+ Antworten
Seite 233 von 236 ErsteErste ... 133183223230231232233234235236 LetzteLetzte
Ergebnis 5.801 bis 5.825 von 5886
  1. #5801

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.460
    'Gefällt mir' gegeben
    4.462
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Mein Velocity ist auch schon da, gelaufen bin ich ihn gerade auch.
    Ist in einem schönen royal blau und läuft sich leider geil. Gefällt mir wirklich gut. Den Liberate bin ich in den letzten Tagen öfter gelaufen, komme mit dem inzwischen auch ganz gut zurecht. Müsste ich mich zwischen beiden entscheiden, würde ich den Velocity nehmen. Der ist etwas stabiler und mir dadurch angenehmer zu laufen, zum Cruise auf jeden Fall besser geeignet. Würde ich auch jederzeit Novabast u. co vorziehen.
    Ich hatte mich zunächst absichtlich zurückgehalten etwas zum Velocity zu schreiben
    Wollte dich, Catch, nicht beim Testen beeinflussen

    Mich hat der Velocity vorgestern beim ersten Lauf nicht so recht "angefixt".

    Vorne viel zu breit für mich, aber Achtung, habe wohl Kinderfüße. Habe feste zugeschnürt, aber gefühlt weniger Halt als in anderen Schuhen.
    Von unten sieht es so aus, als ob Puma das EVA Material nicht nur an der ferse sondern mittig auch noch etwas wieter nach vorne gezogen haben. Von außen ist das nicht sichtbar und ich wieß nicht, wie dich EVA bzw. Nitro da ist.
    Das wäre jetzt aber kein Problem für mich. Das Problem finde ich persönlich eher, dass der Schuh nicht so schön flummimäßig wie der Liberate ist.
    Irgendwie war es gefühlt sehr anstrengend mit dem Velocity zu laufen. Mit dem Liberate war es so wie auf Wolken.

    Bin ein kurzes Fahrtspiel damit gelaufen mit 12x(1´zügig + 2´easy) wobei zügig Bereich 3:30-3:40 war. Und da musste ich schon echt was tun um auf die Pace zu kommen.
    Beim easy Laufen ist er mir weder positiv noch negativ aufgefallen.


    Hängt vielleicht auch davon ab, wie man läuft. Ich glaube ich laufe eher Mittelfuß bzw. Vorfuß wenn es zügiger wird.
    Aber das "wollte" der Velocity irgendwie nicht so richtig.
    Beim Liberate ist es genau das, was mir daran so gut gefällt. Wenns (für mich) schnell wird, dann wird der Liberate immer besser.
    Aber selbst easy finde ich den Liberate deutlich besser als den Velocity.
    Da ich aber aktuell die Sorge habe mir die Gräten wieder zu überlasten, hatte ich nach einem Schuh mit etwas mehr Dämpfung als den Liberate gesucht und gehofft hier auch bei Puma fündig zu werden


    Ob ich dem velocity überhaupt noch eine zweite Chance gebe, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht.
    Könnte vielleicht als Büroschuh abkommandiert werden (weiß und zurzeit noch nicht verdreckt)

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Albatros (21.07.2021)

  3. #5802
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Das wäre jetzt aber kein Problem für mich. Das Problem finde ich persönlich eher, dass der Schuh nicht so schön flummimäßig wie der Liberate ist.
    Irgendwie war es gefühlt sehr anstrengend mit dem Velocity zu laufen. Mit dem Liberate war es so wie auf Wolken.
    Schade, dass er für dich nicht funktioniert. Ich fand tatsächlich genau die Tatsache, dass er nicht so flummiartig ist sehr entspannend beim laufen. Ich musst mich nicht anstrengen den Schuh zu kontrollieren. Genau das meinte ich eben mit stabiler. Und wenn ich anziehe, ist eben doch das flummige da und zwar genau dort, wo es hingehört.

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    RunSim (21.07.2021)

  5. #5803

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.460
    'Gefällt mir' gegeben
    4.462
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Schade, dass er für dich nicht funktioniert. Ich fand tatsächlich genau die Tatsache, dass er nicht so flummiartig ist sehr entspannend beim laufen. Ich musst mich nicht anstrengen den Schuh zu kontrollieren. Genau das meinte ich eben mit stabiler. Und wenn ich anziehe, ist eben doch das flummige da und zwar genau dort, wo es hingehört.
    Beim Liberate habe auch ich tatsächlich das Gefühl etwas mehr stabilisieren zu müssen.
    Da habe ich aber so schön das Gefühl mit der Straße "verbunden" zu sein.
    Da habe ich ja zum Glück 2 Paar zum guten Kurs gekauft. Die lege ich mir weg und wenn die Zwischensohle schlapp macht, wird gewechselt

    Mmmmmh, vielleicht gebe ich dem Velocity nochmal eine Chance bei einem rein lockeren Lauf. Mal schauen...

    Das finde ich übrigens ein sehr gutes Beispiel, wie unterschiedlich ein und derselbe Schuh von unterschiedlichen Läufern empfunden wird
    Zum Glück gibt es gaaanz viele Laufschuhmodelle zum kaufen

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Catch-22 (21.07.2021)

  7. #5804
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.555
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Schade, dass er für dich nicht funktioniert. Ich fand tatsächlich genau die Tatsache, dass er nicht so flummiartig ist sehr entspannend beim laufen. Ich musst mich nicht anstrengen den Schuh zu kontrollieren. Genau das meinte ich eben mit stabiler. Und wenn ich anziehe, ist eben doch das flummige da und zwar genau dort, wo es hingehört.
    Damit kann ich nun wiederum was anfangen Ich vermute du meinst den Effekt wie ich es beim Endo Pro beschrieben habe. Der Speed läuft einfach, der Pro läuft auch aber wenn du nicht aufpasst dann fängt er an zu bocken.
    Über mich

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Catch-22 (21.07.2021)

  9. #5805
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    @Simon
    Ja, mach das mal. Eine zweite Chance hat der Schuh bestimmt verdient.
    Der Velocity ist natürlich schon auf Grund der Bauhöhe nicht so direkt wie der Liberate, aber das hab ich von ihm auch nicht erwartet. Die Direktheit geht bei der Höhe eigentlich immer verloren.

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    RunSim (22.07.2021)

  11. #5806
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Damit kann ich nun wiederum was anfangen Ich vermute du meinst den Effekt wie ich es beim Endo Pro beschrieben habe. Der Speed läuft einfach, der Pro läuft auch aber wenn du nicht aufpasst dann fängt er an zu bocken.
    Mag sein, vermutlich aber ein wenig anders, da der Pro und Liberate schon von der Bauart komplett unterschiedlich sind. Aber von Gefühl/Anstrengungsgrad wird es schon passen.

    Übrigens habe ich bei meinem Speed, ähnlich wie Dirk bei seinem älteren, dass er nicht mehr so hüpfig ist. Ähnlich war das bei mir auch beim Run fast, der war dann eine ganze Weile recht zäh zu laufen. Nach ein paar weiteren 100km wurde er wieder für mich angenehmer, da war er dann aber auch schon wieder durch.

  12. #5807
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.001
    'Gefällt mir' gegeben
    380
    'Gefällt mir' erhalten
    447

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Damit kann ich nun wiederum was anfangen Ich vermute du meinst den Effekt wie ich es beim Endo Pro beschrieben habe. Der Speed läuft einfach, der Pro läuft auch aber wenn du nicht aufpasst dann fängt er an zu bocken.
    Wenn Du mit dem Pro konsequent "durchziehst" geht der wunderbar und läuft sich auch "wie von selbst". Ich könnte mir vorstellen, dass der erst wenn Ermüdung einsetzt Nachteile gegenüber dem Speed hat. Bis einschließlich HM macht mir der Pro keine Probleme - darüber hinaus habe ich keine Erfahrungswerte...
    Der Liberate Nitro ist ein anders Konstrukt - der läuft sich, wie RunSim es so schön ausgedrückt hat "flummimäßig, wie auf Wolken". Den Eindruck kann ich bestätigen. Ein wirklich flotter Trainingsschuh.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    RunSim (22.07.2021)

  14. #5808
    Avatar von wiesel
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Toscana Deutschlands
    Beiträge
    1.314
    'Gefällt mir' gegeben
    34
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    @Joel bist du den True Motion Solo nochmal gelaufen und wie ist dein weiterer Eindruck?

    Ich finde das Obermaterial vom Halt her zwar klasse aber die Atmungsaktivität ist eher so lala. Dann noch die dicke Zunge dazu. Hmmm Da finde ich hätte True Motion Material sparen und den Schuh noch leichter gestalten können. Die Lösung mit dem Doppel-U vorne finde ich top weil man als Mittelfußläufer nicht wie beim Nevos auf der Kerbe landet und das Material eine gute Festigkeit hat.
    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Der Laufschuhratgeber
    www.laufschuhkauf.de
    www.facebook.com/Laufschuhkauf.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------

  15. #5809
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.555
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Ganz schön was los hier, da ist man einmal kurz auf der Bahn neue Schuhe ausführe und schon wird man zugetextet

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Mag sein, vermutlich aber ein wenig anders, da der Pro und Liberate schon von der Bauart komplett unterschiedlich sind.
    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Der Liberate Nitro ist ein anders Konstrukt
    Ich habe auch den Puma nicht mit dem Endo vergleichen wollen. Sondern den den Effektunterschied zwischen Speed und Pro sowie Liberate und Velocity. Von daher, passt schon, ich denke ich weiß jetzt was Catch meint. Ist auch nicht so wild, habe den Velocity bestellt.

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Wenn Du mit dem Pro konsequent "durchziehst" geht der wunderbar und läuft sich auch "wie von selbst".
    Ich denke zum Pro habe ich hier

    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2683873
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2684707

    alles geschrieben.


    Zitat Zitat von wiesel Beitrag anzeigen
    @Joel bist du den True Motion Solo nochmal gelaufen und wie ist dein weiterer Eindruck?
    Mehr als hier
    https://forum.runnersworld.de/forum/...=1#post2707263
    https://forum.runnersworld.de/forum/...on#post2707289

    kann ich dazu bisher nicht sagen, da ich nicht mehr so viel laufe, kommen die Schuhe auch seltener auf die Straße. Ich sage es mal so, es ist keine Sensation, der Schuh flasht dich nicht wie der Endo Speed.

    Ein solides Produkt das vor allem für Leute die auf der Ferse arbeiten Vorteile bringen kann. Mein Eindruck. Von der Verarbeitung kann ich mich nicht beschweren. Vielleicht hätten sie am Obermaterial noch Gewicht einsparen können, aber das ist auch immer so ein Ding. Wenn du zu viel weg nimmst, dann werden die Schuhe manchmal einfach schlechter, finde ich. Von daher, das passt so für mich.

    Soviel als Antworten. Denn eigentlich wollte ich dazu

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    [..]so schön flummimäßig wie der Liberate[..]
    was schreiben.

    Denn das ist die perfekte Beschreibung der Liberate-Sohle. Die ist echt weich aber ziemlich reaktiv. Und das bereitet unheimlichen Spaß. Auf jeden Fall lässt es sich damit bequem schnell laufen. Wie ich schrieb, gestern war Bahntag, aber da ich den Liberate probieren wollte hab ich ihn genutzt. Und bin durchaus begeistert.

    Ich kann aber auch Catchs Meinung nachvollziehen. Auf der Front ist er dadurch nicht absolut stabil. Das beschreibt es aber nur unzureichend, ist schwierig zu erklären. Was ich damit meine, die Energie wird nicht gleichgerichtet widergegeben, so mein Gefühl zumindest. Um es sich bildlich vorzustellen, es ist wie ein Schlauch den man zusammenknüllt. Lässt man ihn wieder frei, dann kann man nicht genau vorhersagen wie er sich wieder entfalten wird. Man kann nur sagen, dass es so sein wird. Und dieses Gefühl habe ich beim Liberate gehabt. Ich denke, diesen Schluss ziehe ich aus dem direkten Vergleich mit dem Elite Racer, dass das wegen der fehlenden Platte so ist. bzw. umgekehrt, die Platten genau dafür sorge tragen, dass dieser Effekt kanalisiert bzw. gerichtet wird. Denn ansonsten ist kaum ein Unterschied zum Elite Racer auszumachen, dieser läuft sich einfacher.

    Es kann sein, dass ich diesen Effekt der fehlenden Seitenführung deshalb spüre, da ich mit der Außenkante des Schuhs immer zuerst Bodenkontakt habe. Ich trete also nicht völlig plan auf. Und deshalb staucht sich die Außenseite, m.E. einfach mehr als die Innenseite. Was die Kraft dann auch nicht komplett nach vorne wieder zurück gibt. Aber das ist nur meine laienhafte Erklärung.

    Trotzdem macht der Schuh überraschend viel Spaß, wie schon geschrieben, da ist Puma echt eine gute Entwickung gelungen. Ich hoffe Sie halten daran fast und machen so weiter.
    Über mich

  16. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Catch-22 (22.07.2021), RunSim (22.07.2021), wiesel (22.07.2021)

  17. #5810
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    1.162
    'Gefällt mir' gegeben
    1.195
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Der grüne Liberate Nitro kam bei mir gestern an....heute morgen der erste Lauf - 10 km mit einigen Strides. Der Schuh in Größe 44,5 fällt groß aus (Danke für die Hinweise), daher war es richtig, ihn eine halbe Nummer kleiner zu bestellen (ich habe außer bei Puma sonst nur Größe 45 bei Laufschuhen), die Sohle ist richtig weich, fühlt sich aber bei den Strides gut an, also "responsive" wie man so schön sagt. Da ich auf Schotter lief, habe ich danach die Außensohle unten angeguckt und konnte keine "Schäden" entdecken, was erstmal gut ist (ich habe einen Salming Speed [S1 oder S2] zu Hause, mit dem man auf Schotter gar nicht laufen kann, weil man sofort merkt, wie die Sohle Schäden nimmt bzw. der Gummi eingekerbt wird unten).
    Das Upper ist wirklich alles minimalst gehalten - also wohl als Racing Flat gedacht - dadurch kommt der Schuh in meiner Größe wohl auf gemessene 205 Gramm. Wie sich die fehlende Polsterung auf meinen Fuß (z.B. hinten Achillessehne) auswirkt, kann ich noch nicht beurteilen.

    LG
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    JoelH (22.07.2021), RunSim (22.07.2021)

  19. #5811
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Es kann sein, dass ich diesen Effekt der fehlenden Seitenführung deshalb spüre, da ich mit der Außenkante des Schuhs immer zuerst Bodenkontakt habe. Ich trete also nicht völlig plan auf. Und deshalb staucht sich die Außenseite, m.E. einfach mehr als die Innenseite. Was die Kraft dann auch nicht komplett nach vorne wieder zurück gibt. Aber das ist nur meine laienhafte Erklärung.
    Dann supinierst du auch ein wenig. Genau das meinte ich eben als ich mich zum Liberate äußerte. Wenn ich mit aktivem Fußaufsatz lande (also mit den Zehen angezogen), dann lande ich planer und dann funktioniert der Schuh auch sehr gut. Acht ich jedoch nicht darauf und laufe wie gehabt, dann verpufft die ganze Energie. Ist daher ein sehr guter Schuh um genau das, also den aktiven Fußaufsatz, zu trainieren, aber eben keiner zum Cruisen. Aber dafür gibt es zu Glück andere Schuhe.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    RunSim (22.07.2021)

  21. #5812

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.460
    'Gefällt mir' gegeben
    4.462
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zum Liberate:

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Der Liberate Nitro ist ein anders Konstrukt - der läuft sich, wie RunSim es so schön ausgedrückt hat "flummimäßig, wie auf Wolken". Den Eindruck kann ich bestätigen. Ein wirklich flotter Trainingsschuh.
    Jau, die Kategorie passt mMn für den Liberate sehr gut, ein wirklich guter flotter Trainingsschuh.
    Wenn man "Fehler" macht, zeigt er einem das an.


    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Denn das ist die perfekte Beschreibung der Liberate-Sohle. Die ist echt weich aber ziemlich reaktiv. Und das bereitet unheimlichen Spaß. Auf jeden Fall lässt es sich damit bequem schnell laufen. Wie ich schrieb, gestern war Bahntag, aber da ich den Liberate probieren wollte hab ich ihn genutzt. Und bin durchaus begeistert.

    Ich kann aber auch Catchs Meinung nachvollziehen. Auf der Front ist er dadurch nicht absolut stabil. Das beschreibt es aber nur unzureichend, ist schwierig zu erklären. Was ich damit meine, die Energie wird nicht gleichgerichtet widergegeben, so mein Gefühl zumindest. Um es sich bildlich vorzustellen, es ist wie ein Schlauch den man zusammenknüllt. Lässt man ihn wieder frei, dann kann man nicht genau vorhersagen wie er sich wieder entfalten wird. Man kann nur sagen, dass es so sein wird. Und dieses Gefühl habe ich beim Liberate gehabt. Ich denke, diesen Schluss ziehe ich aus dem direkten Vergleich mit dem Elite Racer, dass das wegen der fehlenden Platte so ist. bzw. umgekehrt, die Platten genau dafür sorge tragen, dass dieser Effekt kanalisiert bzw. gerichtet wird. Denn ansonsten ist kaum ein Unterschied zum Elite Racer auszumachen, dieser läuft sich einfacher.

    Es kann sein, dass ich diesen Effekt der fehlenden Seitenführung deshalb spüre, da ich mit der Außenkante des Schuhs immer zuerst Bodenkontakt habe. Ich trete also nicht völlig plan auf. Und deshalb staucht sich die Außenseite, m.E. einfach mehr als die Innenseite. Was die Kraft dann auch nicht komplett nach vorne wieder zurück gibt. Aber das ist nur meine laienhafte Erklärung.

    Trotzdem macht der Schuh überraschend viel Spaß, wie schon geschrieben, da ist Puma echt eine gute Entwickung gelungen. Ich hoffe Sie halten daran fast und machen so weiter.
    Ich bin zwar noch nie so Carbontreter gelaufen, kann aber durchaus nachvollziehen, was du beschreibst.
    Der Liberate schiebt nicht nach vorne, denn ich habe in dem Schuh kein grundstätzlich anderes Gefühl als in anderen "normalen" Laufschuhen. halt "nur" ein wirklich gutes, aktives Laufgefühl.
    Und diesen Schub-Effekt merkt man ja schon deutlich, wenn ich die Beschreibungen von dir, Dirk und anderen richtig deute.

    Mmmh, irgendwann wird es wohl mal Zeit für so ein Paar... vielleicht zu Weihnachten schenken lassen



    Zum Velocity:

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @Simon
    Ja, mach das mal. Eine zweite Chance hat der Schuh bestimmt verdient.
    Der Velocity ist natürlich schon auf Grund der Bauhöhe nicht so direkt wie der Liberate, aber das hab ich von ihm auch nicht erwartet. Die Direktheit geht bei der Höhe eigentlich immer verloren.
    Hömma, wenn du mir das nahelegst, dann mach ich das natürlich
    Gestern also nochmal den Velocity rausgeholt.
    Ich habe absichtlich kein Tempo vorgegeben, sondern bin einfach nur drauflosgelaufen um dann mal zu schauen, wo ich mich so eingroove ohne das Tempo zu drücken.
    Es kamen dann 12,7@4:45 (flach, keine HM) heraus, was für mich aktuell langsam ist.
    Gefühl im Schuh war aber schon besser als beim ersten Mal.
    Ich habe halt null versucht das Tempo auf ein bestimmtes Maß zu drücken und dann lief der Schuh auch gut.

    Der Fußaufsatz ist irgendwie anders in dem Schuh, irgendwas ist da anders als bei meinen anderen Schuhen. Vielleicht hatte ich deswegen beim ersten Lauf Probleme das Tempo zu erhöhen.

    Ich denke das Moped wird nochmal ausgeführt bei langsamen Läufen, wo es nicht auf Tempo sondern um Zeit unter Belastung ankommt.
    Bei sowas ist für mich nicht die gelaufene Pace entscheidend, sondern eher dass meine Gräten nicht zu sehr geschreddert werden.

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Catch-22 (22.07.2021)

  23. #5813
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Der Fußaufsatz ist irgendwie anders in dem Schuh, irgendwas ist da anders als bei meinen anderen Schuhen. Vielleicht hatte ich deswegen beim ersten Lauf Probleme das Tempo zu erhöhen.
    Ich sag doch, stabiler. Ich hab das schon beim Gehen in der Wohnung gemerkt, der Schuh gibt mir mehr Seitenstabilität. Ich setzte planer auf und rolle mehr über den Großzehballen ab. Eben genau das Gegenteil vom Liberate, in dem muss ich mir das hart erarbeiten da der Schuh ohne nicht gut funktioniert.

    Wegen der besseren Führung/Stabilität schließe ich eben auch nicht aus, dass er mir lieber sein könnte als der Endo Speed, auch wenn sie unterschiedliche Kategorien sind. Den Speed werde ich mir nicht nachkaufen und vermutlich auch keinen weiteren Saucony mehr, da ich das Problem mit dem fehlenden Seitenstabilität bisher in jedem Saucony hatte. Sogar im Switchback, bei dem merkt ich es nur deutlich später dafür umso intensiver. Ich glaube, die Saucony Leisten sind einfach nichts für mich. Was nicht heißt, dass die Saucony Schuhe schlecht sind, wir passen nur nicht zusammen.

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    RunSim (22.07.2021)

  25. #5814
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Sportscheck hat gerade Sale.
    Ist zwar selektiv aber einige Dinge könnten sich lohnen. Günstiger habe ich z.B. noch keinen Metaracer gesehen.

  26. #5815
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.061
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Bin heute in meinen Asics Novablast gelaufen (17km) und hatte zwischenzeitlich leichte Schmerzen in der Ferse. Danach nicht mehr, also offenbar ein Schuhproblem.

    Die haben 480km runter. Plausibel, dass die dann schon „durch“ sind?

    Besonders „bouncy“ fühlen sich die auch nicht mehr an. Das kann aber auch Gewöhnung sein.

  27. #5816
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Novablast hatte bei mir ja einen ganz bitteren Geschmack.

    Als ich akut Piriformisprobleme hatte (und trotzdem gelaufen bin) habe ich auf der Problemseite als Schutzbewegung stärker supiniert.
    Nach gerade ~120km* (vielleicht 50-60km mit den Problemen) war der entsprechende Schuh schief, also das Problem hat sich in die Sohle reingelaufen.

    Parall als "Kontrolle" bin ich viel Boston 9 gelaufen, sogar mehr als den Novablast: Nix zu finden. Der hält und komprimiert nicht
    > Neigt schon zum Komprimieren (meine Sicht) und durch nach 480km würde mich garnicht wundern!



    PS@SchuhDurch: Gestern mal wieder den "alten" Endorphin Speed gelaufen. Der hüpft noch. War vielleicht schwer zu verdeutlichen, aber der Hüpf ist aus meiner Sicht nicht weg.
    Er hüpft nur anders.

    Ich bin mir zunehmend sicherer, dass die Platte durch ist, nicht das Mittelsohlenmaterial.

    Positiv gesehen wird der Endorphin Speed nach ner Weile immer zahmer und damit zu seinem eigenen Trainingsschuh (so man ihn als WK-Schuh sehen will).
    Läuft sich immernoch super und sogesehen sogar entspannter als in neu. Ist aber vielleicht halt nicht das Ziel, wenn man ihn kauft.




    *und ist dann mit 120km aussortiert worden. Ich hoffe die Platte beim Magic Speed konserviert den etwas durch die Stabilisierung und bessere Verteilung.
    Zuletzt überarbeitet von Dirk_H (22.07.2021 um 18:46 Uhr)

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (23.07.2021), Steffen42 (22.07.2021)

  29. #5817
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    14.937
    'Gefällt mir' gegeben
    10.061
    'Gefällt mir' erhalten
    7.691

    Standard

    Danke. Ich probiere den noch auf einem kurzen Lauf und sortiere den dann aus, falls sich das Gefühl darin wiederholt.

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (22.07.2021)

  31. #5818

    Im Forum dabei seit
    29.05.2013
    Beiträge
    2.512
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    69

    Standard

    Falls hier jemand noch Carbontreter benötigt, Engelhorn haut gerade den Vaporfly Next% 2 inklusive Versand für ca. 164 Euro in vielen Größen raus. Über Cashback Portale lassen sich zusätzlich noch ein paar Euros zurückholen.

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DerMaschine:

    leviathan (23.07.2021)

  33. #5819
    Avatar von Jogging-Rookie
    Im Forum dabei seit
    02.08.2019
    Beiträge
    792
    'Gefällt mir' gegeben
    1.757
    'Gefällt mir' erhalten
    1.486

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Bin heute in meinen Asics Novablast gelaufen (17km) und hatte zwischenzeitlich leichte Schmerzen in der Ferse. Danach nicht mehr, also offenbar ein Schuhproblem.

    Die haben 480km runter. Plausibel, dass die dann schon „durch“ sind?

    Besonders „bouncy“ fühlen sich die auch nicht mehr an. Das kann aber auch Gewöhnung sein.
    Meine Novablast stehen jetzt bei 360km und die letzten Male hatte ich den Eindruck, dass das auf-Wölkchen-Gefühl weg ist. Das muss sich irgendwo zwischen 250 und 300km ausgeschlichen haben. Jetzt sind sie nicht unbrauchbar, aber die Eigenschaft, die ich besonders mochte (ist mein LaLa-Schuh) ist halt weg. Dachte auch, dass es Einbildung/Gewöhnung ist, aber da ihr das auch schreibt...

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Jogging-Rookie:

    Steffen42 (23.07.2021)

  35. #5820
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Mein Novablast hat unter 200km und läuft sich noch ordentlich. Mein Evoride jedoch hat nach ca. 200km auch arg nach gelassen. Ist aber ein andere Schaum, ist jetzt nicht mehr so schön reaktiv und fühlt sich mehr wie lightstrike, also sehr enttäuschend, an.

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Steffen42 (23.07.2021)

  37. #5821
    Avatar von heikchen007
    Im Forum dabei seit
    31.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    354
    'Gefällt mir' gegeben
    245
    'Gefällt mir' erhalten
    220

    Standard

    Zitat Zitat von Jogging-Rookie Beitrag anzeigen
    Hallo Heikchen, ich war ungretig genug 40,5 und 41 zur Auswahl zu bestellen, somit liegt hier noch deine 41. ...Wenn du magst, gerne Addy per PN.
    Dank des lieben Angebots von Simone habe ich seit gestern auch einen perfekt passenden Puma Liberate und ihn Abends gleich mal für knapp 9 km ausgeführt. Da habe selbst ich als eher Grobmotoriker gemerkt, wie der leicht der ist und sich auch so beim Laufen anfühlt. Bei den abschließenden Strides dann auch prompt das erste Mal mit Stryd-vermessenen 2:59 die 3er Pace unterboten. YEAH. Dafür merke ich heute etwas meine Fußgelenke, wohl wegen der hier angesprochenen fehlenden Stabilität. Trotzdem ein echt fetziger Schuh. Habe zum Glück auch keine Blasen bekommen.
    5 km - 24:12 (08.09.2019 - Tierparklauf)
    10 km - 49:39 (06.10.2019 - Charity Walk & Run)
    HM - 1:52:24 (29.03.2021 - Die Laufpartner e.V. Osterlauf - vermessen/virtuell)

  38. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von heikchen007:

    Catch-22 (23.07.2021), JoelH (23.07.2021), Jogging-Rookie (23.07.2021), RunSim (23.07.2021)

  39. #5822
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Mein Novablast hat unter 200km und läuft sich noch ordentlich. Mein Evoride jedoch hat nach ca. 200km auch arg nach gelassen. Ist aber ein andere Schaum, ist jetzt nicht mehr so schön reaktiv und fühlt sich mehr wie lightstrike, also sehr enttäuschend, an.
    Vielleicht hat mich ja meine boost-lastige Addidiction über Jahre davor bewahrt, aber schon etwas bitter wie schnell diese ganzen Schuhe -quasi*- das zeitliche segnen.
    Ok, Zante v3 500km vs neu war auch merklich...aber rund 200km ist schon heavy und ja mittlerweile wohl nichts seltenes mehr.



    *Ein Schuh der sich merklich von seinem Neuzustand entfernt gilt für mich eigentlich als hinüber. Echten "break-in", also im positiven Sinne, habe ich in Bezug auf Mittelsohlen selber nie wahrgenommen.

  40. #5823
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.339

    Standard

    Bin ganz deiner Meinung, irgendwie sehr ernüchternd.
    Ich möchte nicht ausschließen, dass Asics seinen Schaum für die aktuellen Schuhe nochmal überarbeitet hat. Aber im Moment steht mir da nicht so der Sinn nach austesten. Hatte daher auch von dem MagicSpeed Abstand genommen.
    Mein Evoride war anfangs echt super. Aktuell kann man den zwar noch laufen, hat fast 400km drauf, aber hat sich seit der Anschaffung im Charakter sehr verändert. Ist jetzt halt ein SL20 mit Rockersohle
    Endo Speed hat bei mir, wie letztens schon erwähnt, auch erheblich nachgelassen.

    Wie ist denn deine Erfahrung mit dem Hyperion Tempo und seinem Nitro?

  41. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Dirk_H (23.07.2021)

  42. #5824
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.555
    'Gefällt mir' gegeben
    3.954
    'Gefällt mir' erhalten
    3.312

    Standard

    Die Hersteller haben doch lediglich auf unseren Thread reagiert und wollen uns durch die kurze Laufzeit ein besseres Gefühl für den Neukauf geben

    Aber im Ernst, ich frage mich ab und an ob es nicht auch ein Stück weit ein Gewöhnungseffekt ist. Man müsste echt eine "Blindverkostung" machen. Neu vs. Mittelalt vs. alt.

    Ich frag mich bei mir nämlich auch ab und an ob mein Gefühl einem Tagesformeffekt unterliegen. Wenn nix geht, dann geht auch ein Schuh nicht. Mein Endo Speed hat jetzt 650km. Nachdem ich den neuen das erste Mal an hatte da dachte ich auch, unterschied wie Tag und Nacht. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich laufe den alten jetzt wieder öfter, weil er, wegen des neuen, keine Schonung mehr erhält. Er wird also auch in den Wald gelassen und darf den Asphalt auch verlassen. Und da schlug er sich zuletzt einfach wieder gut.

    Was den Hyperion Tempo angeht, der hat jetzt 450 km auf der Uhr und sieht aus wie neu. Ist halt mein Laufbandschuh, aber trotzdem, da kann ich gar nicht klagen.

    Ich denke man muss hier auch etwas umdenken, als Anwender. Letztlich ist das aufgepumpter Schaumstoff. Ich vermute es liegt in der Natur der Sache, dass da Luft verloren geht und damit das Konstrukt eben nicht so langlebig ist. Das soll jetzt keine Ausrede für die Hersteller sein, wäre aber eine schlüssige Erklärung.
    Über mich

  43. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Catch-22 (23.07.2021), Dirk_H (23.07.2021)

  44. #5825
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.629
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Bisher würde ich den Hyperion Tempo (~260km) als stabil sehen. Aber 260km ist ja auch noch kein Alter.
    Der NB Rebel v2 ht nochmal deutlich weniger, also kann ich auch garnichts sagen. Das Zeug macht mir aber schon Sorge, denn der ist echt weich.

    Nach meinen Novablast-Erfahrungen habe ich auch echt gezögert beim Magic Speed. Aber der Preis war lockend genug. Ob es an der Platte liegt oder das FF Blast doch anders ist als im Novablast kann ich nicht sagen*, aber er läuft sich ja eher straff, was man vom Novablast nicht behaupten konnte.


    *NB z.B. sieht das ja ganz locker mit FuelCell. Das scheint ja in jedem Schuh was (etwas) anderes zu sein.

  45. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Catch-22 (23.07.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Leute für Selbsthilfegruppe, kriege keine Ekstase
    Von harriersand im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 20:07
  2. Anstelle einer Selbsthilfegruppe
    Von gkrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •