+ Antworten
Seite 83 von 236 ErsteErste ... 33738081828384858693133183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.051 bis 2.075 von 5893
  1. #2051
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.850
    'Gefällt mir' gegeben
    4.330
    'Gefällt mir' erhalten
    3.353

    Standard

    Ah...ok... für sowas nehme ich lieber einen leichten Trailschuh, den man auch auf Asphalt ordentlich laufen kann. Schneematsch haben wir hier so gut wie nie, vielleicht 1-2 mal im Jahr. Wenn man nicht so stur wäre, könnte man an den Tagen auch das Laufen ausfallen lassen
    So matschig, dass ich im Wald mit den Adios nicht mehr durchkomme, ist bei uns meist nur im November/Dezember. Da braucht es schon Trailschuhe, die man jedoch auch auf Asphalt gut laufen kann, da ich keine reine Waldstrecke habe. Bisher habe ich die Salomon Sense Pro(v1) genutzt und wollte sie schon letzten Herbst ersetzen. Es war jedoch hier zu trocken, also hab ich immer noch keinen Ersatz. Aktuell schiele ich auf die Nike Terra Kiger 6, hauptsächlich weil ich sie hübsch finde Bis zum Herbst ist aber noch eine ganze Weile. Ich werde also mit dem Kauf noch warten.

  2. #2052
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.306
    'Gefällt mir' gegeben
    6.743
    'Gefällt mir' erhalten
    7.255

    Standard

    Die NB 1400er bieten sich hier ganz gut an. Mit denen laufe ich sehr gern im Gelände. Die haben ein wenig mehr Grip als der Boston. Wenn es richtig schlammig ist, reichen die natürlich auf nicht. Allerdings laufe ich ca. jeden zweiten Lauf im Gelände. Und es gibt nur wenige Tage im Jahr, wo der Schuh an seine Grenzen kommt.
    nix is fix

  3. #2053

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.101
    'Gefällt mir' gegeben
    338
    'Gefällt mir' erhalten
    681

    Standard

    Den NB1400 finde ich da auch einen Tick griffiger im Gelände und etwas stabiler als den Adios. Mit dem bin ich auch mal einen WK auf einer Waldstrecke (offiziell ein Trailrun) gelaufen und das hat gut funktiojniert. Bei meinem alten NB1400 ist nach gut 500km jetzt das Profil aber ganz gut runter.

    Bei mir ist es so, dass ich im Winter oft auf dem Heimweg von der Arbeit laufe und da ist oft sehr gemischtes Geläuf. Von germäumter Straße zu Schneematsch, Brechsand usw. alles immer nur ein paar km. Ein echter Trailschuh lonht sich nicht, weil ich dazu einfach nie mit Vorsatz in echtem Gelände unterwegs bin. Aber ich brauche was wo ich im Winter 2 bis 5km durch den ungeräumten oder auftauenden Park komme ohne bei jedem Schritt rumzueiern. Da habe ich bisher immer den Glycerin oder den Saucony Breakthru genommen und das hat dann auch gereicht. Gerade der Glycerin 10/11 hat wirklicj (im Neuszustand) ein Jeep-Profil was fast alle normalen Bedingungen ganz gut abdeckt. Und sowas ähnliches hätte ich ganz gerne wieder, nur in etwas leichter.

  4. #2054
    Avatar von arnejo
    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    296
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Den NB1400 finde ich da auch einen Tick griffiger im Gelände und etwas stabiler als den Adios. Mit dem bin ich auch mal einen WK auf einer Waldstrecke (offiziell ein Trailrun) gelaufen und das hat gut funktiojniert. Bei meinem alten NB1400 ist nach gut 500km jetzt das Profil aber ganz gut runter.

    Bei mir ist es so, dass ich im Winter oft auf dem Heimweg von der Arbeit laufe und da ist oft sehr gemischtes Geläuf. Von germäumter Straße zu Schneematsch, Brechsand usw. alles immer nur ein paar km. Ein echter Trailschuh lonht sich nicht, weil ich dazu einfach nie mit Vorsatz in echtem Gelände unterwegs bin. Aber ich brauche was wo ich im Winter 2 bis 5km durch den ungeräumten oder auftauenden Park komme ohne bei jedem Schritt rumzueiern. Da habe ich bisher immer den Glycerin oder den Saucony Breakthru genommen und das hat dann auch gereicht. Gerade der Glycerin 10/11 hat wirklicj (im Neuszustand) ein Jeep-Profil was fast alle normalen Bedingungen ganz gut abdeckt. Und sowas ähnliches hätte ich ganz gerne wieder, nur in etwas leichter.
    Nike Pegasus Trail 36, das ist IMO eigentlich ein Trail/Strassenschuh, und nicht zu schwer
    5k - 17:16 Stryd
    10k - 35:53 Stryd
    10mi - 59:31 Stryd
    HM - 1:19:09 Stryd

  5. #2055
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    4.524
    'Gefällt mir' gegeben
    5.644
    'Gefällt mir' erhalten
    3.931

    Standard

    Mein persönlicher Schlechtwetter-Schuh für matschige Bedienungen und moderate Trails: Hoka Challenger ATR 5
    Der hat ein ernsthaft tiefes Profil, ist trotzdem halbwegs leicht, ist einigermaßen gut gedämpft, aber auch kein Sofa und lässt sich trotzdem auch auf Straße gut laufen.

  6. #2056
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.306
    'Gefällt mir' gegeben
    6.743
    'Gefällt mir' erhalten
    7.255

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Bei meinem alten NB1400 ist nach gut 500km jetzt das Profil aber ganz gut runter.
    Das ist ein echter Schwachpunkt. Ich nutze diesen Schuh eigentlich gar nicht mehr auf Asphalt. Da kannst Du beim Abbau zuschauen. Und wenn dann die Bereiche, wo man Abdruck benötigt runter sind, gibt es kaum noch Unterschiede zum Boston.

    Ich hoffe die Vaporfly Sohlen haben eine längere Haltbarkeit. Kürzer kann ich mir kaum vorstellen
    nix is fix

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    DoktorAlbern (10.06.2020)

  8. #2057
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.513
    'Gefällt mir' gegeben
    466
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es so, dass ich im Winter oft auf dem Heimweg von der Arbeit laufe und da ist oft sehr gemischtes Geläuf. Von germäumter Straße zu Schneematsch, Brechsand usw. alles immer nur ein paar km. Ein echter Trailschuh lonht sich nicht, weil ich dazu einfach nie mit Vorsatz in echtem Gelände unterwegs bin. Aber ich brauche was wo ich im Winter 2 bis 5km durch den ungeräumten oder auftauenden Park komme ohne bei jedem Schritt rumzueiern. Da habe ich bisher immer den Glycerin oder den Saucony Breakthru genommen und das hat dann auch gereicht. Gerade der Glycerin 10/11 hat wirklicj (im Neuszustand) ein Jeep-Profil was fast alle normalen Bedingungen ganz gut abdeckt. Und sowas ähnliches hätte ich ganz gerne wieder, nur in etwas leichter.
    Schau dir mal den Saucony Switchback ISO an. Ist auch als Trailschuh ausgewiesen, recht straff auf der Straße, aber noch laufbar und sensationeller Grip bei allen Bedingungen außer tiefem Matsch. Würde ich z.B. auf nasser Straße sogar noch besser einstufen als Adidas/Continental mit den Noppen über den ganzen Vorfuß (z.B. Takumi Sen 6), weil weichere Gummimischung. Haltbarkeit wird sich zeigen, meine Erwartungen sind nicht extrem hoch, für einen "Brückenschuh" (verwende ihn ähnlich wie du beschrieben hast) aber vielleicht ausreichend?
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  9. #2058

    Im Forum dabei seit
    09.07.2018
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    Kurz zum Asics Novablast: heute morgen allererster Lauf damit über 10 km. Persönliche Bestzeit. Känguruartig! Ich hätte ihn ja Antigravity oder so genannt. Sehr viel Spaß gemacht ... bis auf Kurven und Kopfsteinpflaster. Irgendwie der Schuh, den ich mir immer gewünscht habe. Mal sehen, wie lange der Schaum diesen extremen Bounce bereitstellen kann.

  10. #2059
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.972
    'Gefällt mir' gegeben
    10.131
    'Gefällt mir' erhalten
    7.739

    Standard

    Ich bin heute auch das erste Mal mit meinen Novablast gelaufen (siehe 3:20 Faden). Der „Bounce“ ist schon krass, besonders beim Gehen. Beim Laufen lässt der schon nach, was auch ok ist.
    Fand übrigens am Anfang Kurven oder Schrägen darin sehr grenzwertig. Fühlte sich fast wie Abknicken an. Gegen Ende des Laufs hatte ich mich aber daran gewöhnt und fand es richtig gut, speziell auf unebenen und geschotterten Wegen. Der Schuh schluckt irgendwie alles weg.
    Für *richtig* Tempo taugt der aber meiner Meinung nach nicht. Muss er ja auch nicht.

  11. #2060
    Avatar von arnejo
    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    296
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Ich bin heute auch das erste Mal mit meinen Novablast gelaufen (siehe 3:20 Faden). Der „Bounce“ ist schon krass, besonders beim Gehen. Beim Laufen lässt der schon nach, was auch ok ist.
    Fand übrigens am Anfang Kurven oder Schrägen darin sehr grenzwertig. Fühlte sich fast wie Abknicken an. Gegen Ende des Laufs hatte ich mich aber daran gewöhnt und fand es richtig gut, speziell auf unebenen und geschotterten Wegen. Der Schuh schluckt irgendwie alles weg.
    Für *richtig* Tempo taugt der aber meiner Meinung nach nicht. Muss er ja auch nicht.
    Sehe ich auch so, wirklich toller daily-trainer oder auch für längere Einheiten. Aber soo bouncy ist er nicht, da gibts ganz andere Kaliber.
    Er ist weich ja, aber so super weich wie ich vielerorts gelesen habe nun auch wieder nicht, gerade recht find ich, es kommt ordentlich was zurück (kein versink-Sofa), aber Tempo Training? Nein das definitiv nicht IMO.
    Noch zu erwähnen, habe den Eindruck der Novablast schont mein Fahrgestell, hatte dieses Jahr immer wieder mit kleinen Wehwechen zu kämpfen, da scheint er optimal zu sein, ein nicht unwichtiger Pluspunkt!😃

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von arnejo:

    Steffen42 (10.06.2020)

  13. #2061
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.972
    'Gefällt mir' gegeben
    10.131
    'Gefällt mir' erhalten
    7.739

    Standard

    Zitat Zitat von arnejo Beitrag anzeigen
    Noch zu erwähnen, habe den Eindruck der Novablast schont mein Fahrgestell, hatte dieses Jahr immer wieder mit kleinen Wehwechen zu kämpfen, da scheint er optimal zu sein, ein nicht unwichtiger Pluspunkt!😃
    Das glaube ich auch. Interessanterweise hatte ich während des Laufs ein wenig das Gefühl, dass der Schuh meine Muskulatur doch gut fordert. Hatte heute früh eine moderat harte Radeinheit auf der Rolle gemacht, also leicht vorbelastet. ABER: nach dem Lauf war ich doch erstaunlich frisch. Also perfekt.

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    arnejo (11.06.2020)

  15. #2062
    Avatar von aigina
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    da issa der kleine scheißer....... saucony endorphin pro
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Zuletzt überarbeitet von aigina (11.06.2020 um 07:40 Uhr)

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von aigina:

    emel (11.06.2020)

  17. #2063

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.468
    'Gefällt mir' gegeben
    660
    'Gefällt mir' erhalten
    321

    Standard

    @aigina: das ist jetzt schon mehrere Stunden her
    wie läuft es sich damit?
    5000m: 19:54 | Mai 20 --- 7,33 km (Alsterrunde): 30:27 | Jun 20 --- 10 km: 42:35 | Mai 20 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:36 | Apr 21 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  18. #2064
    Avatar von aigina
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von emel Beitrag anzeigen
    @aigina: das ist jetzt schon mehrere Stunden her
    wie läuft es sich damit?
    steht schon seit samstag bei mir rum

  19. #2065
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    643
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    68

    Standard

    Der Pro ist einfach nur - und zwar so sehr, dass ich mir noch den Speed dazu bestellt habe

  20. #2066
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.306
    'Gefällt mir' gegeben
    6.743
    'Gefällt mir' erhalten
    7.255

    Standard

    Zitat Zitat von aigina Beitrag anzeigen
    da issa der kleine scheißer....... saucony endorphin pro
    Wo gibt es das Teil zu kaufen. Anblick und Beschreibung lösen bei mir unnachgiebig den "will haben" Reflex aus
    nix is fix

  21. #2067
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.524
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von aigina Beitrag anzeigen
    da issa der kleine scheißer....... saucony endorphin pro
    ...naja wer's mag. Erinnert mich doch stark einen einen Buffalo Boot

  22. #2068
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.608
    'Gefällt mir' gegeben
    3.964
    'Gefällt mir' erhalten
    3.325

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ...naja wer's mag. Erinnert mich doch stark einen einen Buffalo Boot
    Ach komm, hätte das Ding drei Streifen, wärste ganz gibs zu
    Über mich

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    leviathan (11.06.2020)

  24. #2069
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.306
    'Gefällt mir' gegeben
    6.743
    'Gefällt mir' erhalten
    7.255

    Standard

    Der war wirklich gut Joel
    nix is fix

  25. #2070
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.524
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    1.786

    Standard

    Hahaha, Touché Der Verdacht liegt natürlich sehr nahe, aber ich möchte ja keine 2 M groß sein! Schuhe mit so extrem dicken Sohlen sind einfach überhaupt nicht mein Ding! Gebe aber zu, das Farbdesign ist sehr ansprechend und gelungen

  26. #2071
    Diesi Avatar von Diesi
    Im Forum dabei seit
    01.06.2020
    Ort
    Herzebrock-Clarholz
    Beiträge
    131
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ...naja wer's mag. Erinnert mich doch stark einen einen Buffalo Boot
    Hehe, sehe ich genauso - Schuhe mit soo dicken Sohlen mag ich auch überhaupt nicht.
    Im Gegenteil, ich habe ja immer die Adizero Adios gelaufen.
    Heute lief ich den Takumi Sen 6 und was soll ich sagen - endlich ein Schuh der sich überall an meinen Fuß schmiegt und laufen war ein Traum.
    Man wird nur sehr dazu animiert schnell zu laufen

  27. #2072
    Avatar von arnejo
    Im Forum dabei seit
    02.11.2018
    Ort
    Frick
    Beiträge
    296
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Adidas geht diesen konsequenten Weg mit dünnen Sohlen doch nur, weil sie keinen geeigneten foam haben, der eine Dicke Sohle zulässt. Die Schuhe sind ja schon mit ihren dünnen Sohlen nicht wirklich leicht.
    Ich muss aber sagen damit machen sie im Moment für sie das richtige, ohne geeigneten superleichten foam würde der Schuh mit einer dicken Sohle viel zu schwer, und zudem gibt es ja genug Leute, die das so mögen
    5k - 17:16 Stryd
    10k - 35:53 Stryd
    10mi - 59:31 Stryd
    HM - 1:19:09 Stryd

  28. #2073
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.850
    'Gefällt mir' gegeben
    4.330
    'Gefällt mir' erhalten
    3.353

    Standard

    Ja, soll Leute geben, die das mögen
    Habe mir jetzt auch wieder dünne Schühchen bestellt: Mizuno Duel Sonic

    Foam hätte Adidas jedoch schon, da auch reebok zu ihnen gehört. Das Floatride ist aus dem selben Material wie das ZoomX, jedoch nicht ganz so weich und bouncy. Daran weiter forschen und weiter machen wäre auch möglich gewesen. Die anderen Hersteller mussten auch erst mal entwickeln.

  29. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    arnejo (12.06.2020)

  30. #2074
    Avatar von aigina
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    506
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    "kurzes" statmant für den neuen saucony endorphin pro (nach dem mich der eine oder andere nun angesprochen hat)

    gewohnte qualität aus dem hause saucony, passt normal und ist gut verarbeitet. für meinen geschmack könnte er etwas mehr halt im fersenbereich
    haben aber das liegt mit sicherheit an meinen individuellen einlagen die ich laufe.

    wollte ihn heute mal locker einrollen, pace 04:30
    beim einlaufen war ich fast enttäuscht, nix mit sehr weich und komfortabel, mehr wie ein mittelmäßiger trainigsschuh, gefühlt härter als ein kinvara. was mich auch sofort störte war die sprengung von 8 mm, dass ist schon echt hoch...... high heels (laufe sonst nur mit max 4 mm sprengung)
    dagegen ist der hohe aufbau der bei carbonlatschen nun mal so ist nicht störend auch kein schwammiges gefühl, nach dem warmläufen war das erste fazit: es ist auf jeden fall etwas was ich so noch nie gelaufen bin vom gefühl her auch mit nix zu vergleichen.
    dann habe ich etwas gas gegeben und auf einmal passierte es
    ab einer geschwindigkeit von ca. 4:50 pace neigt sich der schwerpunkt nach vorne, einfach so ?! du hast im ersten moment das gefühl, dass du nach vorne überkippst aber das gibt sich schnell. die der körpermittelpunkt muss um mehrere grad mehr nach vorne sein als bei einem normalen wettkampftschuh. wie sage ein bekannter trainer: laufen ist kontrolliertes fallen nach vorne, ja das stimmt in diesem fall. nach einer eingewöhnung von ein paar minuten lief es sehr gut, ich habe große probleme gehabt die vorgegebene pace von 04:30 zu halten. ständig sagte mit die uhr, 04:20.......04:10........langsamer
    wenn der schuh eine gewisse geschwindigkeit erreicht will er nur noch nach vorne, jetzt verstehe ich wenn die amis immer dazu "bouncy" sagen.
    nach einen knappen stündchen war das spektakel zu ende und damit der erste ausritt mit dem neuen pro. die runde hatte zum schluß einen durchschnitt von 04:20 zu stehen was aber nicht gewollt war sondern mehr vom schuh gefordert war obwohl ich ständig versucht habe langsamer zu laufen.

    ich hoffe das reicht als erster "kleiner" eindruck, bin schon gespannt wie er sich auf der tartanbahn schlägt. alle aussagen von mir sind subjektiv und nur auf mein gefühl begründet.

    was mir auch aufgefallen ist, dass die ermüdung nach dem lauf gestern als sehr gering einzustufen ist.
    ich hoffe ich habe euch einen kleinen einblick geben können, falls ihr noch mehr erfahren wollt sollten wir vielleicht ein seperaten thread aufmachen.

  31. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von aigina:

    arnejo (12.06.2020), Diesi (12.06.2020), Steffen42 (12.06.2020)

  32. #2075
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.524
    'Gefällt mir' gegeben
    1.273
    'Gefällt mir' erhalten
    1.786

    Standard

    Zitat Zitat von arnejo Beitrag anzeigen
    Adidas geht diesen konsequenten Weg mit dünnen Sohlen doch nur, weil sie keinen geeigneten foam haben, der eine Dicke Sohle zulässt. Die Schuhe sind ja schon mit ihren dünnen Sohlen nicht wirklich leicht.
    Ich muss aber sagen damit machen sie im Moment für sie das richtige, ohne geeigneten superleichten foam würde der Schuh mit einer dicken Sohle viel zu schwer, und zudem gibt es ja genug Leute, die das so mögen
    Ich meine mich dran zu Erinnern, das im Januar Bilder von Adidas Schuh-Tests aufgetaucht sind (irgendein Kanadisches Magazin oder Running Blog). Da gab es weiße Test-Schuhe mit wirklich extrem dicken Sohlen, die als mutmaßlicher nächster Adizero gehandelt wurden. Kurz danach kam das "Schuh" Urteil und einige Wochen später wurde der Adizero Pro vorgestellt. Wahrscheinlich hatte man da auch in verschiedene Richtungen getestet.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    arnejo (12.06.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Leute für Selbsthilfegruppe, kriege keine Ekstase
    Von harriersand im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 20:07
  2. Anstelle einer Selbsthilfegruppe
    Von gkrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •