Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von Nofretete
    Im Forum dabei seit
    14.01.2016
    Ort
    Aus dem Süden der Republik
    Beiträge
    133
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard Taubertal 100 - 50km

    Hallo zusammen,

    ich plane im Oktober im Taubertal die 50 km zu laufen. Ziel ist erstmal vor Zielschluss 6.30 h) ankommen.

    Ich habe den M Jahresplan von Greif, zudem einen 12 Wochenplan für 50km. Zu gegebener Zeit werde ich mit Jens nochmals sprechen zwecks Angleichung bzw die 12 Wochen von dem anderen Plan machen, so dass ich die km dann intus habe. Soweit sogut erstmal.

    Frage: wer ist im Taubertal schon mal gelaufen und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Hotel hattet ihr gleich mit gebucht? Was an Extras (essen Abend vorher etc) habt ihr noch mitgebucht?

    Mein Plan ist: Anreise am Vortag, 17 Uhr ist die Pflichtveranstaltung, Übernachtung im Hotel (Rappen?!). Nächster Tag im Ziel ist dann meine Familie, die mich von dort mit heim nimmt.

    Wie habt ihr das mit dem Gepäck vom Hotel gemacht? Was ist wenn ich unterwegs aufgeben muss - wie komme ich dann nach Bad Mergentheim bzw zurück nach Rothenburg?

    Kann man unterwegs zb Kleider / Stirnlampe abgeben oder besser in Rucksack am Mann lassen? Morgens um 6 kann es im Oktober recht frisch sein - beim Marathon hatte ich alte Klamotten bis zum Start an und habe die kurz vorher abgelegt...kann man das dort auch machen?

    Lg
    Nofretete
    5 km: 25:35 (Training 2017)
    10 km: 52:04 (Training 2017)
    HM: 1:55:xx (Bottwartal 2016)
    M: 4:14:xx (Berlin 2017)

  2. #2
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.006
    'Gefällt mir' gegeben
    392
    'Gefällt mir' erhalten
    545

    Standard

    Hi

    Ich bin die Strecke letztes Jahr gelaufen.

    Ich hatte mich im Hotel Rappen einquartiert. Ich habe mich ebenfalls in Bad Mergentheim abholen lassen, da die Rückreise mit den Öffis länger als der Lauf dahin geaduert hätte. Direkt neben dem Hotel ist ein großer öffentlicher Parkplatz wo ich mein Auto abgestellt habe. Am morgen vor dem Lauf habe ich meine Sachen im Auto deponiert. Habe mich dann zum Start zurückfahren lassen, die Schlüsselkarte vom Hotel abgegeben und dann von dort nach Hause.

    Das Essen habe ich nicht mitbestellt, ich war beim örtlichen Subway Den Vortrag hatte ich mitgenommen (letztes Jahr Hubert Karl) das hat sich gelohnt. Auf sonstige "Fan Artikel" habe ich auf Grund des Preises verzichtet.

    Eine Stirnlampe brauchst du IMHO nicht, zum Start hat es schon leicht gedämmert, die Wege sind breit und eben, nach 30 Minuten habe ich die Lampe abgeschaltet. Im Zweifel laufen genug mit das man sicher Licht schnurren kann. Ansonsten kannst du die Lampe in deiner Drop-Back bei KM 17 (glaube ich) deponieren, würde ich aber prinzipiell nur mit günstigen Modellen machen. Ich selbst bin die Strecke, wie immer, mit leichtem Rucksack gelaufen und habe die Lampe darin verstaut.

    Ob im Starkanal jetzt Müllbehältnisse standen weiß ich nicht mehr, aber entlang der Strecke gibt es regelmäßig Bänke und Mülleimer wo man im Zweifel alte Klamotten entsorgen kann. Ich bin selbst kurz/kurz los, das war schon recht frisch, aber nach dem Start hat es dann gepasst.

    Falls du aufgeben musst gibt es, wie immer, mehrere Möglichkeiten:
    * Lass dich von jemanden abholen
    * Nehm ein Taxi
    * Frag freundlich an einem VP ob dich jemand mitnehmen kann
    * In manchen Orten gibt es vielleicht Bus-Verbindungen

    Den Lauf selber fand ich leider nicht so schön, das hat aber persönliche Gründe/Vorlieben.
    Den Laufbericht zu der Veranstaltung habe ich noch immer nicht fertig gestellt, mal schauen, vielleicht setze ich mich die Tage nochmal ran und schreibe ihn zu Ende, dann hast du einen Eindruck von dem was auf dich zu kommt.
    Die Strecke ist weitestgehend flach, aber nicht völlig, ein paar Hügel gilt es, vor allem auf den ersten Kilometern, zu überbrücken, das waren auch ein paar HM mehr als im Streckenprofil angegeben. So wie ich es in gerade in Erinnerung habe waren diese Anstiege vor der Drop-Back-Station, danach ist es wirklich sehr flach und leicht zu laufen. Wenn du trainierst steht dem erfolgreichem Finish da nichts im Wege.

    Was ich noch wichtig finde: An den VP gibt es sehr spezielle Kost, das mag gut gemeint sein, aber ich empfand das als sehr lästig weil ich nichts davon im Training getestet hatte. Das steht auch in der Ausschreibung hatte ich aber übersehen und erst bei der Besprechung bemerkt, weswegen ich dann recht viel Eigenverpflegung organisiert und mitgeschleppt habe.

    Gruß,

    Phenix

  3. #3
    Avatar von blade_runner
    Im Forum dabei seit
    26.09.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    418
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bin die Taubertal100 2x gelaufen und für mich ist es eine der schönsten Strecken die ich bisher gelaufen bin.
    Bei der Erst-Teilnahme macht die Teilnahme am Briefing schon Sinn. Ob es das Hotel Rappen als Unterkunft sein muß bleibt Dir überlassen.
    Ich kann mir aber z.Bsp. vorstellen, daß Du Deine Habseligkeiten nach dem Aus-checken am morgen dort erstmal stehen lassen kannst und später abholen. Mußt Du mal nachfragen.
    Ich war jeweils für ein verlängertes Wochenende da (1x Startort,1x Zielort) und dann in einer FeWo. Weitere Extras habe ich nicht zugebucht. Das ist natürlich auch Geschmackssache.
    Gelaufen bin mit Laufrucksack. Darin kann man i.d.R. ja auch eine Laufjacke verstauen.
    Ich laufe im Dunkeln mit Taschenlampe und die hatte ich auch dabei und benutzt. Anschlißend auch im Laufrucksack verstaut.
    Die angebotene Verpflegung ist ungewohnt, aber meiner Meinung nach sehr verträglich und ich fands auch lecker.

    Viel Erfolg !

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Taubertal 100
    Von vanthemanAut im Forum Ultralauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 07:00
  2. Ein wunderschöner Lauf: Taubertal 100
    Von Rennrum im Forum Ultralauf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 17:31
  3. Taubertal 100 Einmal und nie mehr wieder
    Von Wasseronkel im Forum Laufberichte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 16:53
  4. Wie schnell ist man auf 100 km / 100 Meilen ?
    Von Fred128 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 20:34
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 11:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft