+ Antworten
Seite 220 von 236 ErsteErste ... 120170210217218219220221222223230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.476 bis 5.500 von 5890
  1. #5476

    Im Forum dabei seit
    09.06.2021
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    ...schau mal bei Adidas im Online Shop vorbei: Es sind einige Ultraboost PB wieder zu haben mit Rabatten bis zu 40 %!!!
    hab vor einigen Monaten erst wieder mit dem Laufen angefangen und hab die SL20 und bin damit eig recht zufrieden.

    Such nun noch n zweites Paar mit mehr Dämpfung. Ist da der PB geeignet oder doch eher der normale Ultraboost?

  2. #5477
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Laurin123 Beitrag anzeigen
    hab vor einigen Monaten erst wieder mit dem Laufen angefangen und hab die SL20 und bin damit eig recht zufrieden.

    Such nun noch n zweites Paar mit mehr Dämpfung. Ist da der PB geeignet oder doch eher der normale Ultraboost?
    Schau mal

    https://forum.runnersworld.de/forum/...dizero-Modelle

    Da dreht sich alles um die drei Streifen.
    Über mich

  3. #5478
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.519
    'Gefällt mir' gegeben
    1.268
    'Gefällt mir' erhalten
    1.783

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Schau mal

    https://forum.runnersworld.de/forum/...dizero-Modelle

    Da dreht sich alles um die drei Streifen.
    Nee, da geht es in erster Linie um die Adizero-Modelle

    @Laurin: Der UB PB hat einen anderen Oberschuh und ist dadurch leichter und "sitzt" besser am Fuß! Fällt tendenziell etwas größer aus! Ist für mich der "bessere" Ultraboost (verglichen mit Version 19/20) und eine gute Ergänzung zum SL 20 für "Easy" und Lange Läufe!

  4. #5479
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.005
    'Gefällt mir' gegeben
    382
    'Gefällt mir' erhalten
    447

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil, der Endo Pro teilt richtig aus, wenn du ihn nicht korrekt auf die Straße bringst. Der federt deine Energie zurück und wenn dein Bein falsch steht, dann ballert dir der Schuh schön ins Knie rein.
    Ich habe den Endo Pro bisher von 400m/1.000m Intervallen und 5km TimeTrial auf der Bahn bis hin zu 10km/HM TimeTrial auf Asphalt ausprobiert.
    Mein Eindruck ist, dass je schneller ich mit den Teilen unterwegs bin desto besser funktionieren die.
    Mir persönlich gefällt der Schuh sehr gut und mittlerweile könnte ich mir auch vorstellen den im Marathon zu verwenden - für mich aktuell der perfekte Wettkampfschuh.
    Den Endo Speed nutze ich bevorzugt für Tempodauerläufe oder längere Intervalle und würde den auch bedenkenlos im Marathon unterschnallen - der läuft sich vllt. etwas angenehmer und verzeiht auch mal einen nicht ganz so sauberen auftritt...

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Albatros:

    JoelH (09.06.2021)

  6. #5480
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Ich habe den Endo Pro bisher von 400m/1.000m Intervallen und 5km TimeTrial auf der Bahn bis hin zu 10km/HM TimeTrial auf Asphalt ausprobiert.
    In diesem Distanzsegment schwöre ich weiterhin auf die Takumi Sens dieser Welt. Sprich Raceflats. Egal ob Takumi, Tartheredge, Race, Distance oder Cloudflow die sind mir da einfach lieber.
    Über mich

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Albatros (09.06.2021)

  8. #5481
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Aus meiner Sicht ist Fersenlauf kein schlechter Laufstil, insofern würde ich da eh nichts auf Fersenläufer schieben.
    Ich denke eher, dass es was mit einem flüssigen und sauberen Durchrollen zu tun hat.
    Aber um ehrlich zu sein laufe ich genau deshalb den Endorphin Pro nicht gern. Ist mir zu anstrengend bei jedem unsauberen Tritt einen in den Körper gerammt zu bekommen. Und da merkt man auch wirklich den Unterschied der Platte. Richtig schludern darf man beim Endorphin Speed zwar auch nicht, aber er ist schon deutlich nachgiebiger.

    Das sind aber die Punkte, warum ich insgesamt bei anderen Schuhen skeptisch bin. Ich bin da "Fraktion PEBAX". EVA mit Stickstoff mag ja schön und gut sein, aber dieses Flummigefühl hat es für mich nicht. Das kann ich auch ziemlich neutral sagen, denn der Hüpffaktor hat mich beim Kauf des RunFast v1 schon begeistert und da wußte ich nichtmal woraus die Mittelsohle besteht.
    Stickstoff-EVA ist auch nett, aber vergleichsweise halt ne Nummer milder für mich. Der Hyperion Elite 2 ist z.B. schon ein vergleichsweise ruhiger Cruiser.
    Und wasimmer Lightstrike Pro sein mag, auch das empfinde ich als milder, wobei der Adios Pro noch mehr Pep hat als der Hyperion Elite 2.

    Das ganze Geschäume scheint dann ja mit entsprechendem Rocker das Tempo anzuziehen. Wenn man den dann noch wegnimmt (>läuft sich wie ein normaler Schuh), dann kann man zwar sicher einen netten Schuh haben, aber in Bezug auf die oben genannte "nicht Fisch nicht Fleisch" Kategorisierung hat man dann aus meiner Sicht genau das.
    Lustigerweise urteilen Kollege JoelH und ich aber jeweils invers über einen Schuh den wir nicht besitzen...bzw. besitze ich keinen Nitro Elite, vielleicht hat er ja einen Metaracer.

    Aber sei es drum, der Laufschuhmarkt ist so groß, weil die Befindlichkeit halt so divers sind.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (09.06.2021)

  10. #5482

    Im Forum dabei seit
    09.06.2021
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    Nee, da geht es in erster Linie um die Adizero-Modelle

    @Laurin: Der UB PB hat einen anderen Oberschuh und ist dadurch leichter und "sitzt" besser am Fuß! Fällt tendenziell etwas größer aus! Ist für mich der "bessere" Ultraboost (verglichen mit Version 19/20) und eine gute Ergänzung zum SL 20 für "Easy" und Lange Läufe!
    Ja da war relativ wenig über den UB PB gestanden, aber bei dem Preis muss man fast zuschlagen..müsste als Student nochmal 20% bekommen..

    Danke für deine Einschätzung👌

  11. #5483
    Avatar von Albatros
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    1.005
    'Gefällt mir' gegeben
    382
    'Gefällt mir' erhalten
    447

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    In diesem Distanzsegment schwöre ich weiterhin auf die Takumi Sens dieser Welt. Sprich Raceflats. Egal ob Takumi, Tartheredge, Race, Distance oder Cloudflow die sind mir da einfach lieber.
    Gerade bei den Intervallen habe ich bei mir den Eindruck, dass ich mit den Endo Pro weniger Probleme mit Achilles und Wade habe, als wenn ich flache Schuhe oder gar Spikes schnüre. Bin da aber auch etwas anfällig, was Achilles betrifft...
    Trotzdem wechsle ich natürlich auch durch und nutze verschiedenes Schuhwerk...

  12. #5484
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht ist Fersenlauf kein schlechter Laufstil, insofern würde ich da eh nichts auf Fersenläufer schieben.
    Ich wollte auch gar nicht ausdrücken, dass Fersenlauf schlecht ist. Ich wollte damit nur sagen, dass dieser Stil m.E. der Idee des Schuhs etwas zuwider läuft.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Lustigerweise urteilen Kollege JoelH und ich aber jeweils invers über einen Schuh den wir nicht besitzen...bzw. besitze ich keinen Nitro Elite, vielleicht hat er ja einen Metaracer.
    Nein ich habe keinen Metaracer, wie gesagt, er ist mir zu teuer im Bezug dessen was er zu leisten im Stande sein zu müssen. Es ist also hörensagen. Aber von berufener Stelle. Ich folge ja einigen Läufern auf Insta, unter anderem auch Richard Ringer und Katha Steinruck. Und die haben sich zum Metaracer eigentlich nicht groß geäußert. Zumindest kam es mir so vor. Aber vom Metaspeed schwärmten beide. So im Tenor: "Endlich haben wir keine stumpfe Waffen mehr". Und das lässt mich eigentlich nur den Schluss zu, dass der Metaracer nur eine Zwischenlösung war. Und na ja, Provisorien sind eben meist weder Fisch noch Fleisch.

    Was den Nitro Elite angeht. Da gebe ich zu, es ist schon so eine Fanboy-Herzenssache. Wenn ich ihn laufe, dann kommt es mir anstrengender vor als wenn ich mit dem Endo Speed laufe. Schau ich dann aber auf die Uhr, dann laufe ich komischerweise oft schneller mit dem Nitro. Ich weiß noch nicht so genau woran das liegt. Dafür bin ich den Nitro noch nicht genug gelaufen - eine Krux wenn man so viele Schuhe hat - aber ich denke das ist was unterbewusstes. Ich lasse mich treiben, denke ich bin zu langsam und dann wird es eben anstrengend, weil ich gar nicht wirklich langsam bin.

    Was das "läuft sich normal" angeht, das kann auch einfach an der Rockerkonstruktion der Endorphinen liegen. Das läuft sich eben anders als konventionelle Schuhe. Sprich, vielleicht würden die sich auch wie normale Schuhe verhalten, wenn sie eine normale Sohlenkonstruktion hätten.

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Aber sei es drum, der Laufschuhmarkt ist so groß, weil die Befindlichkeit halt so divers sind.
    Und dem Jäger und Sammler-Trieb einzelner Schuhholics muss ja auch irgendwie Rechnung getragen werden, von Seiten der Schuhindustrie
    Über mich

  13. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    Dirk_H (09.06.2021), mawer23 (09.06.2021), RunSim (09.06.2021)

  14. #5485
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.319
    'Gefällt mir' gegeben
    701
    'Gefällt mir' erhalten
    558

    Standard

    Die Pumas sind trotz dem neuartigen Schaum, der den anderen Superschuhen nicht nachsteht aber auch eher weich ist, eher klassisch aufgebaut (Platte hin oder her). Also kein Rocker und recht wahrnehmbarer Drop. Rein vom Verhindern der Ermüdung her scheint er großartig zu wirken, bouncig ist er auch und das Upper ist auch gut (beim Liberate kann maximal dieser Fersenstreifen etwas reiben, bei mir wars aber nur 2 Läufe lang).
    Ohne Rocker 'treibt' der Schuh aber nicht so. ich denke, gerade für etwas kürzere Langdistanzen wie 5-10km sind da die Rocker-Konstrukte wie beim Endo Pro noch etwas dynamischer. Beim HM und M mag das gar nicht mehr so wichtig sein und durch den klassischen Aufbau ist der Puma evtl. sogar noch sanfter zum Fahrgestell.

    Wobei ich selbst komischerweise nach schnelleren Einheiten dicke Waden bekommen habe, das kannte ich von meinen anderen Schuhen so nicht, maximal in der damaligen Umstellung von Ferse auf Mittel/Vorfuß im Salming Speed war das so. Den finde ich im übrigen ziemlich breit, der Race ist noch breiter?

    Btw, ich erhöhe für dieses Jahr auf 3 paar Schuhe, der Endo Pro in himmelblau ist auf dem Weg. Hoffe er passt auch.
    Radschuhe samt Rad gabs ja dieses Jahr auch schon, Radklamotten noch viel mehr (samt Visier-Helm). Bin also wieder aktiv, zumindest was das Kaufen angeht

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von spaceman_t:

    mawer23 (09.06.2021), RunSim (09.06.2021)

  16. #5486
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    [..] im Salming Speed war das so. Den finde ich im übrigen ziemlich breit, der Race ist noch breiter?
    Das Obermaterial des Race ist deutlich elastischer.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	RAce_elastisch2.jpg 
Hits:	28 
Größe:	60,1 KB 
ID:	80937 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Race_elastisch1.jpg 
Hits:	32 
Größe:	84,9 KB 
ID:	80938

    Wie man sehen kann versucht mein kleiner Zeh zu flüchten. Ich merke das nicht, gäbe es die Bilder nicht, ich wüsste es nicht.

    Sowas funktioniert beim Speed nicht.

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Btw, ich erhöhe für dieses Jahr auf 3 paar Schuh
    Ich stehe zur Halbzeit von 2021 bei 6. Bin also in meinem durchschnittlichen Soll. Zumal auf dem Markt momentan nichts ist was für mich ein Must Have darstellt. Ich liebäugele ein wenig mit den Atreyu Artist. Ist zwar die Katze im Sack und gar nicht so meine Art, aber es reizt mich, weil den nicht jeder hat.

    Auf der anderen Seite wird mein Trailtalon wohl dieses Jahr noch einen Nachfolger brauchen und ich bin am überlegen ob ich mir den Hyperion Tempo nicht noch mal kaufe für auf die Straße. Da er ja aktuell nur mein Laufbandschuh ist.
    Über mich

  17. #5487
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch gar nicht ausdrücken, dass Fersenlauf schlecht ist. Ich wollte damit nur sagen, dass dieser Stil m.E. der Idee des Schuhs etwas zuwider läuft.
    Ja, dann kam das vielleicht falsch rüber vonwegen Fersenlauf und schlecht.

    Ansonsten bin ich mir unsicher. Vielleicht ist es Blödsinn, aber aus meiner Sicht müßte ein Fersenläufer mehr profitieren, weil er/sie einfach mehr von der Sohle nutzt und dann eine Sohle die mehr zurückgibt mehr bringen müßte. Kann aber auch ein Denkfehler sein.* Kommt vielleicht noch etwas drauf an ob die Rockerkonsztruktionen sowas mitmachen.
    Schaut man aber über welche Breite die Nikes erfolgreich waren, dann spricht doch einiges dafür.

    *ich habe während meiner orthopädischen Probleme Ende 2020 - Anfang 2021 mal versucht etwas mehr Ferse zu laufen und war erstaunt wieviel gedämpfter/milder mit z.B. ein Boston mit seiner dicken Boost-Ferse vorkommt. Und beim Adizero Pro bin ich immernoch der Meinung, dass der über die Ferse besser funktioniert und auch da: dicker Boosthaufen hinten.

    PS: Und @effizienterer-Lauf: scheint bei mir eh nicht zu wirken. Ich hab da bei keinem Schuh was sehen können. Alles maximal auf der Gefühlsebene aber ohne Datenbweis (hätte man ja bei Runalyze im effVO2 sehen müssen und Schrittlänge hatte ich ja hier mal ne initiale Auswertung eingestellt).

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    JoelH (09.06.2021)

  19. #5488

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    1.093
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    671

    Standard

    Zitat Zitat von Albatros Beitrag anzeigen
    Ich habe den Endo Pro bisher von 400m/1.000m Intervallen und 5km TimeTrial auf der Bahn bis hin zu 10km/HM TimeTrial auf Asphalt ausprobiert.
    Mein Eindruck ist, dass je schneller ich mit den Teilen unterwegs bin desto besser funktionieren die.
    Mir persönlich gefällt der Schuh sehr gut und mittlerweile könnte ich mir auch vorstellen den im Marathon zu verwenden - für mich aktuell der perfekte Wettkampfschuh.
    Den Endo Speed nutze ich bevorzugt für Tempodauerläufe oder längere Intervalle und würde den auch bedenkenlos im Marathon unterschnallen - der läuft sich vllt. etwas angenehmer und verzeiht auch mal einen nicht ganz so sauberen auftritt...
    Bin diese Woche Dragonfly, Type A9 und Endorphin Speed in Q-Einheiten gelaufen. Folgendes Fazit:

    - Der Dragonfly ist echt eine Granate. Ich hab zwar keinen Vergleich zu anderen Spikes aber das Laufen ist fast schön "gemütlich". Ich finde den Schuh bequemer als den Type A9 den ich im direkten Vergleich gerannt bin. Mit den Waden hatte ich nach 5x 333m mit 333m TP in 800m/1500m-Pace überhaupt keine Probleme, ganz im Unterschied zu meinen ersten Versuchen mit dem Type A6 anno dazumal. Eine ganz klare Kaufempfehlung und für mich der zukünftige Wk-Schuh auf der Bahn.

    - Der Type A9 ist ein echtes Brett. Habe wegen der Diskussion hier speziell auf den Grip geachtet. Die Bahn war etwas feucht und da hat man schon einen deutlichen Unterschied zu den Spikes gemerkt. Kann sein, dass der Takumi Sen bei feuchten Bedingungen da etwas besser ist. Im Trockenen ist mir da noch nie was aufgefallen werde aber bei nächster Gelegnheit drauf achten.
    Im Vergleich zum Dragonfly ist der Schuh bretthart und ich fand ihn deutlich anstrengender zu laufen. Konnte dann aber aber der zweiten Wiederholung trotzdem nahezu identische Zeiten realisieren. Muskulär fand ich den Schuh aber fordernder.

    - Endorphin Speed: mit dem bin ich gestern 6x1000m mit 400m TP gelaufen. Für mich ist das kein Wunderschuh, dafür ist er schon alleine zu schwer und vom Laufgefühl ist es mir etwas "zu viel" Schuh im Vergleich zum Adios 3/4 zum Beispiel der doch etwas direkter ist. Trotzdem konnte ich ähnliche Zeiten laufen was ich beachtlich finde und insgesamt war das Laufgefühl recht komfortabel. Gerade von den Beinen her hat es sich sehr gut angefühlt, der limitierende Faktor war gestern die Luft und nicht die Beine. Von demher sehe ich den Schuh in Zukunft tendenziell bei TDL und schnellen LDL aber Intervalle kann man damit auch Laufen. Zumindest wenn es nicht die Q1 ist und man die Haxen etwas weniger belasten will.

  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von DoktorAlbern:

    Catch-22 (09.06.2021), RunSim (09.06.2021)

  21. #5489
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Alles maximal auf der Gefühlsebene aber ohne Datenbweis
    So ist das mit der Liebe Da muss man nix beweisen, das Herz weis es, das genügt

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    (hätte man ja bei Runalyze im effVO2 sehen müssen und Schrittlänge hatte ich ja hier mal ne initiale Auswertung eingestellt).
    Gibt es eine Methode bei Runalyze um das für jeden Schuh separat aus den Daten zu fischen? Ich kann mir zwar jeden Schuh in die Suche holen, aber aus dieser Liste kann man nichts weiter damit machen, oder?
    Über mich

  22. #5490
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Gibt es eine Methode bei Runalyze um das für jeden Schuh separat aus den Daten zu fischen? Ich kann mir zwar jeden Schuh in die Suche holen, aber aus dieser Liste kann man nichts weiter damit machen, oder?
    Wüßte ich nicht, dass das in Runalyze geht.
    Wie du ja schon sagtest, man kann ja einfach auf jeden Schuh klicken und bekommt alle Läufe. Die Daten habe ich das extern ausgewertet.
    Disclaimer: Bei der Auswertung müßte man echt viel in Betracht ziehen und ich habe das eher oberflächlich gemacht. Trotzdem wohl ausreichend um zu sagen, dass der Effekt höchstens subtil sein kann.
    Allerdings dürfte ich auf Grund diverser Gegebenheiten auch keine ideale Testperson sein. Besagtes Fehlen von Effekt ist also rein auf mich bezogen und keine Aussage über die Schuhe in ihrem Prinzip und für andere Läufer.

  23. #5491

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.461
    'Gefällt mir' gegeben
    4.463
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Der Dragonfly ist echt eine Granate. Ich hab zwar keinen Vergleich zu anderen Spikes aber das Laufen ist fast schön "gemütlich". Ich finde den Schuh bequemer als den Type A9 den ich im direkten Vergleich gerannt bin.
    Das kann ich 1zu1 so bestätigen.

    Zusätzlich habe ich ja die ein oder anderen Spikes im Regal liegen. MD und LD Spikes von Adidas und Nike. Selbst die LD-Spikes sind gefühlt "härter" zu laufen als die Dragonflys.
    Einen Tag nach den beiden Einheiten mit dem Dragonfly hatte ich aber ordentlich Wade
    Für ein 800m Rennen würde ich persönlich aber dennoch zu MD-Spikes greifen.
    1500m müsste ich noch schauen. 3000m aber defintiv Dragonfly

  24. #5492

    Im Forum dabei seit
    13.09.2019
    Beiträge
    98
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Zufällig der victory 3 dabei?vgl zum dragonfly?

  25. #5493

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.461
    'Gefällt mir' gegeben
    4.463
    'Gefällt mir' erhalten
    2.033

    Standard

    Zitat Zitat von Gandhhi888 Beitrag anzeigen
    Zufällig der victory 3 dabei?vgl zum dragonfly?
    Nope
    Aber wenn ich mir die Spikeplatte vom Victory 3 ansehe, dann könnte die (von der "Aggressivität") recht ähnlich sein wie die vom Nike Zoom Rival M 9, den ich als WK-Schuh nutze.
    Und den M 9 empfinde ich als "härter" als den Dragonfly.
    Für richtige Spints im Training würde ich zu den "harten" Spikes greifen. Hier fehlt mir beim Dragonfly ein bisschen die Direktheit.

    Fürs wöchentliche Training nehme ich den Dragon aber auch nicht. Dafür ist er mir zu schade / zu teuer.
    Außerdem finde ich es mental ganz gut, wenn man einen reinen Wettkampfschuh hat, den man höchstens für ein paar sehr wichtige QTEs vor wichtigen Wettkämpfen nutzt. Das finde aber vielleicht nur ich so.

  26. #5494

    Im Forum dabei seit
    29.04.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    47
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Wenn auch etwas verspätet, hier mal ne kleine Rückmeldung: Nach dem 6 Km Testlauf mit den Takumi am Freitag hatte ich am Samstag erstmal Wadenmuskelkater..optimale Vorbereitung für den Wettkampf also 😂
    Zum Glück waren die Teilnehmer/Organisatoren beim Wettkampf recht locker, was die Schuhwahl anging, wodurch es dann doch nicht der Takumi geworden ist. Unterm Strich sprang aber keine neue Bestzeit raus,, was ich aufgrund meiner wenigen Trainings-Km in letzter Zeit aber auch nicht verdient gehabt hätte.

    Um mal wieder zum Thema zu kommen: Ich hab mir heute den Magic Speed und den Metaspeed Edge bestellt. Hat einer von euch da schon Erfahrung mit gemacht? Der Metaspeed Sky wird ja überall gelobt und aufgrund meiner recht hohen Kadenz bin ich gerade auf den Edge sehr gespannt.
    Den Metaracer fand ich damals nicht verkehrt, hat mich allerdings in Sachen Preis-Leistung nicht überzeugt, da der Abstand zu nem Vaporfly/Alphafly für mich schon spürbar war.
    3000m - 09:51 (2021 - Training)
    5000m - 17:09 (09/2020)
    10000m - 35:40 (03/2021 - Training)
    HM - 1:21:05 (05/2021 - Training)
    Marathon - 3:34:20 (2018 - Amsterdam)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von serrano84:

    Dirk_H (09.06.2021)

  28. #5495
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Nein, keine Erfahrung, aber meine Aufmerksamkeit hast du. Gestern gerade mal auf der Asics Seite um die rumgeschlichen. Halt schon keine Schnäppchen.
    Ich hatte den Novablast und war erst echt angetan vom FF Blast. Leider durfte ich dann feststellen, dass nicht-neutrales Abrollverhalten sich sehr schnell durch irreversible Kompression in die Sohle eingearbeitet hat, so dass er bei mir viel zu schnell das zeitliche segnen mußte und eher abschreckend war.
    Allerdings habe ich da schon gesagt, dass es mal interessant wird, wenn Asics aus FF Blast einen flotteren Schuh macht. >> Magic Speed.

    Sky und Edge sind dann totale Blackbox. Bin gespannt.

  29. #5496
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Jeder hier wird ihn kennen, falls nicht, er ist ein Muss für alle Laufschuhholics: I prouuuuuuuuuudly present.....Mr. Eddbudd
    Hier z.b. ein Vergleich von Liberate, Rebell V2 und RunFast 3:
    https://www.youtube.com/watch?v=H9Sjasvjd7E
    Gerade mal angeschaut. Die Art von dem ist nicht so ganz meins und ich schau da eher selten mal rein.
    Vergleich RunFast v3 und Rebel v2 würde ich in weiten Teilen mitgehen, wobei ich das Upper des RunFast v3 besser als beim v2 finde. Und vom Laufgefühl sind es einfach deutlich unterschiedliche Schuhe.

    Gerade erster Lauf im Mach 4 und dann gleich nochmal den Rebel v2 vs. Mach 4 Vergleich von Herrn Eddbudd angeschaut. Schwierig für mich die beiden zu vergleichen. Rebel v2 langsam zu laufen kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist er mir zu weich. Der Mach 4 scheint dagegen ein echt angenehmer Cruiser zu sein mit unerwartet viel Hüpffaktor.
    Beine eigentlich recht platt heute, aber trotzdem gerade einen sehr netten und eigentlich etwas flotten Lauf gehabt aber bei jedem Tempo ein angenehmes Gefühl während der Rebel v2 langsam einfach zu einem Matschhaufen wird mit seiner sehr weichen Sohle.
    Grip beim Mach 4 jetzt beim ersten Lauf schon ein Trauerspiel.
    Aber so vom Laufgefühl kann ich damit was anfangen.

  30. #5497

    Im Forum dabei seit
    20.04.2012
    Ort
    bei Leipzig
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    der Pro aktuell für 179,95 €, ist ja relativ beliebt hier.

    https://21run.com/saucony-endorphin-...gaAl2xEALw_wcB
    10km: 33:20
    HM: 1:13:02
    M: 2:36:21 (https://baer-service.de/ergebnisse/LEM/2019/40003)

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mawer23:

    Dirk_H (09.06.2021)

  32. #5498
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.842
    'Gefällt mir' gegeben
    4.309
    'Gefällt mir' erhalten
    3.342

    Standard

    Meine Fresse, habt ihr hier heute viel geschrieben... euch darf man ja gar nicht alleine lassen

    Zum Metaracer... in irgendeiner Review zu den neuen Asics Plattenschuhen wurde gesagt, dass der Metaracer quasi aus der Not geboren wurde. Asics hatte wohl die aktuellen Modelle nicht fertig bzw. die Zwischensohle noch nicht soweit, musste jedoch einen Schuh raus bringen bevor die Deadline (um den dann auch bei Olympia tragen zu dürfen) ablief.

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    JoelH (10.06.2021)

  34. #5499
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.674
    'Gefällt mir' gegeben
    3.631
    'Gefällt mir' erhalten
    4.219

    Standard

    Zitat Zitat von mawer23 Beitrag anzeigen
    der Pro aktuell für 179,95 €, ist ja relativ beliebt hier.

    https://21run.com/saucony-endorphin-...gaAl2xEALw_wcB
    Ist halt ein Auslaufmodell. Man bekommt mittlerweile ja v2.
    Wobei fraglich ist, was der bringt. > Nur das Obermaterial überarbeitet
    Wenn sie die Ferse korrigiert haben, dann lieber v2.
    Selbigen gibt es übrigens beim Runningwarehouse und mit üblichen 15% Gutscheinen dann für <190€. Für ne vernünftige Ferse würde ich die ~10€ mehr hinlegen...allerdings nicht in dem langweiligen blau.

    Und auch hier merkt man, dass sich der Markt doch etwas entspannt hat. Bei den v1 konnte man es vergessen mehrere Tage nach Verkaufsstart noch irgendwo die Standardgrößen zu bekommen. Jetzt ist alles voll.

    Mal sehen wie sich der Körper so schlägt bis Berlin HM ob mir das einen teuren Schuh dann wert ist oder ob ich da joggen gehe.

  35. #5500
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    10.594
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von mawer23 Beitrag anzeigen
    der Pro aktuell für 179,95 €, ist ja relativ beliebt hier.

    https://21run.com/saucony-endorphin-...gaAl2xEALw_wcB
    Da habt ihr wohl jetzt alle zugeschlagen. Ist nicht mehr lieferbar.

    Davon ab, wenn, dann würde ich mir den Speed noch einmal in v1 auf die Seite legen, denn da haben sie auch an der Ferse rungeschraubt, ich fürchte nicht zu meinem besten
    Über mich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche Leute für Selbsthilfegruppe, kriege keine Ekstase
    Von harriersand im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 20:07
  2. Anstelle einer Selbsthilfegruppe
    Von gkrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •