+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 50
  1. #1
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard Huch, ein Artikel zum Thema Laufen / Fehler und Tipps der Sinn macht?

    Eine runde Zusammenfassung wie ich finde:

    http://www.manager-magazin.de/lifest...a-1250579.html

    Für Anfänger die neu in der Materie sind, ist tatsächlich viel Sinnhaftes dabei. Nichts Neues, aber gut auf den Punkt gebracht und m.E. alles richtig.
    Gerade zufällig gefunden und mir einen Faden wert.
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  2. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von gecko:

    Czynnempere (13.02.2019), Dirk_H (09.02.2019), JoelH (05.02.2019), ruca (05.02.2019), RunningPotatoe (07.02.2019), RunSim (13.02.2019), S-Express (09.02.2019), spaceman_t (05.02.2019)

  3. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.447
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    433

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    .........mir einen Faden wert.
    Und weil ein Beitrag kein Faden sein kann:

    die Adresse habe ich heute an den "harten Kern" unserer Laufgruppe verteilt.

    Übrigens: wir haben erst Februar 2019 und die Größe ist bereits wieder "recht übersichtlich" geworden .

    Knippi

  4. #3
    ... unverbesserlich Avatar von S-Express
    Im Forum dabei seit
    02.10.2012
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    831
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Und weil ein Beitrag kein Faden sein kann:

    die Adresse habe ich heute an den "harten Kern" unserer Laufgruppe verteilt.

    Übrigens: wir haben erst Februar 2019 und die Größe ist bereits wieder "recht übersichtlich" geworden .

    Knippi
    Ihr seid wieder zu zweit?

  5. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.447
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    433

    Standard

    Zitat Zitat von S-Express Beitrag anzeigen
    Ihr seid wieder zu zweit?
    Komm Du mir mal oben!



    Knippi

  6. #5
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.772
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    ....
    Gerade zufällig gefunden und mir einen Faden wert.
    Im Manager-Magazin...
    • Sind das Tipps für Läufer?
    • Oder Tipps für klevere Geschäftsleute, was man Läufern alles aufschwatzen kann?
    .

  7. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.489
    'Gefällt mir' gegeben
    530
    'Gefällt mir' erhalten
    1.126

    Standard

    Über Andreas Butz, den Autor im MM, kann man in einem alten Thread etwas lesen:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...tz+Laufseminar
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #7
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Im Manager-Magazin...
    • Sind das Tipps für Läufer?
    • Oder Tipps für klevere Geschäftsleute, was man Läufern alles aufschwatzen kann?
    Also erstmal war das ein Werbelink auf Spiegel Online, den ich einfach angeklickt habe.
    Und was Deine Fragen angeht.... Ich verstehe Deinen Beitrag nicht, denn wenn Du den Link zu doof zum draufklicken findest, bräuchtest du auch nichts dazu zu schreiben und wenn du es getan hättest, wäre Dir ins Auge gesprungen, dass es genau NICHT darum geht, Leuten was zu verkaufen, sondern sie davon abzuhalten... Aber nun ja
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von gecko:

    Tvaellen (13.02.2019)

  10. #8
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.772
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    Also erstmal war das ein Werbelink auf Spiegel Online, den ich einfach angeklickt habe.
    Und was Deine Fragen angeht.... Ich verstehe Deinen Beitrag nicht, denn wenn Du den Link zu doof zum draufklicken findest, bräuchtest du auch nichts dazu zu schreiben und wenn du es getan hättest, wäre Dir ins Auge gesprungen, dass es genau NICHT darum geht, Leuten was zu verkaufen, sondern sie davon abzuhalten... Aber nun ja
    Es war nicht meine Absicht, dir auf die Füße zu treten.
    Natürlich hatte ich den Artikel gelesen.

    - - -

    Was er schreibt ist richtig.
    Wo er es schreibt, amüsiert mich.

    Mit einer Zeitschrift, die sich "Manager Magazin" nennt, assoziiere ich eine Leserschaft, die für die kritisierten Statussymbole besonders empfänglich ist.
    - Teure Uhren
    - Hochpreisige Spezial-Schuhe
    - "Superfood" Produkte
    - usw.
    .

  11. #9
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.801
    'Gefällt mir' gegeben
    586
    'Gefällt mir' erhalten
    648

    Standard

    Wenn deine Charakterisierung der Zeitschrift stimmt, ist es doch gerade doppelt lobenswert, dass Butz seine wohltuend normalen Thesen genau dort kundtut.

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    kobold (13.02.2019), RunSim (13.02.2019)

  13. #10
    Avatar von TerraP
    Im Forum dabei seit
    25.11.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von M.E.D. Beitrag anzeigen
    Mit einer Zeitschrift, die sich "Manager Magazin" nennt, assoziiere ich eine Leserschaft, die für die kritisierten Statussymbole besonders empfänglich ist.
    - Teure Uhren
    - Hochpreisige Spezial-Schuhe
    - "Superfood" Produkte
    - usw.
    Ich halte die Assoziation jetzt nicht notwendig für falsch, aber das macht den Artikel ja noch relevanter. Und bei Fit for Fun wäre die Empfänglichkeit vermutlich ähnlich, nur mit stärkerem Fokus auf Superfood als auf Uhren... ;-)

  14. #11

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    710
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    59

    Standard

    Ob der Artikel hilfreich ist, kann jeder selbst beurteilen. Dass man unterschiedliche Tempi in der Woche laufen soll, weiss eigentlich jeder, der regelmäßig läuft. Die Zielgruppe, die sowas nicht weiss, ist in der Regel absoluter Einsteiger. Aber für die ist sowas völlig unwichtig. Da ist es wichtiger, dass sie am Anfang nicht 10 Minuten am Stück laufen und Gehpausen einlegen und nicht irgendwelche Intervalle laufen.

  15. #12
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.489
    'Gefällt mir' gegeben
    530
    'Gefällt mir' erhalten
    1.126

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    ....dass es genau NICHT darum geht, Leuten was zu verkaufen, sondern sie davon abzuhalten...
    Der Autor möchte sich und seine Seminare verkaufen. An den anderen Sachen verdient er nichts.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #13
    ... unverbesserlich Avatar von S-Express
    Im Forum dabei seit
    02.10.2012
    Ort
    Steinhagen
    Beiträge
    831
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Der Autor möchte sich und seine Seminare verkaufen. An den anderen Sachen verdient er nichts.
    ... und seine Musik!

    https://www.youtube.com/watch?v=0cSI4_WeSCk

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von S-Express:

    bones (09.02.2019)

  18. #14
    Ja wo laufen sie denn? Avatar von gecko
    Im Forum dabei seit
    01.04.2011
    Ort
    Bargteheide
    Beiträge
    6.210
    Blog Entries
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    365
    'Gefällt mir' erhalten
    323

    Standard

    Mir ist es ja völlig egal, wo das veröffentlicht ist, oder ob der Autor Geld mit seinen Seminaren verdienen möchte (Daran ist ja auch nix Verwerfliches) gebe aber zu, ein bisschen lustig ist das schon
    Auch ist mir bewusst, dass da das Rad nicht neu erfunden wird und im Grunde nur bereits Bekanntes zusammengefasst ist.
    Aber es ist doch so:

    Im Grunde genommen vertritt er exakt die Meinungen, die hier von den Alteingesessenen auch im großen und Ganzen gebetsmühlenartig wiederholt werden, nämlich nicht zu viel Voodoo in das Thema zu stecken, sondern einfach zu laufen.
    Das Ganze ist hübsch zusammengefasst, incl. einiger Tipps.
    Passt in dieses Unterforum auf jeden Fall gut rein.
    Tonic ohne Alkohol ist Ginlos...
    Mein Blog: GinFit.de
    Gabelstapler Glukose // Wie man NICHT auf Sub3 trainiert // Geckoanalysis Die bekanntesten FORENBANANEN // Guter Laufstil vs. schlechter Laufstil
    Ewige Bestenliste Saison 2016/2017 : 5km: 19:24 ---- 10km: 40:20 --- HM: 1:29:02 --- M: 3:25:52
    Ziele 2019: Zunehmend abnehmen...

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von gecko:

    19Markus66 (10.02.2019)

  20. #15
    Avatar von M.E.D.
    Im Forum dabei seit
    09.03.2011
    Beiträge
    2.772
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von gecko Beitrag anzeigen
    .....
    Das Ganze ist hübsch zusammengefasst, incl. einiger Tipps.
    Passt in dieses Unterforum auf jeden Fall gut rein.
    D'accord

    Er schreibt sogar recht gut. Bei einige Passagen hatte ich Erinnerungen an eigene Erlebnisse.

    Beispiel:
    Regelmäßig passiert es mir ...., dass ich große Augen ernte, wenn ich die Teilnehmer bitte mit ihrer Sportuhr die Rundenzeiten zu nehmen. Die Zwischenzeit nach einer Sportplatzrunde nehmen? Fehlanzeige! Dafür zeigt die Uhr gut sichtbar an, dass ihr Träger in der letzten Nacht schlecht geschlafen hat. Aha.




    p.S.:
    Ich biete keine Laufseminare an.
    .

  21. #16
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.914
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    378

    Standard

    Hallo ihr,

    mit vielem, was Butz in seinem Artikel schreibt, stimme ich überein. Vor allem deshalb, weil er gegen den (läuferischen) Zeitgeist und Orientierungslosigkeit argumentiert. Viele glauben, nur weil es diese Dinge gibt - die Nahrungsergänzungsmittel, SuperFOOD, Elektronik-Schnickschnack und anderes mehr - müsse man sie auch einsetzen. Orientierung fehlt, weil die Trends viele Fürsprecher finden - solche, die daran verdienen und jene, die sich von jedem Hype mitreißen lassen -, seltener leider jemanden, der verdeutlicht, dass manches nicht nur überflüssig ist, sondern sich auch leistungsmindernd auswirken kann.

    In meine Freude über die Stimme, die sich da erhebt, mischt sich allerdings auch Bedauern. Entzündet an ... lasst es mich "sachliche Ungenauigkeiten" nennen. Vermutlich musste er seinen Text extrem kürzen, um den Vorgaben des Verlags zu genügen. Da passiert so was gerne. Gemeint ist unter anderem in "was wirklich hilft" seine Forderung, die sich dezidiert auch an Laufeinsteiger richtet, man solle mindestens 40 min laufen. Das ist so absolut formuliert nicht haltbar. Viele Laufeinsteiger wären mit diesem Pensum überfordert. Je nach körperlicher Voraussetzung wären 3 x 40 min pro Woche auch orthopädisch ein zu hohes Risiko, wenn jemand noch nie gelaufen ist.

    Auch das - pardon - Gerede vom "richtigen Laufstil", das da und dort aufscheint, wo es nicht hingehört, kann Einsteiger verunsichern. Wer vom "richtigen Laufstil" redet, erzeugt bei unbedarften Lesern leicht den Eindruck es gäbe neben dem "richtigen" vor allem viele falsche. Was natürlich völliger Blödsinn ist. Der Laufstil ist vor allem eines: Individuell, da vom Körperbau und der Genetik abhängig. Daran rumzudoktern ist so lange keine Option, wie jemand keinerlei Beschwerden hat. Und selbst dann müssen sehr starke Indizien dafür vorliegen, dass die Beschwerden vom Bewegungsablauf verursacht werden.

    Natürlich braucht niemand die jeweils neueste Sportuhr. Technikverrückte Läufer werden sie sich trotzdem kaufen, so wie es massenhaft Menschen gibt, die nur dann mit sich im Reinen sind, wenn sie immer wieder das neueste Handy kaufen. Wichtiger wäre gewesen darauf hinzuweisen, dass man, um mit dem Laufen zu beginnen, überhaupt keine Sportuhr braucht. Vor allem keine Features wie beispielsweise die Herzfrequenzmessung. Stattdessen erweckt er den Eindruck eine Sportuhr am Arm mit Hf-Messung und GPS wäre Standardausrüstung für jeden Läufer. Einer mehr, der die epidemisch sich ausbreitete Mär "Laufeinstieg und Pulsmesser gehören zusammen" oder "jeder Läufer braucht eine Pulsuhr" unterstützt. Danke nein.

    Das stößt mir auch deshalb unangehnem auf, weil ich gerade auf unserer Laufseite unter "Gedanken zum Laufsport" meine Überlegungen zu diesem Thema zu "Papier" gebracht habe. Titel "Du kannst laufen! - Bedenkenswertes, nicht nur für Laufeinsteiger". Auch dieser, mein Text hat ein Manko: Er ist umfangreicher als der Aufsatz von Butz, weil ich Schiss vor "sachlichen Ungenauigkeiten" habe ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  22. #17

    Im Forum dabei seit
    30.12.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Hab mich durch geklickt und lediglich der letzte Punkt war ein wenig brauchbar, auch wenn er für viele Läufer selbstverständlich ist. Vielleicht liegts auch daran, dass ich nur faul bin.

  23. #18
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.289
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    677
    'Gefällt mir' erhalten
    1.534

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Auch das - pardon - Gerede vom "richtigen Laufstil", das da und dort aufscheint, wo es nicht hingehört, kann Einsteiger verunsichern. Wer vom "richtigen Laufstil" redet, erzeugt bei unbedarften Lesern leicht den Eindruck es gäbe neben dem "richtigen" vor allem viele falsche. Was natürlich völliger Blödsinn ist. Der Laufstil ist vor allem eines: Individuell, da vom Körperbau und der Genetik abhängig. Daran rumzudoktern ist so lange keine Option, wie jemand keinerlei Beschwerden hat.
    Nein, es gibt kein "richtigen Laufstil"!!
    Aber es gibt doch sehr viele falsche.

    Und nein, man sollte versuchen so schnell wie möglich die Fehler auszumerzen und nicht warten, bis Beschwerden kommen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Gid (13.02.2019), kobold (13.02.2019)

  25. #19
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.489
    'Gefällt mir' gegeben
    965
    'Gefällt mir' erhalten
    816

    Standard

    @Udo: Da steht nicht "40 Minuten laufen". Sondern "40 Minuten trainieren", ggf. mit Gehpausen. Für einen völligen Anfänger könnte das heißen: 10-12 Minuten zügiges Gehen als Warmup, 10 x 1 min. Laufen/1 min. Gehen - 8-10 min. zügiges Gehen als Cooldown. Wenn das für jemanden orthopädisch zu belastend ist und Beschwerden erzeugt, ist wohl doch Radeln oder Schwimmen vorerst die bessere Wahl.

    Ich finde den Artikel insgesamt sehr gelungen für einen journalistischen Beitrag in einer Nicht-Sportzeitschrift ... dass das Niveau mMn deutlich über dem der meisten RW-Artikel liegt, muss ich wohl nicht betonen. Für die, die mosern: Versucht es mal besser hinzukriegen, nicht nur inhaltlich, sondern mit der gleichen sprachlichen Prägnanz und Lockerheit. :-)

  26. #20
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.566
    'Gefällt mir' gegeben
    2.351
    'Gefällt mir' erhalten
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Nein, es gibt kein "richtigen Laufstil"!!
    Aber es gibt doch sehr viele falsche.
    Salomonisch sollte man sagen ihr habt beide Recht, weil ihr nicht vom gleichen redet. Udo sieht es m.E. von der Seite des "überhaupt" Laufenden her und du Rolli siehst es vom Geschwindigkeitsaspekt her.

    Um einfach nur zu laufen bedarf es keines bestimmten Laufstils, ausser seines eigenen. Will man dann mal (richtig) schneller werden, dann benötigt es eine gewisse Art von Technik, ansonsten bleibt man stehen.
    Aktuelle Wunschliste: Newton Distance Elite, Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  27. #21
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.289
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    677
    'Gefällt mir' erhalten
    1.534

    Standard

    Eigentlich nicht.
    Ich sprach nicht vom Verbesserung oder Optimierung sonder ganz einfach von Fehlern, die sehr viele (gerade mal Anfänger) machen. Beispiel, mit gestreckten Knie in den Boden rammen oder mit zusammengepressten Zähnen und Kopf im Nacken verspannen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    gecko (13.02.2019), K.P. (13.02.2019)

  29. #22
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.566
    'Gefällt mir' gegeben
    2.351
    'Gefällt mir' erhalten
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Eigentlich nicht.
    Ich sprach nicht vom Verbesserung oder Optimierung sonder ganz einfach von Fehlern, die sehr viele (gerade mal Anfänger) machen. Beispiel, mit gestreckten Knie in den Boden rammen oder mit zusammengepressten Zähnen und Kopf im Nacken verspannen.
    Gibt es eine DIN-Norm (Wobei, würde mich nicht wundern) ? M.W. nicht. Ein Mensch geht/läuft wie er es tut und wenn es für ihn funktioniert, dann ist das kein Fehler.
    Aktuelle Wunschliste: Newton Distance Elite, Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  30. #23
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.289
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    677
    'Gefällt mir' erhalten
    1.534

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Gibt es eine DIN-Norm (Wobei, würde mich nicht wundern) ? M.W. nicht. Ein Mensch geht/läuft wie er es tut und wenn es für ihn funktioniert, dann ist das kein Fehler.
    Ja. Wenn er mit Pronationsstütze, Einlagen, 500-Euro-Uhr, SuperFood und Schlafüberwachung das ausgleichen kann, dann ist das alles OK.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  31. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    gecko (13.02.2019), K.P. (13.02.2019)

  32. #24
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.489
    'Gefällt mir' gegeben
    965
    'Gefällt mir' erhalten
    816

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Gibt es eine DIN-Norm (Wobei, würde mich nicht wundern) ? M.W. nicht. Ein Mensch geht/läuft wie er es tut und wenn es für ihn funktioniert, dann ist das kein Fehler.
    Aber wann "funktioniert" es denn? U_d_o argumentiert, man brauche sich nicht um den Laufstil zu kümmern, solange keine Beschwerden auftreten. In der Situation sind aber u.U. schon orthopädische Schäden eingetreten. Und der Laufstil, der die Beschwerden verursacht, hat sich eingeschliffen und ist schwer zu korrigieren. Daher ist mir Rollis präventiver Ansatz lieber, wenn er hilft typische Anfängerfehler zu vermeiden. Ich wäre z.B. froh gewesen, wenn mir jemand ganz zu Anfang beigebracht hätte, das Rammen der Ferse in den Boden beim Versuch schneller zu laufen zu vermeiden ...

  33. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    gecko (13.02.2019), Gid (13.02.2019), K.P. (13.02.2019)

  34. #25
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.566
    'Gefällt mir' gegeben
    2.351
    'Gefällt mir' erhalten
    1.431

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ja. Wenn er mit Pronationsstütze, Einlagen, 500-Euro-Uhr, SuperFood und Schlafüberwachung das ausgleichen kann, dann ist das alles OK.
    Zum Glück leben wir in einem freien Land.

    Offensichtlich definieren wir Fehler unterschiedlich. Für mich ist ein Fehler dann vorhanden wenn es eine klare Definition gibt. z.B. 1+1=2 und nicht 3. Weil das nicht in die systemimmanente Logik passt.

    Und da richtiges Laufen offensichtlich nicht fix definiert ist kann es auch kein falsches/fehlerhaftes Laufen geben.

    Des Weiteren was ist an Superfood und einer Sportuhr falsch? Der Kram mag nicht nötig zu sein, aber er macht das Laufen an sich weder korrekter noch fehlerhafter. Ich esse gerne Quinoa in meinem Müsli. Ganz einfach weil es schmeckt. Genau wie Dinkel- oder Haferflocken. Und gerade was Superfood angeht, jeder Läufer isst wahrscheinlich Bananen. Ist auch irgendwie Superfoodverdächtig, wächst hier nämlich nicht. Aber auf die Idee käme keiner.
    Aktuelle Wunschliste: Newton Distance Elite, Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Artikel im Tagesspiegel zum Thema: Footbike/Tretroller
    Von Alex_G4 im Forum Tretroller Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 09:07
  2. Wer kennt ein gutes Buch zum Thema Laufen?
    Von Yvipivi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 12:09
  3. Hobbyläufer - macht ein 5km Volkslauf sinn?
    Von aleksandra im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 16:03
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 10:15
  5. Wunderbarer Artikel in der ZEIT zum Thema Laufen
    Von Toni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2003, 06:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •