+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    07.01.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ansatztendinopathie Tuber Ischiadicum - Hat jmd Erfahrung damit?

    Nach einer Steigerung des Trainingsumfanges leide ich seit Monaten an Schmerzen im Bereich der linken Gesässhälfte. Nach Wochen der Trainingspause, Trainingsreduktion, Dehnprogrammen, Physio, Chiropraktik etc. habe ich schlussendlich ein MRT durchführen lassen. Es wurde eine Ansatztendinopathie am Tuber Ischiadicum, ein umliegendes Weichteilödem und evtl. ein kleiner Partialriss am Biceps Femoris diagnostiziert.
    Seit 4 Wochen erhalte ich Stosswellentherapie und trainiere weiterhin reduziert, dh. weniger km und geringere Geschwindigkeit. Während dem Lauftraining habe ich eigentlich kaum Beschwerden, jedoch merke ich nach dem Laufen eine Verschlechterung.
    Sollte jmd Erfahrung mit dieser Verletzung (als Betroffener oder Therapeut) haben, wäre ich für eure Erfahrungsberichte und Ratschläge sehr dankbar.

    lg wouw

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.595
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.090

    Standard

    Zitat Zitat von wouw78 Beitrag anzeigen
    Während dem Lauftraining habe ich eigentlich kaum Beschwerden, jedoch merke ich nach dem Laufen eine Verschlechterung.
    Warm pausierst du nicht so lange, bis die Verletzung ausgeheilt ist?

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    07.01.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Tommi,

    dies war zwar nicht Zweck meines Beitrags, ich habe mit so einer Antwort resp. Gegenfrage jedoch schon gerechnet.

    Naja, wieso pausiere ich nicht?
    - weil ich top motiviert bin und auf einen Marathon trainiere
    - weil ich mich unwohl fühle, von 10h Lauftraining / Woche auf 0 herunterzufahren
    - weil ich zunehme
    - weil ich Angst davor habe, in einen zu grossen Trainingsrückstand zu gelangen
    - weil ich hoffe, dass ich auch ohne Pause eine Genesung erreichen kann (bspw. lieber 6 Wochen eingeschränkt als 4 Wochen gar nicht...)
    - weil es durchaus Studien gibt die empfehlen, bei Sehnenproblemen nicht komplett zu pausieren

    Vielleicht gibt es noch ein paar mehr Gründe ;-)

    Gruss wouw

  4. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.595
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.090

    Standard

    Aus deiner Antwort spricht die geballte Unvernunft. Das soll dich nicht verletzen, bin ich doch einer derer, die sich bei der Verteilung der Unvernunft gerne vorne angestellt haben Will sagen, ich hab in meiner läuferischen Laufbahn mehr Scheiße angestellt, als meinen Gräten lieb war.

    Zitat Zitat von wouw78 Beitrag anzeigen
    Hi Tommi,

    dies war zwar nicht Zweck meines Beitrags, ich habe mit so einer Antwort resp. Gegenfrage jedoch schon gerechnet.
    Was war denn der Zweck?

    Mir gab vor Jahren mal ein Physio den Ratschlag besser auf meinen Körper zu hören. Tat ich nicht und musste es ein paar Monate später spüren. Du kannst mit meiner ratschlägigen Frage machen was du willst, auch ignorieren, ist dein Körper

    Zitat Zitat von wouw78 Beitrag anzeigen
    - weil ich hoffe, dass ich auch ohne Pause eine Genesung erreichen kann (bspw. lieber 6 Wochen eingeschränkt als 4 Wochen gar nicht...)
    Darf ich nochmal aus deinem Eingangspost zitieren?
    Zitat Zitat von wouw78 Beitrag anzeigen
    Während dem Lauftraining habe ich eigentlich kaum Beschwerden, jedoch merke ich nach dem Laufen eine Verschlechterung.
    Zwischen Genesung und Verschlechterung sehe ich einen Unterschied.

    Zitat Zitat von wouw78 Beitrag anzeigen
    - weil es durchaus Studien gibt die empfehlen, bei Sehnenproblemen nicht komplett zu pausieren
    Ich kenne jetzt nicht diese Studien, aber diesen Ratschlag ebenfalls. Gab mir vor Jahren mal eine befreundete Physio, als ich massiv Achilles hatte und das mit Laufpause nicht besser werden wollte. Und ich gebe selbst oft den Hinweis, bei einer Sehnenentzündung nicht komplett zu pausieren. Aber zwischen Nichtpausieren und Belasten sollte man insofern unterscheiden, dass in der Summe sich die Verletzung bessert.Tut sie dies nicht (siehe Oben), dann ist es zu viel und bringt dich immer tiefer in den Schlamassel.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    07.01.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Tommi,

    zu deiner Frage:
    Was war denn der Zweck?
    Ich bin auf der Suche nach Personen, die Erfahrung mit exakt dieser Verletzungsform haben, um Ratschläge hinsichtlich:
    - Verletzungsdauer
    - Empfehlungen für Kräftigung/Dehnungsübungen
    - Empfehlungen für Therapieformen (Stosswelle, Tens, Wärme/Kälte...)
    - Alternative, fördernde Trainingsformen
    etc
    zu erfragen.

    Was deine weiteren Kommentare betrifft, hast du natürlich vollkommen Recht .
    Die Vernunft kommt immer dann, wenn die Unvernunft nicht mehr weiterkommt.

    Gruss wouw

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi,
    Was ist aus deinem Problem geworden? Was hat geholfen?
    Ich habe GENAU das Gleiche. Furchtbar.
    Grüße kohinoor

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    31.07.2018
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo

    Bei mir das selbe. Begann im Oktober 2018 mit Schmerzen bei km15 seitlich am grossen Rollhügel re.
    Sportarzt diagnostizierte Itbs. Marathontraining beendet und Startplatz storniert.
    Nach dem auskurieren stellte sich heraus dass das ganze scheinbar vom Gesäß ausgeht. Bei den darauf folgenden Läufen meldete sich immer das Gesäß.
    Auch beim Wandern.
    Ich war bisher bei bestimmt 7 Ärzten inkl. MR Becken und Hüftgelenk, 2x10 Einheiten Physio, Röntgen, Ultraschall, Stoßwellentherapie, Schalltherapie, Elektrotherapie, Laufanalyse
    Ich nutze eine Theragun, Blackroll, dehne viel, Stabi Übungen etc.
    Wirkliche Besserung hatte ich bisher nicht. Mal geht es besser mal schlechter.
    Diagnose laut MR Insertionstendopathie Sehnenansatz Gluteal Muskulatur.
    Ein Arzt tippte auf das Piriformis Syndrom.

    Fasst vergessen: Die Beschwerden plagen mich an den Lauffreien Tagen. Wenn ich z.B. Sonntags 24km laufe hab ich den restlichen Tag 0 Beschwerden. Montag beginnen sie leicht und Dienstag dann verstärkt.

    lg
    Michi
    Zuletzt überarbeitet von waterfreak (02.04.2021 um 08:56 Uhr)

  8. #8
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.595
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.090

    Standard

    Ich hab abklingendes Piriformis nebst Ansatzbeschwerden des Hämstrings. Hat gedauert! Zwei Dinge brachten mich endlich voran: 1. Konsequent mit dem kleinen Ball der Blackroll ins Gesäß, täglich. 2. Ein Kraft- und Stabilitätstraining, 2-3 x die Woche: https://m.youtube.com/watch?v=5-2gUAOnrco Gedehnt hab ich wie immer.

    Gruss Tommi

  9. #9
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.495
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    610

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Konsequent mit dem kleinen Ball der Blackroll ins Gesäß, täglich.
    Das Thema ist ernst, aber ich komme trotzdem über die Vorstellung, die dieser Satz bei mir auslöst, nicht hinweg ...

    Bitte nicht

    Danke und Ostergruß
    Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  10. #10
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Udo und sein Kopfkino...

  11. #11
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.595
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.090

    Standard

    Jeden Tag hat der Udo einen neuen Schock über mich zu verarbeiten. Das Leben kann schon brutal sein





    Gruss Tommi

  12. #12
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.859
    'Gefällt mir' gegeben
    73
    'Gefällt mir' erhalten
    550

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    [...] 1. Konsequent mit dem kleinen Ball der Blackroll ins Gesäß, täglich. [...]
    Meinst du diese Mini-Mini-Blackrolls, die an einer kleinen Schnur aufgereiht befestigt sind?
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  13. #13
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.595
    'Gefällt mir' gegeben
    1.151
    'Gefällt mir' erhalten
    3.090

    Standard

    ...am Ende eine Schlaufe?

  14. #14
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    8.127
    'Gefällt mir' gegeben
    934
    'Gefällt mir' erhalten
    1.339

    Standard

    Hilfe, jetzt bin ich es, der Kopfkino kriegt!

  15. #15
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    3.705
    'Gefällt mir' gegeben
    98
    'Gefällt mir' erhalten
    413

    Standard

    Oh, Leute, ich bitte euch... :-)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tendinitis tuber ischiadicum
    Von running_snoopy im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 09:57
  2. Phlogenzym wer hat damit Erfahrung?
    Von mauki im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 19:52
  3. 2 Peak--- Wer hat Erfahrung damit?
    Von Maratonni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 07:19
  4. Nordic Blading - hat jemand damit Erfahrung?
    Von pandadriver58 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 20:50
  5. The Stick - hat jemand Erfahrung damit?
    Von Junsa im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 13:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •