Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.06.2011
    Beiträge
    72
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schanzenläufe - Training, Ausrüstung ...?

    Hallo,

    es gibt doch z. B. diesen RB400-Schanzenlauf.

    Bei dem einen Schanzenlauf sieht man am Hang so Netze, bei anderen den normalen Boden.

    Wie trainiert man besten für einen Schanzenlauf, wenn man im Flachland lebt? Treppenlauf?

    Besonderes Schuhwerk von Vorteil? Trailschuhe oder Spikes? Handschuhe?

    Was ist noch zu beachten?

    Vielen Dank im Voraus.

    Schöne Grüße

    DU

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    619
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Ich hab sowas noch nie gemacht und werde es nie machen, aber ich könnte mir denken, dass einige Crossfit-Einheiten helfen könnten.
    Sind Spikes bei solchen Läufen erlaubt?
    Remember pain is just the french word for bread

  3. #3
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    618
    'Gefällt mir' gegeben
    610
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    Als Flachlandtiroler hilft da nur ein Hochhaus, mind. 10 Stockwerke und selbst das ist von der Belastungszeit einfach noch zu kurz.

    Spikes sind verboten!
    Speedcross o.ä. ist sehr hilfreich.

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.728
    'Gefällt mir' gegeben
    1.025
    'Gefällt mir' erhalten
    546

    Standard

    https://forum.runnersworld.de/forum/...ze#post2522025

    Ich glaube MikeStar hat auch mehrfach gepostet wie er sich darauf vorbereitet hat.

  5. #5
    Restart Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    618
    'Gefällt mir' gegeben
    610
    'Gefällt mir' erhalten
    88

    Standard

    Schanzenläufe starten direkt in der Auslaufzone ->Streckenlänge 400m, ergo nur Vollgas und sind mit Mike seinem "langen" Lauf nicht zu vergleichen.

    @ TE
    Netze werden nur auf Schanzen gespannt, wo ganzjährig gesprungen werden kann, wegen den Kunstmatten am Hang.
    Reine Winterschanzen haben dagegen immer einen Rasenhang und dort werden die Netze nicht benötigt.

  6. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    3.728
    'Gefällt mir' gegeben
    1.025
    'Gefällt mir' erhalten
    546

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Schanzenläufe starten direkt in der Auslaufzone ->Streckenlänge 400m, ergo nur Vollgas und sind mit Mike seinem "langen" Lauf nicht zu vergleichen.
    Mike hat sich auch ganz sicher vor allem auf die 2km "aufwärmen" vorbereitet und nicht auf den Schlussanstieg.

  7. #7
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.460
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Peace...

    Der Ummi und Auffi ist mit dem RB400 nicht zu vergleichen.
    Mein Lauf war ca. 2km + ca. 150m Schanzenhang. Der RB sind 400m Hang, Tisch, Schanzenanlauf.

    Ja, ich hab' mich für den Hang vorbereitet, allerdings hab' ich hier auch einen Skihang mit bis zu rund 350m Strecke und ca. 20-30° Steigung. Der Skihang hat teilweise über 45°.

    Im Flachland würde ich das besagte Treppen(hoch)haus o.ä. als Trainingsplatz suchen. In manchen Fitnessstudio gibt's auch so Treppensimulatoren auf denen man ewig bergauf laufen kann. Alternativ tut es auch eine abwärtslaufende Rolltreppe im Kaufhaus.
    Im Notfall eine steile Brücke oder ein frei zugängliches mehrstöckiges Parkhaus oder ein Radergometer auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad.

    Schuhe hängen von der Schanze und vom Wetter ab. Trailschuhe sind Pflicht am Hang, wenn's Rasen und feucht ist, am Anlauf könnten sie aber zum Rutschen führen. Bei Matten am Hang... keine Ahnung.

    Zur Ausrüstung würd' ich mir die Videos auf Youtube anschauen, da sieht man bestimmt, was so getragen wird.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ausrüstung
    Von bugatti im Forum Ausrüstung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 09:44
  2. Ausrüstung gewonnen :-)
    Von Pangea im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 20:22
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 08:47
  4. Ausrüstung Hund!
    Von Regina-Donna im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 18:48
  5. Warum Ausrüstung?
    Von Thomas im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 21:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft