfte 3 Stunden später das Krankenhaus wieder verlassen.

    Der Patientenbrief enthielt eine Medikation mit Blutverdünner und der Empfehlung eine 24 Stunden Blutdruck und EKG Kontrolle zu machen. der Hausarzt hat mich dann an einen Kardiologen überwiesen. Dieser hat dann die Untersuchungen gemacht mit dem Ergebnis keine Auffälligkeiten Blutdruck und EKG normal. Als nächstes Stand ein Belastungs EKG an. Zwischenzeitlich durfte ich die Blutverdünner wieder absetzen, da keine weiteren Risikofaktoren vorhanden waren. Also Wochen später Termin für das Belastungs EKG. Dort wurde kurz vor der Ausbelastung bei einer Wattzahl von 325 festgestellt, dass das EKG eine aszendierende ST-Streckenabsenkung aufwies - dies könne, muss aber nicht ein Hinweis auf eine Ischämie sein und bedarf weitere Abklärung. Wieder Wochen später ein Termin für ein MRT - das unauffällig war. Allerdings wollte der Kardiologe noch eine Stress-Echokardiografie durchführen. Dazu musste ich noch mal einige Wochen ins Land ziehen lassen. Dort konnte dann unter Belastung wieder die ST-Streckensenkung beobachtet werden, allerdings fand sich kein Hinweis auf eine Minderdurchblutung des Herzens.

    Letzten Endes sind nach dem Kardiologen die vergrößerte linke Herzkammer der Auslöser dieser unspezifische ST-Streckensenkung und damit verbunden auch die Ursache des Vorhofflimmerns. Dieses ist seit dem letzten Jahr nicht wieder aufgetreten, kann aber jederzeit wieder vorkommen
    .
    So das war im letzten Jahr meine Odyssee durch Ärzte und Kardiologen. Ein Jahr der Unsicherheit ist vorbei.

    Zu Glück haben alle behandelten Ärzte ein "Herz" für Sportler und mir wurde NIE ein Sportverbot erteilt. Allerdings sollte ich hohe Belastungen vermeiden. Somit habe ich mich in diesem Jahr auf Fahrrad fahren zur Arbeit ab und zu mal ein kleiner Lauf im langsamen Bereich, Volleyball spielen und ein bisschen Krafttraining beschränkt. Vor zwei Monaten bekam ich dann das OK des Kardiologen, dass ich mich nicht mehr zurückhalten muss und durchaus auch wieder höhere Intensitäten beim Sport erlaubt sind.

    Im November habe ich jetzt wieder regelmäßig mit dem Laufen begonnen. Jetzt steht wieder an, erst mal meine Bewegungsapparat wieder an die Laufbelastung heranzuführen. Die Ausdauer ist vom Radfahren noch einigermaßen vorhanden.

    Somit ist erst mal für die nächsten 3 Wochen ein Pensum von 3x Mal Laufen im langsamen Tempo angesagt. 2x 30 Minuten und 1x 40 Minuten. Danach werde ich wieder langsam die Dauer steigern und im dritten Schritt wieder etwas mehr Wert auf Tempo legen.

    So ist für meine Verhältnisse sehr lang geworden.

    Freue mich wieder auf regen Austausch mit allen hier im Forum.

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    d'Oma joggt (06.12.2018), Dartan (06.12.2018), todmirror (17.12.2018)

  3. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.567
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Hallo Uwe,

    https://www.youtube.com/watch?v=Gdlyi5mckg0

    Ja? Prima .

    Ich wünsche Dir
    https://www.youtube.com/watch?v=7g3lUCZG1eY

    Gut, jeden Tag muss es ja nicht - jeden Monat hat ja auch was .

    In diesem Sinne

    Knippi

  4. #3
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Gut, jeden Tag muss es ja nicht - jeden Monat hat ja auch was
    yes - einigen wir uns auf jede Woche
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  5. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.427
    'Gefällt mir' gegeben
    203
    'Gefällt mir' erhalten
    714

    Standard

    Welcome bäg im Forum

    Das liest sich ja erst gruselig deine Story aber hat ein Häppy End Wünsche dir nun viele erfolgreiche und schöne Laufkilometer verbunden mit der Hoffnung, dass dein Herz nun einwandfrei funktioniert

    Vergrößerte linke Herzkammer habsch och

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  6. #5
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo Tommi,

    danke für die lieben Wünsche. Viele Laufkilometer werdens erst mal noch nicht aber dafür wieder regelmäßig und wie auch ich hoffe erst mal schöne. Für heute Abned ist wieder eine Runde mit 39 Minuten (so um die 5 km ) angedacht.

    Dir Wünsche ich einen schönen Tag und auch gute Besserung (wie ich gelesen habe hast du auch Probleme und Momentan Laufpause).

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  7. #6
    Avatar von FaRoRa
    Im Forum dabei seit
    07.03.2018
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Danke für den medizinischen Bericht. Sehr interessant, was es so alles gibt. Alles Gute und viel Spass beim Wiedereinstieg.
    "Trainiere nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines (Trainings-)Gesetz werde. " (FaRoRas läuferischer Imperativ)

  8. #7
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo FaRoRa
    danke für deine Rückmeldung.

    Vorhofflimmern kommt sehr häufig vor und bei Ausdauerleistungssportler (vor allem ausgeübt in jüngeren Jahren) erhöht sich das Risiko daran zu erkranken. Da ich früher sehr viel Sport getrieben habe hat sich das bei mir wohl bestätigt.

    LG
    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  9. #8
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    649
    'Gefällt mir' gegeben
    399
    'Gefällt mir' erhalten
    110

    Standard

    Alles Gute beim Neuanfang
    ________________________
    10 km - 40:13
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz 2018)

  10. #9
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.337
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Hallo Uwe,

    alles Gute für den Wiedereinstieg. Du wirst dich sicher argwöhnisch selbst beobachten. Doch das geht bald vorbei, wenn sich keine Auffälligkeiten mehr zeigen.

    Schöne Läufe
    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  11. #10
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    @Bernd und Udo Danke für die Wünsche

    Du wirst dich sicher argwöhnisch selbst beobachten.
    diese Phase habe ich zum Glück schon weitgehend hinter mir, da ich in der ganzen Zeit immer Radfahren konnte und durfte und da sehr genau in mich rein gehört habe. Aber so ein klein wenig wird wahrscheinlich immer bleiben und man achtet viel mehr als früher auf kleine Abweichungen die der Körper anzeigt.

    LG
    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  12. #11
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.337
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Zitat Zitat von bike_and_run Beitrag anzeigen
    Aber so ein klein wenig wird wahrscheinlich immer bleiben und man achtet viel mehr als früher auf kleine Abweichungen die der Körper anzeigt.
    Wie heißt es in der Werbung - leicht abgewandelt -, die ich eigentlich abgrundtief hasse, weil sie endlos nervt: Hauptsache du hast Spaß!

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  13. #12
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    So die 3. Woche des Laufwiedereinstiegs ist abgeschlossen. Zusammengekommen sind wie geplant 3x Laufen mit insgesamt 16 WKM aufgeteilt in 2 Läufe mit 30 Minnten und 1er mit 40 Minuten. Jeweils zum Ende des Laufes mal Tempo getestet und 3 kurze schnelle Intervalle mit Pace zwischen 4:00 und 4:30 eingebaut um dafür wieder ein Gefühl zu bekommen und die HF mal etwas hoch zu treiben.

    So jetzt zufrieden den 2. Advent genießen heute Abend noch auf den Weihnachtsmarkt gehen und danach den Tag und die Woche mit einem Krafttraining abschließen.

    Edit : nächste Woche ist noch mal das identische Pensum geplant bevor es an die Steigerung der Strecken geht

    LG und einen schönen 2. Advent an alle

    uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.521
    'Gefällt mir' gegeben
    253
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Hallo Uwe,

    ich wünsche Dir auch weiter einen guten Restart. Auch wenn es bei mir nicht so lang war, kann ich es gut nachfühlen. Ich bin 2017 von der Osternacht in einem Kloster nicht zum abschließenden langen Lauf für meinen dann aber doch geglückten ersten Marathon, sondern mit einem leichten Herzinfarkt in die angrenzende Klinik ;-) Weihnachten 2017 hab ich in Hamburg in der Uniklinik gefeiert, nachdem ich meinen GIST-Tumor + halben Magen entfernt bekommen habe, glücklich über jeden Fortschritt beim Essen und Gehen und das geringe prognostizierte Risiko einer Wiederkehr. Nach knapp über 1 1/2 Monaten Laufpause ging es im Februar wieder los und ich hab mich über jeden Fortschritt gefreut, bis hin zum HM dieses Jahr, der seinerzeit auch nicht so selbstverständlich war und daß ich heute immerhin wieder die 2000 km rundbekommen habe.

    Ich wünsch Dir viel Freude und Geduld beim Wiedereinstieg,
    Jens
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  15. #14
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo Jens,

    danke für die aufmunternden Worte. Wünsche Dir auch alles Gute und noch viele schöne Läufe in den nächsten Jahren.

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  16. #15
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Wasserstandsmeldung für diese Woche.

    Der erste 4 Wochen Block ist jetzt vorbei. Diese Woche waren noch mal 3 Läufe geplant, so wie die Wochen davor 2x 30 Minuten und 1x 40 Minuten. Damit ist die Eingewöhnung erst mal erledigt und die nächsten 4 Wochen ist geplant den einen Lauf auf 60 Minuten und die zwei Läufe auf 40 Minuten zu steigern.

    Eigentlich wollte ich an der Temposchraube gar nicht drehen aber irgendwie wurden in den letzten Wochen die Läufe automatisch schneller. Merkte ich aber immer erst zum Ende hin wenn ich jedes mal noch eine Extrarunde drehen musste um auf die Zeit zu kommen.

    Die kurzen Intervalle gegen Ende mit 3x ca. 150m um den Puls mal hoch zu kriegen (ca 90% Max HF) habe ich auch beibehalten und damit keinerlei Probleme gehabt. Also alles im grünen Bereich.

    Übrigens heute wie die meisten bei leichtem Schneefall gelaufen - das hat mal wieder richtig Spaß gemacht.

    Schöen dritten Advent noch allen

    LG
    Uwe
    Insgesamt diese Woche 17 km im Schnitt mit 6:05.
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    19Markus66 (16.12.2018)

  18. #16
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.337
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Na also: Läuft bei dir
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  19. #17
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo Udo,

    ja momentan ist alles super. Laufen klappt problemlos, selbst mein Knie, dass sonst öfter mal Zicken macht ist momentan ganz brav.

    Muss einfach Geduld haben. Grundkondition ist vom Rad über den Sommer vorhanden, dort habe ich auch vile lange Einheiten in geringer Intensität gemacht was mir jetzt zu Gute kommt. Allerdings muss ich aufpassen dass ich nicht überziehe.

    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  20. #18
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.337
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Zitat Zitat von bike_and_run Beitrag anzeigen
    Laufen klappt problemlos, selbst mein Knie, dass sonst öfter mal Zicken macht ist momentan ganz brav.

    Muss einfach Geduld haben. Grundkondition ist vom Rad über den Sommer vorhanden, dort habe ich auch vile lange Einheiten in geringer Intensität gemacht was mir jetzt zu Gute kommt. Allerdings muss ich aufpassen dass ich nicht überziehe.
    Hallo Uwe,

    der Gefahr zu überziehen unterliegen wir alle. Zumindest alle, die ihr Trainingschicksal in die eigene Hand nehmen (müssen). Wir, denen kein Trainer plus ausgefeiltes Instrumentarium zur Seite stehen. Es gibt aber Personenkreise, zu denen auch du gehörst, die von der Gefahr sich zu viel zuzumuten in besonderem Maß betroffen sind. Das sind jene, die schon mal intensiv Laufsport betrieben haben und nach längerer Abstinenz frisch motiviert wieder einsteigen. Und die Gefahr steigt exponentiell, wenn es sich dabei um Leute handelt, die sich unterdessen mit anderen Ausdauersportarten fit gehalten haben. Sie steigen ohne größere Ausdauerhemmnisse ein, weil sie schon Ausdauer vom Crosstraining besitzen und wären in der Lage ihren Level viel schneller zu steigern als andere, weil ihr Nervensystem sich daran "erinnert" wie man die "Systeme" optimieren muss, um sich den erhöhten Anforderungen an den Energiestoffwechsel flugs anzupassen, Wer dem nachgibt, verkennt, dass zwar muskuläre und einige andere Funktionseinheiten diese Anpassung sehr schnell hinbekommen. Dass aber alle schlecht bis gar nicht durchbluteten Komponenten bei schneller Steigerung zunehmend ins Hintertreffen geraten. Gelenke, Bänder, Sehnen, Knochen brauchen ein Vielfaches der Zeit. Deshalb muss man sich in solchen Fällen zur Mäßigung zwingen, auch wenn einer raschen Erhöhung von Pensum und Intensität scheinbar nichts entgegensteht.

    Alles Gute

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  21. #19
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo,

    die erste Woche mit einer leichten Steigerung der Umfänge ist nun auch vorbei. Habe die momentanen 3 Laufeinheiten von 30/30/40 Minuten auf 35/30/45 Minuten hochgeschraubt. Dies Woche habe ich allerdings 2 mal auf die kurzen Intervalle am Ende verzichtet, da ich einen Anflug einer Erkältung gespürt habe, die allerdings dann nicht wirklich zum Ausbruch kam. Aber ich wollte hier nichts riskieren und habe mich auf lockeres Laufen beschränkt. Zeiten waren jeweils zwischen 6:00 und 6:25 min/km.

    Für die letzten Tage im Jahr ist eine weitere Steigerung auf 35/35/50 geplant. An der Geschwindigkeit werde ich erst mal nicht schrauben, das kann dann später erfolgen.

    Wünsche Euch allen noch einen gutes Ende des Jahres 2018 und dann viel Glück und gutes Laufen im Neuen Jahr.



    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  22. #20
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo,

    wünsche allen ein gutes und erfolgreiches neues Laufjahr 2019.

    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  23. #21
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo,

    ich versuche auch mal eine Zusammenfassung meines Jahres 2018. Wie im Eingangspost beschrieben hatte ich ja 2017 Probleme am Herzen. Deshalb stand der Fokus für das Jahr darauf auszuprobieren was geht. Ich konnte und durfte Sport treiben hatte aber immer im Hinterkopf meine Belastung eher im unteren Bereich zu halten. Deshalb die Entscheidung vor allem Rad zu fahren. Einen Großteil meiner sportlichen Betätigung bestand also darin meinen Weg zur Arbeit mit dem Rad zu bewältigen. die einfache Strecke beträgt dabei 17 km mit ca. 200 Höhenmetern. Zusätzlich habe ich noch mit meiner Frau zwei mal eine Woche Urlaub auf dem Rad verbracht. So sind da insgesamt ca. 7650 km im Verlauf des Jahres zusammengekommen.

    Die sportlichere Variante auf dem Rennrad habe ich immer wieder am Wochenende gemacht. Dort meist zwischen 50 und 100 km. Dabei sind sind dann auch 1900 km zusammengekommen. Leider sind die MTB Touren dieses Jahr fast vollkommen ausgefallen, da dort die Belastungen nicht so gut steuerbar sind unterm Strich waren es daher nur 450 km.

    Alles in allem sind damit 10000 km auf dem Rad zusammengekommen.

    Das Laufen habe ich erst wieder am Ende des Jahres angefangen. Abgesehen von einigen wenigen Läufen übers Jahr verteilt, habe ich erst Ende November wieder regelmäßig 3x die Woche die Schuhe geschnürt. Insgesamt sind daher nur 322 km im Jahr zusammengekommen. Diese auch alle im langsamen Tempo.

    Krafttraining mache ich regelmäßig 2x die Woche insbesondere für Rumpf und Arme, da sind übers Jahr verteilt auch 96 Einheiten jeweils mit ca. 45 Minuten zusammengekommen.

    Zusätzlich spiele ich noch jede Woche einmal 2 Stunden Volleyball - dies hilft mir im Bereich Schnelligkeit, Koordination ein Mindestlevel zu halten. Zusätzlich ist es die Sportart - die meinen sportlichen Ambitionen aus früheren Zeiten am meisten entspricht und mir immer noch am meisten Spaß macht. Es ist ein BALL dabei.

    Somit bleibt als Fazit für das Jahr

    10009 km auf dem Rad
    322 km Laufen.

    82 h Volleyball
    72 h Krafttraining

    Insgesamt also ein sportliches Jahr - das ich auch komplett ohne Verletzungen überstanden habe und auch nur 1 x von eine Erkältung unterbrochen wurde.

    Fürs nächste Jahr ist ähnliches geplant - nur das Laufen werde ich hoffentlich intensivieren können. Hier will ich die 3 Einheiten pro Woche beibehalten und wieder am Tempo arbeiten. Am Jahresende soll bei der durchschnittlichen Pace keine 6:2x stehen wie dieses Jahr sondern eine 5:4x.

    Wettkämpfe habe ich aktuell keine geplant - es geht mir in erster Linie um Spaß an der Bewegung. Allerdings kann es sei, dass ich mich kurzfristig für den ein oder anderen WK über 5 oder 10 km anmelde.

    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  24. #22
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.337
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    190

    Standard

    Klingt doch gut Uwe, sowohl Resümee als auch Vorhaben. Alles Gute dafür in 2019

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  25. #23
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Danke Udo,

    dir auch alles Gute im neuen Jahr und dass deine (Lauf-) Wünsche in Erfüllung gehen.

    Gruß

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  26. #24
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    494
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Hallo,

    beim letzten Lauf mal ausgetestet was im Moment so möglich ist.

    Die letzten Wochen bin ich ja immer so mit 6:xx meine Läufe gelaufen um einfach wieder in Schwung zu kommen und mich nicht zu überlasten. Einzig kurze schnelle Abschnitte am Ende der Läufe mal eingebaut um ein Gefühl für Tempo zu kriegen. Jetzt wollte ich mal wissen was so geht und bin einen 6,5 km Steigerungslauf gelaufen. Langsam mit 6:05 auf dem ersten km angefangen und dann von km zu km gesteigert. Dabei ist noch zu sagen dass die ersten 3km ca 70 HM bergab gingen und die letzten 3,5 km das gleiche wieder hoch.

    KM 1 -33 HM 6:04 Ø HF 60%
    KM 2 -12 HM 5:42 Ø HF 71%
    KM 3 -26 HM 5:32 Ø HF 77%
    KM 4 +17 HM 5:32 Ø HF 80%
    KM 5 +18 HM 5:23 Ø HF 84%
    KM 6 +22 HM 5:05 Ø HF 87%
    letzte 500 m +8 HM 4:27 Ø HF 90%

    Also durchgehend schneller geworden und fühlte sich auch zum Schluss noch OK an.

    Bin ganz zufrieden - das wird auch wieder was mit dem Tempo. Die nächsten beiden Läufe werden aber wieder gemütlich werden

    LG

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Leistungssportler sterben häufiger an Herzproblemen
    Von autopost im Forum Leser-Kommentare
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2015, 09:48
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 13:05
  3. Wiedereinstieg nach 1 Jahr Laufpause
    Von schneller! im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 17:23
  4. Wiedereinstieg nach ca. 1 Jahr Laufpause
    Von Tümpeltaucherin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 10:37
  5. Keine Gewichtsabnahme nach 1 Jahr Laufen
    Von Runningela im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft