Haste da ne Übersetzung? Da reicht mein Schulenglisch beiweitem nicht aus :

Davon mal abgesehen, ich hab mit mal auch so meine Gedanken gemacht. Von "Kraftmax im Ausdauertraining" hab ich keine Ahnung, ich schrub von Gewichtheben und da wurde auf Ausdauer überhaupt keinen Wert gelegt. Allerdings hat wohl jedes Training seine Hyptertrophie-Anteile, die wohl schlussendlich den Querschnittswachstum bewirken. Gezielt trainiert hat das (damals) niemand. Und wie schon erwähnt, gepumpt haben wir nicht, oft hatten die Einheiten, beispielsweise Kniebeuge oder Kreuzheben, um die 20 bis 25 Wiederholungen insgesamt. Ich kann mich noch erinnern, dass unser Trainer mal ankam und uns die "Larry-Scott-Methode" beim Kniebeugen beibringen wollte. Heute nennt man das Pyramide. Angefangen mit 15 Wiederholungen und mit 5-Kilo-Steigerung bis zur einzelnen Wiederholung und dann das Ganze wieder runter. Wir alle !!! hatten die Tage danach höllischen Muskelkater obwohl wir im vollen Training standen. Das haben wir dann doch lieber nicht so oft gemacht

Schade, dass mein Papa nicht mehr lebt, der war Hochschullehrer an der DHfK in Leipzig. Der könnte da sicher noch genauer was zu sagen.

Gruss Tommi