+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    19.07.2013
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fersenkappe entfernen.

    Hallo, ich leide unter einer Haglundverse, bin auch in Behandlung beim Orthopäden und im Moment schaut es so aus, dass es wieder gut wird. Man liest immer öfters, dass die Entfernung der Fersenkappe vom Laufschuh Vorteile bringt, weil dann der Druck von der Achillesverse genommen wird. Wie sind Eure Erfahrungen diesbezüglich.
    Gruß Keith


  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.246
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.422

    Standard

    Inwieweit willst du die Kappe entfernen? Ich meine, der Schuh muss dann ja noch sitzen

    Ich selbst hab ein schon immer schmerzfreies Überbein an beiden Sehnenansätzen, rechts mehr als links, das regelmäßig meine Schuhe in der Fersenkappe kaputt scheuert. Wenn ich da nun schmerzen hätte, müsste ich ein Loch in den Schuh schneiden, denn darüber bräuchte ich ja halt.

    Warte erst einmal ab, bis deine Ferse wieder heile ist und versuche mit Laufen. Wenn es dann doch ein Problem werden sollte, geh mal zu einem Schuster und versucht das gemeinsam.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    07.09.2007
    Ort
    D-35***
    Beiträge
    1.516
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    360

    Standard

    Bei larasch.de gibt es ein Video, auf dem Sebastian Reinwand das vorführt...
    Ich habe damit keine Erfahrung. Allerdings scheuert sich bei mir immer sehr schnell ein "Loch" in das Polster. Sobald das Loch da ist, ist es aber kein Problem mehr, ich kriege da nie Blasen. Nun mache ich keine allzulangen Läufe. Aber bei Bergtouren, bei denen ich mitunter große Blasenprobleme hatte, traten sie praktisch nie an der Ferse auf.
    Mein Schulweg war zu kurz...

  4. #4
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    772
    'Gefällt mir' gegeben
    29
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Da es Verbundwerkstoffe sind ist. lässt sich das nicht so ohne weiteres mit einem Messer o. dgl. öffnen. Es geht mit einer Oszillationssäge (PMF 220 CE aus dem Baumarkt z.B. Das Gerät habe ich NICHT! Es ist keine Empfehlung! Es dient nur Anschauung, was ich meine! Nur damit das klar ist! Ich kenne das Gerät gar nicht weiter.)
    Das Ergebnis ist erschütternd hässlich, aber funktionabel und nahm tatsächlich den ganz großen Druck heraus. Ich hatte genug Halt im Schuh, um auch ordentlich Dampf zu machen.
    (Letztendlich musste der Fuß dann doch unters Messer, aber das ist eine andere Geschichte.)
    Einen Schuhmacher konnte ich nicht für die Arbeit erwärmen, dass ging voll gegen die Handwerkerseele.
    Tom

    Kein Läufer mehr...

  5. #5
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.447
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Hallo Keith,

    Erfahrungen? 0,0 - allerdings wäre jeder meiner Schuhe, gleich welchen Herstellers nach Entfernen der Fersenkappe ein irreversibel kaputter Schuh. Egal, ob das Entfernen der harten, von anderen Materialen umgebenen Kunststoffkappe gelingt oder nicht. Wenn du es also wagen willst, dann nimm dein ältestes Modell dafür.

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Bei larasch.de gibt es ein Video, auf dem Sebastian Reinwand das vorführt...
    Hab mir das gestern mal angeschaut, das sieht echt ganz praktikabel aus. Ist auch anders als ich - und wohl viele andere hier- sich das das vorgestellt haben: Also nix loch hinten, sondern innen die Verstärkung entfernt.
    Ich glaub aus reiner Neugier probier ich das mal mit einem paar alter, aussortierter Schuhe.
    Hier nochmal direkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=aqMOCqrHXFk

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Kerkermeister (08.01.2019)

  8. #7
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    800
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Die neueren Adidas-Modelle (z.B. Solar Boost oder Ultra Boost) sind im Ferdenbereich etwas anders konstruiert: Anstatt einer komplett durchgehenden Plastikschale, stützen diese jeweils nur an den Seiten mit Plastik (der von außen verbaut ist) und sind hinten "offen". Vielleicht kann man das auf dem Bild erkennen.

    Das Ganze schimpft sich "Fitcounter Fersenkappe" und soll Druck von der Achillesferse nehmen. Sind sehr angenehm zu tragen und wären vielleicht auch eine Alternative?!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    klnonni (25.01.2019)

  10. #8
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    850
    'Gefällt mir' gegeben
    1.550
    'Gefällt mir' erhalten
    351

    Standard

    @ Dirk,
    hat bei den H-Runners auch schon der ein oder andere nach der Anleitung "ausgebaut".
    Bei deinem Laufstil ohne die Kappe sicher auch keine Probleme. Wirst positiv sehr überrascht sein denke ich ;)

  11. #9

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Bei deinem Laufstil ohne die Kappe sicher auch keine Probleme.

    Jetzt wüßte ich ja zu gern wer du bist.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Kerkermeister (10.01.2019)

  13. #10
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    850
    'Gefällt mir' gegeben
    1.550
    'Gefällt mir' erhalten
    351

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen

    Jetzt wüßte ich ja zu gern wer du bist.
    Läufst einfach mal 15km am Deisterrand gen Westen ....

  14. #11
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    ich habe jetzt bei einem älteren Schuh die Fersenkappe heraus geschnitten, war ein ziemlicher Aufwand weil die Fersenkappe auch verklebt war. Aber das Resultat war für meine Ferse richtig gut, angenehm weich ohne dass ich den Halt verloren habe.
    Gelungenes Experiment.
    Meine Haglunde findet es auch gut.

  15. #12

    Im Forum dabei seit
    19.07.2013
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,
    Danke erstmal für Eure Antworten. Ich habe mir jetzt den Adidas Solar Boost gekauft, und es ist schon ein anderes, besseres Laufgefühl, wenn man keine Druck mehr auf der Ferse hat. Bei meinem alten Brooks Ghost 9 habe ich nun die Fersenkappe entfernt. Es war schon eine etwas größere Aufgabe und auch ein Gemetzel, aber es fühlt sich beim Laufen gut an.
    Ich habe noch einen unbenutzten und nagelneuen Ghost 11, aber ich kann es mir nicht vorstellen, dass ich es mir zutraue, an einem neuen Schuh Fersenkappe zu entfernen. Es funktioniert auf keinen Fall nicht so einfach wie im og. Video.

    Gruß Keith
    Zuletzt überarbeitet von Keith (25.01.2019 um 19:30 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oberes Polster Fersenkappe durchgescheuert
    Von RatberTostan im Forum Laufschuhe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2018, 22:18
  2. Hornhaut entfernen?
    Von einstein78 im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.04.2018, 21:54
  3. Laufschuhe ohne Fersenkappe
    Von Sakic im Forum Laufschuhe
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.12.2017, 10:07
  4. Fersenbein-Sehne: Fersenkappe der Laufschuhe schmerzt
    Von manraven im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 09:10
  5. Laufschuh mit niedrigerer Fersenkappe
    Von mausi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 12:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •