Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Mindest-Laufeinheiten

    Hallo Forum,
    ich bin ein 48 jähriger Mountain Bike fahrer der im Winter Spinning Bike fährt.
    Ich habe im letzten Herbst mit dem Laufen begonnen um meine Ausdauer zu verbessern. Laufen macht mir großen Spaß.
    Ich habe einen eher körperlich anstrengenden Job im drei Schichtrythmus.
    Zur Zeit laufe ich 30 Minuten (recht langsam) und will später die 5 Km etablieren.
    Spinning Bike fahre ich zusätzlich noch drei mal die Woche eher locker.

    Mein Problem:

    Mountain Bike fahren ist meine Passion.
    In der Saison (April bis Oktober) wird das alles zu viel werden.
    Wie oft muss ich laufen um das zu erhalten was ich mir erarbeitet habe?
    Wenn ich drei mal die Woche mit dem Rad fahren will, schaffe ich es wohl nur einmal laufen zu gehen.
    Irgendwann muss man den Muskeln doch Zeit zur Regeneration geben, oder sind es doch so unterschiedliche Muskeln und ich kann abwechselnd trainieren?
    Was meint Ihr?
    Gibt es gelebte Erfahrungen zu meinem Dilemma?
    Ich würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen.

  2. #2
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    359
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Hallo TuffGong,

    erst mal willkommen im Forum.

    Du sagts aktuell nicht wie oft du läufts und pauschale Antworten sind immer sehr schwierig, da keiner deine individuelle Konstitution kennen kann. Prinzipiell spricht aber nichts dagegen zusätzlich zum MTB Fahren auch noch zu Laufen. Beides kann sich durchaus auch ergänzen. Triathleten haben auch noch eine 3. Sportart.

    Wie oft muss ich laufen um das zu erhalten was ich mir erarbeitet habe?
    Wenn es nur um die Erhaltung der Ausdauer beim Laufen geht reichen hier bei 3 MTB Einheiten ein bis zwei zusätzliche Laufeinheiten aus. Dies ist für meine Person der Erfahrungswert. Die Ausdauer kommt dann vom MTB und das wöchentliche Laufen erhält dir die spezifische Ausdauer der Laufmuskulatur Muskulatur und verhindert dass dein passiver Bewegungsapparat wieder abbaut.
    Verbessern wirst du dich damit aber nicht wesentlich.

    Irgendwann muss man den Muskeln doch Zeit zur Regeneration geben, oder sind es doch so unterschiedliche Muskeln und ich kann abwechselnd trainieren?
    Klar kannst du auch regelmäßig abwechselnd trainieren.Da spricht nichts dagegen. Allerdings solltest du nach einer intensiven MTB Einheit nicht unbedingt am nächsten Tag auch eine intensive Laufeinheit machen. Aber der Körper gibt dir da schon seine Signale zurück. Es gibt ja auch genügend ambitionierte Läufer die 6 Tage die Woche trainieren. Abwechselnd Rad und Laufen ist da wesentlich einfacher, da hier nur beim Laufen die Belastungen des Bewegungsapparats vorhanden sind. Aber das musst du auch selbst ausprobieren und vielleicht auch langsam von 4 auf 5 und dann 6 tage steigern.

    Gibt es gelebte Erfahrungen zu meinem Dilemma?
    Ja, ich fahre auch Rad und Laufe gleichzeitig. In Peak Wochen vorletzes Jahr habe ich bei Laufeinheiten mit ca. 30 km, 5 Fahrten mit dem Fahrrad zur Arbeit gemacht, einfache Strecke 17 km mit 200 HM, die aber je nach Lust und Laune locker bis leicht fordernd. Dazu habe ich noch am Wochenende eine Tour mit den Rennrad oder dem MTB gemacht und zwei Feierabendrunden mit dem MTB gedreht.
    Im letzten Jahr ist Laufen und MTB bei mir fast ausgefallen dafür öfter Rennrad gefahren.

    Das geht schon - wenn man auf die Zeichen des Körpers hört.

    LG
    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  3. #3
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.266
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Um 5 km sicher in 30 min zu laufen, reicht auch einmal die Woche, zumal wenn du weiteren Sport machst.
    Mehr ist natürlich mehr, bis es irgendwann zuviel bist. Aber da bist du weit entfernt.

    Wenn du mehr machen willst, kannst du ja kleine Koppeleinheiten versuchen - also vor oder nach dem MTB noch etwas laufen. Auch das hilft, selbst wenn es nur einige Minuten sind.
    Neue Laufabenteuer im Blog

  4. #4
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo und danke,
    ich laufe gerade drei mal pro Woche.
    Von den 5 Km in 30 Minuten bin ich noch weit entfernt.
    Ich bin noch in der ganz frühen Phase überhaupt 30 Minuten mit einem guten Puls zu laufen.
    Das laufen soll "nur" ein Ausgleich zum MTB sein. Macht mir aber sehr viel Spaß.
    Zuletzt bin ich wohl mit Anfang 20 gelaufen und das ist schon was her.

  5. #5
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    359
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Ich bin noch in der ganz frühen Phase überhaupt 30 Minuten mit einem guten Puls zu laufen.
    Was ist ein guter Puls? Was ist ein schlechter Puls?

    Vergiss ihn einfach?

    LG Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    bones (11.01.2019), klnonni (11.01.2019)

  7. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.480
    'Gefällt mir' gegeben
    939
    'Gefällt mir' erhalten
    493

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Ich bin noch in der ganz frühen Phase überhaupt 30 Minuten mit einem guten Puls zu laufen.
    Vorsicht, Rad- und Lauf-Puls nicht vergleichen, das ist wie Äpfel und Birnen. Und was ist guter Puls überhaupt?

  8. #7
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mein Puls ist zur Zeit zwischen 140 und 150. Das muss noch besser werden, tut es auch, nur langsam.
    Mein Thema ist aber wieviel ich neben dem MTB fahren noch laufen soll um im nächsten Herbst (dann weniger Rad, mehr laufen) nicht wieder bei null anzufangen muss.

  9. #8
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    903
    'Gefällt mir' gegeben
    552
    'Gefällt mir' erhalten
    241

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Mein Puls ist zur Zeit zwischen 140 und 150. Das muss noch besser werden, tut es auch, nur langsam.
    Und was soll uns das sagen?

    Ein Ruhepuls von 140 ist mit Sicherheit zu hoch (bei einem Erwachsenen).
    Ein Marathon in 2:20h mit einem Endpuls von 140 mit Sicherheit erstaunlich.

    Kennst Du überhaupt Deinen max. Puls und hast Du überhaupt einen Ahnung über Training nach Pulsbereichen?

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (11.01.2019)

  11. #9
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    359
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Mein Puls ist zur Zeit zwischen 140 und 150. Das muss noch besser werden, tut es auch, nur langsam.
    Mein Thema ist aber wieviel ich neben dem MTB fahren noch laufen soll um im nächsten Herbst (dann weniger Rad, mehr laufen) nicht wieder bei null anzufangen muss.
    Auf deine Frage habe ich in #2 schon geantwortet.

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bike_and_run:

    klnonni (11.01.2019)

  13. #10
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo zusammen,
    140 - 150 Puls ist der Pulsschnitt während des laufens, das behauptet zumindest meine Garmin Uhr.

    Danke für die Hilfe bisher.
    Nach nur einem halben Tag in diesem Forum, erinnere ich mich wieder warum ich mich nicht mit Foren auseinander setze.

    Viel Spaß euch noch

  14. #11
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    359
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    140 - 150 Puls ist der Pulsschnitt während des laufens, das behauptet zumindest meine Garmin Uhr.

    Danke für die Hilfe bisher.
    Nach nur einem halben Tag in diesem Forum, erinnere ich mich wieder warum ich mich nicht mit Foren auseinander setze.

    Viel Spaß euch noch
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  15. #12
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    903
    'Gefällt mir' gegeben
    552
    'Gefällt mir' erhalten
    241

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    140 - 150 Puls ist der Pulsschnitt während des laufens, das behauptet zumindest meine Garmin Uhr.

    Solange Du Puls hast ist alles prima - weiter so!

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Danke für die Hilfe bisher.
    Nach nur einem halben Tag in diesem Forum, erinnere ich mich wieder warum ich mich nicht mit Foren auseinander setze.

    Viel Spaß euch noch


  16. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.480
    'Gefällt mir' gegeben
    939
    'Gefällt mir' erhalten
    493

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    140 - 150 Puls ist der Pulsschnitt während des laufens, das behauptet zumindest meine Garmin Uhr.
    Und das sagt jetzt genau nichts aus. Da der Puls eine komplett individuelle Sache ist, ist deine Aussage ohne weitere Angaben völlig obsolet.


    Das ist wie eine Aussage: "Draußen sind es 3°C".

    Ja und? In der Antarktis bedeutet dieser Wert wundersam warm. In der Sahara dagegen ist da tiefste Winternacht. Ohne Kontext, ist diese Info also ebenfalls obsolet, da beliebig.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (11.01.2019)

  18. #14
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.266
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    5 Kilometer in 30 min ist ein Ziel.

    Wobei mich eher wundert, dass jemand der 3x die Woche MTB fährt, es nicht auch ohne Lauftraining kann.
    Mit einem Lauf pro Woche dürfte es schnell zu schaffen sein.

    In einem bestimmten Puls laufen zu wollen, erscheint mir - va. in diesem Bereich - geradezu absurd.
    Puls und seine Messung ist doch ein Hilfsmittel zur Trainingsgestaltung aber nicht das Ziel des Trainings.
    Neue Laufabenteuer im Blog

  19. #15
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Okay, ich bin ja ein Laufanfänger, sorry, mein Ruhepuls liegt bei 52.
    Was braucht ihr für Daten um mir mit meinem Rad/Lauf Trainingsplan weiter zu helfen?

  20. #16
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei gleichem Puls schneller zu fahren sehe ich schon als Ziel.
    Seit Jahren versuche ich leistungsfähiger zu werden und gleichzeitig meinen Puls zu senken.
    Das ist falsch......

  21. #17
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.026
    'Gefällt mir' gegeben
    174
    'Gefällt mir' erhalten
    603

    Standard

    Nu lasst ihm doch seinen Puls Er will etwas laufen und im Sommer sein Niveau in etwa halten. Das kann er mit Pulsmesser oder ohne, ist doch Wumpe.

    @TuffGong: Du kannst auch über den Sommer mehr als einmal pro Woche laufen. Dein Niveau wirst du aber mit einem Lauf in der Woche schon irgendwie halten können. Dein derzeitiges Lauftempo und auch die Dauer deiner Läufe werden kaum bis gar nicht mit deiner Radlerei kollidieren. Also mach, wie es dir Spaß macht und deine Zeit gestattet.

    Gruss Tommi

  22. #18
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Tommi

    Was ist falsch an meinem Pulsinteresse

  23. #19
    Avatar von bike_and_run
    Im Forum dabei seit
    16.02.2017
    Ort
    nicht weit von Würzburg
    Beiträge
    359
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Hallo TufffGong,

    ein letzter Versuch. Ich habe ganz oben schon auf alle deine Eingangsfragen recht ausführlich geantwortet ohne Rückmeldung und Nachfragen von dir und dann noch mal darauf hingewiesen.

    Noch mal wieder holen mag ich nicht alles.

    Deinen Puls kannst du messen - betrachte das aber nur als Anhaltspunkt und freue dich dann wenn er bei gleicher Leistung sinkt oder der gleiche Puls bei intensiverer Leistung besteht. Ansonsten ist es ein nettes AdOn sich diesen anzuschauen. Ohne Kenntnis deiner HFmax ist aber keine Aussage damit möglich und sinnvoll.

    Ansonsten viel Spass beim MTB und Laufen.

    Uwe
    Disziplin bedeutet, dass man Dinge tut, die keinen Spaß machen.
    Für alles, was man gerne tut, braucht man keine Disziplin!
    Lilli Palmer

  24. #20
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    598
    'Gefällt mir' gegeben
    565
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Wenn du eh nur 1-2/Woche läufst und schneller werden willst, mach Kette und vergiss den Puls

  25. #21
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.319
    'Gefällt mir' gegeben
    939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.370

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Was ist falsch an meinem Pulsinteresse
    Ganz kurz zusammengefasst: Puls taugt zur Trainingssteuerung nur, wenn man a) genau weiß was man tut und b) seine individuellen Pulsbereiche ermittelt hat, die berühmten Formeln helfen hier nicht weiter, da sie zu pauschal sind und bei vielen nicht stimmen.

    Im Wettkampf ist der Puls vollkommen wumpe...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  26. #22
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    598
    'Gefällt mir' gegeben
    565
    'Gefällt mir' erhalten
    78

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Im Wettkampf ist der Puls vollkommen wumpe...
    Einspruch euer Ehren, denn
    - läufst du z.B. beim M die erste Hälfte mit über 90% an, kannst du die 2. vergessen
    - oder 5er nach 1-2km bei 95%..biste auch am Allerwertesten

  27. #23
    Avatar von TuffGong
    Im Forum dabei seit
    10.01.2019
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kenne meinen Ruhepuls und den Maximalpuls.
    Ich fahre seit mehreren Jahrzehnten MTB.
    Ich habe nur letzten November mit dem laufen angefangen.
    Ach ja, und ich kenne mich in Foren nicht aus.
    Das bleibt auch so.
    Hochmut, Arroganz und ein unsoziales Verhalten, das habe ich kennengelernt.
    Wenn ich keinen Bock drauf habe, würde ich einfach nicht schreiben.
    Danke für die Hilfe
    Laufen ist mir zu blöd, ich gehe besser joggen.

  28. #24
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.319
    'Gefällt mir' gegeben
    939
    'Gefällt mir' erhalten
    1.370

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Einspruch euer Ehren, denn
    - läufst du z.B. beim M die erste Hälfte mit über 90% an, kannst du die 2. vergessen
    - oder 5er nach 1-2km bei 95%..biste auch am Allerwertesten
    Beides merkt man aber auch ohne den Wert zu kennen.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:37:53 (10/18)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marahon


  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    JoelH (11.01.2019), klnonni (11.01.2019)

  30. #25
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.480
    'Gefällt mir' gegeben
    939
    'Gefällt mir' erhalten
    493

    Standard

    Zitat Zitat von TuffGong Beitrag anzeigen
    Ich kenne meinen Ruhepuls und den Maximalpuls.
    Ich fahre seit mehreren Jahrzehnten MTB.
    Kennst du auch das hier?

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12800102

    Du kannst die Radwerte nur ganz schlecht auf die Laufwerte umlegen. Und es mag dir vielleicht banal erscheinen, aber orientiere dich vielleicht zur Abstimmung der Lauf-HF-Zonen, wenn du partout daran festhalten willst, daran

    https://forum.runnersworld.de/forum/...uf#post2519250

    Ernsthaft, dann hast du wahrscheinlich mehr Spass am laufen und musst nicht mehr joggen gehen.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (11.01.2019)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. sonstiges Cardio neben Laufeinheiten
    Von angonion im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 05:55
  2. Laufeinheiten ersetzen???
    Von Klickpedale im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 11:10
  3. Schwimmen zwischen den Laufeinheiten
    Von Schnecki1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 18:37
  4. verpasste Laufeinheiten und Motivation
    Von lenafabian im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 15:54
  5. Schnelle Laufeinheiten für Tempohärte
    Von Flotschiiii im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 23:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft