+ Antworten
Seite 229 von 245 ErsteErste ... 129179219226227228229230231232239 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.701 bis 5.725 von 6108
  1. #5701
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.788
    'Gefällt mir' gegeben
    4.055
    'Gefällt mir' erhalten
    3.389

    Standard

    War gestern mit den Tartheredge auf der Bahn, die Sohle hat einen echt guten Grip dort und läuft sich sehr geschmeidig.

    Wie sieht es mit deinem Tartheredge aus @Dirk? Ist der überhaupt schon angekommen? Oder streikt die Post bei dir? Vielleicht hast du ja dein Lieferlimit überschritten?
    Über mich

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Dirk_H (08.07.2021)

  3. #5702
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Nene, ist angekommen und ich habe die Herrenvariante behalten. Die Damenvariante ist schon zurück.

    Gelaufen bin ich ihn aber noch nicht. Ist halt jetzt nicht so der Daily-Trainer. Und ich bin vom Training gerade so an der Obergrenze, dass ich bei den IVs dann teilweise nicht noch eine Unbekannte in Form eines neuen Schuhs mit einbringen will. Vom sehr wechselhaften Wetter reden wir mal nicht, denn Schuhe im ersten Lauf gleich total einsauen ist auch nicht ganz so mein Ding.
    Bahn laufe ich ja nicht.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (08.07.2021)

  5. #5703
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.788
    'Gefällt mir' gegeben
    4.055
    'Gefällt mir' erhalten
    3.389

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Nene, ist angekommen und ich habe die Herrenvariante behalten. Die Damenvariante ist schon zurück.
    Damit hat der Schuh definitiv einen Alleinstellungswert, wenn ich die Damen und du die Herrenvariante davon hast.
    Über mich

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Dirk_H (08.07.2021)

  7. #5704
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Dass der dir passt wundert mich tatsächlich etwas. Ist zwar jetzt nicht der schmalste Schuh aller Zeiten, aber trotzdem. Wobei: siehe unten.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann lag deine Fußlänge bei 26,9cm und Schuhlänge 28,5cm.
    Ich hab 26,4cm aber nehme zuletzt Schuhe meist in 27,5cm, also im Prinzip 0,5cm kürzer als du. Der Zehenbereich vorn beim Tartheredge 2 war bei der Damenvariante der limtierende Faktor. Da wurde der schmaler. In 28cm hätte ich den nehmen können.

    Was mich ernsthaft verwundert hat war, dass die beiden Varianten genau gleichviel wiegen. Der Fit im Zehenbereich der Damenvariante war klar enger. Mittelfuß tendenziell nicht. Trotzdem müßen die im Grunde irgendwo anders dann mehr Gewicht eingebracht haben, denn von der reinen logik sollte ein schmaler Schuh doch leichter sein, oder?

    Optisch waren sich die beiden übrigens sehr ähnlich, wobei ich die Damenvariante nen Hauch netter fand. Da war das Asics Logi in weiß statt schwarz und Schnürsenkel+Sohle in recht knalliger Farbe, während da bei den Herren ein ziemlich dunkles Rot gewählt war.
    Aber passen ging vor.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (08.07.2021)

  9. #5705
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Also Asics wirbt damit Schuhe an den Frauenfuß anzupassen. -> https://www.asics.com/de/de-de/runni...running-shoes/
    Jedoch ist das ein älterer Beitrag, der aktuell wohl nicht auf der HP verlinkt ist bzw. hab den dort nicht gefunden. Keine Ahnung also ob die das noch machen und wenn ja, bei welchen Schuhen?
    Aus Erfahrung kann ich nur sagen, dass Asics Schuhe mir früher gar nicht gepasst haben, saßen total merkwürdig. Erst mit dem Evoride und Novablast hat sich das geändert. Mein Sortiemagic ist Herrenversion bzw. Unisex, auch der passt sehr gut. Nach euren Berichten würde ich beim Tartheredge die Herrenversion nehmen, da ich davor schon den Verdacht hatte, dass ihre Damenanpassungen die Schuhe für mich verhunzen.

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (08.07.2021)

  11. #5706
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Also was den Tartheredge 2 angeht habe ich Zweifel, dass die Entwickler diesen Artikel gelesen haben, denn danach ist er eher anti-frauenspezifisch.
    Ferse habe ich keinen Unterschiedfeststellen können, aber Zehenbox schmaler bzw. eher tapernd.

  12. #5707
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Das hab ich mir früher, als der Artikel noch aktuell war, auch bei jedem Asics Schuh gedacht: wo ist die frauenspezifische Anpassung? An der Ferse saßen sie mir immer zu locker, vorne zu eng bzw. zu lang, wenn die breite gepasst hat und das schlimmste: die Kante zwischen Zehenbox und Schnürsenkel saß so ungünstig, dass ich sie bei jedem hochziehen der Zehen spürte.

  13. #5708
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.488
    'Gefällt mir' gegeben
    7.087
    'Gefällt mir' erhalten
    7.572

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Klingt nicht toll. Schade zu hören.
    Wir hatten hier diverse Diskussionen zu diesem aktuellen Trend der sehr minimalistischen -und bereits optisch scharf anmutenden- Fersenbereiche. Ich hatte da "Kontakt" im Hyperion Elite 2. Dartan kämpft mit seinem Vaporfly Next%.
    Danke für die Info. Dann könnte das Problem beim Brooks auch auftreten. Ist natürlich blöd. Bei den Puma ist das wirklich schade. Der Schuh ist ansonsten einfach großartig. Allerdings habe ich heute noch Nachwirkungen. Von daher werde ich wohl drauf verzichten. Nach 5km dachte ich noch, daß ich wohl nie wieder im Boston laufen werde

    Das ist wohl der Unterschied zwischen Schwärmerei und Liebe
    nix is fix

  14. #5709
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Danke für die Info. Dann könnte das Problem beim Brooks auch auftreten.
    Beim Hyperion Elite 2: ja
    Der Hyperion Tempo hat einen "normalen" Aufbau.
    Man sieht den Dingern die potentielle Gefahr bereits auf den Bildern an*, wenn man das Spiel einmal hatte.

    Gewisse Unterschiede scheint es aber trotzdem zu geben, denn der MagicSpeed von Asics sah auch potentiell gefährlich aus, aber gemerkt habe ich null.

    *wannimmer dort kein Polster, sondern nur eine dünne Schicht ist, werde ich jetzt sehr vorsichtig. Wie hoch der Schuh dann schließt und wie steif das Material ist, ist dann vermutlich noch der Modifikator, aber bei allen Schuhen mit sehr dünnem Rand am Einstieg bin ich jetzt vorsichtig.

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (08.07.2021)

  16. #5710
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.343
    'Gefällt mir' gegeben
    720
    'Gefällt mir' erhalten
    573

    Standard

    Bei dem Puma kann ich das Einschneiden tatsächlich nachvollziehen. Habe hinsichtlich Knöchel keine Probleme, aber auch sehr schmale Fußgelenke. Die Puma sind dir Schuhe bei mir die dort am engsten sitzen und nur minimale Polsterung haben. Hatte ja beim ersten Lauf ein Reibe-Problem an einer der Fersen. Nach 2 weiteren Läufen mit Tape hab ich da aber nun gar kein Problem mehr.
    Schade bei Dir Levi. Vielleicht packt Puma ja in der V2 noch etwas mehr Padding in den Bereich. Der Schuh ist so leicht, da stören 10g mehr nicht wirklich.

    Evtl doch mal die Reebok probieren: Run Fast, Energy und Symmetros (zumindest letztere 2 wurden super bewertet , auch von der Passform her).

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    leviathan (13.07.2021)

  18. #5711
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Ich habe mich jetzt auch verleiten lassen den Puma Liberate Nitro zu kaufen. Auf dem Papier liest er sich sehr interessant, Preis aktuell bei um die 40€ war auch verlockend. Interessant fand ich auch Dirks Eindruck, zwar bin ich da oft einer ähnlichen Ansicht wie er, unsere Kaufgründe unterscheiden sich aber schon mal. Gerade seine Grüne ihn wieder zurückzusenden haben mich veranlasst ihn zu kaufen. Erwartet habe ich daher einen Schuh in dem mein Fuß etwas mehr arbeiten muss, für mich daher ideal als Ergänzung zu den Plattenschuhen, damit die Fußmuskeln nicht ganz erschlaffen.

    Heute ist er gekommen, gelaufen wurde er auch direkt, schließlich soll er einen guten Grip haben, was perfekt für das aktuelle Wetter ist. Leider hatte es vor meinem Lauf schon aufgehört zu regnen.
    Gekauft habe ich die Herrenvariante in Neongrün. Farblich schon mal

    Vom Laufgefühl kam musste ich direkt an ein Lied aus den 90ern von Outcast denken, auch noch mit dem Titel Liberation. Der Refrain mit "There's a fine line between love and hate" setzte sich im Kopf fest.
    Vorab muss ich jedoch sagen, dass ich von einer Verletzungspause komme und aktuell in einer sehr schlechten Form bin. Sonntag waren wir wandern, was auch noch in den Beinen steckt.
    Von der Passform sitzt der Schuh beim ersten reinschlüpfen gut am Fuß, fällt jedoch länger als andere Schuhe aus. Halbe Nummer kleiner wäre jedoch von der breite problematisch geworden. Wie aktuell bei vielen Schuhen habe ich auch den umgeschnürrt und die untersten Löcher ungenutzt gelassen. Auch er fühlt sich so mir deutlich genehmer an. Mittelsohle fühlt sich schon sehr weich an, für einen relativ flexiblen Schuh recht ungewöhnlich. Auch hier stimme ich Dirk zu, eine kleine Mittelfußbrück/Torisonsystem hätte dem Schuh sicher gut getan. Das ganze lässt schon ahnen, dass der Fuß sehr darin arbeiten muss. Auch den Eindrück, dass er eher für Fersenläufer sein könnte kann ich nachvollziehen. Wobei Fersenlandung natürlich relativ ist, aber dazu nachher mehr.
    Ach ja, die Fersenkappe ist ähnlich wie beim Hyperion Elite 2, jedoch fühlt sich die Kante etwas weicher und nicht so ganz scharf an, auch ist die Lasche hinten mir willkommen, da den Eindruck erweckt, dass sie genau da sitzt, wo es bei mir ohne sie einschneiden würde. Es wird sich beim Laufen zeigen müssen, ob ich ohne einschneiden davon komme oder der Schuh eine Spezialbehandlung will. Ich wollte es also erst mal ohne riskieren.

    Bin dann also raus meine 5km Runde laufen. Ersten meter waren ok, ich merkte jedoch, dass ich wohl zu fest geschnürt hatte. Nach 500m gab es eine Ampelpause, die Gelegenheit habe ich genutzt um den rechten Schuh etwas zu lockern. Besser... mit jedem Schritt merkte ich jedoch, dass es trotzdem nicht gut genug war. So langsam fühlte es sich wie ein Fußkrampf an. Der Fuß musste einfach viel arbeiten, hatte aber dafür nicht genug Platz, vor allem über dem Spann.drückte es dann doch sehr. Also nach fast 2km nochmal angehalten und die Schnürung verändert. Neben dem ganz unteren Löchern habe ich nun auch die dritten Löcher von oben ungenutzt gelassen, beide Schuhe so umgeschnürt. Das was wesentlich besser, ganz anderes Laufgefühl. So können wir Freude werden. Ich gehe inzwischen bei immer mehr Schuhen dazu über die Schnürung anzupassen, liegt wohl mehr an meinen Füßen als an den Schuhen.

    Der Schuh läuft sich nach meinem ersten Eindruck ganz gut, jedoch ist er schon sehr fordernd. Man muss schon darauf aufpassen sauber zu laufen. Sauber im Sinne von mit einem aktiven Fußaufsatz, so dass man mit Ferse und Ballen gleichzeitig landet (Schwerpunkt ist bei mir sogar leicht bei Ferse) und dann auch die Spannung weiter halten, so dass man den Fuß eher zieht als abstößt. Verliert man die Spannung stößt man zu weit vorne mit den Zehen ab und merkt sehr deutlich wie die Energie in der Dämpfung verpufft. Vergleichbar vielleicht mit Barfuß auf feuchtem Gras laufen, mit Spannung im Fuß lässt es sich gut laufen da die Ballen auf dem Gras liegen. Ohne Spannung mit dem Versuch über den Zehen sich abzustoßen bohren sich die Zehen durch den Gras zum matschigen Boden und man verbraucht mehr Kraft da es dort glitschig wird. Daher passt es schon ganz gut, wenn bei der Landung Körperschwerpunkt eher hinten, nahe der Ferse ist, so dass man dann beim Abstoß nicht zu weit vorne ansetzt. Ist zu mindest bei mir so, wenn ich mit aktivem Fußaufsatz laufe. Wenn ich die Spannung verliere, laufe ich deutlich weiter vorne, sowohl bei der Landung als auch beim Abstoß, und dafür taugt der Schuh mir nicht, wird zu ineffizient/kraftintensiv. Aber auch mit der Spannung laufen will gelernt sein bzw. für mich eben genau der richtige Schuh um das zu lernen und nicht immer nur Platten/Torisionssystem/Mittelfußbrücken die arbeit da zu überlassen. Also eindeutig ein Trainingsschuh für die Baustelle, wie ich es wollte.

    Ferse war übrigens gar kein Problem, kein Scheuern oder Einschneiden, jedoch war ich auch nur knapp über einer halben Stunde unterwegs.

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (13.07.2021), spaceman_t (13.07.2021)

  20. #5712
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.343
    'Gefällt mir' gegeben
    720
    'Gefällt mir' erhalten
    573

    Standard

    Komischerweise merke ich in dem Schuh auch nach dem lauf immer deutlich meine Waden, vor allem beim flotteren Laufen. Habe ich so bei den meisten anderen Schuhen nicht (vergleichbar noch der DS Trainer 24 und der Salming Speed 6). Wird also auch was mit der 'Arbeit' im Schuh zu tun haben, wobei bei mir die Ferse eigentlich unerheblich ist, ich beim Puma aber ein ausgeprägtes Gefühl einer hohen Sprengung habe. Laufgefühl ist auf alle Fälle sehr eigenständig.

  21. #5713
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Genau das meine ich. Wenn ich den Schuh unsauber laufe, dann muss ich deutlich intensiver die Wade einsetzen, weil die ganze Energie beim Abstoß verpufft. Lande ich weiter hinten, dafür ist die weiche Ferse ein toller Reminder, und stoße mit dem Ballen statt Zehen ab, dann ist es im Grunde kein Abstoßen mehr, da dann die ganze Beinrückseite aktiv ist, bis zum Gesäß, der Fuß wird im Grunde hochgezogen. In Zeiten als ich das noch besser konnte habe ich sogar die Core- und Rückenmuskeln gespürt. Wenn ich so laufe lebt der Schuh richtig auf und wird richtig bouncy: boing boing boing Ist aber natürlich mir aktuell ungewohnt, womit ich dann im Lauf meine Rückseite deutlicher spüre, wenn sie ermüdet.

    Das funktioniert aber nur, wenn ich mit aktivem Fußaufsatz lande, also mit hochgezogenen Zehen, dann spüre ich in der Lande/Standphase die weiche Ferse da das Körpergewicht bei mir sich dann einen Tacken mehr hinten anfühlt. Was nicht heißt, dass ich dann im Ungleichgewicht stehe oder mit der Ferse lande. Meist ist dann das Körpergewicht gleichmäßig über Ferse und die beiden Ecken des Ballens verteilt. Es fühlt sich mir nur so an, da ich im Normalfall das Körpergewicht über dem klein Zehballen habe und dann eben mit den Zehen abstoße, was ineffizient ist und irgendwann zu schmerzenden Ballen führt.

    Die Sprengung spüre ich nicht negativ, eher positiv, da sie das landen auf der weichen Ferse vereinfacht. Altra Escalante (1) und den Adizero sub2 würde ich in die selbe Kategorie einordnen. Die laufen sich beide auch besser mit aktivem Fußaufsatz und nehmen einem keine Arbeit ab. Der Liberate belohnt jedoch mehr, wenn man es hin bekommt da bouncier. Bestraft aber auch deutlich mehr, wenn man falsch läuft, da weicher. Beim Liberate betrachte ich die Sprengung und weiche Ferse als Hilfsmittel zur richtigen Landung, dafür haben die anderen beiden das Hochziehen durch bessere Flexkerben u. co erleichtert.

    Ist aber alles nur ein erster Eindruck. Das kann sich bei mir schon mal gravierend ändern, wenn Fuß und Schuh sich aneinander gewöhnt haben.

  22. #5714
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.343
    'Gefällt mir' gegeben
    720
    'Gefällt mir' erhalten
    573

    Standard

    Ich laufe ja nicht über die Ferse, also hilft mir die gefühlte Sprengung (nominell ist die ja nur bei 8mm) eher nicht.
    Der Schuh ist aber auch im Vorfuß ordentlich soft und mit genug Material, so dass man fröhlich bouncend viele km ohne große Ermüdung laufen kann. Einzig die Wade merke ich halt bei einigen Läufen.

  23. #5715

    Im Forum dabei seit
    20.04.2012
    Ort
    bei Leipzig
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Ich finde den Liberate so "geil", dass ich mir nun noch ein 2. Paar bestellt habe. Mal schauen wie das Grün sich so macht .
    Beim langsamen Laufen ist er mir viel zu weich, da geht mir das direkte Laufgefühl flöten, kenne ich so nicht von meinen ganzen anderen direkten Oldscool-Tretern. Aber bei ordentlich pace ab ca. 3:45 abwärts macht er richtig Laune und zum langsamen umgewöhnen in Richtung Sofas vielleicht ein guter Kompromis, man wird ja nicht jünger .
    10km: 33:20
    HM: 1:13:02
    M: 2:36:21 (https://baer-service.de/ergebnisse/LEM/2019/40003)

  24. #5716
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    Der grüne sieht toll aus! Gefällt mir richtig gut, ist ein schönes grün.
    Den bekommt man aktuell auch noch ganz günstig. Bei Asos 52€ - 20% mit dem Neukundenrabatt, waren bei mir dann 41,xx€

    Bei der Länge des Schuhs muss ich mir ein wenig korrigieren. War gestern noch zu einem 2. Lauf unterwegs mit dem Hyperion Elite 2. Ich hab vorne bei denen genauso viel Platz wie bei den Liberate, nur sind die Brooks auch etwas breiter womit die länge nicht ganz so auffällt. Beide in US 9 (Herren)

  25. #5717

    Im Forum dabei seit
    20.04.2012
    Ort
    bei Leipzig
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Der grüne sieht toll aus! Gefällt mir richtig gut, ist ein schönes grün.
    Den bekommt man aktuell auch noch ganz günstig. Bei Asos 52€ - 20% mit dem Neukundenrabatt, waren bei mir dann 41,xx€

    Bei der Länge des Schuhs muss ich mir ein wenig korrigieren. War gestern noch zu einem 2. Lauf unterwegs mit dem Hyperion Elite 2. Ich hab vorne bei denen genauso viel Platz wie bei den Liberate, nur sind die Brooks auch etwas breiter womit die länge nicht ganz so auffällt. Beide in US 9 (Herren)
    Genau dort habe ich gestern bestellt.

    Bei der Größe habe ich eigentlich bei Puma nie Probleme. Ich habe immer die US 11. Aber gegenüber anderen Schuhherstellern ist es in EU halt nur eine 44,5 und bei anderen Marken meist eine 45.
    10km: 33:20
    HM: 1:13:02
    M: 2:36:21 (https://baer-service.de/ergebnisse/LEM/2019/40003)

  26. #5718
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.488
    'Gefällt mir' gegeben
    7.087
    'Gefällt mir' erhalten
    7.572

    Standard

    Shame on me. Ich habe furchtbares getan:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0916.jpg 
Hits:	28 
Größe:	35,9 KB 
ID:	81449

    Ich fand den Schuh so geil und habe jetzt einfach oben die scharfe Kante rausgeschnitten. Heute Abend probiere ich ihn nochmal.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    nix is fix

  27. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Catch-22 (14.07.2021), Dirk_H (14.07.2021), JoelH (14.07.2021), spaceman_t (14.07.2021)

  28. #5719
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    uiuiuiui.... da springt der Dirk gleich im Dreieck. Er fand schon meine Überarbeitung des Hyperion Elite 2 mit Sock Stop grausam dem Schuh gegenüber.
    Aber wenn es hilft

    Ob meine Methode mit "Sock Stop" dauerhaft funktioniert kann ich übrigens immer noch nicht eindeutig sagen, da ich auf Grund der Verletzung den Brooks erst gestern wieder gelaufen bin. Da hat nichts gescheuert. Schaut also gut aus. Um es auch anderen zu empfehlen würde ich jedoch noch gern ein paar weitere Läufe laufen. Einfach für mein Gewissen, auch wenn jeder selber für das was er einem Schuh antut verantwortlich ist.

  29. #5720
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    9.488
    'Gefällt mir' gegeben
    7.087
    'Gefällt mir' erhalten
    7.572

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    uiuiuiui.... da springt der Dirk gleich im Dreieck.
    Dirk hat mich doch erst dazu animiert, indem er geschrieben hat, was Du den Hyperion angetan hast
    So ist die Spirale ins Laufen gekommen
    nix is fix

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Catch-22 (14.07.2021)

  31. #5721
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    uiuiuiui.... da springt der Dirk gleich im Dreieck. Er fand schon meine Überarbeitung des Hyperion Elite 2 mit Sock Stop grausam dem Schuh gegenüber.
    Das ist/war ein Schuh mit einer UVP von 250€ und genau da lag mein primäres Ärgernis, dass man beim Einverlangen solcher Summen solch eine Fehlkonstruktion abliefert. Auch wenn ich den Puma nur kurz am Fuß hatte, der ist deutlich weniger verhunzt an der Stelle. Ich hab da garnichts gemerkt (ok, bin auch nicht drin gelaufen), so wie du nun auch keine Probleme hattest.
    Das Caveat bei so dünnen Kanten am Einstieg bleibt aber offensichtlich, auch wenn es nicht immer jeden trifft.

    Tatsächlich hat Heiko recht: Ich habe ihn auf deine Methode verwiesen um Möglichkeiten zur Abhilfe aufzuzeigen.
    (Nebenbei nennt er es selber "furchtbar" scheint mein gewisses Leiden also nachvollziehen zu können)

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Catch-22 (14.07.2021), leviathan (14.07.2021)

  33. #5722
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.343
    'Gefällt mir' gegeben
    720
    'Gefällt mir' erhalten
    573

    Standard

    Vielleicht hätte man auch einfach noch eine Art Saum (mit nem Stoffstückchen) auf die Kante nähen/kleben (lassen) können, um die Einschnittgefahr etwas zu mindern und den Schuh nicht ganz so zu verhunzen. Bissl sauberer Schneiden hättest aber auch gekonnt

  34. #5723
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.917
    'Gefällt mir' gegeben
    4.446
    'Gefällt mir' erhalten
    3.437

    Standard

    @ Dirk
    Ich weiß... ich konnte es mir nur nicht verkneifen etwas zu frotzeln, da du es mal mit Vergewaltigung des Schuhs gleichgesetzt hast

    Ich verstehe dich auch ganz gut und stimme dir auch zu, dass die Hersteller bei den aufgerufenen UVP es auch besser machen könnten!
    Beim HE2 hatte ich sehr bewusst das Risiko in Kauf genommen, dass ich evtl. Hand anlegen muss. War es mir Wert, da der Schuh schon sehr passend für mich las. Hätte ich den UVP zahlen müssen, hätte ich mich bestimmt gegen den Schuh bei dem Risiko entschieden. Sollte meine Lösung funktionieren, kann ich jedoch nicht ausschließen, dass ich es auch bei anderen Schuhen, die mich mehr kosten würden, anwenden würde.

    Ich habe für mich beschlossen, "kreativ" mit Schuhe umzugehen. Was nicht passt, wird passend gemacht, sei es durch Schnürung, Einlagen wechsel oder eben was drauf schmieren. Nur mit Messer/Schere dran habe ich mich tatsächlich noch nicht getraut, dabei hat es schon öfter in den Fingern gejuckt. Dann schau ich jedoch immer auf https://fellrnr.com/wiki/Shoe_Modifications die Bilder an und habe tatsächlich Mitleid mit den Schuhen.

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (14.07.2021)

  36. #5724
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @ Dirk
    Ich weiß... ich konnte es mir nur nicht verkneifen etwas zu frotzeln, da du es mal mit Vergewaltigung des Schuhs gleichgesetzt hast
    Das ist es ja auch.

    Den HE2 hätte ich garnicht gekauft bei der UVP und auch nicht näher an der UVP. Ähnliches gilt für den Carbon X2, wobei der echter Murx ist.

    Thema Schneiden: Ich hab mal versucht eine Fersenkappe zu entfernen:
    https://www.youtube.com/watch?v=aqMOCqrHXFk
    Hat bei mir (oder dem Schuh) aber nicht funktioniert. War nicht so schlimm, weil ich einen ausgelaufenen Boston für den Versuch verwendet habe.

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Catch-22 (14.07.2021)

  38. #5725
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.759
    'Gefällt mir' gegeben
    3.710
    'Gefällt mir' erhalten
    4.319

    Standard

    Braucht jemand einen Run Fast Pro in 27,5cm?

    Fällt echt klein aus. Für RaceFit wäre es vielleicht ok. Aber auch wenn ich den immer haben wollte muß ich ehrlich sagen, dass ich den nicht laufen werde.
    Obwohl der erstaunlich gut gedämpft zu sein scheint für dieses Minimalgewicht.

    Sonst schicke ich ihn zurück. Frage nur, weil die Dinger ja in den üblicheren Größen nicht sooo leicht zu bekommen sind (und zu dem Preis (~106,xx€)).

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Leute für Selbsthilfegruppe, kriege keine Ekstase
    Von harriersand im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 20:07
  2. Anstelle einer Selbsthilfegruppe
    Von gkrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •